Aldiko-Update? Kein Aldiko-Aufruf mehr durch Download-Link

  • Aldiko erscheint plötzlich (heute, 8.10.21) in einem anderen, roten Design, nachdem es gestern noch grün war und es ist nicht mehr durch den Download-Link aufrufbar. Hat das jemand ebenfalls festgestellt und weiß Abhilfe?

  • Administrator

    Hat den Titel des Themas von „Aldiko-Update? Kein Aldiko-Aufrut mehr durch Download-Link“ zu „Aldiko-Update? Kein Aldiko-Aufruf mehr durch Download-Link“ geändert.
  • Auf welchem Gerät, mit welchem Betriebssystem, nutzt du denn den Aldiko Reader als externe Leseapp für die Onleihe?

    Hier im Google Playstore sind seit dem Update der Aldiko App am 06.09.2021 bereits eine Reihe von negativen Kommentaren zu lesen...

    Hat denn auf deinem Gerät das externe Öffnen von Titeln aus der Onleihe bisher mit der alten Version von Aldiko noch funktioniert?

    In diesem älteren Thread hier im Aldiko-Bereich des Forums wurde mehrfach erwähnt, dass unter Android die alte Aldiko App nicht mehr als externe Leseapp für Onleihe-Titel funktioniert.

    Ich habe mir jetzt allerdings einmal probeweise die Aldiko Book Reader App, Version 3.1.3 aus dem Google Playstore auf mein altes Blaupunkt Tablet mit Android 6 heruntergeladen, habe die externe Leseapp mit meiner Adobe ID autorisiert und konnte ohne Probleme ein geliehenes Buch öffnen, indem ich in der Onleihe-App (aktuelle Version 5.7..5 für Android) im Drei Punkte Menü "extern öffnen" angeklickt und die Aldiko App gewählt habe. Der Hintergrund der Aldiko App ist auf meinem Gerät übrigens grün und nicht rot

    Schau doch zunächst einmal, welche Versionen von Onleihe-App und Aldiko Book Reader App jeweils auf deinem Gerät sind, aktualissiere ggf. oder lösche einmal die Aldiko Book Reader App und installiere sie neu, prüfe, ob deine Adobe ID, die ja bei externen Leseapps, im Gegensatz zur Onleihe-App notwendig ist, hintrelegt ist, und versuche es dann mit einem frisch ausgeliehenen Buch noch einmal.

    Probiere sonst, falls es auf deinem Gerät partout nicht klappen sollte, alternativ einmal die Pocketbook Leseapp aus, wenn du deine Bücher nicht im internen Reader der Onleihe-App lesen möchtest.

    Unter IOS soll auch die Bluefire Leseapp funktionieren, unter Android geht es damit seit dem letzten Update nicht mehr.

  • Was die Farbe "Rot" der App betrifft, habe ich folgende Information gefunden (inkl. rotem Logo):

    --> Aldiko Next (Apple)

    Dort unter 'Kompatibilität':

    - iPhone: Erfordert iOS 14.1 oder neuer

    - iPad: Erfordert iPadOS 14.1 oder neuer

    - iPod: touch Erfordert iOS 14.1 oder neuer

    - Mac: Erfordert macOS 11.0 (oder neuer) und einen Mac mit Apple M1-Chip

  • Wie bereits geschrieben, auf meinem Android-Tablet funktioniert es ohne Probleme und die App-Farbe ist grün, während die IOS-Version wohl rot ist, wie man in den verlinkten Beiträgen sehen kann.

    Welche Versionen von Onleihe-App und Aldiko Leseapp hast du denn jeweils auf deinem Gerät und welches ist das genau?

    Hast du überprüft, ob die Aldiko Leseapp mit deiner Adobe ID autorisiert ist?

    Hast du einmal die entsprechenden Apps deinstalliert, Cache geleert, App-Daten gelöscht, das Gerät komplett ausgeschaltet und danach die Apps neu installiert? Manchmal hilft das, wenn sich etwas "verhakt" haben sollte, es scheint ja kein grundsätzliches Problem mit dem Aldiko Reader und der Onleihe zu geben.

  • Ergänzung: wie ich geschrieben hatte funktioniert auf meinem Tablet die Version 3.1.3 tadellos mit der Onleihe.

    Nun ist aber ein erneutes Update auf die Version 4.0 der Aldiko Leseapp herausgekommen., hier ist die App-Farbe dann wohl auch unter Android rot.

    In den Bewertungen zur App im Playstore habe ich die Antwort des App-Herausgebers De Marque gelesen, in der es heißt, dass das DRM von Adobe nicht mehr unterstützt wird, siehe Screenshot. Das dürfte die Erklärung sein, wenn du die Version 4.0 auf deinem Gerät hast, da ja beim externen Öffnen von Büchern aus der Onleihe das DRM von Adobe genutzt wird.

    Du könntest jetzt also versuchen, falls du das Update auf Version 4.0 durchgeführt hast, eine ältere Version von Aldiko zu installieren, die Aldiko Classic Leseapp zu installieren, die laut Google Play Store auf der Version 3.x beruht oder eben auf die Pocketbook Leseapp ausweichen, die auf Android Geräten prima funktioniert.

  • @BettinHM: Hab ich gemacht. Die rote Version heißt "Aldiko Next", sie hat sich ohne ! mein Zutun !! über die alte grüne "Classic" installiert, die ich mir jetzt wieder geladen habe. Meinen DRM-Account scheint sich diese behalten zu haben, ich finde ein ausgeliehenes Buch wieder in der Bibliothek und gehe davon aus, das auch Zeitungen wieder geladen werden können. Also Problem wohl gelöst, ich berichte.

    Was ich allerdings unmöglich finde, ist dieses Update-Verhalen der App. Mich wundert, dass sich hier noch nicht die Aufschreie häufen, kann mir nicht vorstellen, dass ich allein betroffen bin.

    Dir liebe Bettina vielen Dank für die Aufmerksamkeit und die Hilfe.


    So long


    GP

  • Wie schön, dass ich helfen konnte und du nun doch deine Titel aus der Onleihe wieder im Aldiko Reader lesen kannst.

    Am Aktualisierungsverhalten von Apps auf deinem Gerät kannst du schon etwas tun:

    Was ich allerdings unmöglich finde, ist dieses Update-Verhalen der App

    Du kannst im Google Play Store das automatische Update für Apps deaktivieren. Dafür in der Play Store Anwendung die Einstellungen öffnen und im Fenster "Apps automatisch aktualisieren" die Option "Apps nicht automatisch aktualisieren" wählen. Wenn du diese Option aktiviert hast kannst du jede App-Aktualisierung manuell auslösen, d.h. du kannst dir vorher zunächst einmal anschauen, was genau mit der Aktualisierung verbunden ist und ggf. von den Erfahrugen anderer Nutzer profitieren.

    Wenn du das automatische Update abgestellt hast solltest du dann allerdings regelmäßig in die Google Ply Store Anwendung auf "Meine Apps und Spiele" klicken, du siehst dann eine Liste deiner installierten Apps, wobei diejenigen, die aktualisiert werden können/ müssen oben stehen.

  • Mal abgesehen davon kann hier im Userforum der Onleihe niemand was für die Einstellungen zu Updates auf Geräten von Nutzern - warum sollte sich hier also jemand beschweren?

  • Kakaokau: Beschwert hat sich hier keiner, ich jedenfalls nicht, habe das nur festgestellt (wahrscheinlich deshalb, damit irgendjemand sein Senf dazu gibt).

    bettina: Funktioniert mit "Classic" alles wie gehabt, also leidlich gut. Danke für den Tipp mit Play Store, hab ich so eingestellt.

    Buona notte!