Bilder Darstellung

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo, ich habe den Tolino Epos 2 und bastel mir EBooks zusammen. Worauf muss ich achten, damit die Bilder füllend dargestellt werden? Benutze 1440x1920 - Größe. Auf dem Display sind die Bilder dann immer kleiner, obwohl das ja die Aüflösung vom Tolino ist.

  • Benutze 1440x1920 - Größe.

    Achte darauf neben der Bildgröße auch 72 dpi Bildauflösung einzustellen. (Hier macOS Vorschau.app)


    Für auszufüllende Pflichtfelder ONLEIHE und MOBILE GERÄTE bei der Anmeldung im Forum!

    Das würde die Arbeit aller Helfer und Ratgeber enorm erleichtern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lubalin ()

  • Adolar ; du schreibst hier im Nutzerforum der Onleihe, hier schreiben Nutzer der Onleihe für andere Nutzer zu allen Themen rund um die Onleihe. Bücher aus der Onleihe müssen nicht "zusammengebastelt" werden, sie werden ausgeliehen und gelesen;).

    Schau doch bei Bedarf einmal in eines der Nachbarforen, z.B.das e-Reader-Forum oder das Forum von "alles ebook".

    Mit der Nutzung der Onleihe hat deine Frage nichts zu tun.

  • Lubalin :

    OT: Für die Darstellung am Bildschirm spielen die dpi überhaupt keine Rolle (dpi sind nur für den Druck wichtig).

    Wichtig für die Datenmenge ist ausschließlich, wie stark ein Bild komprimiert wird.


    Wenn du ein Bild mit 300x300 px erstellst (300 dpi) und das gleiche Bild mit 300x300px (72 dpi) und beide Bilder mit derselben Komprimierungsrate in dasselbe Format exportierst, sind die beiden exportierten Bilder gleich groß (KB) - sowohl die Anzeigegröße auf dem Bildschirm als auch die Datenmenge betreffend.


    Der einzige Unterschied liegt im Druck:

    Werden 72 Druckpunkte auf ein Pixel gedruckt, ist die Druckqualität schlechter als wenn 300 Druckpunkte auf ein Pixel gedruckt werden.

    Ein Pixel ist ein Bildpunkt. Der dpi-Wert sagt nur aus, wieviele Druckpunkte (beim Druck) auf ein Pixel entfallen.

    Deshalb wählt man bei der Erstellung von Bilddateien, die für den Ausdruck gedacht sind, einen hohen dpi-Wert aus. Je mehr Druckpunkte auf einem Pixel liegen, umso schärfer der Druck.


    Wie groß Bilder auf einem Bildschirm dargestellt werden, hängt von der Bildschirmauflösung ab.

    Diese ist vorgegeben: 1440 x 1920 px.

    Also erstellst du ein Bild mit der Größe 1400 x 1920 px; dpi sind für die Darstellung auf einem Display wurscht. Wichtig für den späteren Datenumfang des eBooks ist eine sinnvolle Komprimierung (möglichst verlustfrei).


    Adolar : Wenn deine Bilder die vorgeschriebene Größe haben (1400 x 1920 px) und trotzdem zu klein dargestellt werden, kann das unterschiedliche Gründe haben. Hängt, grob gesagt, vom Quelltext ab (Einbettung des Bildes in die Datei). Ist aber eher kein Thema für dieses Forum, in dem es um das Lesen/Hören von eMedien geht, nicht um die Herstellung der eMedien.

    Profunde Beratung/Hilfe/Infos findest du bestimmst in Foren/Webseiten, die sich mit der Erstellung von eBooks befassen.

    BettinaHM war schneller :)