IOS Geraete- kein download von Zeitschriften moeglich

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Einen tagesaktuellen Bescheid kann ich wegen den momentanen Wartungsarbeiten nicht geben. Aber z. B. mit der PocketBook App ging es nicht (Stand Mitte Dezember), obwohl da alles korrekt eingerichtet ist.

  • hallo zusammen,

    ich habe das gleiche problem. ich kann mit meinem neuen ipad pro keine titel extern öffnen. welchen reader benötige ich damit das funktioniert? so ist die onleihe frückmeldung mich echt nur schwierig nutzbar...

  • Hast du es denn bereits mit der Leseapp von Pocketbook bereits versucht? Auch der Bluefire Reader ist mit den Leihinformationen der Onleihe kompatibel, allerdings wird er, im Gegensatz zum Pocketbook Reader, wohl nicht mehr kostenlos angeboten. Beide externen Leseapps nutzen allerdings, im Gegensatz zur Onleihe-App, das DRM von Adobe und müssen mit deiner Adobe ID autorisiert sein.

  • Dibiost funktiniert unter iOS auch das extern öffnen bei den neuen Geräten nicht? Weil der interne Reader und exctern öffnen sind ja zwei paar Schuhe, schon alleine deswegen weil jeweils ein anderes DRM verwendet wird.

    Kannst du bitte erklären, was ein "interner" bzw. " externer" Reader ist?

    Ich lese diesen thread gerade, weil mein iPad Air (iOS 9.3.5) über den Browser ein eMagazin problemlos downloaden kann (ich bekomme beide Schaltflächen "DOWNLOAD" und "JETZT LESEN" angezeigt und wähle dann das erstere). Bei Ts iPad Air2 (iOS 14.2) erscheint "DOWNLOAD" gar nicht, und "JETZT LESEN" zickt - wir haben dann abgebrochen.

    Ist das ein allgemeines Problem?

  • Kannst du bitte erklären, was ein "interner" bzw. " externer" Reader ist?

    Siehe u.a. im Beitrag oberhalb des deinen:

    Hast du es denn bereits mit der Leseapp von Pocketbook bereits versucht? Auch der Bluefire Reader ist mit den Leihinformationen der Onleihe kompatibel, allerdings wird er, im Gegensatz zum Pocketbook Reader, wohl nicht mehr kostenlos angeboten. Beide externen Leseapps nutzen allerdings, im Gegensatz zur Onleihe-App, das DRM von Adobe und müssen mit deiner Adobe ID autorisiert sein.

    Kurz:

    interner Reader = interner Reader der Onleihe-App (Care-DRM)

    externer Reader = Reader-App wie z.B. Pocketbook, Bluefire etc. (Adobe-DRM)
    Innerhalb der Onleihe-App wird ein externer Reader über die Schaltfläche "extern öffnen" geöffnet.


    Bei Ts iPad Air2 (iOS 14.2) erscheint "DOWNLOAD" gar nicht, und "JETZT LESEN" zickt - wir haben dann abgebrochen.

    Wenn im Browser der Download-Button auf der Übersichtsseite der ausgeliehenen Titel bei einem bestimmten Medium nicht auftaucht, versuch es auf der Detailseite des betroffenen Titels. Bei mir funktioniert das.

  • Hallo zusammen,


    gibt es denn mittlerweile eine Lösung für das seit über einem Jahr bestehende Problem? Ich habe alle hier beschriebenen Problembehebungsvorschläge ausprobiert, aber ich habe immer wieder das gleiche Problem: Der Ladevorgang von Zeitschriften bricht am ipad ab . Es funktioniert weder im internen, noch im externen Reader, egal, mit welcher Internetquelle ich es versucht habe. Ich bin ebenfalls im Ausland, habe es sowohl mit der Onleihe des Goethe-Instituts als auch mit meiner Heimatstadtbibliothek versucht - immer das gleiche Problem. Was tun?

    Danke und liebe Grüße

    Stefanie

  • Willkommen im Forum.

    Das „Problem“ habe ich derzeit weder am iPad noch am iPhone, ich bin aber nicht im Ausland.

    Es geht bei mir meistens in der App. Manchmal nutze ich auch als externen Reader Bluefire.


    Kannst du für die potenziellen Tipp-Geber etwas genauere Angaben liefern?

    Welches iPad, welche iOS-Version ..... ?

  • Lieber CharlieBrown,


    danke für die Antwort. Ich nutze den ipad Air 3. Generation, Softwareversion 14.4.2, von der onleihe und den externen Readern habe ich auch jeweils die neueste Version, sie sind mit meiner Adobe-ID verbunden. Ich bin schon länger im Ausland, das hat bisher zu keinem Problem geführt, bis Anfang letzten Jahres konnte ich problemlos Zeitungen und Zeitschriften am ipad ausleihen - seit ca. Februar/ März letzten Jahres geht bei emagazinen nichts mehr mit Laden oder Lesen. Ich liste nun nicht alle Fehlermeldungen erneut auf, mir geht es wirklich wie den meisten die hier schon geschrieben haben.


    Danke und liebe Grüße,


    Stefanie

  • Hallo Stefanie, schade das es nicht (mehr) möglich ist.

    Es hat also bis dahin problemlos mit deiner Gerätekonfiguration funktioniert.


    Ich nutze seit 2013 iPad(s) für die onleihe, lese aber nicht so viele eMagazine oder ePaper, aber die ich lesen möchte, machen keine Probleme.

  • Als Alternative zu internem und externen Readern gäbe es noch den Onleihe:reader, als das Lesen im Browser.

    Dafür müsstest du die Internetseite deiner Onleihe besuchen und dann darüber die Zeitschrift öffnen. Wie gut das am iPad klappt, kann ich aber mangels Gerät nicht einschätzen.

  • Als Alternative zu internem und externen Readern gäbe es noch den Onleihe:reader, als das Lesen im Browser.

    Dafür müsstest du die Internetseite deiner Onleihe besuchen und dann darüber die Zeitschrift öffnen. Wie gut das am iPad klappt, kann ich aber mangels Gerät nicht einschätzen.

    Danke für die Nachricht, aus eigener Erfahrung und nach Nachfrage bei der Bibiliothek scheint das Lesen im Browser nur für das Lesen am Computer gemacht zu sein - am ipad geht das nicht. Wer liest gemütlich Zeitung am Computer??? Ich bin wirklich ratlos....

  • Danke für die Nachricht, aus eigener Erfahrung und nach Nachfrage bei der Bibiliothek scheint das Lesen im Browser nur für das Lesen am Computer gemacht zu sein - am ipad geht das nicht. Wer liest gemütlich Zeitung am Computer??? Ich bin wirklich ratlos....

    Also ja, der onleihe:Reader ist (auch) gemacht für das Lesen am Computer.
    Viele lesen Zeitungen nicht wegen der Gemütlichkeit, sondern aus anderen, beispielsweise beruflichen Gründen und sitzen dabei ohnehin am PC.

    Der onleihe:Reader ist mit dem iPad nutzbar.
    Hat die Bibliothek gesagt es „geht“ nicht, oder es ist nicht komfortabel?


    Entscheidend wäre für mich:

    Zeitungen aus der onleihe lesen (im Browser mit dem onleihe:Reader auf dem iPad)

    oder keine Zeitungen aus der onleihe lesen (weil dein iPad nicht mitspielt).

  • Also ja, der onleihe:Reader ist (auch) gemacht für das Lesen am Computer.
    Viele lesen Zeitungen nicht wegen der Gemütlichkeit, sondern aus anderen, beispielsweise beruflichen Gründen und sitzen dabei ohnehin am PC.

    Der onleihe:Reader ist mit dem iPad nutzbar.
    Hat die Bibliothek gesagt es „geht“ nicht, oder es ist nicht komfortabel?


    Entscheidend wäre für mich:

    Zeitungen aus der onleihe lesen (im Browser mit dem onleihe:Reader auf dem iPad)

    oder keine Zeitungen aus der onleihe lesen (weil dein iPad nicht mitspielt).

    Entschuldigung, so langsam komme ich mir verarscht vor. Könnte mal jemand kompetent antworten und ein Lösungsangebot machen?

  • Bitte denk mal über deinen Ton nach. Du schreibst hier in einem Userforum, in dem Leute sich unbezahlt und in ihrer Freizeit engagieren.

    Entschuldigung, ich bin jederzeit höflich geblieben - hast du gelesen, worauf ich reagiert habe? Darf man sich da nicht verarscht vorkommen? Weiterhin wäre ich für jeden tatsächlichen Tipp dankbar. Davon habe ich bisher keinen erhalten.

  • Hast du denn jetzt getestet: Browser und onleihe:reader ? Lesen im Browser. Mein iPad kann das.

    Bei meinem geht es leider nicht, und wie ich auch in meinem Post erwähnt hatte, kam die Info von der Bib, die ich deswegen kontaktiert hatte. Die hatte mir auf meine Nachfrage erklärt, dass Lesen im Browser nur für den PC gemacht sei. Wenn das eine Falschinformation gewesen sein sollte, dann weiß ich auch nicht weiter - ich bin die Laiin hier. Und ich möchte keine Zeitungen oder am Zeitschriften am PC lesen, und das ist auch legitim.