Pocketbook-App für android update

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Dieser Tage gab es ein Update für die pocketbookapp für android.

    Mein schnelltest ergab:

    • Funktioniert wie gewohnt mit der onleihe
    • Vorlesen klappt weiterhin
    • Rückgabe bei meinem Buch zwar angeboten, aber ohne Wirkung
    • Die Optik hat sich deutlich verändert
    • Rückgabe bei meinem Buch zwar angeboten, aber ohne Wirkung

    Das kann ich nicht bestätigen, bei mir (Version 4.18.17839) klappt die Rückgabe.

    In der Onleihe-App befindet sich das Buch zwar zunächst noch unter "ausgeliehen", kann aber nicht mehr geladen werden. Im Web-Konto wird es nicht mehr angezeigt und nach Schließen und erneutem Öffnen weiß die App das auch.

    (Wie ich die Anzeige der App auf anderem Weg aktualisieren könnte, weiß ich grad nicht, bin manchmal ein wenig umständlich.)

  • Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Ich nutze die neue Version der Pocketbook-App unter Android, und die vorzeitige Rückgabe funktioniert tadellos. Auf der Seite meiner Onleihe ist das entliehene Buch danach dann auch verschwunden.
    Die neue Version des Pocketbook Readers ist optisch übrigens sehr schön. Die Navigation in Zeitungsseiten funktioniert besser als mit der Onleihe -App, finde ich.

  • so nun habe ich es einige Tage probiert. Auch meine Version ist die 4.18.17839release und das buch habe ich weiter an der Backe. Ich kann es weiterhin lesen und auch im aldiko herunterladen.

    Aber auch dort ist ein zurückgeben nicht möglich.

    Habe dann noch mit plusTiteln hantiert. Auch hier kam bei 'Krieg und Frieden' erst auf dem 3. Anlauf die erfolgreiche Rückgabe aus pocketbook. Das buch bleibt im onleiheKonto. Und kann auch wieder herunter geladen werden. Nur nicht zurückgeben.

    'Hamlet' genau dasselbe. Runterladen. Keine Rückgabe. Nochmal herunterladen bei aldiko. Keine Rückgabe möglich.

    Ich habe wohl solche Titel erwischt, die sich nicht zurückgeben lassen.

    3 Glücksgriffe sozusagen ^^

  • Ich habe eben das Buch "FAKE NEWS machen Geschichte" vom Autor Kellerhoff mit der Pocketbook App, Version 4.18.17839 erfolgreich zurück gegeben. Da müssen andere Nutzer nicht warten. Die Pocketbook App ist nicht so unterirdisch wie der "Onleihe- Reader", immer zuverlässig.

  • ich meine mich zu erinnern, dass manche Verlage beim zurückgeben zickig sind und das erste buch 'duell' sowie 'hamlet' sind beide vom hanserVerlag.

    'Krieg und Frieden ' und 'Frauenmörder' sind von divibib und lassen sich heute nicht zurückgeben.

    Ich kann damit leben...:)


    Seid ihr in der pocketbookapp angemeldet? ich nicht.

  • So ich habe jetzt mal den Versuch mit "Krieg und Frieden" in der Divibib-Edition gemacht. Meine Pocketbook-Version ist mit eurer identisch. Ich habe es nicht in der Onleihe-App geladen sondern gleich "Extern öffnen" gewählt und dann über Pocketbook zurückgegeben. Und es war dann auch nicht mehr in meinem Konto sondern nur noch in der Pocketbook-App zu sehen aber nicht mehr zu öffnen. Da wäre eine Kennzeichnung ganz schön aber das sind Details. Wenn man es nach der Rückgabe anklickt, dann ist die App etwas überfordert.

  • Ich hab jetzt auch noch mal mehrere Titel aus verschiedenen Verlagen (Plustitel, Heyne, Hanser, Bastei) getestet (alles alte, unbeschränkte Lizenzen!, keine Angst), hat immer auf Anhieb geklappt, ich bin auch nicht bei pocketbook angemeldet.