Probleme mit neuem DRM

11.09.2019 | Aktueller Stand zur Nutzung der eBooks am eReader und in der Onleihe-App / Download von eAudios in der Onleihe-App
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

  • Guten Abend an alle Mitlesenden,

    Ich habe heute einen neuen Tolino Shine 3 gekauft und versuche seit Stunden einen Fehler zu beheben. Ich habe Bücher heruntergeladen, welche sich auch in meiner Bibliothek befinden. Allerdings erscheint beim Versuch das Buch zu öffnen, die Meldung "Geschütztes Buch öffnen / Geben Sie ihren Usernamen und ihr Passwort ein". Selbstverständlich habe ich bereits hier im Forum gesucht und auch die Meldungen gelesen. Ich habe alle Anweisungen bzgl. des Themas befolgt (Passphrase abbrechen, im Konto LCP/Care Daten löschen, Tolino ausgeschaltet und wieder an), aber leider bin ich so weit wie vorher.

    Letzter Stand der Informationen seitens Onleihe war der 8.08.19 mit Bitte um Geduld, es würde mit Hochdruck an dem Problem gearbeitet....


    Hat irgendjemand noch nähere Informationen oder einen Tipp für mich?


    LG

    Das Schattenkind

  • Noch funktioniert ja auch das alte DRM von Adobe, du könntest also versuchen, Bücher über den PC auszuleihen und per USB auf deinen Tolino zu übertragen, die Anleitung dazu findest du hier.

    Oder versuche es einmal auf diesem Weg oder mit dieser Methode.Vielleicht funktioniert ja etwas davon, genauere Informationen, wann Tolino ein "Update für das Update", welches bei etlichen Nutzern Probleme macht, herausbringt, gibt es leider noch nicht.

  • Die aktuelle Firmware der Tolinos ist leider ein Glücksspiel. Mit manchen Geräten funktioniert sie und mit manchen nicht. Es ist außerdem völlig unklar, wann es ein Update geben wird und ob die Probleme damit wirklich gelöst werden.

    Unabhängig davon scheint es eBooks zu geben, die sowieso noch nicht mit dem neuen CARE -DRM funktionieren. Die sind aber wahrscheinlich das kleinste Problem.

    Bei meinem Page habe ich wegen der onleihe bewusst auf das Update verzichtet und bin sehr froh über diese Entscheidung. Das Update werde ich machen, wenn es entweder nötig ist oder klar ist, dass die FW tun wird, was sie soll.


    War 12.2.0 bei dir bereits installiert oder hast du das Update selbst durchgeführt? Im zweiten Fall würde ich gar nicht länger probieren. Ich würde das Gerät umtauschen und nicht updaten. Mein Page läuft prima mit 10.1.0. Dann holt sich der Tolino nämlich auch beim direkten Download eine "alte" Version ohne CARE und das vermutlich völlig problemlos.

    Im ersten Fall würde ich vielleicht noch ein bisschen rumprobieren, aber darauf achten, dass ich etwaige Rückgabefristen nicht versehentlich verstreichen lasse. Im Forum wirst du verfolgen können wie sich die Situation mit den Tolinos entwickelt.


    Du kannst natürlich auch testen, ob der klassische Weg PC/ADE/Kabel oder die 2 Workarounds von Stoertebeker und Technikus etwas für dich wären. Irgendwann wird es dann schon ohne diese klappen.


    Ich drücke dir dennoch die Daumen, dass du deinen Shine noch irgendwie onleihefähig machen kannst. Es ist nicht komplett aussichtslos. Wenn man sich einen Reader gekauft hat, will man das Ding weder umtauschen noch zurückbringen. Im Zusammenhang mit der onleihe solltest du dies aber erwägen.


    P.S. wenn man das Update verweigert, wird man allerdings recht häufig gefragt, ob man nicht doch möchte ... das kann u.U. auch nerven

  • Erstmal danke, daß ihr euch so eine Mühe gemacht habt. Tatsächlich hat es funktioniert das Buch über den PC zu laden. Im Laufe des morgigen Tages werde ich eventuell noch den ein oder anderen Versuch starten um sicherzustellen, daß das nicht nur ein Glückstreffer war ;-)


    Das Update war noch nicht auf dem neuen Tolino, das wurde erst beim Erstgebrauch installiert. Von daher habe ich ja tatsächlich noch die Option das Gerät umzutauschen und auf das Update zu verzichten. Obwohl das ja nun auch nicht gerade eine optimale Situation ist.

    Es macht schon keinen Spaß, am Rechner Bücher zu laden, weil ich mit einem Mac arbeite und immer Probleme mit den ADE habe. Aber nun auch noch dieses Gewirr...da überlegt man sich mal für 10 Sekunden wieder in die gute alte Bücherei zu rennen und ca. 10 kg Blätterwerk ins Körbchen zu packen.

  • Kann es denn sein, dass dein Passwort irgendwelche Sonderzeichen enthält? Ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass das auch bei manchen Probleme gemacht hat und die Änderung auf ein weniger kompliziertes Passwort für die Onleihe geholfen hat.

    Außerdem machen Adblocker (z.B. Pi-Hole) im Netzerwerk Probleme. Hier muss derzeit Google-Analytics freigegeben werden, damit die Onleihe mit dem neuen DRM arbeiten kann. Das ist bekannt bei der Divibib und wird hoffentlich noch geändert.


    Mit den von BettinaHM weiter oben verlinkten Methoden kannst du auf ADE am Mac verzichten (das ist eigentlich mit einer der Gründe für das neue DRM)


  • Außerdem machen Adblocker (z.B. Pi-Hole) im Netzerwerk Probleme. Hier muss derzeit Google-Analytics freigegeben werden, damit die Onleihe mit dem neuen DRM arbeiten kann. Das ist bekannt bei der Divibib und wird hoffentlich noch geändert.

    Dazu hätte ich Fragen: ich kenne Adblocker nur als Erweiterungen des Web-Browsers. Aber das neue DRM kann doch bisher nur mit der Onleihe-App oder mit der eReader-Onleihe (nur für Tolino) arbeiten, oder stimmt das nicht? Einen Adblocker kann ich mir da allenfalls im Tolino-Browser vorstellen, aber gibt es dafür denn gute Gründe? Der ist doch wohl für normale Internet-Nutzung ziemlich ungeeignet? Wo habe ich da etwas falsch verstanden?

  • Dazu hätte ich Fragen: ich kenne Adblocker nur als Erweiterungen des Web-Browsers. Aber das neue DRM kann doch bisher nur mit der Onleihe-App oder mit der eReader-Onleihe (nur für Tolino) arbeiten, oder stimmt das nicht? Einen Adblocker kann ich mir da allenfalls im Tolino-Browser vorstellen, aber gibt es dafür denn gute Gründe? Der ist doch wohl für normale Internet-Nutzung ziemlich ungeeignet? Wo habe ich da etwas falsch verstanden?

    Pi-Hole ist etwas anderes als ein Browser-Adblocker. Einfach mal googeln oder z.B. -> hier lesen.

  • Erstmal danke, daß ihr euch so eine Mühe gemacht habt. Tatsächlich hat es funktioniert das Buch über den PC zu laden. Im Laufe des morgigen Tages werde ich eventuell noch den ein oder anderen Versuch starten um sicherzustellen, daß das nicht nur ein Glückstreffer war ;-)


    Das Update war noch nicht auf dem neuen Tolino, das wurde erst beim Erstgebrauch installiert. Von daher habe ich ja tatsächlich noch die Option das Gerät umzutauschen und auf das Update zu verzichten. Obwohl das ja nun auch nicht gerade eine optimale Situation ist.

    Es macht schon keinen Spaß, am Rechner Bücher zu laden, weil ich mit einem Mac arbeite und immer Probleme mit den ADE habe. Aber nun auch noch dieses Gewirr...da überlegt man sich mal für 10 Sekunden wieder in die gute alte Bücherei zu rennen und ca. 10 kg Blätterwerk ins Körbchen zu packen.

    Ich habe auf meinem 4Hd auch das Update ausgelassen und alles funktioniert ganz smooth.

    Wenn man dann nach dem Laden den Flugmodus einschaltet, wird man auch nicht so oft genervt.

    Wie nika würde ich auch umtauschen zwecks Frustvermeidung...;)