Änderungen am Menu und/oder der Startseite der Androidpp 5.6

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Ich verstehe, warum Audible mich gern auf ihrer Startseite haben möchte: das ist Werbung und man möchte mir Hörbücher verkaufen. Ich verstehe auch, dass man die Idee einer Empfehlungsseite bei der onleihe prinzipiell gut findet. Allerdings hätte man diese, auch objektiv betrachtet, unbedingt anders einbinden sollen.

    Dass das niemand bei der Divibib, dessen Stimme Gewicht hat, erkannt hat, finde ich erschreckend.


    Wenn das partout die Startseite bleiben soll, könnte man sich von der Audibleapp inspirieren lassen und unten automatisch den minimierten Player mitöffnen (mit dem zuletzt gehörten Audio). Dieses Feature nutzt die App doch ohnehin schon an anderer Stelle. Ob den Nutzern des Internen Reader auf ähnliche Weise geholfen werden könnte, kann ich nicht beurteilten.


    Oder man stattet die Empfehlungsseite mit drei Buttons aus zum direkten Zugriff auf :

    1. Player (mit Playtaste)

    2. Interner Reader

    3. Mein Gerät

    Auch für den Bereich Mein Gerät wäre ein direkter Zugriff wünschenswert.

    Schließlich wird und wurde die App konsequent im Hinblick auf die Wiedergabe entliehener Medien weiterentwickelt.

    Deshalb würde ich es außerdem begrüßen, wenn 1.-3. auch direkt über das AppMenu anwählbar wären. Dann müsste insbes. der Zugriff auf "Mein Gerät" nicht mehr über den Umweg "Mein Konto" gehen. Dort sehe ich meine geliehenen Medien doch ohnehin kontenübergreifend (falls ich mehr als ein Konto nutze).


    Für den individuellen Startbereich der App könnte man sich ebenfalls von Audible inspirieren lassen und mit Hilfe von Widgets den Nutzer entscheiden lassen, was er nach dem Öffnen der App sieht: den Player, den Internen Reader oder Mein Konto bzw. Mein Gerät. Wer die App ohne Widget öffnet, landet weiter in den Empfehlungen. Ob die Entwicklung von Widgets sehr kostenintensiv wäre, kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass dies besser umsetzbar wäre als irgendeine individuelle Wahl innerhalb der App.


    Abschließend: ich persönlich brauche diese neue Empfehlungsseite überhaupt nicht. Wenn ich über die Wahl von "Stöbern" genau dort landen würde, würde ich mir die Inhalte wohl auch anschauen.

  • Das obere widget öffnet mir audible mit dem zuletzt gehörten Titel, das untere führt mich direkt in meine Bibliothek. Inwieweit diese Widgets versionsübergreifend nutzbar sind, weiß ich nicht. Für 4.4.2 sehen sie anders aus.

  • Dem kann ich mich nur anschließen.


    Um zu erkennen das eine Empfehlungsseite beim Öffnen der Onleihe-App Quatsch ist muss man sich doch eigentlich nur überlegen was die Hauptfunktion der App ist. Womit verbringt der Kunde vermutlich mehr Zeit, mit der Suche nach neuen Medien oder beim tatsächlichen Konsum der Medien.


    Man kann die Empfehlungen gerne als erste Seite laden wenn man die Stöbern-Funktion nutzt. Denn dann kann man Empfehlungen gebrauchen, wenn man ohne bestimmten Titel oder Autor nach neuen Medien sucht.

  • Liebe Entwickler der Onleihe App,

    Zuerst einmal vielen Dank für die App. Sie ist für eine kostenlose App und gleichzeitig einen bekennenden Vielleser wie mich einfach super. Ich lese fast nur noch auf dem Handy mit der App.

    Nun zum Verbesserungsvorschlag: aktuell startet die App immer im Empfehlungen- Fenster. Das läd relativ lange und ist, gerade wenn ich unterwegs bin, selten das wo ich starten möchte. Darum würde ich mir wünschen, dass sich die App dort öffnet wo ich sie verlassen habe. Dazu noch eine Information. Ich blende die App nicht nur aus sondern schließe sie auch jedesmal komplett.(Akkulaufzeit)

    Ich hoffe diese Information hilft ihnen weiter die App stetig zu verbessern.

    Nochmals vielen herzlichen Dank für ihre Arbeit und mit freundlichen Grüßen

    Jörg Messing

  • Eine Bitte hätte ich auch: Bieten Sie die App/ die APK-Datei doch bitte auf Ihrer Seite als Download an, so dass Onleihenutzer ohne Playstore diese auch einfach herunterladen und installieren können, ohne sich auf Drittanbieterseiten tummeln zu müssen.

  • Hallo in die Runde


    als Hörbuch Süchtiger und langjähriger Onleihe App Nutzer ist das aktuelle Startverhalten "Empfehlungen" nervig, aber ok falls sich das bald wieder ändert.


    Ich hätte nichts gegen Empfehlungen, doch mich interessieren nur Hörbucher, keine Bücher oder Zeitschriften. Wenn meine Wünsche wie ein Filter hinterlegt werden könnten z.B.

    Audio, nur verfügbar, Krimi ...

    wäre das echt eine Verbesserung. ;)


    Auch wäre die Historie interessant: Wann schon ausgeliehen - ich weiß, Datenschutz


    lg

    ;-@chim