ZEIT und Süddeutsche neuerdings nicht mehr innerhalb der Onleihe-App direkt lesbar?

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Der Titel sagt/fragt alles… Versuche das auf einem iPad unter iPadOS 13.4. Phänomen zuerst beobachtet bei der ZEIT vom letzten Do und bei der Süddeutschen von heute.


    Bug oder Feature? Oder bei der Bibliothek nachfragen?


    Grüße,

    -D.

  • Bekommst du eine Fehlermeldung, wenn du versuchst, die ePaper zu laden? Siehe dazu auch den Eintrag in der Onleihe-Hilfe.

    Hast du einmal probiert, statt in der Onleihe-App zu laden die Titel extern zu öffnen mit einer externen Leseapp wie dem Pocketbook Reader? Eine externe Leseapp nuttz allerdings das DRM von Adobe und muss mit deiner Adobe ID autorisiert sein.

    Oder kannst du die ePaper im Onleihe:reader über den Browser deines Gerätes lesen?

  • Die Titel laden einwandfrei, es gibt keine Fehlermeldung, erst beim Versuch, den Titel zu lesen, wird mir neuerdings lediglich Öffnen via externem Reader angeboten. Bs dato funktionierte das Lessen innerhalb der Onleihe-App problemlos, und auf die Nutzung eines externen Readers möchte ich, wenn möglich, verzichten. iPadOS ist übrigens 14.3 — Zahlendreher, sorry…

  • Gerade nochmal probiert mit der Süddeutschen vom 24.12. — Damit funktioniert das Lesen in der Onleihe-App…

    Sehr seltsam das…


    Geruhsame Feiertage ins Forum!!


    -D.

  • Vielleicht zu früh gefreut?


    Hatte das Phänomen jetzt offenbar reproduzierbar, sowohl mit einer SPIEGEL-Ausgabe als auch einer Süddeutschen. Nach dem ersten Download gibt‘s jeweils nur das Angebot, im externen Reader zu lesen; nach einem unmittelbar danach durchgeführten, zweiten Versuch funktionierte es jeweils auch im internen Reader… Ist vielleicht eine „falsche Fehlermeldung“, die den Nutzer da auf den Holzweg schickt?



  • „Aaaaah-ja“, wie schon Loriot immer formulierte… Es tritt bei mir immer dann auf, wenn die App versehentlich in den Hintergrund geschickt wurde. Die m.E. „falsche“ Fehlermeldung ist dadurch jedenfalls reproduzierbar. Warum ein Download im Hintergrund nicht möglich ist, wissen nur die App-Programmierer… Andere iOS-Apps beherrschen das jedenfalls.

  • Administrator … , dass es evtl. etwas mit dem Download im Hintergrund zu tun hat?

    Wie gesagt, das ist reproduzierbar. Offenbar funktioniert gar kein Download im Hintergrund, und dessen Unterbrechung wird mit einer „falschen“ Fehlermeldung quittiert. Muss man aber erstmal drauf kommen…