ADE-Fehler: E_Lic_Already_Fulfilled_By_Another_User / kein Download möglich

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Seit 2 Tagen keine Downloads mit der ADE (4.5...) möglich (Onleihe Hamburg) - alle Möglichkeiten durchgespielt bzw. alles auf dem neusten Stand / komplett neu eingerichtet, aber nichts funktionert...

    Hat jemand eine Idee...? Vielen Dank, TQ.

  • Das glaube ich auch; habe die aktuelle Adobe-ID im ADE sowie alle Reg.-DB.-Einträge gelöscht und eine neue generiert - immer die gleiche Fehlermeldung... Wie kann es eine Beziehung zwischen dem Onleihe-eBook und irgendeiner beliebigen Adobe-ID geben?

    Das ganze ist zunächst erstmal unabhängig vom (Hardware-) Reader - auch Online läßt sich nix lesen...


    Übrigens vielen Dank für Deine Geduld Dich mit diesem Thema zu befassen, ich weiß daß es hier schon viele ähnliche Einträge dazu gibt, nur leider keine hilfreichen...

  • eBooks werden beim ersten Download für die Dauer der Leihfrist mit der zu diesem Zeitpunkt eingetragenen AdobeID verknüpft. Trägst du danach eine andere AdobeID ein (so habe ich dich jetzt verstanden), kannst du das eBook nicht öffnen, da sozusagen der Schlüssel nicht mehr passt. Du musst also die ursprüngliche ID eintragen, die beim ersten Download(versuch) eingetragen war.

  • Die ursprüngliche Adobe-ID (bis dahin hatte ich seit mehreren Jahren keinerlei Änderungen vorgenommen) ließ sich auf einmal nicht mehr aktivieren bzw. produzierte seit 2 Tagen die üblichen Fehlermeldungen; nachdem ich alles neu installiert hatte, habe ich ein neues eBook zur Probe ausgeliehen, das sollte doch eigentlich funktionieren -> immer die gleiche Fehlermeldung...

  • So, wie du die Problemlage schilderst, könnte es sein, dass die Regisstrierungsinformationen von ADE fehlerhaft sind.

    Da hilft es nicht, sich eine neue Adobe-ID zuzulegen, weil ADE möglicherweise dann doch wieder auf alte Informationen zurückgreift und völlig durcheinanderkommt.


    Deshalb könnte es helfen, ADE erst zu deautorisieren, dann vollständig zu deinstallieren und danach wieder neu zu installieren . Dazu kannst du auch wieder deine gewohnte Adobe-ID nutzen und brauchst keine neue.

    Hinweise zur vollständigen Deinstallation finden sich im Netz und auch irgendwo hier im Forum.


    Es könnte auch helfen, nach der vollständigen Deinstallation von ADE eine ältere Version von ADE zu installieren 2.01 oder 3.0), zu finden z.B. hier (die Links auf der Seite führen direkt zu Adobe): --> DownloadsAdobe Digital Editions - Lehmanns Buchhandlung

    Ich nutze weder Windows noch ADE (aus guten Gründen) - deshalb kann ich dir nicht im Detail weiterhelfen.

  • Ich verwende ADE 2.01 unter Windows 10 und habe keine Probleme. Das ist auch die letzte Version, die nicht spioniert.


    Die Fehlermeldung "Already fulfilled by another user" bedeutet, dass bereits mit einer anderen Adobe-Id heruntergeladen wurde.

  • Ach Du lieber Gott. Da ich kein abgeschlossenes Jurastudium habe, sind mir derartige Artikel viel zu komplex. Ich bin seit Jahren dort registriert und habe noch nie irgendetwas Negatives festgestellt. Ich erhalte keine unerwünschte Werbung. Wer glaubt, dass meine Daten von Interesse sind, wird am Ende wahrscheinlich enttäuscht sein. Wenn damit wirklich massenweise "Schindluder" getrieben würde, hätte sogar ich da vermutlich mal was von gehört.

    Welche Ungeheuerlichkeiten passieren denn da ? Ich habe echt keine Ahnung. Vielleicht bin ich diesbezüglich auch zu naiv.

  • @ an Spitze Feder, Kakaokau, Veral etc.: Eure Tips haben tatsächlich geholfen, ich hatte auch vorher schon alles gründlichst deinstalliert und dann den Fehler begangen, ADE 4.5 erneut zu installieren - nun gibt es mit der ADE-Version 2.0 kein Problem, bin sehr erleichtert, danke!