Abgelaufener Titel lässt sich nicht entfernen

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Ich habe folgendes Problem:

    bei drei Büchern funktioniert das Downloaden nicht. Jetzt befinden sie sich in meiner Ausleihe als ausgeliehen, aber nur mit "Detail" gekennzeichnet, der Button "Download" fehlt.

    Nun kann ich diese drei Bücher weder auf meinen tolino laden noch vorzeitig an die Onleihe zurückgeben.

    Weiß jemand einen Rat?

  • Auf dem Tolino in deinem Leserkonto? Welche Titel sind es denn? Steht dir eventuell ein weiteres Gerät, mit dem du die Onleihe nutzen könntest (PC, Handy, Tablet) zur Verfügung, auf dem du das auch mal prüfen könntest?

  • Kannst du bitte noch ein paar Informationen liefern, damit wir dir besser helfen können? Vielen Dank!

    Magst du bitte sagen, wie du die Bücher ausgeliehen hast, direkt über den Browser deines Tolinos (welches Gerät nutzt du genau mit welcher Softwareversion? Oder hast du sie am PC ausgeliehen?

    Siehst du die Titel als ausgeliehen in deinem Konto in der Webonleihe, kannst dort aber nicht den Button "Download" sehen?

    Hat es vorher funktioniert oder ist dies dein 1. Ausleihversuch?

    Magst du einmal einen Titel nennen, bei dem es nicht klappt?

  • Ich bin‘s nochmal.


    Ich habe das Problem jetzt gelöst, indem ich die Titel einfach nochmal ausgeliehen und aufs Gerät geladen habe. Dann konnte ich sie vorzeitig zurückgeben und anschließend löschen. Bei dem letzten extern geöffneten Titel trat das Phänomen übrigens nicht mehr auf. :)

  • Ich habe das Problem übrigens doch noch. Ich löse es nach wie vor, indem ich den Titel erneut ausleihe und dann vorzeitig zurückgebe. Erst dann lässt er sich löschen. Das kann doch nicht Sinn der Sache sein, oder?

    Falls es die App betrifft: Lässt sich der Titel nicht löschen, wenn du unter "Meine Medien" und "Auf dem Gerät" auf das 3-Punkte-Menü neben dem Titel tippst?

    Oder, falls du einen Titel extern in einer anderen App geöffnet hast, dort im jeweiligen Menü löschst?

  • Das Problem ist folgendes: ich lade einen Titel und dann fällt mir ein, dass ich mit dem Reader nicht mehr klarkomme, seitdem diese gleitende Ansicht eingeführt wurde. Dann öffne ich den Titel extern im Bluefire-Reader. Jetzt erscheint er weiterhin unter „auf dem Gerät“, lässt sich von dort aber nicht mehr entfernen (unter den drei Punkten erscheint nichts mehr).


    Ich probiere mal, den Titel dann aus dem Bluefire-Reader zu löschen und gucke, was dann passiert. Ich kann mich spontan nämlich nicht erinnern. :S

  • Vielleicht funktioniert das Löschen in der App besser, wenn man das macht bevor man den Titel dann extern öffnet. Er ist ja dann immer noch unter den ausgeliehenen MEdien in der App gelistet und kann von dort dann extern geöffnet werden.

  • Bitte nicht nochmal ausleihen, Zwergpiratin ! Viele Titel haben mittlerweile eine maximale Zahl an Ausleihen (in der Regel 52). Wenn diese erreicht ist, ist die eBook-Lizenz weg und muss bei Bedarf neu gekauft werden.

    Ach herrje, das ist ärgerlich für die Bibliotheken. Ich als Nutzer kann sowas aber nicht wissen, oder?


    Ich probiere jetzt mal aus, was passiert, wenn ich den Titel nach Ablauf der Ausleihdauer im Bluefire-Reader lösche. Hab momentan eine Zeitschrift drin, die läuft bald ab. Melde mich dann nochmal.

  • Bitte nicht nochmal ausleihen, Zwergpiratin ! Viele Titel haben mittlerweile eine maximale Zahl an Ausleihen (in der Regel 52). Wenn diese erreicht ist, ist die eBook-Lizenz weg und muss bei Bedarf neu gekauft werden.

    Ist im Prinzip klar, aber wenn man den Titel nicht mehr entfernen kann (von mir wurde alles schon probiert, was hier steht) geht es eigentlich nicht anders.

  • Ich glaube, ich verstehe hier etwas nicht. Wenn ich einen Titel extern öffnen will (z.B. in meiner Pocketbook-App), gehe ich in der Onleihe-App auf den Reiter "Ausgeliehen", tippe dort auf das 3-Punkte-Menü und downloade/öffne den betreffenden Titel gleich in der Pocketbook-App.

    Dann befindet er sich nicht in der Onleihe-App unter "Auf dem Gerät" und ich habe die Probleme mit dem Löschen nicht.


    Und selbst wenn ich den Titel zuerst in der Onleihe-App auf das Gerät lade und danach in der Pocketbook-App extern öffne, kann ich diesen Titel doch sofort aus der Onleihe-App löschen (bevor ich ihn irgendwann in der Pocketbook-App) zurückgebe - in der Pocketbook-App kann ich ihn lesen, auch wenn er aus der Onleihe-App gelöscht ist.

    Wenn ich den Titel zweimal lade (einmal in der Onleihe-App und einmal in der externen Reader-App), ist er zweimal auf dem Gerät (in der Onleihe-App mit Care-DRM, in der Pocketbook-App mit Adobe-DRM).

    Ich verstehe den Sinn dahinter nicht - also welchen Sinn es hat, denselben Titel zweimal auf dem Gerät zu haben...

  • Und selbst wenn ich den Titel zuerst in der Onleihe-App auf das Gerät lade und danach in der Pocketbook-App extern öffne, kann ich diesen Titel doch sofort aus der Onleihe-App löschen (bevor ich ihn irgendwann in der Pocketbook-App) zurückgebe - in der Pocketbook-App kann ich ihn lesen, auch wenn er aus der Onleihe-App gelöscht ist.

    Scheinbar verhält sich iOS da n bisschen anders und auf manchen Geräten kann in der Onleihe-App wohl nicht mehr gelöscht werden wenn extern geöffnet wurde. Und bei iOS ist es nicht wie unter Android möglich im Zweifelsfall nur die App-Daten zu löschen sondern man wird die Titel dann nur noch durch Neuinstallation los.

  • Scheinbar verhält sich iOS da n bisschen anders und auf manchen Geräten kann in der Onleihe-App wohl nicht mehr gelöscht werden wenn extern geöffnet wurde. Und bei iOS ist es nicht wie unter Android möglich im Zweifelsfall nur die App-Daten zu löschen sondern man wird die Titel dann nur noch durch Neuinstallation los.

    Ach so. Das verstehe ich. Aber warum dann überhaupt den Titel in der Onleihe-App laden, wenn ich ihn dort doch nicht lesen will und er sich u.U. nicht mehr löschen lässt?


    Wenn ich in der Android-App unter "Ausgeliehen" auf das 3-Punkte-Menü tippe und einen Titel extern öffne, wird er überhaupt nicht in der Onleihe-App geladen (erscheint also nicht unter "Auf dem Gerät"), sondern ausschließlich in der externen Reader-App.


    Ist das bei iOS anders?

    Also wenn man unter iOS in der Onleihe-App unter "Ausgeliehen" auf das Menü tippt und den Titel extern öffnet, wird er extern geöffnet und erscheint gleichzeitig in der Onleihe-App unter "Auf dem Gerät"?

    Kann man in der iOS-App einen Titel nicht direkt unter "ausgeliehen" in einer externen Reader-App öffnen ohne dass er gleichzeitig in die Onleihe-App geladen wird?

  • Das hat Zwergpiratin doch geschrieben:

    Das Problem ist folgendes: ich lade einen Titel und dann fällt mir ein, dass ich mit dem Reader nicht mehr klarkomme, seitdem diese gleitende Ansicht eingeführt wurde.

    Ah, danke für die geduldige Erklärung. Verstehe jetzt.


    Hatte es vorher anders verstanden, nämlich dass der zusätzlich extern geöffnete Titel sich in der Onleihe-App erst dann nicht mehr löschen lässt, wenn er entweder in der externen App vorzeitig zurückgegeben wurde oder abgelaufen ist.

    Dass allein schon das externe Öffnen ein Löschen (auch vor vorzeitiger Rückgabe oder vor Ende der Ausleihzeit) in der App nicht mehr ermöglicht, hatte ich nicht verstanden.

  • So, ich habe das Problem eingekreist.


    Wenn ich einen Titel erst runterlade und dann extern öffne, dann wechselt die Anzeige bei „auf dem Gerät“ von „Lesen“ auf „Laden“. Das heißt, wenn die Ausleihfrist abgelaufen ist, bleibt der Titel dort stehen und kann nicht gelöscht werden, denn er ist ja angeblich nicht geladen.


    Also heißt das, wenn man extern öffnet und das Buch vorher geladen hat, muss man es innerhalb der Ausleihfrist nochmal laden, um es wieder löschen zu können. :rolleyes:

  • hier noch etwas mehr zur Entwirrung 😉. Ich nutze ein iPad oder iPhone. Ich lese durchaus auf dem internen Reader in der App.
    Leider sind manche Titel in der App nicht ordentlich zu nutzen.
    >> Laden wird angezeigt, das Laderad füllt sich, Lesen wird angezeigt.
    ich tippe auf Lesen und >> Seiten werden geladen wird angezeigt mit einem laufenden Zeitrad.
    Das dauert dann sehr lang, bez. es werden keine Seiten angezeigt.

    Im Vergleich dazu ist, bei „problemlosen“ Titeln, nach der Betätigung des Buttons Lesen sofort das Titelblatt usw. sichtbar.
    Wenn
    das passiert nutze ich den externen Reader.
    evtl. (ich muss es mal genauer ansehen, ob es wiederholbar ist) sind diese Versuche in der App die „fehlschlagen“ die Überreste der dann angezeigten Titel, die nicht zu entfernen sind, eben nur durch eine neue Entleihung.
    Es kommt nur in unregelmäßigen Abständen vor und es sind in meinem Fall, so gut wie immer, Sachtitel.