Kann seit Update auf 14.1 keine Bücher mehr auf meinen Tolino vision 4 HD laden

04.05.2021 | Wartung des :userforums
Am Montag, den 10.05.2021, von 9 - 12 Uhr finden Wartungsarbeiten am :userforum statt.
Während dieses Zeitraums wird die Seite nicht erreichbar sein.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo, seit dem Update auf die neueste Version 14.1 kann ich keinerlei Bücher mehr mit meinem Tolino vision 4 hd ausleihen und auf den Tolino laden. Ich bekomme eine Fehlermeldung:


    Beim Laden Ihrer Datei ist ein Fehler aufgetreten. Die Datei ist vermutlich beschädigt und kann nicht geöffnet werden.


    Die Bücher sind ausgeliehen, können aber nicht auf den Tolino geladen werden. Ich kann sie mit dem PC (Windows) und mit dem Tablet (Android ) lesen, aber nicht mit dem Tolino.

    Diese Meldung bekomme ich bei JEDEM Buch, und ich habe es schon mit dutzenden probiert. Ich bekomme die Meldung auch bei Büchern, die vor dem Update problemlos lesbar waren.

    Ja, ich habe das sogenannte Beta-Leseerlebnis mit allen Varianten von Einstellung probiert und es ändert nichts! Gekaufte Bücher kann ich nach wie vor lesen.


    Mir scheint auch nach dem Update die Verbindung zur Bibliothek (Metropolbib) sehr viel langsamer und instabiler als vorher zu sein.

    Wer weiss Rat?

    Danke im Voraus

  • Hast du die Informationen zum Update für die Softwareversionen 14.0.x und 14.1.0 gelesen, die hier in der Onleihe-Hilfezu finden sind?

    Bisher kam von den Nutzern, die vorher die von dir genannte Fehlermeldung erhalten haben, immer die Rückmeldung, dass es mit aktiviertem BETA Feature (mit LCP-Verschlüsselung auf "on") keine Schwierigkeiten mehr mit den Titeln im epub 3 Format, die bisher Probleme gemacht hatten, gibt.

    Hast du einmal überprüft, ob du tatsächlich die Softwareversion 14.1.0 auf deinem Tolino hast und vor dem Laden die entsprechende Aktivierung in den Einstellungen > Leseeinstellungen vorgenommen?

  • Ja, ich habe die Informationen gelesen. Ich habe alle Threads in diesen und weiteren Foren nach einer Lösung durchsucht aber keine gefunden. Ich habe tatsächlich die Version 14,1. Erst hatte ich auf 14.01 upgedatet, da ging schon nichts mehr. Vom Update auf 14.1 hatte ich eine Verbesserung erhofft. Ich habe die entsprechenden Einstellungen bei Leseeinstellungen vorgenommen. Ich habe es mehrfach mit LCP on. mit LCP nicht on, sprich mit allen denkbaren Varianten probiert. Ich habe den Tolino mehrmals neu gestartet. Es bleibt bei dem Problem. Ich habe es eben mit wieder zwei weiteren Büchern probiert, die garantiert keine multimedialen Inhalte haben, es bleibt bei der Fehlermeldung.

  • Das war jetzt wohl der Durchbruch! War eben am Rathaus und hab mich ins öffentliche WLAN eingewählt.Die zwei Bücher von gestern konnte ich laden, nachdem ich den LCP- Code erneut eingegeben habe. So weit bin ich gestern gar nicht erst gekommen. Bei einem Buch ist das Cover nicht mitgekommen, ich konnte aber beide lesen. Ein weiteres Buch, das ADOBE-DRM verlangte, konnte ich ebenfalls runterladen und lesen.

    Es hakte insgesamt an einigen Stellen, aber ich will nicht zu viel meckern...

    Zwar brauchte es etliche Anläufe, bis ich in die Bücherei reinkam, die Merkliste war zwischenzeitlich verschwunden und der Akku hat sich rasant geleert, aber immerhin kann ich jetzt etwas lesen.

    Jetzt muss ich noch herausfinden, warum es mit dem heimischen WLAN ein Problem seit dem Update gibt...Jemand eine Idee?

  • Kann ich bestimmt. Will ich aber abends im Bett oder unterwegs im Zug nicht. Dafür habe ich ja einen E-Reader, dass ich nicht überall einen PC mitschleppen muss. Außerdem bleibt ja die Frage bestehen, warum es auf einmal nach Update nicht mehr funktioniert.

  • Hallo,
    ich habe auch seit Oktober Probleme ebooks auf meinen Tolino shine 2 HD zu laden (Vers.14.01) , hatte deswegen auch Kontakt mit Hugendubel und meiner Bücherei. Die Bücherei konnte mir gar nicht weiterhelfen (wie auch, das sind Bibliotheksmitarbeiter keine IT-Leute).
    Sogar ein recovery der vorherigen Version 11.2.3 (wobei das nicht meine wirkliche vorherige Version war - ich war bis dahin auf dem laufenden und min. bei 12 oder 13 ) half NICHT !!!! Dann konnte ich nur auf 14 wieder updaten; was ich auch gemacht habe.
    Hugendubel sagte am Ende auch, ich sollte per PC die Bücher runterladen... Habe ich dann auch gemacht, gleich 10 Bücher damit es lohnt.
    Später konnte ich tatsächlich wieder über WLAN Bücher laden, jetzt wieder nicht ( ;-) ich lese auch oft nachts im Bett und möchte dann ein neues Buch laden können). Habe deshalb auch auf 14.1. upgedated in der Hoffnung, dass es hilft. Habe genau dieselbe Fehlermeldung wie Du mochri.

    Wir haben auch eine Fritzbox 7590 Vers. 07.21 (ist die akuelleste Version)

    Zusätzlich habe ich Probleme, dass der Tolino überhaupt von einem Rechner erkannt wird. Von userem MAC mit Catalina gar nicht, leider gibt es von Apple immer noch keine Abhilfe. Auch mein Windows-Notebook zickt immer wieder rum. Auch zur Zeit wird das USB-Laufwerk nicht erkannt :-( Echt nervig.

  • Ich habe jetzt ein anderes WLAN über unseren mobilen Router probiert konnte darüber die Bücher runterladen.
    Also scheint es an den Einstellungen in der Fritzbox zu liegen.

  • Kann ich bestimmt. Will ich aber abends im Bett oder unterwegs im Zug nicht. Dafür habe ich ja einen E-Reader, dass ich nicht überall einen PC mitschleppen muss. Außerdem bleibt ja die Frage bestehen, warum es auf einmal nach Update nicht mehr funktioniert.

    Das ist auch nicht nötig. Du kannst Dir doch genügend Lesestoff bei einer PC-Sitzung von ca. 5 Min. downloaden. Soviel, wie Dein Maximum an Ausleihmedien halt beträgt. Wenn Du Dir 5 (?) Bücher downloadest, kommst Du damit doch bestimmt ein paar Tage abend im Bett oder unterwegs im Zug aus. Nach dem download kannst Du den Reader doch sofort wieder vom PC trennen. Das ist ja nun wirklich kein Aufwand.

  • Das ist ja nun wirklich kein Aufwand.

    Was jemand als Aufwand empfindet, ist absolut subjektiv und es ist völlig ok, wenn jemand keine Lust hat z.B. extra dafür PC oder Laptop anzuwerfen. Dafür sollte sich niemand rechtfertigen müssen. Ohnehin mir fallen auf Anhieb klassische Szenarien ein, wo das in 5min nie und nimmer funktionieren würde. ;)

  • Dieser Workaround mit Kurzlink ist ausgesprochen cool und funktioniert. Die Bücher werden mit Adobe-DRM in den Tolino geladen. Nachteil: Man braucht einen PC (aber kein Kabel).


    Ich konnte über unsere Fritzbox ein Buch laden, welches es wohl nur als Adobe gibt.

    Alle anderen Bücher lassen sich ausleihen, aber nicht über unser WLAN auf den Tolino laden. Lade ich sie über ein anderes WLAN, kann ich auch die epub3/ LCP Verschlüsselung lesen.

    Wir haben zwischenzeitlich den Werbeblocker des Routers ausgeschaltet. Das hat leider nichts geändert.

    Morgen versuchen wir den Support der Fritzbox zu erreichen. Ich habe jetzt von mindestens zwei Lesern mitbekommen, die das gleiche Problem haben.

  • Dieser Workaround mit Kurzlink ist ausgesprochen cool und funktioniert. Die Bücher werden mit Adobe-DRM in den Tolino geladen. Nachteil: Man braucht einen PC (aber kein Kabel).

    Freut mich, das sehe ich genauso. :)

    Wenn du für Ausleihe und Kurzlink aufs Smartphone zurückgreifst, ist die Methode auch absolut schlafzimmertauglich.

  • Was jemand als Aufwand empfindet, ist absolut subjektiv und es ist völlig ok, wenn jemand keine Lust hat z.B. extra dafür PC oder Laptop anzuwerfen. Dafür sollte sich niemand rechtfertigen müssen. Ohnehin mir fallen auf Anhieb klassische Szenarien ein, wo das in 5min nie und nimmer funktionieren würde. ;)

    Entschuldige bitte vielmals ! Ich wollte "mochri" nur helfen an Lesestoff zu kommen. Natürlich ist das, wie vieles andere auch subjektiv. Es ist auch subjektiv, wie wichtig es jemandem ist, an Lesestoff zu kommen. Wenn der Direktdownload nicht funktioniert, muss man etwas anderes machen oder verzichtet. Bevor ich verzichte, hätte ich, wenn erforderlich auch 10 Min. Zeit investiert. Aber für mich ist es, natürlich auch subjektiv gesehen, kein Aufwand am PC down zu loaden. Der läuft eh den ganzen Tag abers selbst wenn nicht, finde ich es - natürlich auch wieder subjektiv - nicht überaus aufwändig, auf einen Knopf zu drücken.

    Aber jeder, wie er meint. Ich wollte da auch um Himmelswillen keine Kompetenzen zur Schau stellen, sondern nur Mochri helfen. Und das auf die Art, die ich kenne ! Mach ich aber nicht mehr !