Fehlermeldung

11.10.2019 | Aktueller Stand zur Nutzung der eBooks am eReader und in der Onleihe-App / Download von eAudios in der Onleihe-App
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

30.09.2019 | *UPDATE* zur Onleihe-App für iOS und Android
Mehr Informationen zum aktuellen Update befinden sich HIER

  • Heute erhielt ich beim Versuch ein Buch herunter zu laden folgende Fehlermeldung:



    Fehler beim Abrufen der Lizenz
    Server-Kommunikationsproblem: E_ADEPT_IO


    Kann mir jemand sagen, was das bedeutet? (Bei mehrmaligen Versuchen - immer die gleiche Meldung)

  • Ich bekomme heute morgen auch Fehlermeldungen. Bei den Büchern der onleihe ist es allerdings:
    Server-Kommunikationsproblem: E_LIC_CONNECTION_PROBLEM.


    Bei einem Buch von einem anderen Anbieter, habe ich den selben Fehler bekommen wie du.


    Mal sehen, ob es heute nachmittag wieder klappt :) 
    Vielleicht haben die bei Adobe ja gerade ein Problem.


    Grüße
    Achim


  • Adobe Forum


    Und hier.

  • Hallo Annanymous,


    ich denke nicht, dass du jeden hier mit "google ist dein freund"-Links beglücken musst. ;) 
    Ich hatte durchaus Google vorher bemüht. Deswegen hatte ich auch nicht um irgendwelche Hilfe gebeten. Ich wollte damit nur mitteilen, dass die Probleme wohl serverseitig sind. Bei Störungen der onleihe/abobe DE habe ich mir abgewöhnt, lange nach Lösungen zu suchen. Meistens waren es irgendwelche Serverprobleme , die sich nach einem halben Tag von alleine erledigen.


    Nichts für ungut,
    Achim

  • Eigentlich wollte ich ja nur eine schnelle Antwort...
    Nun habe ich so nebenbei heraus gelesen: "Serverprobleme gibt es öfter. sie sind immer bald wieder Schnee von gestern."
    Das hätte mir als Antwort gereicht.


    Ich dachte immer, dazu ist dieses Forum da?????

  • rasnui : Du hast den GidF fast nicht bekommen :) SCNR, zwei auf einmal und mit dem gleichen Ergebnis war einfach zu gut. Ein Kaffee zur Versöhnung?


    Biesenhorst : Wenn Du die Antwort schon kennst, warum fragst Du dann? Und wenn Du sie nicht kennst, solltest Du die Suchmaschine Deiner Wahl zuerst fragen, statt andere darum zu bitten. Ein Forum (gleich welches) ist nicht dazu da, Dir den Mechanical Turk zu machen. Aber wenn Du nicht weißt,

    wie

    Du nach etwas suchen sollst, helfe ich Dir gerne.


    Übrigens, IXQuickist eine bessere Suchmaschine, weil sie a) meta sucht und b) die Privatsphäre respektiert.

  • Biesenhorst : Wenn Du die Antwort schon kennst, warum fragst Du dann?


    Biesenhorst kannte die Antwort nicht, sondern hat sie aus den folgenden Posts erschlossen:


    Eigentlich wollte ich ja nur eine schnelle Antwort...
    Nun habe ich so nebenbei heraus gelesen: "Serverprobleme gibt es öfter. sie sind immer bald wieder Schnee von gestern."
    Das hätte mir als Antwort gereicht.


    Ich bin immer sehr dankbar für das Posten von Fehlermeldungen. Wenn ich ein Problem habe, schau ich ins userforum, sehe, dass andere auch das Problem haben und weiss: "Es liegt nicht an mir." Mehr interessiert mich gar nicht. Wo der Fehler genau liegt, ist mir egal. Wenns nicht an mir liegt, hab ich ohnehin keinen Einfluss darauf.

  • Wenn Du nicht weißt, was die Fehlermeldung bedeutet, weißt Du gar nicht, ob es an Dir liegt. Wenn Du hier hineinschaust und eine Fehlermeldung hast, die ein Dritter verschuldet aber hier niemand gepostet hat, verschwendest Du Deine Zeit, indem Du bei Dir suchst. Also ist der richtige Weg, die Fehlermeldung selbst zu googeln (oder zu ixquicken) und - bei Bedarf - anschließend hier nach einer Lösung zu suchen. Oder sich eben Hilfe bei der Umsetzung der Lösung zu holen.


    Wohlgemerkt, das gilt nicht für Fehler die zumindest scheinbar mit der Onleihe zusammenhängen. Die findet man oft per Suchfunktion oder man fragt, wenn man nichts findet. Aber wenn es ganz offensichtlich ein Fehler ist, den ADE schmeißt, dann schaut man zuerst einmal nach, was er überhaupt bedeutet.


    Edit: PS: Biesenhorst hat bis zu seiner Antwort übrigens offensichtlich nicht in den Link geschaut, den ich ihm herausgesucht habe.