Geliehene Bücher lassen sich nicht öffnen!

03.12.2019 | Geänderte Eingabe für das DRM im Tolino
Die CARE- Authentifizierung am Tolino wurde angepasst. Einen ausführlichen Beitrag dazu finden Sie auch auf unsere Hilfeseite oder öffnen Sie es direkt HIER.

Das bisherige Verfahren wurde geändert, um den offenen Standard LCP zukünftig auch in "externen Apps" wie z.B. Aldiko, Bluefire, etc. ermöglichen zu können.
Das gewohnte Anmeldeverfahren zu Eurer Onleihe-Bibliothek ist davon völlig unberührt.

05.12.2019 | Die Onleihe zieht um
Weitere und aktuelle Informationen gibt es HIER.

  • Hatte vor 2 Wochen (genau vorm Urlaub😱)auch das Problem. Nachdem ich’s x mal versucht hatte und schon total entnervt war (auf meinem Apple Tablet ging’s alles problemlos), habe ich meinen Tolino einfach komplett auf Werkseinstellung zurückgesetzt und schon konnte ich die Bücher laden.

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    passiert da was, wenn man den Tolino zurücksetzt, also geht was verloren außer der personalisierten Einstellungen?

    dann mach ich das jetzt auch, zum kühe melken, wenn man lesen will und der Lesestoff kann nicht geladen werden ;-)

  • Beitrag von onleihepw ()

    Dieser Beitrag wurde von Kakaokau aus folgendem Grund gelöscht: sinnbefreiter Beitrag ().
  • Beitrag von onleiherin ()

    Dieser Beitrag wurde von Kakaokau aus folgendem Grund gelöscht: Folgelöschung, da Reaktion auf obenstehenden gelöschten Beitrag ().
  • Bis der Weihnachtsmann oder das liebe Christkind diese Softwarefehler irgendwann mal fixen, musst du die eBooks über deine Onleihe Bibiliotheksseite auf deinen PC herunterladen, und von dort aus per Kabel auf deinen tolino kopieren.


    https://hilfe.onleihe.de/displ…r+from+a+PC+to+an+eReader

    Ja, und in diesem Zusammenhang habe ich ein Problem:

    Auf meinem PC habe ich ADE 4.5.10, also aktuell.

    Seit einer Woche habe ich einen neuen eReader (tolino vision5 - nagelneueste Version). Mein alter aus dem Jahr 2014 hat plötzlich und unerwartet vollständig seinen Geist aufgegeben. Auch Reset war nicht mehr erfolgreich.


    Nun habe ich ein Buch aus der Bibliothek heruntergeladen und vom PC mit USB auf den tolino übertragen.

    Da kommt ständig die Meldung, dass dieses Buch so nicht mit den "Rechten" gelesen werden kann und ich müsse es direkt von der Bibliothek auf den tolino downloaden.

    Ich mache das kaum, weil ich hier ständig mit WLAN Probleme habe. Habe es dann über doch versucht und siehe da, es hat geklappt und ich kann das Buch lesen.


    Das komische ist jetzt aber, dass ich nun dieses Buch zweimal auf dem toline habe und plötzlich beide lesen kann.


    Gibt es eine Erklärung, warum manche Bücher nicht über PC/ADE auf den eReader übertragen werden können? Kann es vielleicht an meinem superneuen Modell liegen?

    Auf Dauer wäre das keine Lösung für mich.


    Regina

  • Bis der Weihnachtsmann oder das liebe Christkind diese Softwarefehler irgendwann mal fixen, musst du die eBooks über deine Onleihe Bibiliotheksseite auf deinen PC herunterladen, und von dort aus per Kabel auf deinen tolino kopieren.


    https://hilfe.onleihe.de/displ…r+from+a+PC+to+an+eReader

    Wie von Lubalin beschrieben, habe ich versucht das Buch via PC per USB herunterzuladen, hat leider nicht geklappt! ||:cursing:

    Folgende Fehlermeldung beim Versuch das Buch auf dem Tolino Shine 3 zu öffnen:


    "Das geliehene Buch kann nicht geöffnet werden, da die dazugehörigen Leihinformationen fehlen. Bitte laden Sie Bücher aus der Leihbibliothek immer direkt auf Ihren Reader. (Adobe Fehlerursache: W_ADEPT_CORE_NO_LOAN_TOKEN_FOUND)


    Hat jemand eine Idee? Wann wird das Problem endlich gefixt :?:

  • Wann das Problem gelöst sein wird kann dir von uns Nutzern hier sicher niemand sagen.

    Hast du die Methoden, die im 1.Beitrag, der hier im Tolino-Bereich des Forums angepinnt ist, bereits getestet?

    Hast du gesehen, dass es für die Fehlermeldung, die du erhältst, in der Onleihe-Hilfe einen Lösungstipp gibt und hast du diesen bereits ausptobiert?

  • Wie von Lubalin beschrieben, habe ich versucht das Buch via PC per USB herunterzuladen, hat leider nicht geklappt! ||:cursing:

    Dann würde ich den Versuch via ADE lassen (klappt nämlich öfter nicht) und aus den im "Lösungswege für Tolino - Sammelthread" (s. Link im Beitrag von BettinaHM ) erwähnten Lösungswegen diejenigen ohne ADE-Beteiligung ausprobieren - z.B. den von Technikus oder Stoertebeker ; ggf. auch noch den Tipp aus der Onleihe-Hilfe mit dem älteren Buch.

    Und den fehlerbehafteten Titel auf dem eReader löschen.

  • Wann das Problem gelöst sein wird kann dir von uns Nutzern hier sicher niemand sagen.

    Hast du die Methoden, die im 1.Beitrag, der hier im Tolino-Bereich des Forums angepinnt ist, bereits getestet?

    Hast du gesehen, dass es für die Fehlermeldung, die du erhältst, in der Onleihe-Hilfe einen Lösungstipp gibt und hast du diesen bereits ausptobiert?

    Dann würde ich den Versuch via ADE lassen (klappt nämlich öfter nicht) und aus den im "Lösungswege für Tolino - Sammelthread" (s. Link im Beitrag von BettinaHM ) erwähnten Lösungswegen diejenigen ohne ADE-Beteiligung ausprobieren - z.B. den von Technikus oder Stoertebeker ; ggf. auch noch den Tipp aus der Onleihe-Hilfe mit dem älteren Buch.

    Und den fehlerbehafteten Titel auf dem eReader löschen.

    Danke an BettinaHM und spitzefeder , der Tipp von Euch bzw. Technikus hat's gebracht! :thumbup::)

  • Beitrag von Mike88 ()

    Dieser Beitrag wurde von Kakaokau aus folgendem Grund gelöscht: Werbung ().
  • Ich habe das Problem mit einem konkreten Buch. Erst ließ es sich nicht öffnen - Fehlermeldung - auf dem Tolino. Dann gem. Tipps im Forum umständlich alle Einstellung zurückgesetzt, wieder alles von vorne runtergeladen (huch, wie lautet nochmal meine Adobe ID?) etc. Dann habe ich über die ADE ("keine Rückmeldung" - dreimal neu installiert - dann Version 3.0 genommen blabla) das Buch auf den PC runtergeladen, autorisiert und dann über den Dateiexplorer auf den Tolino geschoben - natürlich ohne dessen schickes Titelbild. Dann (HURRA) auf dem Tolino gefunden, draufgetippt und: Beschädigte Datei!! Die Gegenprobe mit einem Buch, das schon vorher problemlos klappte. Runtergeladen, geöffnent... Klappte wieder. Also liebes Onleihe Team: Das Buch Helix von Elsberg hat ne Klatsche. Bitte aus der Leihe nehmen oder reparieren. Oder an was könnte es noch liegen...?

  • Also liebes Onleihe Team: Das Buch Helix von Elsberg hat ne Klatsche. Bitte aus der Leihe nehmen oder reparieren. Oder an was könnte es noch liegen...?

    Schreib das bitte an deine Onleihe-Bibliothek z.B. bei Kontakt

    oder direkt an deine Bibliothek und bitte um Weiterleitung an die divibib.

    Hier im Userforum befindet sich kein "Onleihe Team", sondern sehr freundliche andere User,

    die sich ehrenamtlich als Moderatoren zur Verfügung gestellt haben;) um anderen Usern Hilfestellungen zu geben.

  • Ich habe das Problem mit einem konkreten Buch. Erst ließ es sich nicht öffnen - Fehlermeldung - auf dem Tolino. Dann gem. Tipps im Forum umständlich alle Einstellung zurückgesetzt, wieder alles von vorne runtergeladen (huch, wie lautet nochmal meine Adobe ID?) etc. Dann habe ich über die ADE ("keine Rückmeldung" - dreimal neu installiert - dann Version 3.0 genommen blabla) das Buch auf den PC runtergeladen, autorisiert und dann über den Dateiexplorer auf den Tolino geschoben - natürlich ohne dessen schickes Titelbild. Dann (HURRA) auf dem Tolino gefunden, draufgetippt und: Beschädigte Datei!! Die Gegenprobe mit einem Buch, das schon vorher problemlos klappte. Runtergeladen, geöffnent... Klappte wieder. Also liebes Onleihe Team: Das Buch Helix von Elsberg hat ne Klatsche. Bitte aus der Leihe nehmen oder reparieren. Oder an was könnte es noch liegen...?

    Das Buch hat keine "Klatsche".


    Falls es um den Titel "Helix - Sie werden uns ersetzen" von Mark Elsberg geht: In Berlin ist es im Bestand seit 2016. Ich habe es gerade ausgeliehen und in ADE 4.5.10 angesehen: das ist fast garantiert eine epub3-Datei. Hat ein völlig überdimensioniertes Titelbild und der Text beinhaltet diverse Links (die möglicherweise Probleme machen).


    Ich habe den Titel auf die Methode von Technikus vom PC auf meinen Tolino übertragen (ohne ADE-Beteiligung) :

    -> Wie bekomme ich Leih-eBooks ohne ADE und Reader-Onleihe auf den Tolino? und das Ergebnis ist:

    Ich kann das Buch problemlos auf meinem Tolino mit Adobe-DRM lesen.


    Vielleicht probierst du das mal aus. (Vorher aber nach Möglichkeit alte Fehldateien des Titels auf dem Tolino löschen)


    Das Übertragen via ADE teste ich jetzt nicht. (Mit dem neuesten ADE wird es sowieso nicht klappen.)
    Wenn das Übertragen via ADE 3.0 nicht geklappt hat, kann das alle möglichen Ursachen haben - u.a. sind vorher möglicherweise alte Fehl-Downloads des Titel auf dem Tolino nicht gelöscht worden etc...

  • Ich habe das Problem mit einem konkreten Buch. Erst ließ es sich nicht öffnen - Fehlermeldung - auf dem Tolino. Dann gem. Tipps im Forum umständlich alle Einstellung zurückgesetzt, wieder alles von vorne runtergeladen (huch, wie lautet nochmal meine Adobe ID?) etc. Dann habe ich über die ADE ("keine Rückmeldung" - dreimal neu installiert - dann Version 3.0 genommen blabla) das Buch auf den PC runtergeladen, autorisiert und dann über den Dateiexplorer auf den Tolino geschoben - natürlich ohne dessen schickes Titelbild. Dann (HURRA) auf dem Tolino gefunden, draufgetippt und: Beschädigte Datei!! Die Gegenprobe mit einem Buch, das schon vorher problemlos klappte. Runtergeladen, geöffnent... Klappte wieder. Also liebes Onleihe Team: Das Buch Helix von Elsberg hat ne Klatsche. Bitte aus der Leihe nehmen oder reparieren. Oder an was könnte es noch liegen...?

    .... interessant, hatte das gleiche Problem ebenfalls mit „Helix„ mit Technikus Tipp zum laufen gebracht! Drei Tage ohne Probleme gelesen, heute ist der Tolino abgestürzt und nun kann das Buch wie vorher nicht mehr geöffnet werden ... jetzt lese ich halt auf dem iPhone fertig sind ja Gott sei Dank nur noch ein paar Seiten! Ich kann nur hoffen, dass das beim nächste Buch besser klappt ...

  • .... interessant, hatte das gleiche Problem ebenfalls mit „Helix„ mit Technikus Tipp zum laufen gebracht! Drei Tage ohne Probleme gelesen, heute ist der Tolino abgestürzt und nun kann das Buch wie vorher nicht mehr geöffnet werden ... jetzt lese ich halt auf dem iPhone fertig sind ja Gott sei Dank nur noch ein paar Seiten! Ich kann nur hoffen, dass das beim nächste Buch besser klappt ...

    Beim Absturz weiß man nicht, was wo hakt bzw. welche Daten wo ramponiert werden. Für's nächste Mal: Alle Reste des betroffenen Titels (auch die der vergeblichen Downloads) vom Tolino entfernen, Buch erneut auf den PC downloaden. Die *.ascm-Datei muss innerhalb einer bestimmten Zeit übertragen werden; ich glaube, es ist eine halbe Stunde o.ä.); deshalb also erneut aus dem Onleihe-Konto herunterladen, auf den Tolino übertragen s. Tipp Technikus) und "frisch" öffnen.

  • Hallo Zusammen, gibts eigentlich so etwas wie Sync zwischen z.B. Tolino Shine 3 und Onleihe App auf dem iPhone, damit man auf dem Tolino beginnen kann und ggf. Auf der App weiterlesen kann? Ich habe bisher soetwas nicht gefunden. Weiß das Jemand? Danke.

  • Hallo Zusammen, gibts eigentlich so etwas wie Sync zwischen z.B. Tolino Shine 3 und Onleihe App auf dem iPhone, damit man auf dem Tolino beginnen kann und ggf. Auf der App weiterlesen kann? Ich habe bisher soetwas nicht gefunden. Weiß das Jemand? Danke.

    Es gibt keine Synchronisation des Lesefortschritts auf unterschiedlichen Geräten.

    In diesem Beitrag hat ssb_gun eine Aussage des Supports zitiert:


    Zitat

    - keine Synch zum Weiterlesen auf anderem Gerät

    Wir speichern keinen Lesefortschritt in einem übergreifenden Konto, daher ist das derzeit nicht möglich.