Kobo glo erkennt Autorisierung geliehene Bücher nicht an

16.10.2018 | Nutzung von eAudio in der Onleihe-App und im Web-Browser
Neuigkeiten zu diesem Thema findet ihr HIER.

12.10.2018 | Das Ausrollen der beta-Version verschiebt sich.
Eine ausführlichen Kommentar gibt es HIER.

16.10.2018 | Aktuelle Schwierigkeiten bei der Nutzung von eBooks
Mehr Informationen sind HIER zu finden.

  • Ich habe folgendes Problem. Ich habe meinen Rechner und den Kobo glo bei Adobe Digital Editions (ADE) angemeldet und autorisiert. Der Kobo zeigt mir auch unter Einstellungen - Konto die Adobe-Autorisierung an. Von VOEBB 24 geliehene Bücher kann ich auf dem PC lesen, aber der Kobo verweigert mir das Buch mit dem Hinweis, dass das DRM nicht durch meine Adobe-ID autorisiert ist. Kann jemand helfen?

  • Stimmt, die Zeit war falsch. Konten sind identisch. Nach erneutem übertragen der Bücher nach Änderung der Zeitzone keine Änderung. Der Reader zeigt den Titel, das Titelblatt ist schwarz und der Inhalt lässt sich nicht öffnen.

  • beiße vor Ärger bald in die Tischplatte, denn ich habe das gleiche Problem. Reader ist autorisiert, Bücher bleiben schwarz. Keine Dokumentation auffindbar...Würde mich ebenfalls über Hilfe hierzu freuen, sonst geht der Reader dahin zurück, wo er herkam....

  • Dann weiß ich auch nicht weiter. Außer, vielleicht den Reader mal zu de- und neu-authorisieren. Winken wir gemeinsam mit einem Krokus (daß es endlich Frühling werde) nach jemandem, der einen Kobo Glo hat. Kaleko vielleicht?

  • Ich habe zwar einen Kobo Touch, keinen Glo, das sollte aber keinen großen Unterschied machen. Leider habe ich aber auch keine wirkliche zusätzliche Idee, bei mir ist ein solches Problem bisher nicht aufgetreten.
    Mit welcher Softwareversion vom Kobo seid Ihr unterwegs? Vielleicht ist da ein Fehler drin. Ich habe schon länger nicht mehr aktualisiert und bin mit Version 2.3.1 unterwegs.
    Habt Ihr schon mal versucht, den Reader auf die Werkseinstellungen zurück zu setzen und dann neu zu starten? Achtung, vorher alle Bücher sichern, die Ihr schon auf den Reader gespielt habt und die nicht geliehen sind :!: 

    Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

  • Kurzer Abschlussbericht: Ich habe meinen Rechner auf den Stand vor Installation des KOBO und ADE zurückgesetzt, habe den KOBO zurückgesetzt, alle Software neu installiert und jetzt funktioniert alles. Eine Erklärung habe ich nicht so richtig. Vielleicht lag es daran: Ich habe auf dem Rechner zwei Benutzerkonten, ein Administratorkonto, mit dem ich nur installiere und ein eingeschränktes Konto mit dem ich arbeite und surfe. Für den neuen Versuch habe ich des "Arbeitskonto" kurzzeitig zum Administratorkonto gemacht, so dass Installation der Software und späteres herunterladen der Bücher von einem Konto erfolgt.

  • Kurzer Abschlussbericht: Ich habe meinen Rechner auf den Stand vor Installation des KOBO und ADE zurückgesetzt, habe den KOBO zurückgesetzt, alle Software neu installiert und jetzt funktioniert alles. Eine Erklärung habe ich nicht so richtig. Vielleicht lag es daran: Ich habe auf dem Rechner zwei Benutzerkonten, ein Administratorkonto, mit dem ich nur installiere und ein eingeschränktes Konto mit dem ich arbeite und surfe. Für den neuen Versuch habe ich des "Arbeitskonto" kurzzeitig zum Administratorkonto gemacht, so dass Installation der Software und späteres herunterladen der Bücher von einem Konto erfolgt.

    Vielleicht hilft das bei Anderen :






    Bei meinem Glo das gleiche Problem:


    Bücher in ADE lesbar, auf dem Glo nur schwarz mit Hinweis auf DRM Schutz.


    Bei mir hat dann ein Zurücksetzen des Glo auf Werkseinstellungen geholfen.


    Keine Ahnung - hoffe, es bleibt so und man muss das nicht öfter machen.



    Happy Reading!



    Update der unerfreulichen Art:


    hab dann die Software wieder auf 2.4 upgedatet und - alles wieder schwarz wie vorher... :cursing:


    also scheint er ein Prob mit der aktuellen Version zu haben - was mich bei der hingeschlampten FW des Glo nicht überraschen würde..was für eine Unverschämtheit, so eine dilettantische, fehlergespickte Software auszuliefern.


    wäre schön, wenn andere das auch mal auf ihren Geräten austesten könnten.



    NOCHMAL UPDATE:


    getreu meinem Motto :D hab ich noch folgendes aus einem anderen Fred gefunden, was meinen Verdacht bestätigt:




    Samstag, 2. März 2013, 18:59

    Kobo update



    Ich hatte auf meinem Kobo nach dem Update 2.4.0 dasselbe Problem. Ich habe dann bei der Hotline angerufen, dort hat man sich gleich entschuldigt, das Update wäre fehlerhaft. Letztendlich mußte ich den Reader auf die Werksteinstellungen zurücksetzen und alles neu installieren, auch Adobe Digital Editions, jetzt funktioniert es wieder.






    Vielleicht könnte ein Mod mal die diversen Freds zu dem Thema zusammenführen. Danke.

    Eigentlich ist alles gesagt. Nur noch nicht von jedem.Und nicht mehrmals.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Lasse Reden () aus folgendem Grund: Update

  • Hallo,

    ich muss diesen alten Thread leider noch mal hochholen.

    Hatte längere Zeit meinen ereader nicht mehr in Gebrauch (Kobo Glo) und wollte jetzt mal wieder ein Buch aus der onleihe ausleihen.

    Habe mir ADE neu auf Windows 10 runtergeladen und ADE und den Kobo Glo auf dieselbe Adobe ID registriert. Ich konnte das Buch in ADE öffnen und auf den ereader kopieren, jedoch kann ich das Buch auf dem Gerät nicht lesen.

    Ich habe inwischen den Kobo Glo auf den Werkzustand gesetzt und neu eingerichtet und auch ADE nochmals neu installiert. Die Adobe ID ist dieselbe. Es funktioniert nicht.

    Zurückgeben des Mediums übrigens auch nicht, da kommt eine Fehlermeldung.


    Ich bin ratlos, hat jemand eine Idee? Die Kobo Version ist 4.8.11073 (b628114af7, 8.5.2018), ADE ist Version 4.5.8.


    Danke schonmal!

  • Hallo,

    mir geht es leider genauso wie tartine:

    Den Kobo Glo habe ich lange nicht genutzt und jetzt wieder rausgeholt. Früher konnte ich auch Bücher der Onleihe darauf lesen.


    Ich habe ein Buch ausgeliehen, es heruntergeladen, in ADE importiert und auf den Kobo kopiert.

    In den Einstellungen im Kobo (unter "Konten") steht eindeutig die richtige Adobe ID als "autorisiert".

    Die Fehlermeldung beim Versuch des Öffnens auf dem Kobo ist "Ihr E-Reader ist nicht autorisiert dieses Buch zu öffnen."

    Auf dem Notebook kann man das Buch öffnen.


    Die Kobo Version ist ebenfalls 4.8.11073, ADE ist Version 4.5.2.151207


    Folgendes habe ich bereits getan

    - Kobo deautorisieren und wieder autorisieren

    - Kobo ausschalten und neu einschalten

    - Software Kobo aktualisiert.


    Ich bin für jegliche Hilfe dankbar!


  • Das ging aber schnell :-)


    - ADE war schon installiert

    - In ADE hatte ich die Adobe ID schon autorisiert

    - Die Ausleihe in der Onleihe habe ich wie dort beschrieben gemacht.

    - Kopiert habe ich wie dort beschrieben: Per Drag&Drop in der Software ADE.


    Also ja.

  • Ich habe den Kobo mittlerweile auch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und ADE (Version 4.5.9) aktualisiert.

    Getestet mit dem früher schon ausgeliehenen Buch und einem neu ausgeliehenen Buch - bei beiden die gleiche Meldung "Ihr E-Reader ist nicht autorisiert dieses Buch zu öffnen."


    Ich werde noch eine neue Adobe ID anlegen und mit der testen (und natürlich hier berichten). Aber jetzt habe ich erst mal keine Lust mehr auf Kobo und Adobe... grmpf


    Für weitere Ideen bin ich weiterhin dankbar!

  • Kurze Zwischenfrage, weil ich das jetzt schon mehrfach an verschiedenen Orten gelesen habe:

    Von wo bezieht ihr die Adobe Digital Edition in Version 4.5.9? Die gibt's doch gar nicht, oder bin ich blind?

    "The right man in the wrong place can make all the difference in the world." - G-Man, 2004

  • Auf dem Kobo Glo kann man nicht direkt auf dem Gerät die Adobe-ID hinterlegen?

    Ich hab mal nach dem Alter der Firmware geschaut, aber die ist von diesem Jahr und somit auch nicht völlig veraltet. Habt ihr ggf. auch gekaufte eBooks mit denen ihr die Übertragung mal testen könntet? Oder mal mit einem Beispiel eBook von Adobe ausprobieren ob zumindest irgendwas geht. Die haben allerdings kein DRM , aber dann lässt sich der Fehler evtl. etwas eingrenzen. https://www.adobe.com/de/solut…sample-ebook-library.html

  • Kurze Zwischenfrage, weil ich das jetzt schon mehrfach an verschiedenen Orten gelesen habe:

    Von wo bezieht ihr die Adobe Digital Edition in Version 4.5.9? Die gibt's doch gar nicht, oder bin ich blind?

    Laut heise.de Meldung von gestern stopft Adobe eine kritische Lücke mit der 4.5.9


    https://www.heise.de/security/…tal-Editions-4186327.html


    Vermutlich spiegelt die Webseite den aktuellen Versionsstand des Installers noch nicht wieder. Ausprobiert hab ich es jedoch nicht.

  • ADE 4.5.9 habe ich heute von der Adobe Webseite heruntergeladen.

    Auf dem Kobo Glo kann ich die Adobe ID nicht direkt hinterlegen. Ich richte die Adobe ID in ADE ein, verbinde den Glo mit dem Rechner und kann dann in ADE "Gerät autorisieren" auswählen.

    Ansonsten habe ich bisher nur

    • epubs ohne DRM genutzt und
    • kobo epubs aus dem Kobo Shop direkt auf dem Kobo Glo genutzt

    ADE nutze ich nur für die Onleihe.


    Eine neue Adobe ID brachte leider auch nichts: Gleiches Problem wie vorher "Ihr E-Reader ist nicht autorisiert dieses Buch zu öffnen."


    Mit einem Beispiel E-Book von Adobe habe ich folgendes gemacht:

    1. Mit alter ID heruntergeladen und auf den Kobo kopiert. -> Lässt sich auf dem Kobo problemlos lesen.
    2. zu neu angelegter ID gewechselt -> E-Book lässt sich nicht mehr lesen!

    Also so wie es sein soll.


    Nur für die Onleihe geht es nicht.