"Das geliehene Buch kann nicht geöffnet werden" - wie kann man gleich auf den Tolino herunterladen?

16.08.2019 | Nutzung von eBooks unter Tolino und mit der Onleihe-App (Apple / Android)
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

Aktuelle Meldungen zum Öffnen von eBook finden Sie HIER.
Dort sind Hinweise sowohl für Tolino, als auch für die Onleihe-App

14.08.2019, 13:25 Uhr | Aktueller Stand zur eReader-Onleihe
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

  • Ich versuche bislang vielfach vergeblich, meine ausgeliehen e-books gleich auf den Tolino herunterzuladen, es landet immer auf dem PC. Es wird auch keine Möglichkeit angezeigt,

    es woanders hin herunterzuladen. Wenn ich dann alle heruntergeladenen Daten auf den Tolino rüberschiebe, erhalte ich immer die Fehlermeldung: Das geliehene Buch kann nicht geöffnet werden.

    Ehrlich gesagt, halte ich den e-book-Reader und die Onleihe schon jetzt für eine große Fehlinvestion von Geld, Zeit und Nerven ...

  • Schau dir mal die Hilfe an. Nicht verzagen - wie bei so vielen Dingen dauert es zwar ein bisschen, bis man durchgestiegen ist, wenn man aber weiß, wie es geht, ist es gar nicht mehr so schwierig. Viel Erfolg und viel Spaß beim Lesen!

  • Wenn ich beim Browser https_//onleihe24.onleihe.de eingebe, werde ich immer automatisch auf eine Seite www5.onleihe.de/hellwegsauerland umgeleitet, bei der die Stadtbibliothek Siegen nicht vertreten ist.


    Sorry, bei dem System stimmt irgendetwas gar nicht - es ärgert mich echt, dass ich mir so ein teures Gerät angeschafft habe ...

  • Am System liegt's nicht. Dir werden lediglich die ersten neun Teilnehmer am Onleihe-Verbund auf dieser Startseite angezeigt. Tippe einfach mal auf das Felfd “Bibliothek“ und gib dann “Siegen“ im Suchfeld ein, das sich daraufhin geöffnet hat.


    Übrigens wird das auch in der oben verlinkten Hilfe erklärt. Hier mit Bildern.

  • Habs gefunden - oje, das ist aber wirklich alles furchtbar kompliziert, was habe ich heute persönliche Daten irgendwo eingegeben, Programme runtergeladen, Passwörter noch und nochmal eingegeben ... Eher was für Leute, die gerne an Computern rumbasteln als für Leute, die gerne lesen ...

  • oje, das ist aber wirklich alles furchtbar kompliziert, was habe ich heute persönliche Daten irgendwo eingegeben, Programme runtergeladen, Passwörter noch und nochmal eingegeben ...

    Bevor man einfach jede Menge Sachen ausprobiert hilft es manchmal sich erst in Ruhe zu informieren, wie man es genau machen muss. Wenn man die Anleitungen genau durchliest und Schritt für Schritt nach vollzieht, dann braucht man keine großen Computerkenntnisse um mit dem eReader Bücher lesen zu können. Genau genommen braucht man, wenn man will, gar keinen Computer und dann auch keine Adobe-ID wo man seine persönlichen Daten eingeben muss.

    Wenn ich beim Browser https_//onleihe24.onleihe.de eingebe, werde ich immer automatisch auf eine Seite www5.onleihe.de/hellwegsauerland umgeleitet

    Das ist schon richtig so, das mit www5 am Anfang ist immer die für den eReader optimierte Darstellung der Onleihe-Seite.

  • kleiner tip: noch verzichtet adobe darauf echte daten zu wollen.

    Im Namen reichen Buchstaben und die email muss nur der art nach eine sein (z.b: a@b.c). Ein fiktiver Geburtstag ist auch schnell gewählt.

    Mail und passwort aber unbedingt notieren, weil ein zurück setzen des passworts bei einer fakeadresse ja schlecht möglich ist...

  • Ich wollte mir eigentlich einen Tolino fuer die onleihe kaufen, aber ich lasse es. Ich habe noch alten Reader, der mit der Onleihe nicht mehr funktioniert, fuer die Kaufbuecher reicht er. Schade , dass gut gehende Systeme so kaputt gemacht wurden. Momentan bleibt fuer mich Lesen auf PC oder Handy, notfalls Tablett. Aber auch da, kaum noch nutzbar da etwas aelter. Die Reader werden kaputt gemacht, durch das Theater mit dem DRM und staendigen Updates. Schade.

  • also nach dem 7. oder 8. Buch klappt die Onleihe wieder ohne Fehlermeldungen, die nach der Aktualisierung kamen. Probleme habe ich nur beim erkennen, ob das Buch im Epub oder PDF Format ist.

  • Probleme habe ich nur beim erkennen, ob das Buch im Epub oder PDF Format ist.

    Wenn du das Buch, welches du ausleihen möchtest, anklickst, siehst du unter dem Cover zwei Felder, die einmal mit "Inhalt" und einmal mit "Info" beschriftet sind:


    Wenn du hier auf "Infos" klickst siehst du eine Reihe von Inforamtionen, ganz unten auf der linken Seite findest du das jeweilige Format des ausgewählten Titels :

    Isz also eigentlich gar kein Problem;)

  • Hab's jetzt erst gelesen.Pocketbook touch .Ich hatte es auch versucht, frueher wars easy das rueberzuziehen aber heute geht's nicht mehr. Auch mit Ade über Pc autorisiert, dann direkt . Buch öffnet sich nicht usw. Ade pruefen. usw . Das nervt einfach. Man liest notgedrungen auf dem Handy. Ist zwar nicht gut fuer die Augen, aber es bleibt nix anderes. Manchmal kaufe ich auch Buecher. Das geht es noch mit dem Reader.

  • Mit dem Pocketbook Touch müsste es doch auch möglich sein direkt über den eReader auszuleihen. Der hat doch bestimmt schon einen integrierten Webbrowser?

    "Buch öffnet sich nicht" ist sicher nicht die genaue Fehlermeldung, die angezeigt. Welche wird dir denn angezeigt?

  • Das direkt über den Reader habe ich versucht . Immer das Gleiche :Das Buch ist geschuetzt,beschaedigt usw. Datum, Uhrzeit passen. Eigentlich alles probiert. Ja, es gibt den Browser. Alles nur winzig zu erkennen. Ich habe es gelassen. Habe dafür keinen Nerv mehr gehabt.