Browserdaten im Tolino löschen

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Hallo ihr Lieben,


    ich mal wieder. Da ich keinen Tolino habe, aber mehrere Nutzer, die natürlich Fragen dazu stellen, sehe ich mich sehr viel im Forum um. Leider habe ich nichts dazu gefunden, wie man die gespeicherten Browserdaten im Tolino löschen kann, außer einem alten Beitrag von 2017, in dem empfohlen wird, ihn auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber das scheint mir doch sehr rabiat. Hintergrund ist, dass die Dame sich seit dem Umzug nicht mehr auf unserer Onleihe-Seite in Tolino-Webbroser anmelden kann. Ich vermute, das liegt an den gespeicherten Daten. Ihre Fehlermeldung beinhaltet Zitat "irgendwas mit www5 nicht erreichbar". Wahrscheinlich nutzt sie den Chrome, da dieser standartmäßig im Tolino gespeichert ist (soweit ich weiß). Hat jemand eine helfende Idee?

    Danke im Voraus

    Eure Bookaholiker(in)

  • Wahrscheinlich nutzt sie den Chrome, da dieser standartmäßig im Tolino gespeichert ist

    Der Tolino hat nur einen integrierten Browser, ob das ein Chrome ist weiß ich nicht.


    Die Funktion zum Cache leeren müsste nach meiner Erinnerung einfach über die Einstellungen gehen. An der stelle wo man auch die CARE-Daten löscht.

  • Hallo,


    im Menü gibt es einen Punkt namens "Meine Konten". Da findet sich neben der hinterlegten Adobe ID und den CARE Daten auch die Möglichkeit die Browserdaten und gespeichterte Passwörter des Webbrowsersw zu löschen.

  • Hallo,

    eigentlich sollte die Onleihe wieder funktionieren.

    Leider kann ich viele Titel von "Meine Medien" nicht in die Bibliothek laden, es erscheint eine Fehlermeldung "die Datei ist beschädigt oder nicht vorhanden" "der Vorgang wurde abgebrochen".

    Außerdem:

    Sicherheitswarnung: Das Sicherheitszertifikat dieser Webseite hat ein ungültiges Datum. Möchten Sie fortfahren ?

    Ich vermute, daß dies alles zusammenhängt, oder muß ich eine Einstellung verändern ?

    Grüße

  • Bookaholiker

    Beim Uralt-Shine kann man die Browserdaten nicht über "Meine Konten" löschen - da geht es meines Wissens nur über Reset.


    Ich weiß nicht, ab welcher Software-Version das Feature "Browserdaten löschen" bei den restlichen, älteren Tolinos vorhanden ist. Kann also sein, dass auch z.B. Vision 4HD-Besitzer den Punkt nicht haben, wenn noch eine Uralt-Software drauf ist und nicht aktualisiert wurde.

    2 Mal editiert, zuletzt von spitzefeder () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Ohje, als "Alter Hase" im userforum hab ich trotzdem vergessen, den Gerätetyp zu schreiben. Es ist ein Tolino 3HD, Version 12.2, also müsste es bei ihm - wie ich hier so lese, Funktionieren. Danke euch, für die schnelle Hilfe, ich meld mich dann morgen, ob es geklappt hat.:thumbup:

  • Ich weiß nicht, ab welcher Software-Version das Feature "Browserdaten löschen" bei den restlichen, älteren Tolinos vorhanden ist.

    Mein (absichtlich nicht geupdateter) Tolino Vision 2 läuft noch unter Version 11.2.3. Hier gibt es keine Möglichkeit zum Löschen der Browserdaten; es bleibt nur der Komplett-Reset auf Werkseinstellungen.

    Die Funktion wurde also mutmaßlich mit dem 12er Update eingeführt und ist somit für alle Tolinos außer dem Shine 1 vorhanden.

  • Mein (absichtlich nicht geupdateter) Tolino Vision 2 läuft noch unter Version 11.2.3. Hier gibt es keine Möglichkeit zum Löschen der Browserdaten; es bleibt nur der Komplett-Reset auf Werkseinstellungen.

    Die Funktion wurde also mutmaßlich mit dem 12er Update eingeführt und ist somit für alle Tolinos außer dem Shine 1 vorhanden.

    Unser Tolino Vision 2 mit Version 13.2.0 hat diese Einstellung tatsächlich bei "Meine Konten".

  • Guten Morgen,


    das Löschen der Browserdaten hat super geklappt, die Kundin kann sich wieder anmelden. Danke euch! Was mich jedoch ziemlich irritiert hat, war, dass, als ich bei der Anmeldung die Nutzerdaten der Kundin eingeben wollte, schon bei der ersten Zahl ihre - früher mal gespeicherte - Nummer vorgeschlagen wurde. Die hätte doch eigentlich gelöscht werden müssen, oder?

  • Guten Morgen,


    Was mich jedoch ziemlich irritiert hat, war, dass, als ich bei der Anmeldung die Nutzerdaten der Kundin eingeben wollte, schon bei der ersten Zahl ihre - früher mal gespeicherte - Nummer vorgeschlagen wurde. Die hätte doch eigentlich gelöscht werden müssen, oder?

    Es steht zwar dort, dass die Chronik gelöscht wird, aber im Tolino-Browser wird vermutlich nur ein Teil der Chronik gelöscht - z.B. die bereits besuchten Webseiten (außer Lesezeichen). Die Formulareinträge (daraus wird die Vorschlagsliste erzeugt, die aufblättert bei z.B. "Benutzernummer") werden im Tolino-Browser nicht gelöscht.

    Die Passwörter werden nicht in dieser Vorschlagsliste gespeichert, sondern getrennt. Deshalb werden die Passwörter gelöscht, die Einträge in der Vorschlagsliste für die Benutzernummer nicht.
    Im Tolino-Browser hat man leider nicht die Möglichkeit, eigene, differenziertere Voreistellungen vorzunehmen.


    Im "normalen" PC-Browser kann man in den Einstellungen bestimmen, ob Formulareinträge (Passwörter getrennt) gespeichert werden sollen oder nicht; dort kann man auch differenzierter als im Tolino-Browser bestimmen, welche Teile der Chronik gelöscht werden sollen, kann z.B. Voreinträge löschen ohne die Chronik der besuchten Webseiten zu löschen.

  • Die Formulareinträge (daraus wird die Vorschlagsliste erzeugt, die aufblättert bei z.B. "Benutzernummer") werden im Tolino-Browser nicht gelöscht.

    Was meiner Meinung nach echt bescheuert ist, denn wenn man sich einmal bei der Benutzernummer vertippt hat (ne Null zu viel oder zu wenig oder so), dann muss man sehr genau aufpassen, welchen Eintrag man auswählt. Und das ist ne Fehlerquelle die man vermeiden könnte, wenn man diese Liste entweder abschalten oder löschen könnte ohne das Gerät auf Werkseinstellungen zurück zu setzen. Da ist in der Entwicklung echt noch Luft nach oben.