Fehlermeldung "UPS! Ein Fehler ist aufgetreten"

31.08.2020 | Huawei Appstore "AppGallery"
Neue Huawei-Geräte bieten keinen Google Play Store mehr. Alle Infos dazu HIER

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo,

    seit längerer Zeit kommt die Fehlermeldung mit dem Text: "Ups! Ein Fehler ist aufgetreten! Wir wurden bereits über das Problem informiert und arbeiten an einer Lösung. Bitte versuchen sie es in Kürze erneut". War jetzt mehrere Wochen geduldig, aber irgendwie geht's immer noch nicht. Meistens kommt die Fehlermeldung, wenn ich nach dem Einloggen zB was suchen will. Oder manchmal klappt auch das Einloggen schon nicht. Habe einen Tolino shine 3. Auf dem Tablet mit der App funktioniert alles.

    Kann mir da jmd helfen? Danke!

  • Das selbe Problem hier - ich versuche seit knapp einer stunde ein Buch auf den Tolino downzuloaden, welches ich ( zum Glück?) im Browser bereits ausgeliehen habe.

    Ich finde es schon erschreckend das man do eine "Kleinigkeit" ( bin selbst Softwareentwickler) nicht in den Griff bekommt - und das seit Monaten.

    Permanent kämpfe ich hier beim login, beim download, und kann dieses "UPS" schon nicht mehr sehen.<

    Es wäre doch jetzt - gerade in Zeiten von Corona - eine tolle Sache das Onleihe-System wirklich mal in den Griff zu bekommen....

    Ob die Onleihe nun ein "kostenloses " (für den Nutzer aber selbst der Zahlt ja eine Jahresgebühr an die Bibo) Angebot ist oder nicht - die divibib GmbH ist mit Sicherheit kein Wohltätiger Verein der ihre Leistung kostenfrei anbietet - somit verdient sie Geld und wie bereits in anderen Forumsbeiträgen erwähnt: Auf dem freien Markt wäre die Firma schon längst von einer anderen abgelöst worden.

  • Leider ist es mir nicht möglich mit v i e r Geräten (PCiMac, 2 iPads, 1 Tolino) irgendein Buch auszuleihen. Am Computer über die Webseite meiner Stadtbücherei (WebOPAG), am iPad (6. Generation) mit der App B24 kann ich den Bestand meiner Stadtbibliothek und von Onleihe.de

    gut sehen, d.h. meine LeserkontoID. funktioniert, aber ausleihen nicht möglich . Beide Apps ONLEIHE funktionieren nicht mehr ebenso der Tolino (mit netbib24), obwohl ich bis Ende Februar überall Zugang hatte. Ich muß nun leider ebooks bei Händlern kaufen, die geht der Download ruckzuck, während bei der divibib nur immer das bekannte "ups" erscheint. Ist denn hier keine Lösung zu finden? Wieso gibt es keine Adresse zu irgend einem Systemadministrator/in? Alles muß man suchen. Das nervt.

  • Die Anmeldung zur Stadtbücherei Penzberg funktioniert tadellos vom iMac über die WebOPAC-Seite zur Stadtbücherei und beim iPad (PadOS 13.3.1) über die App B24 und mit Safari über die WebOPAC-Seite. Aber irgendwie möchte ich ja die ebooks auch ausleihen und das ging immer über die ONLINE App. Ergo stimmt was nicht mit der divibib Software. Meine Bücherei habe ich bereits kontaktiert, doch die kann mir auch nicht helfen und verwies mich auf das Forum. Und da sitze ich nun und warte, warte, warte. Nicht schön. Soviel Computerkenntnisse habe ich inzwischen schon nach mehr als 40 Jahren, daß ich auf einen Software-Fehler tippe. Nur gibt es bei Ihnen keinen Support wie z.B. bei Apple.

  • Ich kann mich nur über das viele Gelabere wundern. Eine Lösung zum Problem wurde nicht angeboten. Es handelt sich doch einwandfrei um einen Fehler bei der divibib-Administration. Fehler sollte man schnell abschaffen. Herumgeiere nutzt keinem.

    Ich konnte bis Ende Februar mit meinen 4 Geraten (2 iPad, 1 Tolino, 1 iMac wunderbar online laden. Aber neuerdings klappt nichts, außer daß ich zur Webseite meine Stadtbücherei Penzberg komme, auf der die Anmeldung klappt und ich den Buchbestand ansehen kann. Die Stadtbücherei habe ich nur telefonisch kontaktieren können (CORONA). Dort konnte man mir nicht helfen.

    Der Neuling dgjaneczek

  • Danke, aber auch der Browser FIREFOX kann nicht mit dem Link umgehen und sagt dasselbe wie SAFARI. Ich schrieb ja schon, daß ich mir eigentlich ziemlich gut selbst zu helfen weiß und viele Tricks kenne , jedoch ist mir sowas wie die divibib noch nicht untergekommen