Tolino Softwareupdate auf Version 14.0.0 für einige Modelle ist da!

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Wie ich gerade auf der Tolino-Seite gesehen habe, bietet Tolino das lange erwarteete Softwareupdate auf die Version 14.0.0 für einige Modelle (die anderen werden wohl demnächst folgen) an.

    Vielleicht gibt es mutige Nutzer, die einmal testen möchten, ob damit die Probleme zwischen CARE DRM, Softwareversion und epub 3 Format gelöst werden?

    Mein Tolino Shine bleibt ja bei der Version 10.5, daher kann ich nicht testen...

  • Vielleicht gibt es mutige Nutzer, die einmal testen möchten, ob damit die Probleme zwischen CARE DRM, Softwareversion und epub 3 Format gelöst werden?

    Das Update wurde mir auf meinem Tolino Shine 3 angeboten und ich habe es installiert.

    Erster Eindruck: Läuft :)


    1. Browser ist jetzt deutlich schneller.

    2. Das Update löscht offensichtlich die gespeicherten Browserdaten, die Lesezeichen bleiben erhalten.

    3. Habe Passwort gespeichtert, funktioniert. (Hat bei mir vorher aber auch schon funktioniert). Habe kein zweites Konto, mit dem ich die Passwortspeicherung mehrerer Konten überprüfen könnte.

    Einloggen in mein Onleihe-Konto ging ruckzuck.

    4. Habe folgende Titel aus der Liste (Hilfe-Seite) ausgeliehen:

    - Wladimir Kaminer: Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger

    - Franziska Schreiber: Inside AfD

    Beide Titel öffnen sich schnell und problemlos.

    5. Neu: Man kann sich entscheiden, ob man das LCP (CARE) testen möchte der nicht.


    Ich habe mich - natürlich - für LCP (CARE) entschieden

    Wie gesagt - erster Eindruck auf die Schnelle. Intensiver kann ich erst später gucken.

    Erster Eindruck: positiv :thumbup:

  • ja, die Bibliotheken sind informiert, wir schauen uns das auch noch genauer an und was uns besonders auffällig erscheint, werden wir ggf. auch noch auf die Hilfeseite o.ä. setzen.


    Jedenfalls ist die 14.0.0. (für einige Tolinotypen) draußen und bei CARE-Titeln kommt die Afrage, ob man die beta haben möchte oder nicht.

  • Das haben wir uns auch eben gefragt und prüfen es bereits. Es gibt nicht viele Titel, die ausschließlich mit dem Adobe DRM laufen, um das überall testen zu können.

    Ich vermute, wir schreiben "die Tage" noch einen "Sammelbefund". Unser Hauptaugenmerk waren zuerst die ePub3 Tite, jetzt kommen die nächsten BereichFunktionalitäten. Die Info, dass es die 14.0.0 de facto gibt, haben wir seit heute.

  • Wenn man "Nein" wählt wird dann Adobe-DRM verwendet oder das "alte" CARE von Version 13?

    Wenn man kein Adobe-DRM drin hat, dann erhält man nur eine leere Seite. Damit man die Möglichkeit hat sich für die Beta-Version entscheiden zu können muss man anscheinend den Tolino auf Werkseinstellung setzen. Das Löschen der LCP Daten oder die Einstellung des Web-Browsers löschen bringt nichts.

  • Wenn man kein Adobe-DRM drin hat, dann erhält man nur eine leere Seite.

    Was genau meinst du damit? "Man" kann Adobe DRM nicht "drin haben" - worin überhaupt?

    Kann es sein, dass du das Adobe DRM mit der Adobe ID verwechselst?

    Das DRM (Digital Rights Management) ist eine digitale Rechteverwaltung der Nutzungsrechte, in diesem Fall für Bücher.

    Die Adobe ID, mit der du deinen PC und deinen Reader autorisieren kannst, ist dann der Schlüssel, der dir die digitale Nutzung der mit dem Adobe DRM geschützten Bücher ermöglicht.

    Die Onleihe nutzt in der Regel das DRM CARE, (nur wenige englischsprachige Titel in der Onleihe können aus rechtlichen Gründen nur mit dem DRM von Adobe angeboten werden).

    Um mit LCP/CARE geschützte Bücher auf deinem Tolino Reader lesen zu können. musst du einmalig pro Gerät und Konto den CARE Code eingeben.

    Die Onleihe bietet ja noch parallel beide DRM Verfahren an. Beim Ausleihen und Übertragen vom PC aus ADE und auch ohne ADE auf den Tolino wird das DRM von Adobe genutzt, beim direkten Laden im Browser des Tolino wird in der Regel das DRM CARE genutzt, mit wenigen Ausnahmen, die ausschließlich mit dem Adobe DRM genutzt werden können, wie bereits geschrieben.

    In der neuen Softwareversion 14.0 kann man jetzt wohl wählen, ob man LCP/CARE testen möchte, siehe Beitrag #2.

    Hast du denn deinen Tolino Shine 3 mit dem Update versehen, ihn aber nicht mit deiner Adobe ID autorisiert?

  • bettina HM: Ich habe meine Tolino nicht mit der Adode-ID autorisiert. - Ich verzichte darauf. Und verwende nur LCP (CARE-DRM)

    Ich habe habe die Option: Nein siehe Beitrag #3 getestet. - Ich wollte wissen, wenn man sich gegen die Beta-Version von der LCp entscheidet, was passiert und wie man das Problem lösen kann.


    P.S.: Ob man von Adobe-ID oder Adobe-DRM ist in dem Kontext egal. Es macht keinen Unterschied, auf ein System zu verzichte oder auf eine Komponente ohne das ein System nicht läuft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von s.foesel ()

  • Rückgabe (LCP Beta):

    Kann ich bestätigen, dass es nicht flüssig läuft. Wenn man "zurückgeben" anwählt, kommt eine Fehlermeldung (failed...) . Beim Versuch den Titel zu öffnen kommt dann aber die Meldung "Publication reurned..."

    Habe im Onleihe-Konto nachgesehen - Titel ist zurückgegeben. Habe ich mit zwei Titeln gemacht - Rückgabe wird als gescheitert angezeigt, Titel sind de facto aber zurückgegeben.


    LCP Beta oder nicht:

    Da ich viele gekaufte Titel auf meinem eReader habe und nicht daran denke, die alle wieder draufzukopieren, setze ich das Gerät nicht auf Werkseinstellungen zurück, kann das also nicht testen.

    Was ich aber getestet habe ist der Hinweis, dass man die Einstellung im Nachhinein in den Leseeinstellungen anpassen kann.


    Dort sieht es so aus:


    Ich verstehe die Bezeichnungen nicht.

    - Bei "mit LCP" erfolgt der Direktdownload (inkl. epub3) erfolgreich und schnell (jedenfalls auf meinem Gerät mit meiner Internetverbindung), auch die Rückgabe klappt (mit den oben beschriebenen Mankos).

    - Bei "ohne LCP" Download von epub3-Titeln nicht möglich, "normale" epubs werden aber mit LCP-Verschlüsselung downgeloadet und lassen sich ohne Fehlermeldung zurückgeben - wie in Vers. 13.2.1


    Titel, die nur mit Adobe-DRM gelesen werden können (ich habe genommen "Barenboim :Parallels & Paradoxes") werden mit Adobe-DRM heruntergeladen, unabhängig davon, ob "mit" oder "ohne" LCP aktiviert ist.


    Ich bin, was das Laden der epub3-Titel betrifft, weiterhin positiv überrascht. Geht bei mir schnell und ohne Fehlermeldungen. Das mit der Rückgabe muss natürlich anders werden - scheint aber wenigstens irgendwie zu gehen, nur ziemlich hakelig; ein Provisorium...


    Der Rest ist mir schleierhaft.

    "LCP aktivieren" oder "nicht aktivieren" verstehe ich nicht. Beim Ändern in den Leseeinstellungen jedenfalls verstehe ich nicht, was "ohne LCP-Verschlüsselung" bedeuten soll.

    Bibliothekarin : Da Titel, die nur mit Adobe-DRM gelesen werden können (ich habe genommen "Barenboim :Parallels & Paradoxes") sowohl bei "mit LCP" als auch "ohne LCP" mit Adobe-DRM heruntergeladen werden, nehme ich an, dass es bei der anfänglichen Auswahl um was auch immer geht, aber nicht um eine Wahl zwischen Care- und Adobe-DRM.

  • Wenn man kein Adobe-DRM drin hat, dann erhält man nur eine leere Seite. Damit man die Möglichkeit hat sich für die Beta-Version entscheiden zu können muss man anscheinend den Tolino auf Werkseinstellung setzen. Das Löschen der LCP Daten oder die Einstellung des Web-Browsers löschen bringt nichts.

    Warum auf Werkseinstellungen? Hast du es denn schon in den Leseeinstellungen probiert? Dort kannst du im Nachhinein die Einstellung "mit LCP-Verschlüsselung" anwählen.

    Das müsste doch die Beta-Version sein... Was passiert, wenn du das machst?

  • nach update meines tolino shine 3 auf version 14.0.0 ist die lesezeichenfunktion verschwunden. weiß jemand wo sie geblieben ist?

    mfg

    t

  • Bei mir funktioniert leider das Blättern nicht mehr richtig. Immer, wenn ich auf die nächste Seite blättern will, die nur noch ein paar Zeilen enthält, weil das Kapitel zu Ende ist, überspringt er diese Seite und geht gleich auf zum Anfang des nächsten Kapitels. Da muss ich immer ein paar Mal hin und her drücken und mit viel Glück kann ich dann diese paar Zeilen noch lesen. Das finde ich mehr als ärgerlich!

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Lesezeichen finde ich ebenfalls nicht. Und auch keine Notizfunktion. Mit Tippen auf den Text kann ich nur noch das Menü öffnen, vor- und zurückblättern... hat jemand irgendwo die Lupe (Wortsuche) gesehen?


    Wenn man in den Leseeinstellungen auf "ohne LCP-Verschlüsselung" wechselt, sind Lupe, Notizen und Lesezeichen da.

    Scheint wirklich die alte 13.2.1 zu sein... :huh:


    Eben ist mir etwas passiert, was ich noch nie während des Lesens hatte. Plötzlich öffnete sich ein Fenster mit "... alle Aktionen wurden abgebrochen...".

    Immerhin konnte ich an derselben Stelle weiterlesen, an der es abgestürzt war.

  • Bitte schreibt fleißig weiter, was alles neu, gut oder schlecht ist.
    Habe heute auch die Aufforderung zum update bekommen, aber mich noch nicht getraut >JA< zu klicken. Kann man denn sonst auch wieder zurück zur vorherigen Version?

  • Die 14.0.0 ist kompatibel zum Tolino Epos 1, man muss sie downloaden und auf den Reader kopieren. Ich habe bis jetzt beim Lesen keine Einschränkungen feststellen können. Die Funktion die Ebooks mit bis zu 5 Familienmitgliedern teilen zu können ist neu dazu gekommen und die Funktion mit dem Leseerlebnis für Ebooks mit LCP Verschlüsselung. Ob das funktioniert, kann ich leider nicht sagen, weil sämtliche Ebooks im Voebb24 Berlin eingestellt werden, bis jetzt weiterhin auf Adobe Digital Editions-Basis sind, LCP noch nicht vorhanden.