Onleihe nichts ausleihbar!

16.08.2019 | Nutzung von eBooks unter Tolino und mit der Onleihe-App (Apple / Android)
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

Aktuelle Meldungen zum Öffnen von eBook finden Sie HIER.
Dort sind Hinweise sowohl für Tolino, als auch für die Onleihe-App

14.08.2019, 13:25 Uhr | Aktueller Stand zur eReader-Onleihe
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

  • Danke für die Rückmeldungen! An der Anzahl ausgeliehener Bücher kann es nicht liegen, ein vorgemerktes Buch konnte ich ausleihen. Es geht mir NUR um die Bücherhallen Bücher, da ich Mitglied bin und kostenfrei ausleihen kann.

    Siehe Foto, überall steht "auf den Merkzettel" und KEINE Auswahl für "Ausleihen" 😩.

    Versteh ich nicht 😕

  • Es geht mir NUR um die Bücherhallen Bücher, da ich Mitglied bin und kostenfrei ausleihen kann.

    Siehe Foto, überall steht "auf den Merkzettel" und KEINE Auswahl für "Ausleihen" 😩.

    Versteh ich nicht 😕

    bis zur maximalen Anzahl.

    Wenn angezeigt wird „auf den Merkzettel“dann ist in der Regel die Anzahl erreicht.

    ;)

  • An der Anzahl ausgeliehener Bücher kann es nicht liegen, ein vorgemerktes Buch konnte ich ausleihen.

    Damit zugeteilte Vormerker nicht verfallen müssen, können diese seit einiger Zeit ausgeliehen werden, selbst wenn dass eigene Leihkontingent bereits ausgeschöpft wurde. Daran sollte man es also nicht festmachen.

  • Damit zugeteilte Vormerker nicht verfallen müssen, können diese seit einiger Zeit ausgeliehen werden, selbst wenn dass eigene Leihkontingent bereits ausgeschöpft wurde. Daran sollte man es also nicht festmachen.

    Das ist eine ganz neue Info.

    Ist bei mir bisher nicht vorgekommen, ich werde mal drauf achten.

  • Aluea ,

    das ist die Voransicht, was dein Screenshot zeigt. Hast du schon mal direkt auf das Titelbild geklickt? Dann geht eine weitere Ansicht auf und in der kannst du auch ausleihen.


    Zumindest ist das bei uns in der Metropolbib so, seitdem wir die neue Version haben.

  • Gast 1 : normalerweise steht in dieser Ansicht sowohl “Auf den Merkzettel“ als auch “Ausleihen“, wobei der Ausleih-Button zusätzlich farbig hinterlegt ist. Das ist bei der Metropolbib nicht anders als bei anderen Onleiheverbünden.


    Der Ausleihbutton fehlt allerdings, wenn das Ausleihkontingent ausgeschöpt ist.


    Aluea : für die Onleihe gilt sicher nicht das gleiche Limit wie für physische Medien (davon können in Hamburg bis zu 70 gleichzeitig ausgeliehen werden). Wie viele eMedien du ausleihen kannst, musst du bei deiner Bibliothek erfragen. Das ist überall unterschiedlich geregelt.

  • Ja - leider muss ich dem zustimmen - das System ist ein Witz. Jedesmal, wenn ich was ausleihen möchte gibts irgendwelche Probleme! habe heute bestimmt 2 Std. versucht mich einzuloggen... Ist sehr ärgerlich!!! meine Leihgebühr habe ich bezahlt - und erwarte dafür auch eine Leistung! oder bekomme ich was zurückerstattet für meine Stunden, welche ich hier verbringe und mich versuche einzuloggen??? bin echt verärgert!

  • Ja - leider muss ich dem zustimmen - das System ist ein Witz. Jedesmal, wenn ich was ausleihen möchte gibts irgendwelche Probleme! habe heute bestimmt 2 Std. versucht mich einzuloggen... Ist sehr ärgerlich!!! meine Leihgebühr habe ich bezahlt - und erwarte dafür auch eine Leistung! oder bekomme ich was zurückerstattet für meine Stunden, welche ich hier verbringe und mich versuche einzuloggen??? bin echt verärgert!

    Und wieder: Ich zahle! Liefert gefälligst! Leistet gefälligst 24/7-Support. Nur der Tod entschuldigt Ausfälle.

    Manch einer sollte mal seine Ansprüche für 15-20,- € Jahresgebühr auf ein realistisches Maß zurückfahren. Und überlegen, was seine Tiraden hier ausrichten... Zumal zu Fehlern, die bereits lang diskutiert werden und sogar noch oben angepinnt sind.

    Also, wenn ich versuche, mich einzuloggen, dann dauert das 1 Minute. Nicht einmal. Bei nochmaligem Versuch auch evtl. 2 Minuten.

    Wer 24/7 will: Bitteschön. Z. B. Amazon steht jedem offen. Kostet dann halt was mehr. Aber da läuft's bestimmt immer.

  • Gleiches Problem habe ich in Steinhagen immer wieder. Aktuell seit Tagen.

    Jetzt komme ich gar nicht über die Anmeldung hinaus.

  • Sagt mal: Wem bringt das eigentlich etwas, wenn jetzt jeder hier schreibt: Bei mir geht es auch nicht. Ich bin sauer.

    Läuft die Fehlerbehebung dann schneller? Ist divibib von 150 Beschwerden mehr beeindruckt, wie von 100?


    Frage für einen Freund. :saint:

  • Ich kann verstehen, dass die Leute frustriert sind, aber ich bin auch der Meinung, dass es besser ist, wenn sie nur neue Fehler beschreiben, als wenn sie, wie Bibliotheksmensch schon geschrieben hat, alles wiederholen oder nur "Sinnlos" schreiben: "bei mir gehts auch nicht". Ich bin Bibliohteksmitarbeiterin und für die Onleihe-Beratung zuständig. Trotzdem habe ich auch noch andere Aufgaben, als den ganzen Tag hier alles zu lesen. Wenn ich statt der Fehlermeldungen immer nur zu lesen bekomme, wie frustriert alle sind, ist das für mich verschwendete Arbeitszeit, in der ich andere, ebenfalls wichtige Aufgaben erledigen könnte. Natürlich könnte ich die Beiträge nur überfliegen, aber dann könnte es sein, dass ich einen eigentlich informativen/wichtigen Beitrag nicht lese und daher auch für meine Nutzer keine Auskunft geben kann. Vielleicht macht ihr so einen eigenen Threat auf mit der Aussagekräftigen Überschrift "Frust ablassen" o.ä. dann weiß ich "aha, da muss ich erstmal gar nicht reingucken" und kann mich den Lösungsansätzen widmen.

    Außerdem wäre es toll, wenn die Leute mal wirklich LESEN würden, bevor sie hier etwas schreiben, was vorher schon 100x angesprochen wurde, darunter "lesen Sie mal oben die Infoboxen". (Ich weiß gar nicht, wie oft ich das schon in den Threads gelesen habe) Vielleicht sollte die Divibib die Kästen und Schrift größer machen?? Oder die Leute würden ENDLICH erstmal die Suchfunktion nutzen - aber wahrscheinlich kommen ihnen da zu viele Ergebnisse und bevor sie die alle selber durchsuchen, wir einfach ein "Neues" Thema erstellt mit dem gleichen Inhalt weiterer 100 Themen, nur mit anderer Überschrift, um ihren Frust abzubauen. Wieder mein Vorschlag: Macht einen Thread, wo ihr alle rumschimpfen könnt und euch austauschen, bei wem was nicht geht, sobald für den Fehler schon ein Thread erstellt wurde. Stichwort: SUCHFUNKTION. Auch ich muss mir die Arbeit machen und hier in der Suchfunktion nach Fehlermeldungen suchen, um meine Kunden ordentlich beraten zu können. Auch im Frust solltet ihr dazu in der Lage sein, den richtigen Threat zu finden.


    freundliche Grüße vom Bookaholiker