onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Hallo Community!

    ersteinmal ein frohes neues.


    Ich habe eine Frage. DIese lautet, ob jmd von euch weiß wann ein neues Update kommt. Ich habe circa um Heiligabend rum gefragt, (eher früher) und noch keine Antwort erhalten. Also bei der tolino-hilfe-seite. Dauert das immer so lange?

    Ich hoffe nämlich, dass bald ein neues Softwareupdate kommen wird.

    Anfangs hatte ich gar keine Probleme mit der Version 14.1.0 - Inzwischen kommt es aber wieder vermehrt zu seitenüberblätterungen, wenn auch nur in geringer zahl, und zu SyncPoint Problemen.

    Der Tolino speichert gefühlt nie ab wo man gerade ist, dann fliegt man raus und darf wieder suchen, wo man war. das nervt. tja. eben und ich werde in letzer zeit leider manchmal aus den Büchern "geschmissen". Dann mach ich ihn auch mal an und aus, aber ich finde nicht, dass eine angebrachte Lösung ist. besonders wenn man dann geühlt jeden Tag aus und an machen muss. 😑

    Danke im voraus

    und liebe Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von ichlesegerne () aus folgendem Grund: Verständnisfehler

  • Ich hoffe nämlich da bald ein neues Softwareupdate kommen wird.

    Was wolltest du wirklich schreiben?


    a)

    "Ich hoffe nämlich, da bald ein neues Softwareupdate kommen wird."

    Du weißt also, dass bald ein "neues Softwareupdate" kommt. Und auf was bitte hoffst du dann?



    b)

    "Ich hoffe nämlich, dass bald ein neues Softwareupdate kommen wird."

    Ich würde in deinem Fall eher auf ein "neues Softwareupdate" hoffen, welche den von dir geschilderten "Fehler" auch behebt.



    Ich habe mit meinem Tolino Vision 5 keinerlei Probleme und ich weiß auch nicht, ob und wann es ein Softwareupdate

  • Ich habe mit meinem Tolino Vision 5 keinerlei Probleme und ich weiß auch nicht, ob und wann es ein Softwareupdate

    "geben wird" : nehme ich mal an

    Ja, genau ich habe mich vertan ich meinte deine option 2

    Danke für deine beiden antworten

    Da werde ich wohl noch warten müssen bis sich jmd. anders meldet oder tolino antwortet

  • Also Ich habe eine Antwort erhalten

    Der Buchhändler von mir antwortete:

    "Wir haben keine informationen, wann ein neues update kommen wird"

    Weiterhin haben sie mir dann erklärt wie man lcp auschaltet:?::S


    Heißt dann wohl: abwarten und Tee trinken

  • Hallo

    in post #1 hattest Du geschrieben, dass Du bei Tolino um Hilfe nachgefragt hast.

    Nun schreibst Du, dass Dein Buchhändler Dir geantwortet hat.

    Dass ein Buchhändler, auch wenn er Tolino-Reader verkauft, nicht weiss, wann ein neues update erfolgt, ist schon klar. Da musst Du Dich schon an Tolino direkt wenden, obwohl ich nicht glaube, dass Du dort wirkliche Hilfe bekommst. Ist Dein Reader denn neu ?

  • Also, wenn man auf der tolino seite anfragt wird das an den jeweiligen buchhändler weitergeleitet. Tolino hat da nichts mit zu tun.

    Ja, relativ, ich habe einen Vision 5. und neu ist er auch, in dem sinne, dass ich ihn seit okt. habe

  • Wieso hat denn Tolino nichts mit den updates zu tun ? Die macht doch kein Buchhändler !

    Ich würde allerdings nochmal mit dem Buchhändler reden, damit er seinerseits vielleicht etwas bei Tolino in Erfahrung bringen kann.

    Ist vielleicht genau so ein doofes System wie bei der Onleihe, zu der man auch nicht direkt Kontakt aufnehmen darf/kann/soll sondern muss per Umweg es mittels Bib/Ticket machen.

    Sag, dass Du Deinen fast neuen reader umtauschen willst, wenn Dein Verkäufer nicht bewerkstelligen kann, dass Du vernünftig lesen kannst !

    Ob das geht, weiss ich nicht aber ich würde auf jeden Fall nerven bis zum geht nicht mehr.

  • Wieso hat denn Tolino nichts mit den updates zu tun ? Die macht doch kein Buchhändler !

    Ich würde allerdings nochmal mit dem Buchhändler reden, damit er seinerseits vielleicht etwas bei Tolino in Erfahrung bringen kann.

    Vermutlich hat Tolino es so organisiert, dass der Kontakt zu ihrem Tolino-Support ausschließlich über den jeweiligen Händler läuft. Der Buchhändler sollte allerdings die Möglichkeit haben dann direkt anzufragen beim Support. Und wenn sie keine Infos haben, wann ein Update kommt, dann wird es hierzu noch keine Informationen von Seiten Tolinos geben und auch die Divibib wird dann garantiert nicht mehr wissen. Also wenn der Tolino-Support bzw. dein Buchhändler dir nicht helfen konnte bleibt entweder der Umtausch oder Abwarten. Das Ausschalten des Beta-Leseerlebnisses sollte aber zumindest bei den Titeln die nicht als epub3 vorliegen eigentlich auch helfen.

  • Vermutlich hat Tolino es so organisiert, dass der Kontakt zu ihrem Tolino-Support ausschließlich über den jeweiligen Händler läuft. Der Buchhändler sollte allerdings die Möglichkeit haben dann direkt anzufragen beim Support. Und wenn sie keine Infos haben, wann ein Update kommt, dann wird es hierzu noch keine Informationen von Seiten Tolinos geben und auch die Divibib wird dann garantiert nicht mehr wissen. Also wenn der Tolino-Support bzw. dein Buchhändler dir nicht helfen konnte bleibt entweder der Umtausch oder Abwarten. Das Ausschalten des Beta-Leseerlebnisses sollte aber zumindest bei den Titeln die nicht als epub3 vorliegen eigentlich auch helfen.

    Ich habe nichts anderes gesagt ! Ich denke auch, dass die Onleihe da keine Schuld trifft. Da merkt man aber wieder die Tücken dieses Systems,

    welches, was den Support angeht, vermutlich ähnlich dem der Onleihe ist. Allerdings finde ich es bei Tolino noch ein Stück weit unverschämter, denn hier haben Kunden einen nicht ganz geringen Betrag in die Hand genommen und sich ein technisches Gerät, welches mit kaufentscheidenden Attributen beworben wurde, gekauft und nun lässt sie sowohl der Verkäuer/Buchhändler als auch der Hersteller mit ihren Problemen im Regen stehen. Der Verkäufer/Buchhändler, weil er es nicht kann/weiss und der Hersteller, weil er keinen Bock hat, sich mit den Problemen von Krethi und Plethi herumzuschlagen. So nach dem Motto "Gerät ist verkauft, Umsatz gemacht, soll sich, wenn überhaupt, gefälligst der Verkäufer mit dem unliebsamen Kunden herumärgern. Und da ist eben das System, welches die Onleihe praktiziert, genau so unliebsam und zwar für deren unmittelbaren Partner, die Bibs, als auch für deren Kunden, nämlich das Bib-Mitglied.

    Als einzige "Rechtfertigung " muss da der Preis, den der Endkunde zahlt und der zugegebenermassen teilweise kostenlos bzw. gering ist, herhalten. Insofern ist das System "Tolino" eigentlich ein "no go ".

    Dass Du dann den Rat gibst, das Beta-"Leseerlebnis" ( irgendwie schreiben meine Finger dieses Wort in dem Zusammenhang eher unwillig ) abzuschalten, ist zwar gut gemeint, aber ja irgendwo nicht Sinn der Sache. Ich würde da vor Ort ziemlich ungemütlich, zumal es sich quasi um das "Schlachtschiff" bei Tolino handelt und das Gerät erst einige Wochen alt ist. Da will man sich als Kunde nicht mit solch einem Heckmeck befassen !

    P.S. Ich weiss nicht, wieso diese blöden Zeilenumbrüche manchmal auftauchen. Sorry.

  • Dass Du dann den Rat gibst, das Beta-"Leseerlebnis" ( irgendwie schreiben meine Finger dieses Wort in dem Zusammenhang eher unwillig ) abzuschalten, ist zwar gut gemeint, aber ja irgendwo nicht Sinn der Sache.

    Doch. Ich zitiere mal aus Wikipedia:

    Zitat


    Eine Beta-Version ist die erste Version eines Computerprogramms, die vom Hersteller zu Testzwecken veröffentlicht wird.

    Wenn du also keine noch nicht endgültig freigegebenen Funktionen testen möchtest, schaltest du die Beta-Funktionen aus. Genau das kannst du auch auf der Hilfe-Seite nachlesen.

  • Doch. Ich zitiere mal aus Wikipedia:

    Wenn du also keine noch nicht endgültig freigegebenen Funktionen testen möchtest, schaltest du die Beta-Funktionen aus. Genau das kannst du auch auf der Hilfe-Seite nachlesen.

    Ich meinte das eher in Bezug auf "Erlebnis", unter dem man sich ja normalerweise etwas Positives vorstellt.

  • Ich meinte das eher in Bezug auf "Erlebnis", unter dem man sich ja normalerweise etwas Positives vorstellt.

    Ich kann nix für die BEgrifflichkeiten die Tolino für dieses Feature verwendet... Ich besitze selbst keinen, aber auf der Hilfeseite wird auch immer vom Leseerlebnis geschrieben...

    Der Verkäufer/Buchhändler, weil er es nicht kann/weiss und der Hersteller, weil er keinen Bock hat, sich mit den Problemen von Krethi und Plethi herumzuschlagen. So nach dem Motto "Gerät ist verkauft, Umsatz gemacht, soll sich, wenn überhaupt, gefälligst der Verkäufer mit dem unliebsamen Kunden herumärgern. Und da ist eben das System, welches die Onleihe praktiziert, genau so unliebsam und zwar für deren unmittelbaren Partner, die Bibs, als auch für deren Kunden, nämlich das Bib-Mitglied.

    Man kann jetzt auch nicht alle Buchhändler da über einen Kamm scheren, dass es die nicht interessiert wenn ihre Kunden Probleme haben. Sie können nur vermutlich auch nicht immer helfen - und ein Systemupdate braucht seine Zeit und sowas wird selten egal bei welchem Gerät mit großer Vorlaufzeit angekündigt.

    Ich weiß, dass viele gerne den Endkundensupport durch die Onleihe hätten, aber man kann jetzt auch nicht pauschal sagen, dass das aktuelle System für alle unliebsam ist. Mich ganz persönlich stört das so absolut gar nicht und ich bin dankbar zu wissen, wenn es bei meinen Kunden hakt und wenn man möchte kann man auch sehr viele Probleme direkt vor Ort gut abfangen.

  • Ich kann nix für die BEgrifflichkeiten die Tolino für dieses Feature verwendet... Ich besitze selbst keinen, aber auf der Hilfeseite wird auch immer vom Leseerlebnis geschrieben..

    Ich meinte Dich auch nicht, sondern Tolino bzw. seine "malware".

    Man kann jetzt auch nicht alle Buchhändler da über einen Kamm scheren, dass es die nicht interessiert wenn ihre Kunden Probleme haben. Sie können nur vermutlich auch nicht immer helfen - und ein Systemupdate braucht seine Zeit und sowas wird selten egal bei welchem Gerät mit großer Vorlaufzeit angekündigt.

    Auch hier ging meine Kritik nicht gegen den Buchhändler. Ich habe hier ganz eindeutig zwischen Buchhändler (der es nicht kann/weiss) und

    Hersteller unterschieden.

    ch weiß, dass viele gerne den Endkundensupport durch die Onleihe hätten, aber man kann jetzt auch nicht pauschal sagen, dass das aktuelle System für alle unliebsam ist. Mich ganz persönlich stört das so absolut gar nicht und ich bin dankbar zu wissen, wenn es bei meinen Kunden hakt und wenn man möchte kann man auch sehr viele Probleme direkt vor Ort gut abfangen

    Das mag ja in Deinem persönlichen Fall zutreffend sein. Nach ihrer Meinung befragt, würden die Endnutzer vermutlich einen direkten Kontakt zur Problemlösung vorziehen. Ich hatte auch das HIER vorliegende Problem nicht mit der Onleihe in Verbindung gebracht, sondern lediglich das Support-System verglichen und das scheint vergleichbar (schlecht - in meinen Augen ) zu sein.

    ein Systemupdate braucht seine Zeit und sowas wird selten egal bei welchem Gerät mit großer Vorlaufzeit angekündigt.

    Eben ! Und weil das so ist, sollte man sich meinetwegen noch mehr Zeit nehmen aber WENN man es dann ausrollt, sollten halt grobe Fehler und um einen solchen scheint es sich zu handeln, nicht mehr auftreten. Was nutzt denn ein neues update, wenn ich dann derart eingeschränkt bin. So wie ich das erinnere, hatte ichlesegerne die Probleme sowohl mit Beta on und off (aus einem anderen thread).

    Ich ärgere mich z.B. jeden Tag, dass ich x-mal aufgefordert werde, das neue update aufzuspielen, was ich aus naheliegenden Gründen nicht möchte, kann aber diese Aufforderuing lt. Aussage Tolino auch nicht abschalten.

    DAS zumindest sollte bei einem unausgereiften update möglich sein ! Mehr als ärgerlich. Gerade weil ein System-update seine Zeit braucht, kann man das doch eher, wenn auch nicht auf den Tag genau, ankündigen und dann lieber verschieben, als mangelhaft aufspielen.

    Nur zur Klarstellung : dieses Ärgernis betrifft weder Dich noch die onleihe.