Rückmeldungen zum neuen Update der Onleihe-App 5.5.3 *iOS*

11.10.2019 | Aktueller Stand zur Nutzung der eBooks am eReader und in der Onleihe-App / Download von eAudios in der Onleihe-App
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

30.09.2019 | *UPDATE* zur Onleihe-App für iOS und Android
Mehr Informationen zum aktuellen Update befinden sich HIER

  • 5.5.3:
    - Absturz beim Laden von Audio mit vielen Tracks (Mondschwester)

    - Geladene Audios tauchen nicht „auf dem Gerät“ auf

    - längere Startzeit der App


    - App friert ein beim Ladeversuch von Hörbuch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Zeruyana () aus folgendem Grund: zusätzlich aufgefallen

  • iPhoneX, iOS 13.1.2, Onleihe-App 5.5.3:

    Hörbuch mit vielen Tracks, mehr als 15h Laufzeit und ca. 700MB - Ladefortschritt erreicht nicht 100%, bleibt bei ungefähr 99,9% stehen. Taucht dementsprechend auch nicht in "Auf dem Gerät" auf.

  • Bluefire fehlt

    Seit update auf iosPad 13 und onleihe 5.5.0 erscheint in der onleihe unter "Extern öffnen" der Bluefire Reader nicht mehr. Das Update auf onleihe 5.5.3 hat keine Besserung gebracht. Wäre schön, wenn Ihr das schnell wieder in Ordnung bringen könntet.

  • Hörbuch mit langer Spielzeit (Das Schicksal der Templer, mehr als 30h, ca. 1GB) - Ladefortschritt erreicht nicht 100%, bleibt bei ungefähr 98% stehen, Ladeanzeige geht dann auf ca 80% zurück und bleibt dort hängen.


    Gelöst: nach 5. Versuch hat es geklappt:)

  • Neue Version 5.5.3:

    Gerät: iPad Pro (IOS 13.1.2)

    -Sehr lange Wartezeit wenn man e-Buch öffnet

    -Lag beim blättern (früher kann ich sehr schnell ohne Problem einfach durchblättern)

    -Absturz beim Seitenauswahl oder Inhaltsverzeichnis


    Bitte lösen Sie diese Probleme so bald wie möglich, sonst kann man kaum benutzen.

    Vielen Dank im Voraus.

  • Guten Abend,


    seit einigen Updates werden die eBücher auf dem IPad Pro nicht zweispaltig (wie ein Buch) sondern nur einspaltig angezeigt. Es ist sehr störend, besonders wenn die Breite von dem IPad ca. 30 cm ist. Die Augen ermüden sehr schnell bei diesen langen Zeilen. Es wäre ein geringeres Problem, wenn ich die Bücher in einer anderen App lesen könnte. Da liegt ein zweites Problem. Die Bücher lassen sich auch in dem Pocketbook nicht mehr vernünftig darstellen. Die Schrift ist entweder von Größe 2 und lässt sich nicht vergrößern oder die Schrift ist normal aber die Ränder sind zur Hälfte von beiden Seiten angeschnitten. Das permanente Ausweichen auf das Handy ist auch keine Lösung. Ich würde mich sehr freuen, wenn dieses Problem behoben wäre. Vielen Dank im Voraus.


    Mit freundlichen Grüßen

    Oxana

    Gruß

    Ox4n4


    **************************************************

    Ich entscheide mich immer zum Lesen :saint:

  • Ich habe es beim iPad Air gerade auch festgestellt, dass eine zweispaltig es Ansicht nicht mehr möglich ist. Klar geht hochkant, aber auch dann ist es noch echt unkomfortabel

  • Nicht so, dass es wirklich schmaler wird.... In der Kindle App ist das möglich zwischen 2-seitiger Ansicht und 1-seitiger zu wählem

  • Klar geht es hochkant. Versuchen Sie ein DIN A4 Buch zu lesen - wie lange würden Sie es durchhalten? Es ist kein entspanntes Lesen mehr.


    Man kann zwar die Ränder einstellen, dennoch es ist immer noch zu breit.
    Ich weiß es nicht wie es bei den anderen ist, aber meine Lesegeschwindigkeit wird dadurch gebremst. Es ist leider störend :(

    Gruß

    Ox4n4


    **************************************************

    Ich entscheide mich immer zum Lesen :saint:

  • Ging das im internen Reader wirklich schon einmal in einer zwei-Seiten-Ansicht? Da die eBooks für eine Darstellung auf eBook-Readern gedacht sind, ist doch die Darstellung auf einer Seite Standard - oder sehe ich das falsch?

  • Ging das im internen Reader wirklich schon einmal in einer zwei-Seiten-Ansicht? Da die eBooks für eine Darstellung auf eBook-Readern gedacht sind, ist doch die Darstellung auf einer Seite Standard - oder sehe ich das falsch?

    Ja, es ging bis zu vorletztem Update. Und bei Androide-Systemen geht es immer noch. Außerdem man konnte die Bücher extern auf dem PocketBook Reader normal öffnen können. Was heute auch nicht mehr funktioniert.

    Gruß

    Ox4n4


    **************************************************

    Ich entscheide mich immer zum Lesen :saint: