Probleme mit neuem Tolino

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Moin,


    Tolino neu bekommen... Tolino Vision 5...Gestartet...Wollen Sie Software Update machen? Nach update auf OS 13.2.1 beobachte ich folgenden Fehler:


    Bei meiner Onleihe (buecherhalle.de / Hamburg) wiederum gibts beim Herunterladen eine Fehlermeldung "Beim Laden Ihrer Datei ist ein Fehler aufgetreten.Die Datei ist vermutlich beschädigt und kann nicht geöffnet werden". WNein ich möchte kein Downgrade machen, nein ich möchte keine Adobe-ID anlegen und verwenden.


    Das Ganze ist einfach eine Unverschämtheit. Vielen Dank an meine Frau für die tolle Idee und das tolle Gerät. Ich bin Softwareentwickler und mir ist diese Thematik der Probleme nicht unbekannt. Allerdings nicht über ein halbes Jahr oder länger... Ich habe jetzt hier mal etwas gesucht....Das gibt es ja schon lange....Ich habe 5! Bücher ausprobiert und bei allen das selbe Problem!


    Have fun!

  • Leider lande ich bei dem Link auf keiner Liste, sondern auf einer Beschreibungsseite. Muss ich hier noch irgendwo speziell klicken? Seite siehe Ahang. Die Wahrscheinlichkeit bei 5 Titeln die ich wahllos herausgegriffen habe diesen Fehler zu bekommen finde ich auch schon recht gering. Die Bücher befinden sich in meiner "Ausleihe" und unter dem Buch wird auch der Code angezeigt. Wenn ich das Buch auswähle dann kommt halt die oben beschriebene Fehlermeldung.....

  • Man kann versuchen, den Fehler so zu vergraben, dass man meinen könnte, es gäbe ihn nicht...

    Mit dem Link wird einfach eine falsche Seite geöffnet - ein Versehen, denke ich.


    Korrektur und richtige Verlinkung (s. Beitrag #32):

    Wenn man ein Thema ausklappt steht am Ende immer "Link zur Seite". Über diesen gelangt man zu der Seite, die man auch verlinken kann:
    https://hilfe.onleihe.de/displ…zu+multimedialen+Inhalten



    ----------------------------

    Veraltet: Deshalb eine Nachricht an Administrator : Der Link

    https://hilfe.onleihe.de/category/er#expand-TolinoMeldungzumultimedialenInhalten
    führt nicht zur gewünschten Information (Tab Häufige Fragen/ Ausklappen Tolino Meldungen...) sondern auf die Übersichtsseite

    unter dem Tab "Ausleihe mit dem eReader":

    https://hilfe.onleihe.de/category/er#tab-Ausleihe+mit+dem+eReader
    Wäre es möglich, das zu korrigieren?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von spitzefeder () aus folgendem Grund: Korrektur

  • Stehen die Titel eventuell auf dieser Liste: https://hilfe.onleihe.de/categ…ngzumultimedialenInhalten

    Nein stehen sie nicht.... Die Liste ist für den Fehler bestimmt auch viel zu kurz. Wieso diese Info am letzten Ort dieses Forums versteckt ist, ist mir auch ein Rätsel. Mit Transparenz hat das nichts zu tun. Danke EmmaHerwegh


    Was soll sowas? Geht doch offen damit um und das von mir aus auch auf der ersten Seite..."Es kommt häufiger zu Problemen..." Dann weiß man Bescheid. Wir sind alle nur Menschen.... Naja im Sinne des Buches das ich mir ausleihen wollte.... Das gute Glück auf eure Seite....

    Ach und so ein Text ist ja leider auch ein Witz


    "

    Für die E-Reader-Onleihe:

    • Im ersten Halbjahr 2019 werden die Arbeiten der DRM-Implementierung bei Tolino abgeschlossen. Mit der Fertigstellung dieser Anpassungen werden alle Tolinos - mit Ausnahme des Shine der 1. Generation - das neue DRM-System der Onleihe unterstützen
    • Wir führen ebenfalls mit dem Anbieter PocketBook Gespräche über die Einbindung des neuen DRM in dessen Lesegeräte
    • Wer die E-Reader-Onleihe bereits nutzt, wird von der Umstellung kaum etwas merken, eine Adobe-ID ist dann jedoch nicht mehr notwendig



    "

  • Die Info befindet sich nicht im Forum sondern auf der Hilfeseite, da sollte man zumindest korrekt bleiben.


    Wurdest du denn beim ersten Öffnen nach dem CODE gefragt und hast diesen eingegeben?

    Entschuldigung, leider bin ich natürlich etwas genervt, daher kann es schon mal zu einer Verwechslung kommen. Vielen Dank für dein Verständnis. Nein, die Fehlermeldung kam vor der CODE Eingabe.

  • spitzefeder Wenn man ein Thema ausklappt steht am Ende immer "Link zur Seite". Über diesen gelangt man zu der Seite, die man auch verlinken kann:
    https://hilfe.onleihe.de/displ…zu+multimedialen+Inhalten

    Danke für die Aufklärung. :thumbup:

    Früher konnte man den Link auch aus der Adressleiste des Browsers kopieren, was bei den anderen Expand-Links, die ich bisher ausprobiert habe, auch jetzt noch möglich ist - nur bei der genannten Seite bin ich bisher mit der "Ich-kopiere-die URL-aus-der-Adressleiste-Methode auf der falschen Seite gelandet. Deshalb die Frage.


    Unter eReader / "Häufige Fragen" finde ich keinen Link "Link zur Seite"...

  • versuche doch mal die CARE-Daten zu löschen und dann nochmals einen Titel herunterzuladen. Vielleicht hat sich da was verschluckt. Manchmal hilft auch Gerät komplett ausschalten (nicht Neustart) und dann wieder einschalten.


    Nachtrag: Hast du ein Pi-Hole oder ähnliches im Netzwerk aktiv, das Google-Analytics blockt? Das macht leider immer noch Probleme und erfordert eine Ausnahme für den Ausleihvorgang.

  • Ich blocke sicherlich Google-Analytics ;-) Das ist schon mal richtig... ;-) Der Ausleihvorgang unter Android auf dem Smartphone oder Tab geht ohne Probleme.

    Ich bin jetzt über Mobilfunk und WLAN Hotspot mit dem Tolinio verbunden.


    Vielen Dank für die Tips und die Hilfe, sieht aus als würden schon mal 3 von 5 Büchern gehen.


    Ich werde das weiter testen und gucken ob die meisten Vorgänge jetzt funktionieren.


    ;-)))) Nochmals Danke!

  • Freut mich, dass wir dem Problem doch noch auf die Schliche gekommen sind. Ich dachte bei Software-Entwickler besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario.

    Der Ausleihvorgang auf den anderen Geräten ist irgendwie etwas anders gestrickt. Das Problem mit Google-Analytics ist bei der Divibib eigentlich auch bekannt, du kannst es aber auch deiner Heimatbibliothek nochmals melden. V

  • Hallo zusammen,


    hierzu möchte ich mich auch gerne einmal äußern. Ich bin ebenfalls Softwareentwickler und stelle fest, dass die Tolino-Software generell an sehr vielen Stellen sagen wir... verbesserungswürdig ist. So weit; so gut, das hat erst einmal nichts mit der onleihe zu tun, sondern liegt bei Tolino.


    Im Gegensatz dazu steht das Problem mit google-analytics sehr wohl auf der Seite der onleihe. Auch ich habe seit Anfang des Jahres einen Tolino und habe selbst sehr lange gebraucht, um diesen dubiosen Zusammenhang (zwischen google-analytics und Fehlern beim Herunterladen der Bücher auf den Tolino) herauszufinden.

    Dabei hat mir ein Post im onleihe Userforum aus dem Mai 2019 geholfen: zum Post. Sprich im Mai 2019 war dieses Phänomen bereits bekannt und vielleicht auch schon früher. Die offenen Fragen bleiben weiterhin, wie kann sowas sein? Wann wird das endlich mal gefixt?

    Eine Ausnahme für google-analytics in einem Werbe-/Tracking-Blocker hinzuzufügen ist wie ein Verbot für Autos aufzustellen, aber eine Ausnahme für Autos mit vier Rädern zu machen.


    Bibliothekarin du scheinst eine Menge über die Vorgänge und die Beschaffenheit von der onleihe zu wissen. Kannst du uns erhellen? Gibt es zu dem Thema Neuigkeiten?


    Viele Grüße

  • versuche doch mal die CARE-Daten zu löschen und dann nochmals einen Titel herunterzuladen. Vielleicht hat sich da was verschluckt. Manchmal hilft auch Gerät komplett ausschalten (nicht Neustart) und dann wieder einschalten.


    Nachtrag: Hast du ein Pi-Hole oder ähnliches im Netzwerk aktiv, das Google-Analytics blockt? Das macht leider immer noch Probleme und erfordert eine Ausnahme für den Ausleihvorgang.

    Das wird vermutlich auch mein Problem lösen. Ich lasse seit ein paar Tagen ein pi-hole mit unbound laufen und erst danach ist das Problem aufgetreten. Warum muss hier auch zwingend google-analytics eingesetzt werden?

  • Ich würde hier an dieser Stelle noch einen Gedanken äußern wollen:

    Ich bin kein Entwickler und blicke entsprechend auch nur von außen auf die Dinge. Aber nach eigenen Tests mit dem piHole und ähnlichen Block-Methoden habe ich gefragt inwiefern, bezogen auf den Google-Tracking-Angelegenheit, die divibib hier der Einzige ist, der geblockt wird.

    Will sagen: Weiß jemand mehr darüber ob und inwiefern Adobe bzw. TEA (Care-DRM) nicht auch Tracking--Optionen in ihrem DRM implementiert haben könnten?

    Die sind doch auch geil auf Daten!

    Vielleicht ist hier jemand, der mehr Ahnung hat als ich.

    Mein Gefühl sagt mir, dass nicht nur die divibib - aber doch in erster Instanz natürlich! - hier die Einzigen sind auf man hier schauen muss/sollte.


    Mal praktisch gefragt: Ist Jemanden unter euch piHole-Nutzern schon einmal ein ungewöhnliches Verhalten aufgefallen, beim Laden/Öffnen von Kauf-Büchern hinter einem piHole? Ich wäre interessiert an Erfahrungsberichten.


    Tante Edith ist noch was eingefallen: Wenn ich nicht sehr irre, nutzt Adobe ein eigenes Tracking-Tool, das ähnlich funktioniert wie das Google-Tracking. Damit wäre Adobe hier noch mal extra zu betrachten. Hat jemand derartiges mal in seinen piHole-Logs finden können?

    "The right man in the wrong place can make all the difference in the world." - G-Man, 2004

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Timmey () aus folgendem Grund: Ergänzung von Tante Edith