Fehler beim Herunterladen von ausgeliehenen Büchern

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, dieses wie mir scheint recht aufwendige Vorgehen auszuprobieren. Allerdings bin ich Deiner Meinung, dass das Problem damit nicht aus der Welt geschafft wird:(

    Also sollten alle Betroffenen hoffen, dass mit dem nächsten Update das Problem gelöst werden kann (oder auch nicht).;(

  • Die Hugendubel/Tolino-Antwort beschreibt meiner Meinung nach diverse Lösungsansätze für unterschiedliche Probleme bei Adobe- und Care-Downloads; aber alle in der Antwort genannten Aktionen helfen nicht weiter, wenn es um die epub3-Titel geht, die per Direktdownload überhaupt nicht geladen werden können.

    Wie geantwortet wird, hängt allerdings von der Fragestellung ab. Je allgemeiner diese ist, umso allgemeiner auch die Antwort...


    Auf das eigentliche Problem bei den epub3-Titeln wird in der Antwort nicht richtig eingegangen. Das wundert mich (falls Tolino an der Antwort beteiligt war), denn in den Tolino-FAQ steht ja eindeutig, dass in solchen Fällen der Umweg über PC/USB genommen werden kann.

    Der Satz aus der Antwort "Gerne möchten wir Sie daher bitten, bei weiterhin andauernden Schwierigkeiten den Titel bei Ihrer zuständigen Bibliothek zu reklamieren, damit dieser dort ausgetauscht werden kann" hilft ebenfalls überhaupt nicht weiter. Ein Austausch des Titels würde nichts bringen, da das Problem nicht im Titel selbst liegt, sondern dadurch verursacht wird, dass Onleiheprogrammierung (Care-DRM) und Tolinoprogrammierung hier (noch) nicht richtig harmonieren.

    (Letzteres ist sowohl in der Onleihe-Hilfe als auch in den Tolino-FAQ nachzulesen.)


    Diese Titel können gelesen werden, wenn sie entweder

    - mit ADE übertragen werden (was aber auch manchmal zu Fehlern führt)

    - ohne ADE, wie z.B. in Beitrag #5 beschrieben (so umgeht man die ganzen ADE-Fehler)

    - oder (Lösung ohne ADE und ohne PC) es kann der Downloadlink per Mail auf den Tolino geschickt werden wie z.B. --> hier beschrieben.

  • Ich wusste nicht, dass Du auch Mod bist.

    Im übrigen habe ich bislang noch niiiiie ein Wort der Kritik von Seiten der Mods an die Divibib gelesen.

    Ausserdem habe ich geschrieben, dass die Mods NATÜRLICH die Meinung der DIVIBIB vertreten. Ja welche denn sonst ? Meine ? Deine ?

    Die von Tolino ?

    Destor findet 'Streitgespräche' zwar amüsant. Die User hier sind doch Amateure und geben doch ihr bestes.;(:*

    Aber trotz Internet weiß ich nicht was ein 'Mode ist.:?:

  • Bettina H.
    Ich habe natürlich zuerst versucht, direkt auf den Tolino zu laden! Früher war es auch kein Problem, direkt vom PC aus ADE auf den Tolino zu laden. Aber das geht eben offenbar nicht mehr, auch wenn es in der Hilfe steht.

  • "Mod" steht hier im Beitrag von sascha18 als Abkürzung für Moderator;)

    Habe noch nie eIne so schnelle Antwort wie " auf meine bißchen falsche Anfrage 'Mode statt richtig 'Mod' " erhalten.

    Fazit: Diese vielen spez Abkürzungen kann man auch nirgends erfahren, nur Insider wissen sowas.


    Vielen Dank, Ich 'forsche' schon lange ergebnislos danach.

  • Ich habe natürlich zuerst versucht, direkt auf den Tolino zu laden!

    Bist du dabei denn so vorgegangen, wie es in der Onleihe-Hilfe beschrieben wird, also beim ersten Ausleihen mit dem Tolino Epos unter Eingabe des CARE Codes?

    Wenn das nicht funktiniert kann immer noch das alte DRM von Adobe genutzt werden, da die Onleihe ja noch beide DRM Verfahren parallel anbietet. Beim Ausleihen am PC wird noch das alte DRM verwendet und die Übertragung auf den Reader kann dann entweder aus ADE , wie hier in der Onleihe-Hilfe beschrieben,oder auch ohne ADE erfolgen, wie in Beitrag #5 beschrieben.

  • Diese vielen spez Abkürzungen kann man auch nirgends erfahren, nur Insider wissen sowas.

    Ich habe gerade mal aus Neugier "Destor" bei Google eingegeben...:)

  • Seit einiger Zeit versuche, ich Bücher über die Onleihe auf mein Tolino Vision 5 herunter zu laden. Das Buch ist auch zu sehen, wenn ich es öffnen und lesen möchte, erscheint die Fehlermeldung "Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen.Bitte versuchen Sie es erneut oder starten Sie ihr Tolino neu". Nach Aussage des Thalia Hepdesk soll es sich hierbei jedoch um ein Onleihe Problem handeln, in dem die eBooks nicht in der richtigen Form zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden. Angeblich ist der Onleihe dieses Problem bereits bekannt. Wird Tolino von der Onleihe nicht mehr unterstützt?:/


    Mein Tolino selbst habe ich bereits zweimal auf Werkeinstellung zurückgestellt, mich komplett neu angemeldet und sogar eine neue Adobe ID eingestellt. Hat aber nix genützt.


    Hat jemand vielleicht noch ein Tip?

  • Maren S. : Es gibt hier im Tolino-Bereich des Forums bereits sehr viele Beiträge, die sich mit der von dir geschilderten Problematik befassen, daher habe ich deinen Beitrag einmal in einen dieser bereits bestehenden Threads verschoben.

    Dieses Forum verfügt über eine Suchfunktion, die du oben rechts beim Lupensymbol findest, dort kannst du nachschauen, ob dein Problem bereits genannt oder deine Frage schon einmal gestellt und vielleicht sogar beantwortet wurde.

    In den ersten beiden Threads, die hier im Tolino-Bereich angepinnt sind, und natürlich auch in einer Reihe anderer Threads hier im Tolino-Bereich, findest du eine Reihe von Lösunsgtipps, wie du dennoch an deinen Lesestoff auf dem Reader gelangen kannst.

    Auch in der Onleihe-Hilfe, die hier oben auf der Seite zu finden ist, gibt es einen entsprechenden Eintrag, in dem auch der link zur Tolino-Seite, die das Thema ebenfalls behandelt, zu finden ist.

    Das Problem entsteht durch das Zusammenspiel von aktueller Tolino-Software, dem neuen DRM CARE und dem epub 3 Format und kann vermutlich nur durch ein Update der Tolino-Software gelöst werden, auf die viele Nutzer sehnlichst warten;).

  • Ich habe das Procedere versucht durchzuarbeiten. ab Punkt 4 wurde es kniffelig. Es öffnet sich kein Dateimanager, sondern ein Fenster mit Hilfeprogrammen. Dann habe ich versucht das auf den Tolino händisch zu speichern. Ging auch nicht. Jetzt habe ich den Tolino vom PC genommen und wie durch ein Wunder ist das Buch da und man kann es lesen. Egal was passiert ist und wie:/ ....jetzt geht es !!!!:thumbup::)

  • Ich habe das Procedere versucht durchzuarbeiten. ab Punkt 4 wurde es kniffelig. Es öffnet sich kein Dateimanager, sondern ein Fenster mit Hilfeprogrammen. Dann habe ich versucht das auf den Tolino händisch zu speichern. Ging auch nicht. Jetzt habe ich den Tolino vom PC genommen und wie durch ein Wunder ist das Buch da und man kann es lesen. Egal was passiert ist und wie:/ ....jetzt geht es !!!!:thumbup::)

    Destor ist froh, dass er als 'Alternder' Immobiler nur ein Lesegerät wie tablet S5e nur ü Wlan hat, mit dem er immer!! lesen kann.