Tolino mit Care-Code: Eure Berichte

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Ja das habe ich. Ich dachte das wäre die Grundvoraussetzung, um überhaupt geliehene Bücher lesen zu können.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • Ja das habe ich. Ich dachte das wäre die Grundvoraussetzung, um überhaupt geliehene Bücher lesen zu können.

    Nicht Grundvoraussetzung. Die Onleihe verwendet zurzeit zwei DRM-Systeme parallel: Adobe (Adobe-DRM) and TEA (CARE-DRM).

    Bis dato können diverse eReader (nicht alle) der Tolino-Flotte das neue CARE-DRM verwenden.

    Diese eReader verwenden beim Direkt-Download via Tolino das neue DRM. Auch auf diesen eReadern kann man das Adobe-DRM nutzen - allerdings nicht via Direkt-Download sondern nur über andere Übertragungswege (z.B. von PC auf Tolino).

    Für das CARE-DRM wird keine Adobe-ID benötigt.


    Weitere Infos zu den beiden DRM-Systemen finden sich im Forum und in der Onleihe-Hilfe.

    Einmal editiert, zuletzt von spitzefeder ()

  • Danke. Das es einfach zwei DRM Systeme sind die parallel verwendet werden, hatte ich trotz lesen der Hilfen so nicht verstanden.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • Die Adobe-ID wird nur bei den Geräten benötigt, wo die CARE-Verschlüsselung nicht funktioniert. Bei den ganz neuen Tolino-Modellen funktioniert das nicht wie es soll, daher braucht man dort die Adobe-ID. Und dann wird natürlich (noch) kein Code benötigt. Sobald Tolino den Fehler behoben hat wird dann auch beim Epos 2 die Abfrage kommen.


    [Edit: spitzefeder war schneller]

  • Eben "durfte" ich den Code bei einem neu ausgeliehenen Buch eingeben.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • Das war leider kein guter Zeitpunkt für den ersten Kontakt mit der Onleihe und CARE ist auch noch in seinen Kinderschuhen unterwegs ... Wenn man gewillt und fähig ist, sich mit ein paar Macken zu arrangieren, ist die Onleihe trotzdem eine prima Sache. ;)

  • Also ich bin sehr zufrieden. Hat ja alles problemlos geklappt. Nur halt nicht so wie beschrieben.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • der Care Code funktioniert nun auch beim Tolino Vision 5 (habe ihn soeben bei einer Ausleihe erstmalig eingegeben), bis vor kurzem ging es ja nur mit Adobe-DRM und es wurde gesagt man müsste auf ein Update seitens Tolino warten...


    Lag aber wohl doch eher an der Onleihe, denn Update gab es seitens Tolino keins und ausleihen mit Care Code geht mit dem Tolino vision 5 nun auch einwandfrei...


    (Software Version ist die 13.2.0, die für den Vision 5 ja nie zurückgezogen wurde und bei mir seit Anfang Dezember auch einwandfrei funktioniert)

    Einmal editiert, zuletzt von Micha... ()

  • Sobald Tolino den Fehler behoben hat ...

    Da es seitens Tolino kein Update gab, wird es wohl eher an etwas anderem gelegen haben.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • Ich hatte mir vor ein paar Wochen einen Tolino Epos gekauft. Das erste Tolino-Gerät hatte die Angewohnheit, ausgeliehene Medien nach einigen Stunden als unberechtigt zu erkennen und das Lesen der Datei zu verweigern. Nach einigen Tagen war das Gerät nicht mal mehr am Rechner als externes Gerät zu identifizieren mit der Meldung "unbekanntes Gerät".

    Nach dem Umtausch in ein anderes Gerät derselben Modellklasse stehe ich vor der Frage, ob ich es überhaupt noch wagen sollte, den Reader für die Onleihe zu benutzen. Anhand der vorigen Posts scheint eine kontinuierliche Zusammenarbeit von Onleihe und Tolino nicht mehr möglich zu sein, da zwei verschiedene "Berechtigungscodes" die jeweils gültige Authentifizierung des anderen Codes auf ungültig setzen.

    Ein weiterer Umtausch des Geräts ist nicht möglich. Ohne Reader ist Onleihe auch nicht möglich.


    Welcher moderne Reader ist generell gesehen mit Onleihe kompatibel?

  • Anhand der vorigen Posts scheint eine kontinuierliche Zusammenarbeit von Onleihe und Tolino nicht mehr möglich zu sein, da zwei verschiedene "Berechtigungscodes" die jeweils gültige Authentifizierung des anderen Codes auf ungültig setzen.

    Ein weiterer Umtausch des Geräts ist nicht möglich. Ohne Reader ist Onleihe auch nicht möglich.


    Welcher moderne Reader ist generell gesehen mit Onleihe kompatibel?

    So allgemein formuliert stimmt das nicht. Ich (und viele andere) nutze beide DRM-Varianten parallel auf meinem Tolino Shine 3. Da wird nichts auf ungültig gesetzt - ich habe sogar ein Buch zweimal (Absicht, nur um zu testen, ob es geht) auf meinem Tolino - einmal mit CARE-, einmal mit Adobe-DRM und kann beide lesen seitdem ich sie downgeloadet habe. Und auch der Download klappt immer wieder (habe testweise Bücher vom Reader gelöscht, wieder downgeloadet...).

    Dass sich hier vorwiegend Nutzer melden, bei denen etwas nicht klappt, liegt in der Natur der Sache. Die vielen, bei denen es klappt, melden sich eben nicht unbedingt :)


    Ich lade Bücher direkt am Tolino runter (CARE), falls möglich; Titel, die sich sperren, übertrage ich via USB (ohne ADE-Beteiligung) und öffne sie mit Adobe-ID.


    Welchen Epos hast du denn? Cordesh schreibt in Beitrag #154, dass es mit seinem Epos 2 klappt...

    2 Mal editiert, zuletzt von spitzefeder ()

  • Auf meinen Epos 2 klappt alles einwandfrei.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • Ohne Reader ist Onleihe auch nicht möglich.

    Nun ja, das stimmt so nicht;)...du kannst z.B. auch die Onleihe-App auf einem Tablet oder Smartphone nutzen und sogar Bücher direkt am PC in ADE und demnächst im Browser ohne ADE lesen... Möglichkeiten die Onleihe ohne Reader zu nutzen gibt es einige.

    Ob die Berechtigungscodes sich gegenseitig aushebeln kann ich nicht testen, mein Tolino Shine muss das DRM von Adobe nutzen, da er kein Update auf eine Softwareversion mit CARE DRM bekommt und macht das ohne Schwierigkeiten.

  • Ich hab eben mal meinen Epos (1) reaktiviert.
    Den hatte ich schon weggepackt, wollte den verschenken.

    Der hat die Softwareversion 12.2.0 und kein Adobe DRM drauf.

    Mit dem Webbrowser in die Onleihe einloggen und Buch runterladen klappte einwandfrei.
    Beim Buch öffnen kam die Abfrage nach dem Care Code.
    Klappt also auch einwandfrei.

    Tolino Epos - Version 13.2.1

    Tolino Epos 2 - Version 13.2.1
    * Wer einen Namen hat, braucht keinen Titel *

  • Ob die Berechtigungscodes sich gegenseitig aushebeln kann ich nicht testen, mein Tolino Shine muss das DRM von Adobe nutzen, da er kein Update auf eine Softwareversion mit CARE DRM bekommt und macht das ohne Schwierigkeiten.

    Sie hebeln sich nicht gegenseitig aus (s. Beitrag #158) :)