Onleihe Version 2020.11 build 8595 (November), Änderungen: u.a. Merkzettel: Sortierung nach Verfügbarkeit ist nicht mehr möglich

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Direkt unter der Angabe zum Umfang des Titels (siehe Screenshot anbei)

    Meintest du meine Frage? Die bezog sich nicht auf die Verfügbarkeit sondern darauf, dass bei mir bei Baker&Taylor-Titeln der Hinweis "Dieser Titel kann nicht vorzeitig zurückgegeben werden" fehlt.

    Onleihe Berlin: Hinweis fehlt

    In anderen Onleihen (z.B Bodensee-Oberschwaben, Hessen...) ist der Hinweis vorhanden.

    (Screenshots s. Beitrag #38)

    Z.B. Berlin: Titel -->Power, Politics and Culture

    oder --> Parallels and Paradoxes

    Einmal editiert, zuletzt von spitzefeder () aus folgendem Grund: Korrektur

  • Hi, das nennt Ihr Verbesserung? Also ich muss jetzt alle meine 100 vormerkten Titel einzeln aufmachen um nach Verfügbarkeitsdatum zu schauen? Geht's noch?

    Tschitatel : ein höflicher und wertschätzender Umgangston in diesem Forum sollte selbstverständlich sein, bitte achte daher auf deinen Tonfall. vielen Dank!

    Wie du auf der Startseite der Onleihe-Hilfe nachlesen kannst, wird bereits daran gearbeitet, die Anzeige so schnell wie möglich wieder zur Verfügung zu stellen.

    Übrigens sind die Titel auf deinem Merzettel nicht vorgemerkt, vormerken kannst du bei der Onleihe München nur bis zu 5 eMedien...

  • Während wir auf das Update warten, durch welches das Verfügbarkeitsdatum im Merkzettel wieder sichtbar wird, hier ein kleiner Tipp:

    Mir scheint es so, dass die oberste Einstellung "Titel sortieren nach" eine Sortierung nach aufsteigender Verfügbarkeit macht.

    Überprüft habe ich das durch Vergleich der ersten 10 Titel mit der Datumsanzeige "Verfügbar ab" im Merkzettel der OnleiheApp. Ich hoffe, dass das nicht nur Zufall war.


    Damit hat man zwar nicht das absolute Verfügbarkeitsdatum, aber zumindest die relative Reihenfolge der Verfügbarkeit der Titel.

    Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.


    In der Vorgemerkt-Liste gibt es in der neuen Onleihe ja neuerdings auch eine Sortiereinstellung. Leider scheint hier die Einstelung "Titel sortieren nach" nicht nach dem Datum der vorausssichtlichen Zuteilung zu sortieren.

  • Während wir auf das Update warten, durch welches das Verfügbarkeitsdatum im Merkzettel wieder sichtbar wird, hier ein kleiner Tipp:

    Mir scheint es so, dass die oberste Einstellung "Titel sortieren nach" eine Sortierung nach aufsteigender Verfügbarkeit macht.

    Überprüft habe ich das durch Vergleich der ersten 10 Titel mit der Datumsanzeige "Verfügbar ab" im Merkzettel der OnleiheApp. Ich hoffe, dass das nicht nur Zufall war

    ...

    Funktioniert so leider nicht allgemein,

    wenn man das Konto neu öffnet oder Veränderungen im Merkzettel vornimmt, springt es immer wieder auf die voreingestellte Sortierung, bei der die zuletzt hinzugefügten Titel oben stehen


    Durch einen glücklichen Zufall kann ich aber auch noch die beschriebene Sortierung nach Verfügbarkeitsdatum aufrufen:

    vor einiger Zeit habe ich ein Lesezeichen direkt zum Merkzettel abgespeichert und in diesem muss wohl irgendwie diese Sortierinformation auch mit abgespeichert worden sein :-)

  • Ah ja, das dürfte dann auch bei mir der Grund gewesen sein. Guter Hinweis!

    Mit der passenden URL wird der eigene Merkzettel nach Verfügbarkeitsdatum sortiert:

    https://www.onleihe.de/xxxxxxx…5-0-560-0-5002-0-0-0.html

    (dabei den Name der Onleihe in xxxxxxxxxx ggf. passend für deine eigene Onleihe ersetzen)

    Das kann man sich dann leicht als Lesezeichen abspeichern.

    Ah! Super!! Danke für deine Ergänzung der relevanten Zahlenfolge! :thumbup:

    Damit konnte ich auch für meine andere onleihe das Lesezeichen anlegen.


    Dazu habe ich mir die Fleißarbeit geleistet, eine provisorische exel-Tabelle mit den Verfügbarkeitsdaten anzulegen (ja, Handarbeit, alle Titel einzeln aufgerufen ;-) - wer weiß, wie lange die divibib an der Korrektur arbeitet ...

    Damit wird das Problem wenigstens ein bisschen kleiner. Im sortierten Merkzettel sehe ich dann ja, wenn sich Positionen ändern und kann ich die Daten entsprechend anpassen, leider nur einzeln und von Hand, aber besser als gar nicht.

    (leider verfüge ich nicht über die nötigen Programmierkenntnisse, das Einlesen der Daten zu automatisieren - an anderer Stelle las ich aber, dass du, AnBa, welche hast?)


    Ach wie praktisch wäre jetzt der externe Merkzettel!!

    Ich vermisse die Vorzüge des Helferchens wirklich sehr, das war wirklich super!!

    Und das nicht nur wegen des aktuellen Ausfalls, auch sonst: die Anzeige der Daten war auch immer verläßlich richtig und die direkte und kompakte Übersicht aller Titel, auch aus mehreren onleihen, unschlagbar!


    Hat vielleicht noch jemand Kontakt zu Annanymous und könnte sie dazu bewegen doch noch eine Neuaulage dieses wunderbaren Wekzeuges zur Verfügung zu stellen?


    Annanymous: falls du hier doch noch mitliest:

    Liebe Annanymous, wärst du vielleicht doch bereit, eine neue Version des Merkzettels mit uns zu teilen?

    Ich würde mich darüber sehr freuen und ich denke, viele andere Nutzer auch! :)

    Herzliche Grüße aus Stuttgart

  • Ah! Super!! Danke für deine Ergänzung der relevanten Zahlenfolge! :thumbup:

    Damit konnte ich auch für meine andere onleihe das Lesezeichen anlegen.


    Dazu habe ich mir die Fleißarbeit geleistet, eine provisorische exel-Tabelle mit den Verfügbarkeitsdaten anzulegen (ja, Handarbeit, alle Titel einzeln aufgerufen ;-) - wer weiß, wie lange die divibib an der Korrektur arbeitet ...

    Ich liebe ja Tabellen - aber das wäre mir jetzt echt zuviel. Respekt! :)

    Was Lesezeichen-URLs betrifft: Die kannst du auch selbst herausfinden. Einfach Rechtsklick auf das Lesezeichen und dann unter "Eigenschaften" die komplette URL (inkl. aller Zahlenfolgen ;)) einsehen .

  • Ich liebe ja Tabellen - aber das wäre mir jetzt echt zuviel. Respekt! :)

    Was Lesezeichen-URLs betrifft: Die kannst du auch selbst herausfinden. Einfach Rechtsklick auf das Lesezeichen und dann unter "Eigenschaften" die komplette URL (inkl. aller Zahlenfolgen ;)) einsehen .

    Danke :-)

    URL einsehen ist kein Problem - aber ich wäre jetzt nicht so ohne weiteres darauf gekommen, welche Zeichenfolge die Sortierung veranlasst

  • In der Onleihe Sächsischer Raum gibt es schon Version 8599 mit durchaus positiven Veränderungen: Man kann beim Ausleihen endlich direkt zwischen ADE und Onleihe-Reader ohne das nervige "Zappelmenü" wechseln.


    Das ist richtig. Allerdings ist, je nachdem ob man z.B. Die Zeit oder ein Magazin ausleiht, die Reihenfolge der DOWNLOAD bzw JETZT LESEN Schaltflächen umgekehrt. Es wäre schön, wenn das einheitlich angezeigt würde. (Ich hätte als Schaltflächen-Namen auch lieber so etwas wie "ADE Reader"bzw "Onleihe Reader" gewählt - woher soll ein Neuling wissen, was mit den derzeitigen Namen gemeint ist?)

  • Das ist richtig. Allerdings ist, je nachdem ob man z.B. Die Zeit oder ein Magazin ausleiht, die Reihenfolge der DOWNLOAD bzw JETZT LESEN Schaltflächen umgekehrt. Es wäre schön, wenn das einheitlich angezeigt würde. (Ich hätte als Schaltflächen-Namen auch lieber so etwas wie "ADE Reader"bzw "Onleihe Reader" gewählt - woher soll ein Neuling wissen, was mit den derzeitigen Namen gemeint ist?)

    Bei mir sind die Buttons nicht umgekehrt:

    Die Zurückbenennung des Buttons "Download" finde ich gut - die vorige Beschriftung mit "Mit ADE herunterladen" war eigentlich falsch (zumindest unvollständig oder irreführend). Denn man benutzt den Button u.a., um Titel via USB auf einen eReader zu übertragen - auch ohne ADE-Beteiligung. "Download" finde ich für diesen Button schon die beste Lösung.

  • Bei mir sind die Buttons nicht umgekehrt:

    Die Zurückbenennung des Buttons "Download" finde ich gut - die vorige Beschriftung mit "Mit ADE herunterladen" war eigentlich falsch (zumindest unvollständig oder irreführend). Denn man benutzt den Button u.a., um Titel via USB auf einen eReader zu übertragen - auch ohne ADE-Beteiligung. "Download" finde ich für diesen Button schon die beste Lösung.

    Und was hältst du von "Jetzt Lesen"?

  • Und was hältst du von "Jetzt Lesen"?

    Zweischneidiges Schwert.

    Klasse fände ich "Jetzt im Browser lesen".... nur leider verwendet das bereits die Konkurrenz...

    Einfach "Onleihe:Reader" halte ich nicht für sinnvoll - als Neunutzer fragst du dich dann: Hä? Habe ich nicht, weiß nicht, was das ist..."

    Denkbar wäre auch "Jetzt im Onleihe:Reader lesen" - führt eigentlich zum selben Problem (also der Frage: Was ist der Onleihe:Reader? Ich habe kein solches Programm) ...


    Deshalb komme ich zu dem Schluss, dass ich "Jetzt Lesen" für das am Machbarste halte, denn das verwendet keinen möglicherweise unbekannten Begriff und ist das, worauf man als unbeleckter Neunutzer am ehesten klickt ... finde ich.

    "Download" könnte man natürlich auch mit "Herunterladen" beschriften...