Beiträge von mcfrogger

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

    1. Die Onleihe kostet in keiner Bücherei extra (auch nicht, wenn es weitere 1000mal behauptet wird....)

    2. Was soll die ständige Werbung für andere Anbieter?

    3. Ich arbeite nicht mit der App, sondern über Browser und hab extrem selten Störungen bei der Ausleihe über die Onleihe

    4. und selbst wenn es Störungen gab, habe ich die bisher alle irgendwie überlebt (und ich bin mir sicher, auch diese...)

    5. Vorbestellt und zugeteilte Bücher verfallen nicht bei Störung der Onleihe (auch nicht, wenn es noch weitere 1000mal heraufbeschworen wird...)

    Hot Toddy,

    Lieber wie er aus der Flasche kommt...Nach dem erhitzen schmecken doch wahrscheinlich alle Whiskeys gleich. Bei Bushmills wird der Hot Toddy übrigens an die ausgeschenkt, denen der Whiskey (noch) nicht so richtig schmeckt, bzw. denen der Geschmack zu intensiv ist.

    Ich kann nur weiterhin den Kopf schütteln...da warnt die Onleihe deutlich vor möglichen Aussetzern vor...und anstatt auf die (bisher so gut wie immer statfindende) Behebung zu warten, wird geärgert und geschumpfen. EInen Fehler melden ist ja total okay, aber gleich wieder ein Häufig-Szenario aufzubauen...na ja, immerhin finden sich ja jedesmal irgendwelche, die auf diesen Zug aufspringen.

    Nachdem wir ja offenbar schon über Meerschweinchen-Rezepte gesprochen haben, jetzt mal eine Frage an die vielen Katzenliebhaber hier

    Falls du zufällig in Düsseldorf wohnst...der Eichenwirt hilft der evtl. weiter.

    Meinen Tolino Shine habe ich fast auf den Tag genau vier Jahre. Bisher auch keine Probleme mit dem Akku. Aber wenn ich hier so mitlese, graut es mir schon vor dem Tag, wenn er mal den Geist aufgibt und ich vor der Wahl stehe, welches Gerät mein neuer E-Reader werden soll.

    Ist doch nicht so kompliziert. Ich habe durchweg gute Erfahrungen mit meinem Powerbook, also kommt auch wieder eins her. Du hast offensichtlich gute Erfahrungen mit dem Tolino, wieso sollte dann kein weiterer folgen?

    Wir haben hier 2 Tolinos und 2 Pocketbooks. Die Akkuleistung der Tolinos und die Lademodalitäten sind deutlich schlechter als die der PBs. Nervig ist vor allem, dass sich die Tolinos beim Nichtstun entladen, die PBs verzichten auf diesen Blödsinn.


    Die Tolinos zeigen ähnlich verhalten wie die von Tigerkatze. Wenn der Akku vollständig entladen ist, zicken die Dinger beim wiederaufladen (daher am Besten laden, solange die Dinger noch etwas Saft haben ). Irgenwie scheinen die Akkus ins Koma zu fallen und sich zu weigern Saft aufzunehmen.

    Bei den unserigen funktioniert es mit einem kleinen Trick:

    Ladekabeln hin hängen und ca. 30 Minuten warten, dann den Tolino (mit angehängtem Ladekabel) starten. Der fährt dann hoch und beginnt dann erst sich richtig aufzuladen. Nach einiger Zeit geht der Tolino in Ruhe-Zustand, lädt aber weiter auf.

    Wäre ja schön, wenn das irgendwo stehen würde...

    Hm. Bei mir steht dies direkt über den Einlogfeldern:


    "Bitte geben Sie die Nummer Ihres Bibliotheksausweises und Ihr Passwort ein. Die Ausweisnummer befindet sich auf der Rückseite Ihres Bibliotheksausweises. Bitte geben Sie alle Ziffern ein. Das Standardpasswort ist das Geburtsdatum des Ausweisbesitzers in folgender Form: TT.MM.JJJJ (Beispiel: 01.02.1985)."

    E-Mail habe ich ja schon versucht, aber die Adresse funktioniert nicht :-(

    Das mit der Email-Adresse ist wohl so ein automatisiertes DIngsbums, das einfach die Adresse webmaster@seite-die-nicht-funktioniert generiert.

    Emails mit Fehler zur Onleihe am besten an die Email-Adresse deiner Heimatbibliothek, die findest du auf deiner Onleihestartseite unter Kontakt/Wünsche oder auf der Seite deiner Analog-Buch-Bibliothek.


    Edit: Allerdings scheint sich der Server gerade eine Auszeit zu gönnen...

    :D Wie man es macht ist es nix. Heute bekommt man wahrscheinlich schon Ärger, wenn der Kuchen nicht Gluten- und Laktosefrei ist und nicht vegan...

    Da hatte ich in Irland einen Begegnung mit einem Metzger. Der hatte ein großes Plakat an seinem Fenster:


    100 % Lactosefree

    100% Glutenfree

    100% Non Vegan


    Der Laden war voll...

    Schön zu sehen wie Verschwörungstheroien geschaffen werden. Da werden wahlos Behauptungen aufgestellt, eine Gruppe Menschen verleumdet und durch irgendwelche Fotos als Tatsachen dokumentiert und sofort springen andere (bzw. vermeintlich andere) darauf an und verbreiten diese weiter.

    Nun gibt es die Onleihe schon einige Jahre und auch HansH ist schon längere Zeit dabei. Seit ich mich zurück erinnern kann, erscheint die Meldung:


    "Maximale Vormerkung erreicht", wenn ich die Anzahl der in meiner Onleieh möglichen Vormerkungen (5) erreicht habt

    "Medium nicht verfügbar", wenn die Obergrenze der möglichen Vorbestellungen des Mediums erreicht ist.


    Heißt also schlichtweg, dass

    a) HansH zuerst nicht vorbestellen konnte, weil sein Vorbestellkonto voll war und dann (nach Entfernen einer Vorbestellung) der Speigel seinLimit erreicht hat.

    b) der Spiegel sein Limit erreicht hat und als ein User seine Vorbestellung entfernt wurde, HansH nicht vorbestellen konnte, weil sein Vorbestellkonto voll war.


    Mag sein, dass ein User (oder auch HansH) dies nicht wußte, aber aus Unwissend solch einen unqualifizierten Angriff auf Bürgermeister und Mitarbeiter ist bösartig und hat hier nichts zu suchen.


    Wer selbst mal eine Verschwörungstheorie in die Welt setzen will, darf sich hier bedienen:

    Die Weltherrschaft

    Hallo Groot,


    ich gehe dem Problem aus dem Weg in dem ich beim Merkliste oder Vormerken setze immer mit der rechten Maustaste einen neuen Reiter aufmache. Die Rückwärtsfunktion in der Onleihe funktioniert nicht so komfortabel.

    Solltest du eine mittlere Maustaste (oder Mausrad mit Druckfunktion haben) kannst du diese nutzen, dann öffnet sich ohne weitere Nachfrage sofort ein neues Fenster.

    Auch wenn es gleich wieder von allen Seiten Haue gibt:

    Ich finde es UNMÖGLICH, dass Leute einen Job machen, dessen Grundvoraussetzungen sie nicht beherrschen. Und sich nicht dafür interessieren, wie der Job geht. Kundenkontoeinrichtung und -bearbeitung gehören wohl zu den Grundvoraussetzungen der Arbeit einer Bibliothekarin mit Kundenkontakt! Selbst wenn man nicht explizit geschult wird: es muss im EIGENINTERESSE liegen, solche Dinge zu wissen.

    Auch in meinem Job (Bilanzbuchhaltung) gab es verschiedene Software und bei jedem meiner Jobwechsel war ein neues System im Einsatz. Aber auch ohne Schulung habe ich mir die Funktionsweise des Programms angeeignet, weil es mich interessiert hat und als Nebeneffekt die Arbeit auch erleichtert hat.

    Ich finde es allerdings auch nicht korrekt, nur aufgrund einer Post eines Nutzer so über MA einer EInrichtung herzuziehen. Ich habe hier lediglich die Version des Nutzers gelesen. Was ist wenn er die Aussage der MA schlichtweg anders verstanden hat als gemeint war? Oder der Sachverhalt nicht vollständig oder gar falsch wieder gegeben wurde? So können Urteile, Vorurteile, vermeintliche Tatsache etc. entstehen...vollkommen unnötig.