Darstellung der Onleihe im Webbrowser des Pocketbook Aqua 2 sehr klein

17.09.2019 | Aktueller Stand zur Nutzung der eBooks am eReader und in der Onleihe-App / Download von eAudios in der Onleihe-App
Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand befinden sich HIER

Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.

  • Hallo zusammen,


    trotz Recherche im Archiv habe ich nichts zu meinem Problem gefunden, und hoffe von Euch Hilfe zu bekommen. Mein Problem:


    Um onleihe zu nutzen bin ich auf den Webbrowser meines Pocketbook Aqua 2 angewiesen, leider ist die Darstellung sehr klein (bei 100% Zoomfaktor ist es nicht möglich die Beschriftung der Schaltflächen zu lesen, bei den maximal möglichen 200% gerade so).

    Dabei sind die Schaltflächen geradezu riesig.


    Hat hier noch jemand das Problem?

    Gibt es eine Lösung (z.B. alternative Sicht der Webseite?)

    Ich werde automatisch auf www5.onleihe.de/<meine Stadt> umgelenkt, das sollte doch eigentlich schon die optimierte Darstellung sein?!


    Schon jetzt vielen Dank für die Antworten.


    Beste Grüße

    Ahmad

  • Hallo,


    Vielen Dank für die Hinweise.


    @Bibliothekarin: Sollte die aktuellste Version sein, zumindest gibt es im Supportberreich von Pocketbook keine neuere und der Reader sagt auch nicht, dass es eine neuere gibt. Stand ist 4.6.19 wenn ich mich recht entsinne.


    @BettinaHM: Das macht ja Hoffnung. Wäre zwar toll, wenn es morgen schon klappt (da das Gerät ein Geburtstagsgeschenk für meine Tochter ist, aber das ist wohl unrealistisch, da wird sie sich etwas gedulden müssen. Tut mir leid, dass ich den Thread nicht selbe gefunden habe...

  • chmbs : kein Problem ;).

    Im benachbarten E-Reader-Forum gibt es ebenfalls einen Pocketbook-Bereich, dort ist der Nutzer "Forkosigan" sehr aktiv, der für den Pocketbook-Support arbeitet. Vielleicht kannst du dort deine Frage auch noch einmal stellen, um ggf. zu erfahren, ob demnächst ein Update geplant ist, welches das Problem beheben kann.

  • Hallo,

    wir haben seit Ende letzter Woche mit unseren Pocketbooks sense das gegenteilige Problem: Die Onleihe-Ansicht im Browser ist unbrauchbar, da viel zu groß! Man kann rein gar nichts lesen, geschweige denn etwas eingeben, da Schrift und Formularfelder sich überlappen. Kleiner zoomen geht nicht. Ist da vielleicht irgend etwas gemacht worden, um das in diesem Thread ursprünglich beschriebene Problem zu lösen und auf einigen Geräten wirkt es sich so wie bei uns aus?

    Beste Grüße

  • Genau das gleiche Problem habe ich seit ein paar Tagen mit meinem Pocketbook ultra: Onleihe Seite wird viel zu groß dargestellt. Der Pocketbook Support schrieb mir, das sei ein Problem der Onleihe, man habe das dort gemeldet...

    Aber inzwischen kann ich keine e books auf meinen Reader laden, das ist ziemlich hässlich.

    Weiß jemand, ob sich die Onleihe darum kümmert und wie die Prognose ist?

    Es wäre schon richtig schön, wenn das bald wieder klappen würde - herzlichen Dank :)

  • nein, vielen Dank, Tickets sind nicht mehr notwendig.

    Wir sind - auch mit PocketBook - bereits dran. Es fehlen noch ein oder zwei Gerättypen, die meisten PBs sollten allerdings jetzt eine gute Darstellung haben.


    Wann es auch für die letzten Typen umgestellt ist, kann ich aktuell nicht beurteilen.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Bei mir hat sich trotz des neuesten Updates von vor 15 Minuten nichts an der Ansicht geändert. Pocketbook Touch Lux 3, alles viel zu gross, man kann nichts verkleinern, nichts eingeben, nichts runterladen...

  • Liebe Onleihe-Leute

    Ihr seid immer noch dran? Besteht die Hoffnung, dass ihr das Problem in den nächsten Tagen oder allenfalls mittelfristig für die wenigen verbleibenden Modelle (zb mein ultra) lösen könnt?

    Falls es länger dauert, könnt ihr mir eine Alternative empfehlen, wie ich die Bücher trotzdem auf meinen Reader bekomme?

    Herzlichen Dank und freundliche Grüße

  • ja stimmt, vielen Dank!, das hat mir der Pocketbook Support auch geschrieben, nur bin ich ein totales Greenhorn und das mit der ADE scheint mir wahnsinnig kompliziert, wenn ich die Anleitung nur grob überblicke 🙈. Darum wäre ich so richtig glücklich, wenn es anders ginge....

  • Ja, ich bin tatsächlich ein Greenhorn. Ich habe das mit der wirklich schönen Anleitung gemacht und es hat auch ...... fast ..... geklappt. Aber wie ich das ausgeliehene Buch auf das Pocketbook Icon ziehen wollte, kam eine Fehlermeldung, nämlich folgende:



    Dann habe ich gedacht, ok, ich tue jetzt mein Pocketbook ent-autorisieren (weil irgendwo steht, dass bei einer möglichen unvollständigen Autorisierung diese gelöscht und frisch gemacht werden soll) und autorisiere es dann wieder. Jetzt kann ich aber nicht mal das machen, d.h., mein Pocketbook ist ent-autorisiert und ich habe null Ahnung, wie ich das jetzt wieder autorisiere. Wenn ich nämlich meine Adobe ID eingebe, kommt folgender Hinweis:

    "Sie können diesen Computer nicht mit einer Adobe ID autorisieren, die zuvor verwendet wurde, um andere Computer oder Mobilgeräte zu autorisieren. Versuchen Sie es erneut"


    Jetzt weiss ich nicht mal, ob ich dann - wenn in hoffentlich (ich wäre so! froh) naher Zukunft das Problem mit der Darstellung der Onleihe Seite gelöst sein wird - meine Bücher wieder direkt aufs Pocketbook ausleihen kann. Ich bin natürlich nicht sicher, ob ich die Adobe ID richtig eingebe (ich gebe Mailadresse und Passwort ein), aber offenbar wird sie ja erkannt.


    Also, damit will ich eigentlich sagen, ich wäre wirklich extrem froh, wenn der Onleihe- und der Pocketbook-Support ganz schnell ganz toll zusammenarbeiten und dieses Problem lösen würden. Und zweitens kann mir ja vielleicht jemand helfen mit dieser unseligen Adobe ID, von der ich eben schon befürchtet habe, dass sie mich in ein Loch wirft!


    Herzlichen Dank für jegliche Unterstützung

  • Wenn nun möglicherweise ein Durcheinander bei den Adobe Autorisierungen entstanden ist würde ich einmal alles auf Anfang setzen und den PC auch einmal deautorisieren und danach erneut wieder mit deiner (nicht mit einer anderen!) Adobe ID autoriseiren. Schau doch einmal hierin die Onleihe-Hilfe, es gibt dafür eine Tastenkombination.

    Wenn du deinen PC wieder autorisiert hast müsste es auch möglich sein, deinen Pocketbook Reader über ADE am PC zu autorisieren.

    Dafür steckt man diesen per USB an den Computer und wartet einen kurzen Moment bis das Gerät in ADE erkannt wurde. Gegebenenfalls muss man die Verbindung zum PC am eReader bestätigen. Ist das erledigt, erscheint der eBook Reader unter dem Punkt „Geräte“ in der linken Leiste.

    Nun klickt man auf das Zahnrad daneben und wählt den Punkt „Gerät autorisieren…“ . In dem sich neu öffnenden Fenster bestätigt man das gewählte Benutzerkonto, klickt auf den Knopf „Gerät autorisieren“ und wartet wieder einen kurzen Moment bis die Erfolgsmeldung erscheint.

  • Hallo,

    ich muss noch mal auf das am 31.Juli erwähnte Problem zurückkommen: Leider ist die Anzeige im Browser des pocketbook sense noch immer nicht zu gebrauchen. Auf der Startseite des Forums ist von Fehlerbehebungen die Rede, die Ende letzter Woche abgeschlossen sein sollten, aber die scheinen gar nichts mit unserem Anzeigeproblem zu tun zu haben.

    Wie geht es anderen? Ist etwas darüber bekannt, dass die Browser-Anzeige der Onleihe wieder funktioniert?

    Viele Grüße