Winter-Café 2021

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • später gab es nur die Auswahl zwischen Spanisch und Informatik.

    Oh da hätte ich auch Informatik genommen :-) Ich habe mich noch durch 5 Jahre Französisch gequält aber es ist absolut nicht meins gewesen. Ich habe aber generell nicht so die Sprachbegabung und bin froh, dass mein Englisch halbwegs ausreicht. Wobei ich Finnisch und Norwegisch durchaus interessant finden würde für Urlaube. In Finnland war ich zwar noch nicht aber es steht auf dem Wunschzettel gaaanz weit oben (also hoffentlich nächsten Sommer wenn es klappt) und Norwegen will ich auf jeden Fall auch nochmals hin.

  • Dann will ich auchmal meine Leseentwicklung erzählen.

    Ich habe seit ich lesen kann (Grundschule), alles verschlungen, was Buchstaben hat. Wir waren auch immer Mitglied in der Stadtbücherei. Leider durfte ich dort immer nur 5 Bücher ausleihen. Meist habe ich dann Sammelbände genommen, da hatte ich länger was davon. Mein absolutes Bücherei-Highlight war in den Sommerferien bei meiner Großtante. Diese war Haushälterin bei einem Pfarrer, und dort hatte ich einen eigenen Schlüssel zur im gleichen Haus befindlichen Pfarrbücherei. Eine ganze Bücherei nur für mich. Das war toll, bis heute kann ich mich an den Geruch dort erinnern. Somit war mir klar, dass ich später in einer Bücherei arbeiten möchte. Ich kann mich noch an das Gespräch vor dem abzuleistenden Schulpraktikum erinnern, welches im Büro der stellvertrenden Büchreileitung stattgefunden hat. So viele Bücher überall, ein Traum für mich. Inzwischen arbeite ich seit fast 38 Jahren in der Bibliothek als FAMI, und übe den Beruf immer noch gerne aus.

  • *gg* Erinnert mich an ein Gespräch unter KollegInnen gestern:


    A: Alle Asterixe sind entliehen!

    B: OMG - Was kommt als nächstes? Keine LuckyLukes mehr??

    C: Wo soll das noch enden.... *völligeVerzweiflung*


    *gg*

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Bei uns gibt es öfters Comic-Reihen die komplett ausgeliehen sind, das ist jetzt nicht so verwunderlich :D

    Wir haben das Ausleihlimit bei 50 Medien und man sollte eigentlich meinen, dass das dicke ausreicht aber es gibt wirklich Personen die da immer wieder an der Grenze sind. Vor unserer Sanierung hab ich das ja verstanden - da war klar wir haben länger zu und die Familien haben sich gründlich eingedeckt - aber im normalen Alltag würde mich das wahnsinnig machen so viele Bücher parallel.


    Wenn man sich die Temperaturen und die Natur so anschaut, dann sollten wir glaub allmählich über ein Frühlings-Café nachdenken... wirklich Winter wird es glaub nicht mehr. Bei uns waren es gestern 20 Grad =O und heute wird es wohl nochmal ähnlich. Bedeutet ich werde wohl einen Abstecher in den Garten machen und im Rahmen meiner Möglichkeiten etwas Ordnung schaffen.

  • Bei uns gibt es öfters Comic-Reihen die komplett ausgeliehen sind, das ist jetzt nicht so verwunderlich :D

    Wir haben das Ausleihlimit bei 50 Medien und man sollte eigentlich meinen, dass das dicke ausreicht aber es gibt wirklich Personen die da immer wieder an der Grenze sind. Vor unserer Sanierung hab ich das ja verstanden - da war klar wir haben länger zu und die Familien haben sich gründlich eingedeckt - aber im normalen Alltag würde mich das wahnsinnig machen so viele Bücher parallel.

    da haben wir auch zwei Familien, die nur knapp mit den 50 Medien zurecht kommen. Die leihen aber Hauptsächlich Kinderbücher für die ganz kleinen, die ja wirklich schnell ausgelesen sind.

    Wenn man sich die Temperaturen und die Natur so anschaut, dann sollten wir glaub allmählich über ein Frühlings-Café nachdenken... wirklich Winter wird es glaub nicht mehr. Bei uns waren es gestern 20 Grad =O und heute wird es wohl nochmal ähnlich. Bedeutet ich werde wohl einen Abstecher in den Garten machen und im Rahmen meiner Möglichkeiten etwas Ordnung schaffen.

    jaaaa, Frühling