IOS Geraete- kein download von Zeitschriften moeglich

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Monihei66 : magst du bitte noch ein paar Informationen geben? Vielen Dank.

    Versuchst du, über die Onleihe-App auszuleihen oder über den Browser?

    Hast du die Pocketbook Leseapp oder die Bluefire Leseapp mit deiner Adobe ID autorisiert? Im Gegensatz zur Onleihe-App, die das DRM CARE nutzt, wird beim externen Laden in eine der genannten Leseapps noch das DRM von Adobe verwendet, daher müssen diese mit deiner Adobe ID autorisiert sein.

    Wann genau bekommst du welche Fehlermeldung?

  • Monihei66 : magst du bitte noch ein paar Informationen geben? Vielen Dank.

    Versuchst du, über die Onleihe-App auszuleihen oder über den Browser?

    Hast du die Pocketbook Leseapp oder die Bluefire Leseapp mit deiner Adobe ID autorisiert? Im Gegensatz zur Onleihe-App, die das DRM CARE nutzt, wird beim externen Laden in eine der genannten Leseapps noch das DRM von Adobe verwendet, daher müssen diese mit deiner Adobe ID autorisiert sein.

    Wann genau bekommst du welche Fehlermeldung?

    Ich versuche über die App auszuleihen. Auch über den Browser funktioniert es nicht. Vor ca. einem halbem Jahr musste ich mit dem ganzen Zeugs (DRM CARE, ADE, Adobe ID, Pocketbook, etc.) nicht auseinander setzten. Ich bin ein "einfacher USER". Ich habe bisher einfach "gestöbert, ausgeliehen und schwupps war die Zeitung auf meinem IOS 7. Vor 3 Jahren sogar noch auf meinem alten iPAD von 2012. Total benutzerfreundlich.
    Ich habe an meinem IOS 7 nichts verändert. Aber das Laden von Zeitungen funktioniert nicht. Ich war auch inzwischen schon vor Ort in meiner Bibliothek um mich unterstützen zu lassen. Die junge Dame war technisch fit, konnte mir aber leider auch nicht weiterhelfen.
    Egal, ob ich über den blauen Pfeil lade, oder über die "3Punkte-extern öffnen" es kommt "unerwarteter Fehler (download Book)" oder E_STREAM_ERROR oder mit "Adobe laden". Wenn ich es nicht schon positiv selbst erlebt hätte, dass das Laden komplikationslos möglich war, würde ich es nicht glauben und aufgeben. Ich möchte gar nicht mehr soviel ausprobieren mit App neu laden, etc. weil das Ausleihen von Hörbüchern bei mir noch möglich ist. Hallelujah!!! Was man hier sonst noch so liest. Ich traue mich auch nicht die Softwareaktualisierung auf meinem IPhone durchzuführen, wegen bekannter Probleme. Adobe ID habe ich auf Anraten deinstalliert.
    Vorzeitiges Zurückgeben funktioniert auch nicht, weil "man ja vorher erst laden" soll. Alles ein Trauerspiel.
    Wo genau steht beispielsweise beschrieben, wie man sein Smartphone "vorbereiten" muss, um die Medien nutzen zu können.
    Wie bereits gesagt, früher musste man nur die APP laden, anschließend durchklicken, es war selbsterklärend.... aber jetzt muss ich vorher

    einen Programmierkurs absolvieren.

  • Adobe ID habe ich auf Anraten deinstalliert.

    Nein, das wurde dir nicht geraten! In Beitrag #99 steht, dass du ADE deinstallieren sollst, wenn du es auf deinem Gerät installiert hast - dass du dieses Programm auf deinem Gerät installiert hattest wurde vermutet, weil du im Beitrag #97 geschrieben hattest, dass du Adobe neu gestartet hast.

    Vermutlich hast du die Begriffe ADE und Adobe DRM verwechselt.

    ADE, das ist Adobe Digital Editions, ist eine Lesesoftware, also ein Programm von Adobe, das Adobe DRM dagegen ist der Kopierschutz, also die Verschlüsselung von Adobe, der Schlüssel dafür ist deine Adobe ID!

    Wenn du die Onleihe-App nutzt, werden die ausgeliehenen Titel in der Regel mit dem Kopierschutz CARE versehen, du benötigst daher keinen Schlüssel von Adobe, also keine Adobe ID.

    Wenn du allerdings einen Titel nicht in der Onleihe-App laden kannst und auf eine externe Leseapp ausweichst, wird zwingend das Adobe DRM genutzt, du benötigst also deine Adobe ID als Schlüssel für den Kopierschutz und musst die externe Leseapp daher mit deiner Adobe ID autorisieren.

    Einen Programmierkurs benötisgt du nicht für die Nutzung der Onleihe, in der Onleihe-Hilfe ist alles gut erklärt, lies dir dort die entsprechenden Anleitungen für die Onleihe-App einmal in aller Ruhe durch.

    Übrigens gab es nur Schwierigkeiten bei der Nutzung von eAudios in der Onleihe-App nach dem Update auf die IOS Version 14 (siehe auch hier im Thread zum Thema). Solange du dein Betriebssystem nicht auf diese Version aktualisierst oder deine Onleihe über den Browser nutzt, sollte alles funktionieren.

    Wie du hier in der Onleihe-Hilfe nachlesen kannst gibt es seit heute, 02.10. , das Update der Onleihe-App im Appstore von Apple. Wahrscheinlich solltest du wirklich den Mut haben, zumindest die zurzeit verwendete Onleihe-App zu deinstallieren und die aktuelle Version der Onleihe-App zu installieren, damit es wieder besser läuft.

  • Die App solltest du nicht deinstallieren! Eine Neuinstallation erfordert iOS 10 und höher. Du nutzt aber iOS 7. Unter Umständen kannst du die App nicht mehr laden. Es sei denn du meinst ein iPhone 7...

  • Die App solltest du nicht deinstallieren! Eine Neuinstallation erfordert iOS 10 und höher. Du nutzt aber iOS 7. Unter Umständen kannst du die App nicht mehr laden. Es sei denn du meinst ein iPhone 7...

    Danke für Eure Nachrichten und die Erklärungen! Ich habe ein Ipone 7, Softwareversion 13.6.1.
    Wie bereits gesagt, vor einem halben Jahr funktionierte das mit dem Laden alles selbsterklärend. Einfach blauer Pfeil und los gings. Ich habe an meinem Handy seither nichts "verändert". Muss ich mich jetzt entscheiden, ob ich auf eine externe Leseapp ausweiche? Soll ich die Pocketbook-App wieder löschen?
    Fakt ist: ich kann derzeit eAudio laden (da bin ich schon froh darüber!) Ansonsten kein eMagazin und kein eBook.
    Und ich habe leider immer noch nicht verstanden, was ich konkret tun kann, damit mein Problem gelöst wird.

  • Wenn du, wie du schreibst, eine IOS Version höher als 10.x hast, dann probiere es doch wirklich einmal mit der aktuellen Version der Onleihe-App, sieh dir vorher die verlinkten Artikel in meinem Beitrag #103 an.

    Die Pocketbook Leseapp musst du, wenn du sie nutzen möchtest, wie bereits geschrieben, mit deiner Adobe ID autorisieren und kannst sie dann als externe Leseapp nutzen, wenn das Laden von eBooks und eMagazinen in den internen Reader der Onleihe-App nicht funktioniert.

  • Hallo zusammen,

    eMagazines mit Ipad Air (2019) und IOS 13.7 laden (z.Bsp 60 MB) bleibt nach einem Viertel immer hängen und später dann Abbruch mit "Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten (download Book).

    Das Laden von Zeitungen (z.bsp. 7 MB) geht immer aber viel langsamer als früher.

    Ich laden immer intern , nicht extern.

    Was kann ich tun, woran könnte es liegen. OnLeihe App ist die neueste, habe dieses Problem seit ca. zwei bis drei Wochen.

    Besten Dank für Deine Antwort.

  • Das Problem besteht nun schon sehr sehr lange. Es wird immer auf den Netzbetreiber bzw. Router verwiesen.

    Wie kann es dann sein, daß es an einem Tag rasend schnnell und an anderen Tagen , so wie heute gar nicht funktioniert bzw. ewig (und wenn ich ewig schreibe auch ewig meine) dauert.

    Ich kann mir nicht Vorstellen, daß Vodafone mich mit der Giga Leitung ärgern möchte.

    Speedtest kann ich auch kein Problem feststellen.

    Wir werden wohl nie erfahren an was es liegt.

    Schönen 2. Weihnachtsfeiertag🎄

  • Sonntagmorgen, 2 Zeitschriften zum Ausleihen bereit.

    Download absolute Katastrophe.

    Im Hintergrund laden geht ja auch nicht und alle paar Sekunden auf das Display zu drücken und sonst am iPad nichts anderes machen können, geht für mich mal gar nicht

    Ich lass es dann mal.

    Schade drum, einfach nur ärgerlich

  • Ich nutze auch ein iPad.
    Heute scheint wirklich ein Problemtag zu sein.
    In der Regel habe ich selten Schwierigkeiten.

    Ich habe es auch über den Browser versucht, auch da kein Weiterkommen.

    Über meine Bibliothek gibt es normalerweise auch eine Weiterleitung, die aber gerade auch nicht funktioniert.
    Es zickt Safari.

    Diese „Problemtage“ gab es häufig dann, wenn viele Menschen zuhause sind.


    Da so ein iPad noch eine Menge anderer Möglichkeiten bietet;) herrscht für mich nicht die Katastrophe ^^


    Trostpflaster für alle geplagten 8) ....

  • Da so ein iPad noch eine Menge anderer Möglichkeiten bietet;) herrscht für mich nicht die Katastrophe ^^


    Trostpflaster für alle geplagten 8) ....

    Ist halt ärgerlich wenn man auf bestimmte Zeitschriften lange warten muss und wenn sie dann zum ausleihen zur Verfügung stehen es dann nicht funktioniert und dann behauptet wird es lieget am Anbieter, Router, Einstellungen.....

  • Nur als Info: In der Android-App (Android 8.0) kann ich Zeitschhriften laden. Habe eben eine Zeitschrift mit 80 MB in 7 Minuten downgeloadet. Das ist zwar deutlich langsamer als es sonst bei mir dauert; aber es ging.

    Ergänzung: Am PC (Ubuntu)/Firefox im Onleihe:Reader hat es per Wlan 4 Min. gedauert, am selben Rechner mit Lan 1,5 Minuten.

    Einmal editiert, zuletzt von spitzefeder () aus folgendem Grund: Ergänzung.

  • Hallo!


    Leider schaffe ich es auch nicht mit einem Ipad eine Zeitschrift mit einem externen Reader zu öffnen. Es ist sehr schade, weil das Angebot von Onleihe gut wäre, jedoch die APPS dazu leider nicht das gute Angebot wiedergeben.


    Gibt es einen Tipp von euch wie ich Zeitschriften am IPAD zum laufen bringe?


    LG Stefan

  • Eines der Probleme ist , dass es selbst auf neusten Apple Smartphones mit aktuellsten iOS nicht klappt (namentlich iPhone SE 2020), aber auf älteren iPads Air schon. Und das z. B. bei einem ePaper mit 11 (elf) MB, einer meines Erachtens vergleichsweise alles anderen als grossen Datei. Ich gab die Informationen über unseren Händler in der Schweiz an divibib weiter. In einer Antwort an mich heisst es dazu: "Mit der Einbindung des onleihe:readers in die App verspricht sich die divibib zusätzliche Verbesserung. Wann genau das in diesem Jahr geplant ist, weiss ich noch nicht. Nächste Woche soll die verbesserte Timeline im Bibforum aufgeschaltet werden."