Reservierung ziemlich umständlich wegen zweimaliger Eingabe der ohnehin bekannten email-Adresse

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Wie wäre es denn, das jedem User selber zu überlassen?
    Also einmal die Zustimmung zur Speicherung der Mailadresse für Vormerkungen einholen (oder eben auch nicht) - und gut ist!

    Ich finde den Vorschlag auch gut. Wenn es auf Freiwilligkeit beruht, ist es doch ok. Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, sich diese cookie-Abfrage, die auf jeder Seite, die man aufruft, durchlaufen muss, zu ersparen. Das nervt mich Tag für Tag. Allein die Zeit, die man für so einen Mist ständig aufwänden muss.

  • Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, sich diese cookie-Abfrage, die auf jeder Seite, die man aufruft, durchlaufen muss, zu ersparen. Das nervt mich Tag für Tag. Allein die Zeit, die man für so einen Mist ständig aufwänden muss.

    Die Cookie-Geschichte ist etwas völlig anderes als das Speichern der E-Mail-Adresse für Vormerker!


    Wenn du bei deinen Onleihen ständig Cookie-Abfragen bekommst, liegt es an deinen Browsereinstellungen, nicht an der Onleihe. In einem anderen Thread (Stichwort Captcha) wurden dir bereits die Möglichkeiten genannt, die du in solchen Fällen hast: Entweder du erlaubst dem Browser das dauerhafte Speichern von Cookies generell, oder aber du definierst in deinen Browsereinstellungen die Onleihe als Ausnahme (wenn z.B. dein Browser angewiesen ist, beim Schließen alle Cookies zu löschen - da kann man Ausnahmen definieren).

  • Die Cookie-Geschichte ist etwas völlig anderes als das Speichern der E-Mail-Adresse für Vormerker!


    Wenn du bei deinen Onleihen ständig Cookie-Abfragen bekommst, liegt es an deinen Browsereinstellungen, nicht an der Onleihe. In einem anderen Thread (Stichwort Captcha) wurden dir bereits die Möglichkeiten genannt, die du in solchen Fällen hast: Entweder du erlaubst dem Browser das dauerhafte Speichern von Cookies generell, oder aber du definierst in deinen Browsereinstellungen die Onleihe als Ausnahme (wenn z.B. dein Browser angewiesen ist, beim Schließen alle Cookies zu löschen - da kann man Ausnahmen definieren).

    Ich habe mich falsch ausgedrückt. Das mit den cookies bezog sich nicht explizit auf die onleihe, sondern auf die zig-Seiten, die man so am Tag öffnet und die ständig mit der cookie-Abfrage nerven.

  • Man kann ja auch OHNE email reservieren, dann bekommst du eben eine Mail. Aber ich logge mich ein und schaue eben nach.

    Schöne wäre es, wenn man beim Login ein Popup bekäme, was auf verfügbare, aber noch nicht entliehene Bücher hinweisen würde.


    Es ist halt ein Kompromiss: 2* eMail eingeben -> man verpasst nix, wenn man seine Mails liest ODER ohne eMail reservieren und selber schauen...:-)

  • Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, sich diese cookie-Abfrage, die auf jeder Seite, die man aufruft, durchlaufen muss, zu ersparen. Das nervt mich Tag für Tag. Allein die Zeit, die man für so einen Mist ständig aufwänden muss.

    Es gibt AddOns für Browser, die das für dich machen. uBlock Origin ist eines davon, darin diese Liste integrieren, schon wird es viel angenehmer. https://github.com/r4vi/block-the-eu-cookie-shit-list