Problem mit dem Download seit Windows10-Update

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Bis vorgestern funktionierte mein gesamter Rechner (alle Programme) und auch der Download und das Lesen von EPaper absolut problemlos.

    Bin gestern, nach mehrmaliger Verweigerung, zu einem großen Windows10-Update quasi gezwungen worden. Es hat über eine Stunde gedauert und anschließend gab es mehrere Probleme:


    Die Punkte 1 bis 3 stelle ich nur zur Information ein. Zu den Punkten 1 und 3 benötige ich keine Hilfe bzw. Ratschläge.

    1.) Mein Outlook 2010 verlangt jetzt bei jedem Start das Passwort. Die Passwortspeicherung ist nicht mehr möglich.

    2.) Bei Foren muss ich mich jetzt ebenfalls jedes mal mit Benutzername und Passwort anmelden (Da habe ich die Lösung gefunden.)

    3.) Der gesamte Platz auf der Festplatte wird um 20 GB reduziert, weil das Windows.old diesen Platz benötigt (Windows.old darf vermutlich nicht umbenannt bzw. gelöscht werden.)


    Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:

    4.) Seit dem Win10-Update kommt beim Versuch die URLLink.acsm-Datei zu öffnen und damit den Download eines EPaper zu starten die Fehlermeldung


    Download nicht möglich

    Fehler beim Abrufen der Lizenz. Lizenzserver-Kommunikationsfehler:

    E_AUTH_BAD_DEVICE_KEY_OR_PKCS12


    Anstelle von Zeitung lesen, kann ich mich jetzt mit den Folgeproblemen des Windows-Updates herumschlagen.

    Möglicherweise gibt es auch weitere Probleme, die ich noch nicht entdeckt habe.


    Eins ist ganz sicher: Bei meinem Zweitrechner werde ich jegliche Updaterei ein für alle mal deaktivieren.

    Ich denke sogar über eine Systemrückstellung auf meinem Hauptrechner nach, mit anschließender Deaktivierung von Updates.


    Eben noch getestet: Auf meinem Zweitrechner, der das Windows-Update noch nicht hat, geht das Runterladen von Zeitungen noch.


    Ich würde gern weiter Zeitung auf meinem Hauptrechner lesen. Was soll ich tun?

  • ...einfach auf den "Link zur Seite" unten bei der Fehlermeldung mit der rechten Maustaste klicken und im Menü, das sich dann öffnet "Link-Adresse kopierenn" wählen. Im eigenen Text die Stelle, an die der Link soll, markieren, oben im Feld bei den Symbolen das Symbol "Link" mit links anklicken. Link einfügen wählen und im Feld "Link" den kopierten Link einfügen (Klick mit rechts).

  • s.foesel : dein link führt zur Hauptseite der Onleihe-Hilfe "Häufig gestellte Fragen". Von dort kommt man zwar auch zu den Fehlermeldungen,
    die Fehlermeldung erreicht man aber auch direkt über diesen link, der sich unter dem Text der Fehlermeldung bei "Link zur Seite" findet.

    Besten Dank!

    Ich habe zuerst die Autorisierung gelöscht und dann eine neue Autorisierung durchgeführt, - ohne Adobe-Konto.

    Das Downloaden der EPaper funktioniert wieder und ich kann mich jetzt meinen weiteren Problemen infolge des Win10-Updates widmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von onleide ()

  • Kannst du im Browser die Funktion "Jetzt lesen" nutzen oder geht das auch nicht?


    Es sieht für mich danach aus, als würde das Windowsupdate irgendwas zwischen ADE und Lizenzserver blockieren.


    Sorry, aber ich bin verwöhnt.

    Die Browserlösung geht vielleicht bei Büchern. Bei Zeitungen ging mir das Zoomen von Anfang an auf die Nerven.

  • Windows.old darf vermutlich nicht umbenannt bzw. gelöscht werden.

    Doch, das kannst Du löschen. Allerdings nicht auf dem bekant Weg, sondern über die Festplattenbereinigung.


    Rechtsklick im Windows Explorer auf LW C:\, im Kontextmenü die Eigenschaften auswählen. Bei Allgemein Bereinigung auswählen. Hier sollte die Möglichkeit geboten werden, Windows.old ebenfalls zu löschen.


    Bedenke aber: Hast Du Windows.old gelöscht, kannst Du nicht mehr zurück. ;)


    Hier gibt es eine Anleitung mit Bildern: https://www.heise.de/tipps-tri…-so-klappt-s-4064082.html

  • Rechtsklick im Windows Explorer auf LW C:\, im Kontextmenü die Eigenschaften auswählen. Bei Allgemein Bereinigung auswählen. Hier sollte die Möglichkeit geboten werden, Windows.old ebenfalls zu löschen.

    Die Datenträgerbereinigung muß als Administrator ausgeführt werden. Als normaler User kommt man, glaube ich, nicht an die Windows.old und die nicht mehr gebrauchten alten Wiederherstellungspunkte ran.

  • Die Datenträgerbereinigung muß als Administrator ausgeführt werden. Als normaler User kommt man, glaube ich, nicht an die Windows.old und die nicht mehr gebrauchten alten Wiederherstellungspunkte ran.

    In Windows arbeiten doch 95% der Home-User als Admin, daher sehe ich da kein Problem für den TE. ;)

  • Hallo Forum,

    Ein ähnliches Problem habe ich auch.

    Mit meinem neuen Win10-Rechner sind die acsm-Dateien nicht ladbar. Dadurch kann ich Bücher usw. nicht auf meinen PC laden. Das direkte Lesen in der Onleihe-App ist möglich, aber ich möchte mit einem anderen Reader lesen. ohne immer online zu sein. Mit dem alten PC war alles möglich, er sollte aber wegen Altersschwäche ausgemustert werden. Die acsm-Dateien sind mit dem Adobe-DRM verknüpft und der PC ist autorisiert.

    Hat jemand eine Idee, an welcher Stelle ich vielleicht einen Haken setzen muss oder entfernen ?

    Vielen Dank

    Bernd39

  • Hallo Kakaokau,

    ich bekomme keine Meldung oder ähnliches.

    Beim Berühren der 3 Punkte neben dem "Jetzt lesen-Button" erscheint wie gewohnt "Mit ADE herunterladen".

    Wenn ich dann darauf klicke, blitzt die Anzeige des Onleihe-Bereichs kurz auf, aber die acsm-Datei wird nicht geladen. Ich kann also nur im Onleihe-Reader lesen.

    Gruß

    Bernd39

  • Beim Berühren der 3 Punkte neben dem "Jetzt lesen-Button" erscheint wie gewohnt "Mit ADE herunterladen".

    Wenn ich dann darauf klicke, blitzt die Anzeige des Onleihe-Bereichs kurz auf, aber die acsm-Datei wird nicht geladen.

    Ohne alles gelesen zu haben, mit welchem Browser passiert das? Du kannst in Windows auch die Dateiendung dem ADE zuordnen. Evtl. hilft das ja für die Zukunft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von WST ()