neuerdings Fehlermeldung bei e-Magazines "Onleihe angehalten"

31.08.2020 | Huawei Appstore "AppGallery"
Neue Huawei-Geräte bieten keinen Google Play Store mehr. Alle Infos dazu HIER

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo,

    ich nutze seit längerer Zeit die Onleihe für e-Magazines wie Spiegel, Focus, Wirtschaftswoche u.ä.

    den aktuellen Spiegel-11/2020 kann ich problemlos laden - aber beim Aufrufen des dann erscheinenden Buttons "Lesen" folgt die Fehlermeldung "Onleihe angehalten".

    Die Fehlermeldung erscheint bei erneuten Versuchen immer wieder.

    Es kann m.E. nicht an meinem System liegen (Daten siehe unten) - aus folgendem Grunde:

    - alle bisherigen Spiegel-Ausgaben in 2019 und 2020 konnten problemlos gelesen werden

    - aktuelle Versuche bei älteren Spiegel-Ausgaben bestätigen das :

    - - Spiegel-50/2019 (32MB) problemlos aktuell lesbar

    - - Spiegel-05/2020 (26MB) problemlos aktuell lesbar

    - der aktuelle Spiegel-11/2020, der nicht zu lesen ist, ist nur 19MB gross. Es kann also nicht an der Datei-grösse liegen.


    Die Fehlermeldung "Onleihe angehalten" erhalte ich ebenfalls bei den letzten e-Magazines "CT" !


    Wer kann mir bei diesem Fehler mit Infos weiterhelfen ?

    Vorab vielen Dank für Euer Feedback.



    Infos zu meiner Umgebung :

    - Onleihe Vers. 5.5.2

    - Samsung Tablet Model SM-T530 mit Android 5.0.2

  • Hallo zusammen,

    die neuesten Ausgaben des Spiegel, der Zeit oder auch der Wirtschaftswoche funktionieren nicht mehr (App beendet sich) unter Android (Tablet, Smartphone). Wurde das was geändert? Die alten Ausgaben funktionieren weiterhin, unter iOS klappt sowohl alt als auch neu.


    Gruß
    Jörg

  • Habe seit Kurzem dasselbe Problem.

    Laden liessen sich der neue Spiegel, connect und die Barbara problemlos, beim Öffnen schloss die App.

    Die Zeitschriften lassen sich auch nicht mehr - wie noch vorletzte Woche möglich -vorzeitig zurückgeben.


    Bei eBooks bisher keine Probleme.


    Woran könnte es liegen??

    Habe nichts anders eingestellt.


    Samsung Galaxy 10.


    Wäre auch dankbar für Feedback...

  • Wie oben auf der Seite in der Infobox zu lesen ist soll ja ab heute das Update der Onleihe-App eingespielt werden, vielleicht werden damit die Probleme behoben?

    Bis dahin könnte es vielleicht helfen, die betroffenen Zeitschriften nicht im internen Reader der Onleihe-App, sondnern in einer externen Leseapp (bei mir funktionieren unter Android mit der Onleihe die Pocketbook Leseapp, die Tolino-App und Aldiko) im Drei-Punkte-Menü extern zu öffnen. Die externen Leseapps müssen allerdings, im Gegensatz zur Onleihe-App, mit der Adobe ID autorisiert werden.

  • shobr : ich habe deinen Beitrag in einen bereits bestehenden Thread verschoben, da hier die gleiche Problematik (Beenden der Onleihe-App beim Öffnen von eMagazinen) angesprochen wird.

    Vielleicht hift dir ja ebenfalls das Update der Onleihe-App oder das Öffnen in einer externen Leseapp.

  • Hallo zusammen,

    ich habe dieses Problem mit dem Öffnen von neuen Zeitschriften auch seit etwa einer Woche. Leider geht auch der Workaround mit dem Öffnen über Pocketbook und Aldiko nicht. Dort werden die Dateien zwar geöffnet, doch es gibt nur weiße Seiten.

    Ich habe die App heute morgen geupdatet, in der Hoffnung, dass es nun funktioniert, dies ist aber leider nicht der Fall.

    Ich nutze ein Smartfone mit Android 9 und die Onleihe der Voebb.

    Ich würde mich freuen, wenn jemand helfen kann.

    Grüße leni

  • Hallo,

    ich habe leider auch seit einer guten Woche genau die gleichen Probleme. Neue Zeitschriften kann ich zwar landen, wenn ich sie aber lesen möchte, schließt sich die onleihe-App. Bei alten Ausgaben habe ich ebenfalls keine Probleme. Über Aldiko funktioniert es auch nicht - auch hier weiße Seiten.

    Das Android-Update hat auch keine Verbesserung gebracht.

    Hier scheint ein allgemeines Problem vorzuliegen?

  • Schade, EPaper lassen sich immer noch nicht aufrufen oder vorzeitig zurückgeben, Beispiel neue Ausgabe Geo, test.

    In Pocketbook sind bei den fehlerhaften Zeitschriften meist nur die Fotos zu sehen.

    Es sollte doch nach dem "Umzug" stabiler werden?

    Bin enttäuscht.

  • Wie du in den aktuellen Meldungen der Onleihe-Hilfe nachlesen kannst, die im Beitrag über deinem Posting verlinkt wurden, wird an dem Problem gearbeitet. Nutzt du denn die Onleihe-App ebenfalls auf einem Android-Gerät?

    Bisher wurden Probleme, die erkannt waren, in der Regel gelöst, ein wenig Geduld musst du aber vielleicht noch haben.

  • Wie du in den aktuellen Meldungen der Onleihe-Hilfe nachlesen kannst, die im Beitrag über deinem Posting verlinkt wurden, wird an dem Problem gearbeitet. Nutzt du denn die Onleihe-App ebenfalls auf einem Android-Gerät?

    Bisher wurden Probleme, die erkannt waren, in der Regel gelöst, ein wenig Geduld musst du aber vielleicht noch haben.

    Ja, nutze die App mit Android 9 auf dem Smartphone.

    Danke, BettinaHM, habe die Meldung gesehen, immerhin wird am Fehler gearbeitet, ist trotzdem enttäuschend, daß die erhoffte Stabilität nach dem sogenannten Umzug zu wünschen übrig lässt.

    Die vorgemerkte Wohnidee 04/2020 und Psychologie Heute compact 60/2020 lassen die App beim Versuch die Zeitschriften zu öffnen auch wieder abstürzen.

    Das war zumindest mal ein Fehler, der früher selten vorkam.

    Nun heißt es wieder Warten, ich weiß....

  • Es hat sich jetzt seit über einem Monat nichts getan!

    Vereinzelte EPaper heißt es in der Meldung.

    Das kann ich NICHT bestätigen.

    Inzwischen stürzt jede ausgeliehene Zeitschrift beim Öffnen ab.

    Focus und Computer Bild lassen sich auch in pocketbook nicht lesen, Der Spiegel wird dort einwandfrei dargestellt.


    Ist demnächst mit einer Lösung zu rechnen, die vor einem Monat angekündigt wurde ?

    Würde es den Technikern helfen, wenn alle betroffenen Leser ihnen die Androidversion und Geräte mitteilen?

    Bei mir Samsung Galaxy S 10 und Samsung a 10.

  • Seit 2020 stürzen auf meinem Tablet S2 Android 7 32 GB immer

    häufiger die verschiedensten Magazine wie Focus, Spiegel, Stern und 'Die Zeit' ua ab.

    Meine Stadtbibl Chemnitz hat mir einen guten Rat dazu gegeben.

    Ich solle doch auf meinem Android Tablet zusätzlich zur Onleihe

    den PocketReader laden und dann beide unbedingt mit der Adobe ID freigeben.

    UND dann die abstürzenden EBooks mit dem externen Pocket öffnen.

    Und das funktioniert meistens auch ganz gut, weil Pocket fehlerbehaftete EBooks im Gegensatz zur OnleiheApp wenigsten versucht zu öffnen und es auch tatsächlich ganz gut schafft.

    Seitdem kann ich wieder prima lesen.

    Ein kleiner Wermutstropfen, einige EB lassen sich aber nicht löschen andere EB nicht vorzeitig zurückgeben.

    Aber da die Bibl das Ausleihkontigent auf 30 EBooks vielleicht deswegen erhöht hat, belasten solche nicht zu löschenden EB

    Meine 'Lesewut' nicht zu sehr.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Destor ()

  • Destor : in einem Thread mit der Überschrift "Datei beschädigt" im Tolino-Bereich dieses Forums geht es um Probleme mit Tolino Lesegeräten.

    Da du ein Tablet nutzt und von Erfahrungen mit der Onleihe-App und der externen Leseapp von Pocketbook berichtest, passt dein Beitrag hier leider überhaupt nicht hin. Bitte achte beim Posten darauf, an welcher Stelle du schreibst und antworte nicht einfach irgendwo in einem Thema, sonst wird es unübersichtlich. Vielen Dank!


    Edit: da Ingo den Beitrag, auf den ich geantwortet habe, hierher verschoben hat, habe ich meine Antwort von vorhin ebenfalls verschoben, da sie an der alten Stelle keinen Sinnmehr macht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von BettinaHM ()

  • Destor Ich habe deine Beitrag hierher verschoben, da du ihn fälschlicherweise im Tolino-Bereich gepostet hattest.


    Edit: BettinaHM Entschuldigung, deine Antwort wollte ich mit verschieben, aber da ist wohl irgendwas schief gegangen ?(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ingo ()