Tolino Softwareupdate auf Version 14.0.0 für einige Modelle ist da!

04.05.2021 | Wartung des :userforums
Am Montag, den 10.05.2021, von 9 - 12 Uhr finden Wartungsarbeiten am :userforum statt.
Während dieses Zeitraums wird die Seite nicht erreichbar sein.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • ...weil sämtliche Ebooks im Voebb24 Berlin eingestellt werden, bis jetzt weiterhin auf Adobe Digital Editions-Basis sind, LCP noch nicht vorhanden.

    Wie meinst du das denn? :/ Selbstverständlich lese ich beim VOEBB die Titel (bis auf ein paar englischsprachige aus amerik. Verlag) mit LCP/Care-Verschlüsselung!

    Die Titel vom VOEBB werden, wie bei (fast) allen Onleihen, parallel mit Adobe- und Care-DRM-Verschlüsselung angeboten...

  • Möglicherweise sind das ganz neu Ebooks. Bestehende Ebooks die schon längere Zeit in der Merkliste drin sind, haben nur ADE.

    Nein! Alle eBooks,e Magazine, ePaper, (bis auf die paar genannten Ausnahmen) werden mit beiden DRMs verschlüsselt!

    Und ADE ist eine Software, kein DRM. Du verwechselst Adobe Digital Editions mit Adobe-DRM.

  • Wir haben das Update auf ein Tolino Shine 3 geladen. Trotzdem lassen sich ePub - Bücher zum Teil nicht lesen/blättern. (z.B.Tochter des Geldes von Eveline Hasler) Einige Funktionen sind neu, einige neu positioniert. Positiv: Die vVerbindung zur Bibliothe bleibt erhalten und steht mit 'zurück' wieder zur Verfügung, muss nicht neu erstellt werden.

  • Bitte schreibt fleißig weiter, was alles neu, gut oder schlecht ist.
    Habe heute auch die Aufforderung zum update bekommen, aber mich noch nicht getraut >JA< zu klicken. Kann man denn sonst auch wieder zurück zur vorherigen Version?

    Die neuen Beta Features für den Lesemodus sind Opt-In, sind also standardmäßig aus, und können jederzeit auch wieder ausgeschaltet werden.

  • Wir haben das Update auf ein Tolino Shine 3 geladen. Trotzdem lassen sich ePub - Bücher zum Teil nicht lesen/blättern. (z.B.Tochter des Geldes von Eveline Hasler)

    Kannst du "nicht lesen/blättern" etwas genauer beschreiben? Bekommst du eine Fehlermeldung oder friert der Bildschirm ein? Den von dir genannten Titel kann ich nicht testen, da meine Onleihe ihn nicht hat - kannst du noch andere Titel nennen, bei denen es auf deinem Gerät nicht funktioniert?

  • Zwischenstand:


    Angeregt durch den von bigbug in Beitrag #26 genannten Titel "Tochter des Geldes" von Eveline Hasler, den meine Onleihe nicht anbietet, habe ich mir andere eBooks aus dem Verlag Nagel & Kimche ausgeliehen und lese dieselben gerade:

    - Andrea Camilleri: Der Teufel, natürlich

    - Harry Kämmerer: Drachenfliegen

    - Isabelle Francq ; Sebastiaõ Salgado: Mein Land, unsere Erde


    Alles möglicherweise (wahrscheinlich) ebub3-Titel (um das zu verifizieren, müsste ich alle mit der Einstellung "ohne LCP" downloaden, das mache ich jetzt aber nicht); ist aber auch zweitrangig.

    Auf meinem Shine 3 (mit der Einstellung "mit LCP") werden bei allen drei Titeln die Cover auf Übersichtsseiten des Tolinos (Startseite, Meine Bücher etc.) nicht angezeigt (Darstellung dort entweder mit leerer Seite oder Platzhalter-Abb.).

    In den Büchern selbst werden die Cover im Text korrekt angezeigt. Allerdings nicht, wenn man beim Lesen das Menü aufruft und sich unten das Titelmenü ansieht. Dort gibt es überhaupt keine Abb.

    Alle drei Titel lassen sich schwer navigieren, Blättern etc. dauert teilweise lange (bis zu einigen Sekunden), es kommt auch vor, dass solch ein Buch mal abstürzt. Dann wird aber nur das Buch geschlossen; das Gerät stürzt nicht ab. In diesen Fällen konnte ich weiterlesen, wo ich aufgehört hatte.


    Ich habe mir nur diese drei eBooks aus dem Verlag angesehen, sehe da aber ein Muster. Meiner Meinung nach schafft es die Tolino-Software nicht, die Cover aus den genannten LCP-Büchern für die Darstellung auf Übersichtsseiten auszulesen und den Text flüssig zu präsentieren - was, denke ich, mit der verlagsseitigen Aufbereitung der Titel zusammenhängt. Es gibt ja ziemlich viele unterschiedliche Möglichkeiten, ein eBook herzustellen (den Quelltext und Formatierungen zu schreiben, Bilder einzubauen...).


    Downloads mit Adobe-DRM (Übertragung auf den Tolino ohne ADE) verursachen das Problem nicht.

    Auch das Lesen der o.g. Titel im Onleihe:Reader und in meiner Android-App funktioniert problemlos - also liegt es nicht an der LCP-Verschlüsselung sondern daran, wie die Tolino-Software damit umgeht bzw. die unterschiedlichen Macharten (html, xhtml, css) von eBooks berücksichtigt.

    Alle sonstigen Titel (epub3 und epub), die ich mir bis jetzt unter der Software 14.0.0 (mit LCP) angesehen habe, konnte ich problemlos laden/blättern/lesen.

    (Lesezeichen etc., siehe andere Beiträge, fehlen aber immer.)

    Einmal editiert, zuletzt von spitzefeder () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • ich habe bei meinem Tolino Epos 1 mit dem Update festgestellt mit aktivierter Option LCP ohne Verschlüsselung, dass er öfters Seiten überspringt.

    Wie - ist das offizielle Update für den Epos jetzt schon draußen und wurde dir auf deinem Gerät angeboten?

    Auf der Update-Seite von Tolino steht noch nichts davon: --> https://mytolino.de/software-updates/

    Dort steht, dass die Version 13.2.1 aktuell ist.


    Falls du auf deinem Gerät kein Update angeboten bekommen hast und es auf einem anderen Weg installiert hast, weiß ich nicht, wie aussagekräftig deine Feststellung ist... (LCP ohne Verschlüsselung geht übrigens nicht, LCP ist eine Verschlüsselung. Du meinst vielleicht "ohne LCP-Verschlüsselung"?). Denn das Update kann, sollte es auf einem Gerät installiert sein, für das es nicht vorgesehen ist, zu Fehlern führen.

  • Ich kenne die Updatepraxis von Tolino. Für die 13.2.1 hat man 6 Monate gebraucht, um den alten Reader die Firmware zu geben. Ich mache das jedes mal so, dass ich mir die Firmware downloade auf den Tolino Epos 1 bringe. Ich hatte noch nie Probleme damit. Die Option mit LCP Verschlüsselung ist eingeschaltet, ich habe im Ebook die alten Leseeinstellungen.

  • Hat der Epos 1 das Update denn schon?

    Denn auf der Seite - die nicht immer super aktuell ist - steht es noch mit 13.2.1 drin, lediglich der 2er hat die 14.0.0


    Und unser 1er ist "im Haus" unterwegs.

    Ich inzwischen habe mehrfach gelesen, dass du das Update für den Epos 2 auf den Epos 1 installieren kannst. Dazu musst du es aber manuell herunterladen und in den Grundordner des Tolinos ablegen.

  • Ich inzwischen habe mehrfach gelesen, dass du das Update für den Epos 2 auf den Epos 1 installieren kannst. Dazu musst du es aber manuell herunterladen und in den Grundordner des Tolinos ablegen.

    Klar kann man. Kann ja auch gutgehen. Aber wenn du dann irgendetwas hast, was nicht sein sollte, z.B. Fehler beim Blättern, kann es auch daran liegen, dass du ein für dein Gerät nicht freigegebenes Update installiert hast. Man weiß es dann eben nicht - also bringt es wenig, über Fehler zu berichten, solange ein Update für das entsprechende Gerät nicht angeboten wird.


    Kann mich gut daran erinnern, was irgendwann in 2019 los war - da gab es für die neueren Geräte ein Update, diverse User*innen haben es auf älteren Geräten installiert, hatten Fehler... und irgendwann stand dann auf der Update-Seite von Tolino, dass das Update nur für die neueren Geräte geeignet war...

  • Mir wurde gestern Abend auf meinem Tolino shine 3 das Update 14.0.0 angeboten. Habe es aber nicht durchgeführt. Jetzt wollte ich updaten, aber er schreibt dass meine Version auf dem aktuellen Stand ist (habe 13.2.1) und kein Update verfügbar ist.

    Wie kann das sein? :/ Wurde das Update evt. aus irgendeinem Grund wieder zurückgezogen??