Kapazität erschöpft?

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • in letzter Zeit sind die Tageszeitungen bereits im Laufe des Vormittags nicht mehr verfügbar, besonders die Süddeutsche Zeitung ist dann erst wieder am nächsten Tag erhältlich. Vielleicht könnte man die verfügbaren Leihexemplare erhöhen. Die FAZ macht immer Probleme, sie stürzt ständig ab! Ich weiß nicht, wer meine Beschwerden liest. Es wäre schön, wenn die Schöpfer der Onleihe unsere Anliegen endlich einmal ernst nähmen. Wie sonst ist es zu erklären, dass die App nur mit zwei Sternen bewertet wird. Gerade in Zeiten von Corona ist dieses Medium ungeheure wichtig! Also bitte !!:evil:

  • Gerade in Zeiten von Corona ist dieses Medium ungeheure wichtig! Also bitte !!:evil:

    in Zeiten von Corona ist einfach alles wichtig, aber in Zeiten von Corona wächst Geld trotzdem nicht auf Bäumen.

    Da derzeit soviel überhaupt erst auf die Onleihe gekommen sind, sind natürlich erhöhte Nutzerzahlen entstanden.
    Jede Bibliothek bzw. jeder Verbund überlegt derzeit, was er aufstockt und was nicht. Also wo er das vorhandene Budget, wie verteilt.
    Es ist vielleicht gerade bei den Zeitungsabos keine leichte Entscheidung...

  • Und für die Anschaffungen eines Verbundes ist der Verbund selbst zuständig, nicht die divibib. Deshalb musst du dich mit Bitten zur Medienausstattung direkt an deine Bibliothek/deinen Onleihe-Verbund wenden.


    Nebenbei: hätte ich mich zwischen der Anschaffung weiterer Zeitungsabos und der von eBooks und eAudios zu entscheiden, würde ich letztere wählen. Für die Zeitung von heute interessiert sich nächste Woche niemand mehr, während die anderen Medien auch nächstes Jahr noch ausgeliehen werden. Wie charliebrown schreibt: Geld wächst (auch bei Bibliotheken) nicht auf den Bäumen, weshalb wir uns sehr genau überlegen, wofür wir unseren Etat einsetzen.

  • Bei uns im Verbund werden die Gelder auch für eBooks und eAudios ausgegeben und da vor allem für Kinder- und Jugendmedien sowie Belletristik. Da ist die NAchfrage im Moment sehr hoch. Wenn man mal in die Tageszeitungen rein schaut, dann ist der Umfang bei vielen doch sehr geschmälert und zusätzliche Abos recht teuer. Auch bei der Sueddeutschen gibt es viele Artikel online oder Probe-Abos zu günstigen Preisen. Sz digital kann man 4 Wochen kostenlos testen und danach 10€/Monat und jederzeit kündbar.

  • in letzter Zeit sind die Tageszeitungen bereits im Laufe des Vormittags nicht mehr verfügbar, besonders die Süddeutsche Zeitung ist dann erst wieder am nächsten Tag erhältlich. Vielleicht könnte man die verfügbaren Leihexemplare erhöhen. Die FAZ macht immer Probleme, sie stürzt ständig ab! Ich weiß nicht, wer meine Beschwerden liest. Es wäre schön, wenn die Schöpfer der Onleihe unsere Anliegen endlich einmal ernst nähmen. Wie sonst ist es zu erklären, dass die App nur mit zwei Sternen bewertet wird. Gerade in Zeiten von Corona ist dieses Medium ungeheure wichtig! Also bitte !!:evil:

    Ich käme nie auf die Idee, mir die Tageszeitung bei der Onleihe auszuleihen. Und wie Bibliothekarin schreibt, gibt es soviel andere Möglichkeiten. Wichtige Meldungen sind dazu jederzeit im Web zu lesen.