Laden von E-Books immer noch nicht möglich

11.10.2019 | Aktueller Stand zur Nutzung der eBooks am eReader und in der Onleihe-App / Download von eAudios in der Onleihe-App
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

30.09.2019 | *UPDATE* zur Onleihe-App für iOS und Android
Mehr Informationen zum aktuellen Update befinden sich HIER

  • Es sind ja keine IT-Spielchen, sondern lediglich ein paar Handgriffe die helfen sollen, dass man die ausgeliehenen Bücher lesen kann. Aber Leuten ohne Geduld kann man schwer was begreiflich machen.


    Ich finde es immer noch sehr löblich, dass die Tippgeber hier so friedlich fast im Viertelstunden- Takt wiederholen, was bereits x-mal im userforum lesbar ist...8o

  • Das Problem ist bekannt, einfach die Suche verwenden und weitere Lösungsansätze finden. Oder die Hinweise der Divibib lesen!


    Das Zauberwort heißt: Externe Reader-App. Damit kann man auch im Urlaub lesen.

    Was ist denn Divibib?

  • Ich finde es immer noch sehr löblich, dass die Tippgeber hier so friedlich fast im Viertelstunden- Takt wiederholen, was bereits x-mal im userforum lesbar ist...8o

    Ich gehöre auch zur Fraktion... "so langsam keine Lust mehr". Zumindest bei mir ist das Fehlerbild vollkommen diffus. Seit dem Update auf die 12.2 ist jede Ausleihe Glückssache. Wenn man es dann geschafft hat, stürzen die Bücher regelmäßig ab. Dazu lange Ladezeiten, teilweise lassen sich Bücher nicht laden, andere wiederum schon. Gerade eben wieder... Versehentlich ein Buch geschlossen, bei Versuch wieder zu öffnen Fehlermeldung wg. Verschlüsselung, beim nächsten Versuch zu öffnen eine andere Fehlermeldung. Dann warum auch immer, der 3. Versuch klappt. Ich würde mich ja gerne an irgendwelche workarounds halten, aber das alles ist bei mir nicht reproduzierbar. Nur unstabil, unzuverlässig. So machts jedenfalls keinen Spaß mehr. Ich habe immer begeistert für die onleihe geworben, mittlerweile kann man nur noch abraten, da schlicht nicht nutzbar. Wenn man wenigstens Besserung erwarten könnte, aber das geht ja leider schon ewig so.

  • Ich gehöre auch zur Fraktion... "so langsam keine Lust mehr". Zumindest bei mir ist das Fehlerbild vollkommen diffus. Seit dem Update auf die 12.2 ist jede Ausleihe Glückssache.

    Das Update kommt aber von Tolino und nicht von der Onleihe - hier ist definitiv Tolino mit Nachbesserungen gefragt und das wissen die auch. Aber es hat wohl nicht so die hohe Prio diese Verbesserungen schneller umzusetzen.

  • Stimmt, das Laden von ebüchern (auf iPad und iPhone) ist seit einigen Tagen nicht möglich. Das ist doch sehr unprofessional nachdem die Meldung erging, dass die Störung behoben ist.

  • Hat sich was bewegt? Unter der OnleiheApp für iOS konnte ich jetzt mehrere neue ausgeliehene ebooks öffnen. Bereits ausgeliehene Bücher ließen sich weiterhin nicht „intern“ öffnen.

    Vielleicht. Vorstellbar, dass die älteren Leihen während der Leihzeit mit dem internen Reader unter ios nicht mehr genutzt werden können.

    Abhilfe: diese eBooks über bluefire lesen oder mal testweise eines der ebooks in bluefire laden, über bluefire zurückgeben und anschließend neu ausleihen. Könnte funktionieren.

  • Hallo,

    also bei mir funktioniert das laden der Bücher auf dem IPad seit 4 Tagen nicht. Ich hab alles schonmal komplett zurückgesetzt, speichere meine Anmeldedaten nicht, hab auch die App schon gelöscht und noch einmal neu installiert, aber dennoch funktioniert das laden nicht.


    Was ich ebenfalls nervig finde, wenn ich unter der Rubrik stöbern am suchen und scrollen bin,

    werd ich zwischendurch immer wieder zum Anfang zurückgeschickt und kann nochmal von vorne beginnen.

  • Katosi38 : bitte hier lesen und entsprechend handeln. So klappt das Lesen auch auf IOS-Geräten, bis das Problem behoben ist. Zu diesem Thema gibt es bereits eine ganze Reihe von Threads mit diesem Hinweis, der auch oben in der Infobox genannt wird oder durch die Suchfunktion, die sich hinter dem Lupensymbol oben rechts verbirgt, zu finden ist.

    Auch das zweite von dir genannte Thema wird bereits hier im forum besprochen, schau doch einmal hier rein...

  • Bei mir hat es mit dem Tolino so geklappt. Erste Anmeldung geschützes Buch mit Ausweisnr. und Pasdwort öffnen. Wenn dann die Abfrage passwortphase kommt,auf abbrechen. Dann beim Tolino unter Einstellungen LCR/care löschen. Den Tolino ausschalten und neu starten. Die Bücher neu downloaden und Bücher öffnen mit Ausweisnr. und Passwort .

  • Aktuell habe ich seit zwei Woche das Problem, dass keine Bücher mehr geladen werden können. Meine Nachfrage bei meiner Bibliothek ergab den Vorschlag, sie im externen Reader zu öffnen. Soweit so gut. Nun habe ich drei Bücher ausgelesen, kann sie aber nicht vorzeitig zurückgeben, weil sie erst geladen werden müssen... allmählich nervt das gewaltig. Hat jemand eine Idee? Denn was nützt mir das externe lesen, wenn ich jetzt um Urlaub keine Bücher mehr ausleihen kann, weil mein Kontingent von 7 erschöpft ist und ich ausgelesene nicht vorzeitig zurückgeben kann...

  • Das Problem ist bekannt, einfach die Suche verwenden und weitere Lösungsansätze finden. Oder die Hinweise der Divibib lesen!


    Das Zauberwort heißt: Externe Reader-App. Damit kann man auch im Urlaub lesen.

    Aber wenn ich gelesene nicht vorab zurückgeben kann, und bei sieben angekommen bin, hilft mir der externe Reader auch nicht, weil meine Ausleihe Kapazität erreicht ist.

  • Nun habe ich drei Bücher ausgelesen, kann sie aber nicht vorzeitig zurückgeben, weil sie erst geladen werden müssen... allmählich nervt das gewaltig. Hat jemand eine Idee?

    Ich lese extern mit dem Bluefire Reader, in diesem externen Reader kann man ebenfalls vorzeitig zurückgeben. Also gar kein Problem...

    Wie es in den anderen externen Readern ist, weiß ich nicht...

    Aber natürlich geht es nicht in der ! OnleiheApp, denn da wurde ja nicht geladen...;)