Was ist der Unterschied zwischen "voraussichtlich verfügbar" und ""spätestens verfügbar" bei Vormerkungen

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Hallo Administrator,

    danke für die Antwort, leider ist es eben nicht so, wie von dir beschrieben,

    aber das haben ja inzwischen AnBa, Kakaokau und spitzefeder schon ausführlich erläutert (Danke!! :* ).

    Ich hoffe sehr, dass ihr die Anzeige des individuellen Vormerkerdatums im web-browser sehr bald wieder herstellen könnt!

    (ich habe nämlich nur die web-onleihe und keinen Zugang über eine app)

    Auch Grüße

    libri50

  • (ich habe nämlich nur die web-onleihe und keinen Zugang über eine app)

    Du kannst ersatzweise im Web-Browser auch die eReader-Onleihe aufrufen (... www5...) und dort dein individuelles Verfügbarkeitsdatum einsehen. In der eReader-Onleihe wird - wie auch in der App - das korrekte Datum angezeigt.

  • spitzefeder: Weil das Problem noch nicht behoben ist, würde ich deinen Tipp mit der eReader Onleihe gerne ausprobieren. Ich komme aber nicht weiter (googeln hat nicht geholfen, und ein YouTube Video der divibib lässt sich nicht abspielen - yay!).

    Kannst du vielleicht die vollständige Webadresse einstellen?

  • AnnaBe :

    Jede Onleihe hat eine eigene Adresse.

    Beispiel Hamburg: www5.onleihe.de/hamburg/


    Wenn du den Link aufrufst, kommt zuerst der Hinweis, dass du einen nicht getesteten Gerätetyp verwendest. Dort auf "weiter zur Onleihe" tippen/klicken, auf der nächsten Seite deine Login-Daten eingeben, dann kommt die Startseite der eReader-Onleihe. Dort auf das Buchsymbol tippen/klicken (= meine Medien)...

  • Vielen Dank. Das ist eindeutig der kleinste Font, den ich je auf dem Tablet hatte!

    Also mal die Lupe geholt und auf "weiter zur Onleihe geklickt". Dann öffnet sich eine Art Grid mit verschiedenen Medienarten. Doch wie gelange ich zu meinem Konto? In der obersten Reihe ist rechts eine Art Menschsymbol - wenn ich darauf klicke, komme ich aber nur wieder zur Ausgangsseite. Hm?

    Nochmal probiert - jetzt scheine ich tatsächlich in meinem Konto zu sein. Allerdings sind sowohl ausgeliehene als auch vorgemerkte Medien auf *einem* Reiter - angezeigt werden mir nur die ausgeliehenen; zu den vorgemerkten komme ich gar nicht.


    Ist als workaround allein schon wegen des superkleinen Font nicht praktikabel - da muss ich dann doch eher das Smartphone holen und die App nutzen.


    Hoffentlich wird das bald repariert. Mit dem vorigen Stand konnte man sich arrangieren - im Moment ist es schlechter als zuvor.

    Einmal editiert, zuletzt von AnnaBe ()

  • In der obersten Reihe müsste links auch ein Buchsymbol sein (wie in Beitrag #45 erwähnt). Drauftippen, dann kommst du zu deinen Medien.


    Wenn du das "Mensch"-Symbol antippst, kommst du zu deinem Konto. Dort müssten links (evtl. etwas nach unten scrollen) auch diverse Links stehen, z.B. "Aktuell ausgeliehen", Vorgemerkte Titel" etc...


    (Die eReader-Onleihe ist eben nicht optimiert auf die Anzeige an anderen Geräten als eReadern, deshalb die 'merkwürdige' Formatierung...)


    Ergänzung:

    Wenn du nicht weiterkommst, evtl. mit einem anderen Browser versuchen. Bei mir klappt es unter Win 10 und Ubuntu 20.04 mit diversen Browsern; auf anderen Betriebssystemen oder mit mobilen Browsern kann es natürlich auch anders aussehen oder nicht klappen...

  • ... - angezeigt werden mir nur die ausgeliehenen; zu den vorgemerkten komme ich gar nicht.


    Ist als workaround allein schon wegen des superkleinen Font nicht praktikabel - da muss ich dann doch eher das Smartphone holen und ...

    Die vorgemerkten Titel stehen hinter den ausgeliehenen (also auf den hinteren Seiten).

    Die Schriftgröße variiert von Browser zu Browser. Bei mir z.B. ist die Schrift gut leserlich.

    In der App ist die Anzeige besser (ist ja auch für Gerät optimiert), aber wenn man keine App hat, ist das Aufrufen der eReader-Onleihe im Webbrowser eben zurzeit die einzige Alternative.

    Hoffen wir auf baldige Änderung i der Web-Onleihe.

  • Vielen Dank noch einmal. Ich habe es gerade via Chrome ausprobiert - dort ist wenigstens das Einloggen in das Konto etwas leichter,

    Auch das Buchsymbol beschert mir ausgeliehene und vorgemerkte Medien auf demselben Reiter, und ich weiß nicht, wie ich von den (angezeigten) ausgeliehenen zu den vorgemerkten kommen soll. Was heißt "dahinter" (klickt verzweifelt und erfolglos)?


    Sei's drum: ich werde jetzt eben App-via-Smartphone Nutzer. Und wie ich sehe, bekomme ich morgen "Die Schlange im Wolfspelz" - das ist schön.

  • Oh! Danke euch für die neuen Infos!


    spitzefeder:

    Ich hatte übersehen, dass du den reader-Zugang über den normalen browser auf dem Computer beschrieben hast, nicht den direkt auf dem reader.

    Bisher habe ich davon keinen Gebrauch gemacht, weil ich es tunlichst vermeide, mit dem reader direkt ans Netz zu gehen, zum einen ist es ein elendes Gefummel und zum anderen aber funktioniert mein pocketbook bisher glücklicherweise ohne Probleme mittels 'füttern' über ADE und das soll auch so bleiben ;-)

    Stattdessen habe ich gleich meine Tabelle vom Dezember reaktiviert und neu gefüllt (externe 'Handarbeit' ;-), diesmal betrifft es ja nur die Vormerker, der Merkzettel ist ja zum Glück heil geblieben, da hält sich die Fleißarbeit in Grenzen :-)


    AnnaBe:

    Ja, das ist wirklich grausam zu bedienen, da schließe ich mich dir voll und ganz an!

    Habe auch mehrere Versuche gebraucht, bis ich alles halbwegs lesbar und vollständig zugänglich auf dem Schirm hatte.

    Da bleibt nur die Hoffnung, dass die Programmierer das Problem diesmal schneller in Ordnung bringen, als beim letzten Mal ...


    Administrator: Bitte habt Erbarmen und sputet euch ...

  • Zoomen (bspw. Strg + Mausrad) hilft nicht bei dem kleinen Font?

    Gute Frage :) . Bei mir funktioniert das bestens (sowohl unter Win 10 als auch unter Ubuntu 20.04) mit den gängigen Browsern. Schriftgröße einmal im Browser zoomen (ich zoome nur Text), dann werden auch die Folgeseiten in der gewählten Zoomstärke dargestellt. Und der Browser kann sich diese Einstellung für künftige Aufrufe auch merken 8)

  • Ihr seid komplett weg vom Thema. Bitte eröffnet für weitere Fragen/Diskussionen, die nichts mit dem ursprünglichen Thema des Threads zu tun haben, einen neuen.

  • Kakaokau "Komplett weg" ist übertrieben. Es ging um einen Workaround für die Problematik des falsch angezeigten Verfügbarkeitsdatums. Dieser nutzt am PC-Browser die E-Reader-Ansicht der Onleihen-Seiten, die wiederum bei manchen schlecht lesbar dargestellt wurde. Dabei könnte evtl. ein Zoomen helfen.

  • Info:

    Habe gerade gesehen, dass das Datum jetzt wieder stimmt (jedenfalls in meinem Konto).

    Auf der Konto-Übersichtsseite unter dem Reiter "Vorgemerkt" steht jetzt das individuelle Verfügbarkeitsdatum unter "voraussichtlich verfügbar ab..."

    Danke :thumbup: