eMagazine fehlen

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Hallo, mir ist aufgefallen, daß folgende Magazine seit Ausgabe 01/2021 weder in der Onleihe App/Website oder Overdrive/Libby angeboten werden, obwohl sie auf der Website noch aufgeführt werden.

    Zur Funke Mediengruppe (Hackerangriff) gehören sie nicht.

    Weiß jemand von Euch, ob sie dauerhaft abgeschafft wurden bzw. was da los ist?


    Auf eine schriftliche Anfrage an divibib kommt seit zwei Wochen keine Antwort, vielleicht habe ich eine Meldung übersehen??


    BARBARA

    Brigitte

    Brigitte Woman

    BUNTE

    Chefkoch

    Closer

    Cosmopolitan

    Écoute (merkwürdig: Écoute plus erscheint weiter)

    ELLE

    Essen & Trinken für jeden Tag

    Flow

    Gala

    GEO

    GEO Epoche

    GEO Saison

    Living at Home

    Schöner Wohnen

    Spotlight

    stern

    View

  • Also ich habe mal auf die Schnelle in Stuttgart und München geschaut, dort gibts Briigitte/Bunte (Stgt hat kein Bunte)... also wo schaust du?


    enn DEINE Bibliorthek die Zeitung nicht mehr izensiert hat, siehst du die nicht bzw. eben die letzten Ausgaben aus 2020.


    Du kannst ja bei den ganzen anderen onleihen schauen (nur ohne Ausweis nix ausleihen).


  • Fragen zum Angebot deiner Onleihe musst du an deine Bibliothek (welche ist es denn?) richten. Abos können auch gekündigt werden, vielleicht liegt es daran. Für Overdrive/Libby bist du hier ohnehin an der falschen Adresse.

  • Mir wurde von meiner Bibliothek in HH empfohlen, über das Formular direkt an divibib zu schreiben.


    applepie17 Danke für Dein Nachschauen bei den anderen Bibliotheken!

    Merkwürdig, wenn es nur Hamburg betreffen sollte.

    Gleich so viele Zeitschriften, habe sogar nur die aufgezählt, die mir aufgefallen sind.


    Was sagen/wissen denn die anderen Hamburger Leser?

  • Ein seltsamer Rat, den du da bekommen hast. Wende dich per Kontaktformular an deine Onleihe. Alle eMagazine, die ich mir in unserer Onleihe angeschaut habe, sind mit der aktuellen Ausgabe bei uns im Bestand. Für mich sieht das sehr nach gekündigten Abos aus.

  • Mir war das auch schon aufgefallen; ich hatte diesbezüglich das Kontaktformular der HH Bücherhallen ausgefüllt und abgeschickt, habe aber keine Antwort bekommen. Wenn man die einzelnen Magazine aufruft, ist auch kein Hinweis auf "Zusammenarbeit wurde verlagsseitig eingestellt" (wie beim Tagesspiegel) zu finden. Merkwürdig.

  • Mir war das auch schon aufgefallen; ich hatte diesbezüglich das Kontaktformular der HH Bücherhallen ausgefüllt und abgeschickt, habe aber keine Antwort bekommen.

    Ich habe bisher immer recht zügig eine Antwort auf meine Anfragen bekommen, manchmal war die Mail aber auch in meinem Spam-Ordner gelandet;). Da alle Bücherhallen in Hamburg ja weiterhin (außer Samstags!) geöffnet sind würde ich bei Bedarf einfach mal anrufen, die Service-Telefonnummer steht ja ebenfalls beim Kontaktformular.

  • Kakaokau Das hatte ich schon, bisher keine Antwort.

    @ BettinaHM Spamordner ist natürlich gecheckt ;-)

    AnnaBe Dann ist es wohl tatsächlich ein Problem, das "nur" HH betrifft.

    Wäre ja ärgerlich und wirklich merkwürdig, wenn bei so vielen Titeln gleichzeitig das Abo gekündigt wurde...

    Werde also nochmal das Servicetelefon anrufen, vielleicht weiß man dort inzwischen mehr.

    Immerhin ist jetzt ausgeschlossen, daß es ein allgemeines Problem ist.

  • Bis du eine Antwort bekommst kannst du ja, wie bereits in Beitrag #6 genannt, das Angebot "Pressreader" verwenden, welches du mit dener Kundenkarte der Hamburger Bücherhallen kostenfrei nutzen kannst. Oben in der Leiste auf "Anmelden" klicken, deine Bibliothek wählen (einfach ins Suchfeld Hamburg eingeben, dann taucht "Library - Bücherhallen Hamburg auf) , Benutzernummer und Passwort eingeben und es kann losgehen.

  • Danke an alle Tippgeber bezüglich Pressreader!

    Werde trotzdem weiterforschen, warum so viele Zeitschriften aus der Onleihe verschwunden sind.


    Pressreader hängt also mit Onleihe zusammen und Overdive nicht?

  • Pressreader hängt also mit Onleihe zusammen und Overdive nicht?

    Nein. Alle digitalen Angebote deiner Bibliothek sind eigenständig.

    Guck einfach mal in die eBücherhalle Hamburg - dort findest du alle digitalen Angebote deiner Bibliothek.


    Deine Eingangsfrage bezieht sich auf Onleihe und Overdrive - Anfragen Overdrive oder die anderen Nicht-Onleihe-Angebote betreffend gehören nicht in dieses Forum, das ausschließlich ein Onleihe-Forum ist.

    Da die von dir genannten Medien nicht in der Onleihe Hamburg verfügbar sind, wurde dir der Tipp mit Pressreader gegeben.

  • @ charliebrown & @ spitzefeder

    kann dort zumindest schon mal meine Sprachkenntnisse mit Écoute und Spotlight auffrischen 👍

    Allerdings vermisse ich auch dort den Stern und sämtliche Geo Produkte (Epoche usw.)

    Trotzdem freue ich mich über den Tipp, meine Heimatbibliothek hatte mir "nur" Overdrive empfohlen, darum hatte ich erwähnt, damit es mir hier nicht auch als Alternative für die in Hamburg plötzlich verschwundenen Magazine genannt wird ;-)

  • Ob Hamburg diese GEO-Hefte nicht mehr im Onleihe-Programm anbietet und was der Grund dafür ist, kann dir nur Hamburg beantworten.


    Im Grunde müssen auch so große (vermutlich ziemlich finanzkräftige) Bibliotheken entscheiden, wie sie sich aufstellen.

    Hamburg hat ein umfangreiches Angebot, sowohl Vorort (ich war mal dort;)) als auch bei den eBücherhallen.

    Evtl. waren die von dir vermissten Produkte keine Ausleihrenner (ich weiß das natürlich nicht), dann trennt man sich davon leichter, wenn man etwas verändern muss.

  • Also, laut Aussage einer (sehr netten) Bibliotheksmitarbeiterin hat Gruner & Jahr tatsächlich für HH die Lizenzen abgezogen. Warum das nun ausgerechnet für Hamburg, aber nicht für andere Onleihe Bibs so ist, konnte sie auch nicht sagen.

    Es sind anscheinend Verhandlungen im Gange.

  • @ AnnaBe Ja, genau das habe ich erfahren!

    Jetzt fiel mir auch auf, daß bei den meisten Zeitschriften, die ich vermisse, G&J der Herausgeber ist.

    Wie der Verlag dazu kommt, so plötzlich die Zeitschriften für die Hamburger Bibliotheken zurückzuziehen, begreife ich nicht.

    Werde da nochmal nachforschen.

    Wie schade, daß wir nun u.a. auf die guten Zeitschriften wie Stern und Geo verzichten müssen.


    @ Kakaokau Wieso kannst Du den Aussagen der Hamburger Bibliotheksmitarbeiter nicht glauben?

    Steht so in deren Intranet und lesen können sie wohl :-)

  • Es ist so ein blöder Zeitpunkt - ist ja nicht so, als ob man sich aufs Radl schwingen und das Zeug bei der örtlichen Bibliothek lesen könnte.

    "Pressreader" hat, wie schon oben angemerkt, auch nicht alle Magazine, z.B. "Brigitte" nicht. Und wer jetzt meint, die könne man doch via Genios lesen, verkennt, worum es bei der Lektüre solcher Zeitschriften geht: nicht das Steak (sprich das geschriebene Wort), sondern das Brutzeln (sprich die bunten Bildchen).