Ändern der App beim downloaden

  • Hallo

    Seit gestern kann ich die Bücher aus der Onleihe nicht mehr in Pocketbook laden ... entweder mit ade ... dann geht es in den ade oder ich kann mit Bookvia öffnen ... möchte aber beides nicht ... wie kann ich aus bookvia (brauche ich für manche Bücher ... nicht für die Onleihe) Pocketbook machen? Wäre dankbar für jede Hilfe ... probiere schon seit gestern rum ... denn bis dahin ging es prima ... und ich habe nichts geändert ... lese mit einem Samsung Tablet A


    Vielen Dank schon mal

    Lindy645

  • Hast du auf deinem Gerät neben der Onleihe-App auch noch Adobe Digital Editions als App installiert? Die benötigst du nicht für die Nutzung der Onleihe und sie macht unter Android oft Probleme.

    Wenn du über die Onleihe-App ausleihst und nicht im internen Reader der Onleihe-App lesen möchtest kannst du die externe Leseapp von Pocketbook nutzen, hierfür dann in deinem Konto beim ausgeliehenen Buch im Drei Punkte Menü statt auf "Laden" auf "Extern öffnen" klicken. Dort sollte dir dann eine Auswahl der auf deinem Gerät vorhandenen Leseapps angeboten werden und du kannst die Pocketbook Reader App zum Öffnen auswählen. Diese muss allerdings, im Gegensatz zur Onleihe-App, mit deiner Adobe ID autorisiert sein, da die externe Leseapp noch das alte DRM von Adobe nutzt.

    Hast du einmal probiert, deine Onleihe über den Browser, also nicht über die Onleihe-App, zu erreichen? Die metropolbib Rhein Neckar und auch die Onleihe Mittlerer Oberrhein bieten ja beide inzwischen den Onleihe:reader, also die Möglichkeit, im Browser zu lesen, (nähere Informationen dazu findest du hier in der Onleihe-Hilfe) an, aber neben dem Button "Jetzt lesen" bei deinen ausgeliehenen Büchern findest du ebenfalls ein Drei Punkte Menü und kannst dort auswählen "Mit ADE herunterladen". Auf diese Weise erhältst du den Datencontainer, also die Datei, die dein Buch enthält (URLLInk.acsm), versehen mit dem DRM von Adobe. Hier kannst du dann, wenn du beim URLLink.acsm auf "Öffnen" klickst, ebenfalls auswählen, womit du diese Datei öffnen möchtest und dafür dann die Leseapp von Pocketbook wählen.

  • leider steht dann da nirgends was von Pocketbook... sondern nur Bookvia ... und bis gestern wurden die Bücher aber in Pocketbook geöffnet nach dem herunterladen ... ich würde das gerne ändern... dass dann dort NICHT mehr Bookvia steht ... nur weiß ich nicht wie ... ich lade immer im Browser die Books runter ... nichts über die App...

  • Welchen Browser nutzt du denn auf deinem Gerät?

    Ich nutze auf meinem Tolino Tab 7 Firefox for Android (Version 68.8.0) und wenn ich beim ausgeliehenen Buch im Drei Punkte Menü "Mit ADE herunterladen" auswähle öffnet sich anschließend ein Fenster mit der Überschrift "Aktion abschließen mittels" unter dem dann die möglichen Apps, die sich für diese Aktion auf meinem Gerät befinden, aufgelistet werden.

    Da dein Tablet vermutlich eine Androidversion höher als 4.4 hat könntest du auch die Onleihe-App installieren und darüber ausleihen...

    Einmal editiert, zuletzt von BettinaHM ()

  • Anscheinend gab es am 20.05.2020 ein Update von Pocketbook. Hast du das Update urchgeführt, trat das Problem danach auf oder konntest du mit der aktualisierten Version noch eBooks herunterladen?


    Hast du auch die Onleihe-App auf dem Tablet installiert? Falls nicht, installiere sie doch mal und probiere mit der App das eBook extern zu öffnen.

  • das Update von Pocketbook würde automatisch durchgeführt ... sehe ich gerade ... kann sein ... dass es dadurch kommt ... ich habe den Samsung Browser... die online App habe ich drauf ... ich versuche es beim nächsten Buch von dort aus ... und gebe Bescheid wie ich zurechtkomme ... vielen Dank für eure Hilfe ...

  • Update ... habe es jetzt mit der onleihe App versucht ... bei den 3 Punkten kann ich es extern lesen ... öffnet dann aber in Bookvia ... aussuchen kann ich da nix ... aber ich kann es runterladen und in Eigenen Datei öffnen ... dort wird es in Pocketbook geöffnet ... wie ich es möchte ... umständlich nun ... aber wenn es nicht anders geht im Moment ... dann eben so ... bis jemand wieder rumfummelt ... Danke nochmals

  • Lindy, ich benutze auch schon seit 'm 1/2 die Kombination Tablet Adroid Pocketreader, um alle Magazine also Zeitschriften zu lesen. Diese lassen sich in letzter Zeit nicht mehr mit der Onleihe lesen, weil meist leicht fehlerbehaftet sind.

    Die Onleihe nimmt nur einwandfreie eBooks im Gegensatz zum Pocketreader an.

    Man muss nur beide Reader auf ein + denselben Tablet installiert haben und auch mit der Adobe ID und Adobe-Kennwort

    autorisiert haben, sonst weigert sich der Pocketreader diese zu öffnen.

    Also der Pocketreader akzeptiert auch leicht beschädigte eBooks, die Onleihe dagegen nicht, sie stürzt bei mir beim Öffnen einfach ab.

    Eine einfache Autorisierung ohne ID, was manchmal auch möglich ist, reicht dabei nicht.

    Aufpassen muss man auch bei evtl 2 vorhandenen Adobe ID wie bei mir, wenn man öfter experimiert mit der AdobeAnmeldung. Dann sind manchmal einige eBooks mit unterschiedlichen ID Nr. in der Onleihe behaftet, der Pocketreader auf einem Gerät akzeptiert jeweils aber nur eine einzige ID. Ist bei mir auch schon passiert.

    Diese Autorisierungsprobleme treten besonders bei unterschiedlichen ReaderGeräten auf.

    Ich denke solche Probleme treten gehäuft bei wechselnden Geräten auf.

    Da heißt es besonders exakt und sorgfältig arbeiten.

    Solches müssen die Onleihentwickler alles beachten.

    Fehler können dabei auftreten.

    Aber seit heute 29 Mai stellt sich meine Onleihe mit meinem superneuen Tablet S5e Android 9 mit neuem

    OUTFIT vor. Und das schönste die ersten Magazine wie Cicero kann man wieder ohne Umweg Pocket lesen.

    Die Darstellung ist kompakter und übersichtlicher geworden.

    Vielen Dank ihr Entwickler!

    Lindy vielleicht ist es jetzt bei dir auch besser geworden.

  • Hallo Destor ... so wie es jetzt geht ist es ok für mich ... leider schließt sich die App nun jedes mal ... sobald ich auf eine andere Seite gehe ... z.B. Mails anschauen ... Internet oder so ... aber auch damit kann ich leben ... nachdem ich keine Hilfe dazu gefunden habe ... Danke für deinen guten Bericht

  • lass mich doch bitte schreiben wie ich will ... wenn es dir so nicht gefällt ... da gibt es rechts auf der Seite ... etwas zum scrollen ... Leben und Leben lassen ... da ich Antworten bekommen habe ... scheint es doch Menschen zu geben ... die damit keine Probleme haben ...

  • Bitte lass doch die vielen Punkte weg und schreib in vollständigen Sätzen. Das erleichtert das Lesen und Verstehen ungemein.

    Und vor allem auch die Bereitschaft zu helfen. Da ich solche Beiträge gar nicht erst lese, weil sie mir zu mühselig sind, kann ich daher auch nicht helfen. Für mich hat eine ordentliche Schreibweise auch mit Respekt vor den anderen Forenteilnehmern zu tun.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • lass mich doch bitte schreiben wie ich will ... wenn es dir so nicht gefällt ... da gibt es rechts auf der Seite ... etwas zum scrollen ... Leben und Leben lassen ... da ich Antworten bekommen habe ... scheint es doch Menschen zu geben ... die damit keine Probleme haben ...

    Ist schon eine merkwürdige Einstellung, die du da hast, denn DU bist oder warst diejenige, die Hilfe gesucht hat. Diese Situation könnte doch durchaus noch einmal eintreten. Da hilft ein Statement, wie du es abgegeben hast, nicht unbedingt um Helferlein zu motivieren !

  • Hallo, Grüße an alle!


    Könnte mir jemand erklären, wie man ein ausgeliehenes Hörbuch nicht auf dem Tablet sondern auf der Speicherkarte des Tablets speichert.


    Bin absoluter Neuling und finde nirgends "Einstellungen", die dazu vielleicht hilfreich wären.


    Danke !!