Neues Web Layout

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • 1. Neuzugänge DIESES Themenbereichs

    2. Bestleiher DIESES Themenbereiches

    3. Zuletzt zurück gegeben aus DIESEM Themenbereich

    Hier im Thread gibt es einen wunderbaren "Workaround" von Rabenpapa - siehe Beitrag #435.

    Im dem Beitrag findest du eine HTML-Datei mit Direktlinks zu speziellen Themenbereichen der Onleihe LEO-Sued.

    Weitere Erklärungen im Beitrag selbst.

    (Im Beitrag #431 findest du noch eine andere Liste, ebenfalls von Rabenpapa.)


    Ich habe für dich folgende Direktlinks für die Onleihe Köln umgeschrieben und die Bestleiher und Neuzugänge hinzugefügt:


    eBook > Belletristik & Unterhaltung > Krimi & Thriller > Neuzugänge
    eBook > Belletristik & Unterhaltung > Krimi & Thriller > Bestleiher

    eBook > Belletristik & Unterhaltung > Krimi & Thriller > Zuletzt zurückgegeben


    Die Seiten kannst du bei Bedarf als Lesezeichen ablegen. Vielleicht nutzt es dir.

    Die Neuzugänge habe ich nur der Vollständigkeit halber aufgeführt - die kann man besser mit den aktuellen Filtern herausfiltern, dann nach "im Bestand seit" sortieren (= Neuzugänge am Anfang) und sich danach ggf. noch nur die verfügbaren anzeigen lassen.

  • Vielen lieben Dank, spitzefeder,

    diese Liste von Rabenpapa hatte ich mir seinerzeit, ziemlich zu Anfang des Threads schonmal angeschaut, bin aber leider nicht wirklich schlau daraus geworden. Werde mir die Liste, wie empfohlen, als Lesezeichen setzen und schauen, ob sie mir hilft. Da hast Du dir ja eine Heidenarbeit gemacht. Nochmals vielen Dank. Ich werde mich über die Ostertage damit beschäftigen; da habe ich Zeit.

    Nichtsdestotrotz, ist es doch nicht nachzuvollziehen, dass ein neues System mit derartigen Mängeln an den Start geht und dort seit fast einem Jahr die Nutzbarkeit derart einschränkt. Das ärgert mich so. Mann, das sind IT-ler. Das müsste für diese Leute doch ein "Äppelchen" sein bzw. hätten sie die Unsinnigkeit einer solchen Rubrik, wie sie sich jetzt darstellt, bereits vor dem Einspielen feststellen müssen, oder werden solche Neuinstallationen nicht vorab auf Usibility getestet ?

  • Vielen lieben Dank, spitzefeder,

    diese Liste von Rabenpapa hatte ich mir seinerzeit, ziemlich zu Anfang des Threads schonmal angeschaut, bin aber leider nicht wirklich schlau daraus geworden. Werde mir die Liste, wie empfohlen, als Lesezeichen setzen und schauen, ob sie mir hilft. Da hast Du dir ja eine Heidenarbeit gemacht. Nochmals vielen Dank. Ich werde mich über die Ostertage damit beschäftigen; da habe ich Zeit.

    Vielleicht war das missverständlich: Ich habe dir nicht empfohlen, die Liste als Lesezeichen zu setzen, sondern die paar Links, die ich in Beitrag #601 für dich umgeschrieben habe, denn nur die umgeschriebenen Links führen zur Kölner Onleihe und sind als Beispiel gedacht.

    Natürlich sind die Direktinks nur ein absoluter Notbehelf und das Blöde ist, dass die erzeugten Titellisten nicht nach "verfügbar" eingeschränkt werden können.Die Links in der Liste von Rabenpapa führen zur Onleihe LEO-Sued, nutzen dir also nichts. Du müsstest die Liste downloaden und die Links selbst umschreiben (z.B. in einem einfachen Texteditor), bevor sie als Direktlinks für die Kölner Onleihe funktionieren.

    Ich selbst brauche die Anzeige der zuletzt zurückgegebenen Titel und der Bestleiher generell und auch in den einzelnen Fachgebieten nicht. Die habe ich im alten Layout nie benutzt und vermisse sie deshalb im neuen nicht. Ihr Fehlen schränkt für mich persönlich die Usability deshalb auch nicht ein.

    Die Neuzugänge der einzelnen Fachgebiete kann man sich, wie gesagt, im neuen Layout besser anzeigen lassen und dort auch noch nach "verfügbar" filtern.

  • Vor gut zwei Wochen hat das neue Design ja nun leider auch Stuttgart heimgesucht ...:(

    Jetzt habe ich mit großem Interesse die Infos von spitzefeder (s.u.) zu Veränderungen daran gelesen, das hat sich ja schon mal ganz gut angehört . Gerade mal bei Hessen und Hamburg reingeschaut ...


    ... jetzt bin ich aber doch böse überrascht!! =O Da fehlen doch jetzt tatsächlich auf derÜbersicht der Startseite die beiden Zeilen mit 'NEUZUGÄNGE' und 'ZULETZT ZURÜCKGEGEBENE TITEL!!

    Gehört das etwa auch zu diesen neuen Anpassungen?!?!?

    (oder ist das nur ein Anzeigefehler bei mir??)



  • ... jetzt bin ich aber doch böse überrascht!! =O Da fehlen doch jetzt tatsächlich auf derÜbersicht der Startseite die beiden Zeilen mit 'NEUZUGÄNGE' und 'ZULETZT ZURÜCKGEGEBENE TITEL!!

    Gehört das etwa auch zu diesen neuen Anpassungen?!?!?

    ich habe bei meinen beiden onleihen (München und Leo-Süd) noch beides also „Neuzugänge“ und „zuletzt zurückgegeben“.

    Da ich nicht verfolgt habe ob das nun eine Veränderung ist, oder noch nicht, kann ich keine Antwort dazu geben. Ich leihe überwiegend über die App aus, die Browser-Seite habe ich daher nicht so in Beobachtung...

    Neuzugänge sind bei mir ganz oben, die zuletzt zurückgegebenen kommen ganz unten.


    .....so sieht es in Stuttgart aber auch aus.

  • charliebrown : die Änderungen im neuen Weblayout kommen zusammen mit dem Onleihe-Reader für den Browser. Solange du in einer Onleihe oben rechts neben dem Hilfe-Button keinen Button "Onleihe-Reader" hast, sind die Änderungen also noch nicht da.

    Man kann sie sich aber bereits dort ansehen, wo es sie schon gibt, z.B. Hamburg und Hessen.

    Infos s. hier: --> Onleihe:reader - Eure Meinungen


    ... jetzt bin ich aber doch böse überrascht!! =O Da fehlen doch jetzt tatsächlich auf derÜbersicht der Startseite die beiden Zeilen mit 'NEUZUGÄNGE' und 'ZULETZT ZURÜCKGEGEBENE TITEL!!

    Gehört das etwa auch zu diesen neuen Anpassungen?!?!?

    (oder ist das nur ein Anzeigefehler bei mir??)

    Ist kein Anzeigefehler. Die beiden Rubriken scheinen nach den Änderungen ganz zu fehlen. War mir nicht aufgefallen, denn ich nutze/brauche sie nicht.

    Die Neuzugänge werden wie gehabt angezeigt, sobald man die Medienart eBook, eAudio, eMusic oder eVideo oder Fachgebiete auswählt (oder nach einer Suche) durch die Sortierung "im Bestand seit".

  • 1. danke für die Nachhilfe spitzefeder:)


    2. nur was hat dass jetzt eigentlich mit Stuttgart zu tun, wenn nur Hessen und Hamburg es bislang eingeführt haben? geht es in diesem Thread nicht ums „neue“ Web-Layout, das hier gefühlt schon seit Monaten (Mai 2019) kritisiert wird?


    Ich versuche es zu verstehen...

  • 2. nur was hat dass jetzt eigentlich mit Stuttgart zu tun, wenn nur Hessen und Hamburg es bislang eingeführt haben? geht es in diesem Thread nicht ums „neue“ Web-Layout, das hier gefühlt schon seit Monaten (Mai 2019) kritisiert wird?

    libri50 hat sich die Veränderungen, die Stuttgart noch nicht betreffen, in den Onleihen Hamburg und Hessen schon mal angesehen - wie ich auch (meine Berliner Onleihe hat den Reader leider ebenfalls noch nicht), denn die Änderungen kommen ja auch für die anderen Onleihen, die neue Weblayout haben.

    Den Onleihe-Reader kann man auch als Nichtmitglied der betreffenden Bibliotheken schon mal ausprobieren, und um die Filterfunktionen zu testen, muss man ja auch nicht angemeldet sein...


    Der neue Onleihe-Reader ist (lang erwarteter) Teil des neuen Weblayouts - und zusammen mit dem neuen Reader kommen weitere Änderungen des neuen Weblayouts - u.a. die Filter betreffend (meiner Meinung nach Verbesserungen). Das betrifft doch alles das neue Weblayout, um das es hier im Thread geht...

  • OK, darum geht es ...;)



    Im Mai 2019 wurde dieser Thread vermutlich noch nicht wegen dem "Onleihe-Reader" begonnen, sondern wegen der Veränderung des Web-Auftritts.

    Der "Onleihe-Reader" ist jetzt erst seit 7.4. in zwei Onleihen am Start.

    Das Web-Layout ist schon bei mehr als zwei Onleihen verändert.

    Deshalb waren das für mich zwei unterschiedliche Paar Schuhe.


    Ich nehm sowas bis jetzt immer wie es kommt, habe keine "Erwartungen" bezüglich der Onleihe...^^

  • Mit Einführung des Webreaders wurde der alte Downloadbutton ersetzt.

    Der direkt sichtbare Button hat die Beschriftung "Jetzt Lesen" und führt zum Webreader. Für den Download muss man zunächst in ein 3Punktemenu. Erst dann erscheint ein Button mit Beschriftung "Mit ADE herunterladen"

    Finde ich nicht ideal. Ich würde 2 direkt sichtbare Buttons vorziehen. Wenn man auf die App schaut, ist diese Umsetzung allerdings konsequent.


    Die ADE Beschriftung ist allerdings das, was ich sehr irreführend finde. Da wäre ich ganz klar für die Rückkehr zur alten Beschriftung Download oder, in Anlehnung an die App, "Extern öffnen". Mir ist schon klar, dass auch das nicht ganz optimal wäre. Ich halte es trotzdem für eine viel bessere Lösung. Da man ohnehin davon abgekehrt ist, die Webonleihe für PCs optimieren zu wollen, sondern eine gute mobile Darstellung für mindestens genauso wichtig erachtet, sorgt die ADE-Beschriftung für vermeidbare Irritationen. Dann weiß außerdem auch ein Appnutzer, der z.B. wegen Problemen der App auf den Browser ausweicht eher, wie es weitergeht. Dass ist es doch, was uns dieses neue Layout beschert hat: man möchte vergleichbare Vorgehensweisen.

    Ansonsten sollte man zeitnah aus Gründen der Konsistenz auch das gut eingeführte "Extern öffnen" in der App durch die sperrige neue ADE-Beschriftung ersetzen und dann werden die Nutzer die ADEApp installieren ... :wacko:.

  • Ansonsten sollte man zeitnah aus Gründen der Konsistenz auch das gut eingeführte "Extern öffnen" in der App durch die sperrige neue ADE-Beschriftung ersetzen und dann werden die Nutzer die ADEApp installieren ...

    2 Bezeichnungen für dieselbe Funktion, innerhalb eines Systems, bezeichne ich, mit Verlaub, als Murks..... :wacko:

    Diese Idee kommt vermutlich auch aus der Kiste der gesammelten Vorschläge zur User-Verwirrung :/:rolleyes:

    Besser ein Buch als ein Brett vor dem Kopf! 8)

    :!:Gegen Murks und Userverdummung:!:

    Einmal editiert, zuletzt von Notofu ()

  • nika : wäre dein Beitrag der Übersichtlichkeit nicht vielleicht hier, im Thread für Rückmeldungen zum neuen Onleihe:reader besser aufgehoben?

    In der Sache gebe ich dir recht, die Beschriftung kann zu Verwirrung führen.

    Upps. Da hast du völlig recht. Würdest du mich und Notofu bitte umziehen? Oder sollen wir lieber selbst?

    Notofu: du kommst doch mit? ;)

  • nika : wäre dein Beitrag der Übersichtlichkeit nicht vielleicht hier, im Thread für Rückmeldungen zum neuen Onleihe:reader besser aufgehoben?

    Ist das Thema nicht applikations-übergreifend? Und passt in beide Threads?


    Würdest du mich und Notofu bitte umziehen? Oder sollen wir lieber selbst?

    Notofu: du kommst doch mit?

    Mussichjawohlwennwirumgezogenwerden.... ;)

    Obwohl ich den Web-Reader vermutlich niemals verwenden werde :/

    Besser ein Buch als ein Brett vor dem Kopf! 8)

    :!:Gegen Murks und Userverdummung:!:

  • Mist. Notofu, du hast natürlich auch recht. Ich bin jetzt komplett unentschlossen. Tendenz: hier bleiben. Hier bleiben macht im Zweifelsfall weniger Mühe.

    Und da ich beim Schreiben mehr an die Nutzung der "alten" Downloadfunktion dachte, gehört es vielleicht doch stärker in diesen Thread. :D

    Schuld an dem Ganzen ist natürlich der Webreader ... , den ich aber auch nur nutzen werde, wenn irgendwas anders nicht vernünftig lesbar sein sollte ... das ist jetzt echt OT :/

  • Ich habe euch mal die Entscheidung abgenommen und die Beiträge #610 und #611 in den Thread für die Rückmeldungen zum Onleihe:reader kopiert - jetzt stehen sie hier und dort und werden hoffentlich gefunden;).

  • Ich stimme nika s Beurteilung voll zu. Mich hat der versteckte Download-Button erstmal irritiert; dann habe ich es aber doch geschafft.


    Noch etwas an dem 'verbesserten Layout' gefällt mir überhaupt nicht: die Anzeige, wenn man ein bestimmtes Medium sucht, das aber nicht im Bestand ist.

    Beispiel: Sophia Langner - Die Herrin der Lettern. Ich habe gesucht, ob es das in den Onleihen gibt.

    Die Onleihe Köln gibt aus: Ihre Suche nach [ Begriff: die herrin der lettern] ergab keine Titeltreffer.

    Die Onleihe Hessen gibt aus: Suche : Fehler

    Da wünsche ich mir eine deutlich nettere und aussagekräftigere Suchausgabe in Hessen!

  • Das neue Web-Layout hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Es ist so grottenschlecht, dass man sich freiwillig nicht länger als unbedingt notwendig bei der jeweiligen Onleihe aufhält. Man gewinnt also Lebenszeit ...

  • Also, wenn das alles ist.......

    Da gibt es m.M. nach aber ganz andere nervige Mankos. Was nutzt eine noch so nette Ansprache, wenn 1. das Medium trotzdem nicht da ist und 2. es viel wichtigere Unzulänglichkeiten gibt.