Neues Web Layout

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • genau das geht ja nicht

    Den Namen in das allgemeine Suchfeld eingeben:


    Dann erhälst du u.U. zwar viele Einträge, die mit dem Autorennamen mehr oder weniger zu tun haben, kannst aber über den Filter "Person" dann den Autorennamen finden. Der Name steht dann in der Liste ganz weit oben (weil du ihn im allg. Suchfeld schon vorgefiltert hast).

  • Das kann doch nicht so schwer zu reparieren, oder gibt es nur 1 Entwickler der an allen Fehlern hier arbeitet? Falls ja, der ist ja richtig arm dran, oder auch gut, er ist bis zum Lebensende mit Arbeit versorgt.

    Das kann ich dir nicht sagen. Es wäre aber möglich, dass andere Funktionen im neuen Layout eine höhere Priorität haben.

  • Das kann ich dir nicht sagen. Es wäre aber möglich, dass andere Funktionen im neuen Layout eine höhere Priorität haben.

    Das neue Layout kam am 15. Mai. Mittlerweile sind also fast 8 Wochen vergangen. Und am Layout hat sich geändert ... lass mich mal überlegen ... Ach ja, genau ... nichts.


    Es gibt nicht mal einen Kommentar, ob überhaupt etwas geändert werden soll. Oder ist mir da etwas entgangen?


    Die zwei Spalten sind am PC schon absolut nicht ergonomisch. Am Smartphone ist es noch schlimmer. Und das fehlende Datum "Voraussichtlich verfügbar" in den Details nervt auch.

  • Es gibt nicht mal einen Kommentar, ob überhaupt etwas geändert werden soll. Oder ist mir da etwas entgangen?

    Es gab (hier) noch keine offizielle Information zu Veränderungen. Beim Anwendertreffen wurden jedoch verschiedene Sachen vorgestellt, die noch angepasst werden sollen. Ich weiß aber nicht, wie schnell das gehen wird.

  • Hast du etwas darüber gehört, ob das fehlende Datum "Voraussichtlich verfügbar" in den Details noch kommen soll?

    Ich hab mir nicht alle Änderungen notiert und merken können, da es irgendwann ein Protokoll geben wird. Das ist aber noch nicht veröffentlicht, daher kann ich dazu momentan defintiv nix sagen.

  • Ich habe eine Frage: Auf der Startseite bei "Neuerscheinungen" wo ist der Filter für "Belletristrik und Unterhaltung" und für "Sachmedien und Ratgeber"? Wenn ich Neuerscheinungen anklicke kommen alle zusammen.

    Vielen Dank für die Antwort.

  • Ich habe eine Frage: Auf der Startseite bei "Neuerscheinungen" wo ist der Filter für "Belletristrik und Unterhaltung" und für "Sachmedien und Ratgeber"? Wenn ich Neuerscheinungen anklicke kommen alle zusammen.

    Vielen Dank für die Antwort.

    Neuzugänge sind nicht unbedingt Neuerscheinungen ;)


    Wenn du die "Neuen" im Bereich Belletristik haben möchtest, auf der Startseite den Bereich "Belletristik & Unterhaltung"auswählen.

    Dann:

    - entweder nach "im Bestand seit" sortieren (der neueste Neuzugang ist dann vorn) und rückwärts blättern oder

    - Filter "Erscheinungsjahr"


    Sachmedien etc. lassen sich genauso filtern.

  • Seit einigen Tagen hat es nun auch die Kölner Onleihe erwischt und ich musste mich mühsam durch die Neuerungen quälen. Habe hier im Forum auch einige nützliche Tipps bekommen. Dafür erst einmal "Danke".

    Nun zu meiner Frage, die ein Bagatell-Detail sein mag, mich aber enorm nervt.

    Seit dem neuen Layout hat man die Möglichkeit beim Filter auch nach gewünschter Seitenzahl zu unterscheiden.

    Es gibt die Einstellung >als 200 Seiten, 200-500 Seiten und >=500 Seiten. Da ich gerne "dicke" Bücher (vorwiegend aus der Rubrik "Krimi/Thriller ) habe ich beide Einstellungen nacheinander ausprobiert aber es werden mir dann immer wieder massenweise Titel gelistet, die der Anforderung NICHT entsprechen.

    Desweiteren hat man jetzt die Möglichkeit die Sprache einzustellen. Wenn ich "Deutsch" eingebe, erhalte ich aber zum Teil auch Englisch sprachige Bücher. An sich habe ich mich speziell über diese beiden neuen und m.M. sinnvollen Filter gefreut. Bringt ja aber nichts, wenn's nicht funktioniert. Dann hätte man es besser direkt sein lassen. Oder mache ich vielleicht etwas falsch ?? Ich habe das Problem bereits meiner "Heimatbib" geschildert. Warte aber noch auf eine Antwort.

  • Och, herjey, was erwartet mich da noch alles. Dabei wollte ich doch nur die Bücher lesen, wie bereits in der Vergangenheit - da war es noch einfach.

    Muss ich jetzt auch noch einen Informatik Kurs belegen um ein Buch von der Divibib lesen zu können.

    Oder dann wieder lieber zum Papier greifen, wenn dies für eine Seniorin zu kompliziert wird. ???

    BUUUUCH ich schwitze und hoffe, dass die Admins, das auch für Online-Neandertaler-Otto-Normalverbraucher wieder installieren können.

    ansonsten hätte es sich wohl erledigt mit Divibib

  • Seit dem neuen Layout hat man die Möglichkeit beim Filter auch nach gewünschter Seitenzahl zu unterscheiden.

    Es gibt die Einstellung >als 200 Seiten, 200-500 Seiten und >=500 Seiten. Da ich gerne "dicke" Bücher (vorwiegend aus der Rubrik "Krimi/Thriller ) habe ich beide Einstellungen nacheinander ausprobiert aber es werden mir dann immer wieder massenweise Titel gelistet, die der Anforderung NICHT entsprechen.

    Desweiteren hat man jetzt die Möglichkeit die Sprache einzustellen. Wenn ich "Deutsch" eingebe, erhalte ich aber zum Teil auch Englisch sprachige Bücher. An sich habe ich mich speziell über diese beiden neuen und m.M. sinnvollen Filter gefreut. Bringt ja aber nichts, wenn's nicht funktioniert. Dann hätte man es besser direkt sein lassen. Oder mache ich vielleicht etwas falsch ?? Ich habe das Problem bereits meiner "Heimatbib" geschildert. Warte aber noch auf eine Antwort.

    Die Filter arbeiten teilweise noch nicht richtig, es wird u.a. da noch Anpassungen geben. Diese Information findet sich hier irgendwo im Thread.


    Der Filter Sprache arbeitet eigentlich korrekt (meine Erfahrung bis jetzt)... allerdings gibt es einige Titel, die mit falschen Daten im Bestand sind. Ich habe in meiner Onleihe z.B. auf Anhieb zwei eAudios gefunden, bei denen in den bibl. Angaben die Sprache "Deutsch" steht, die aber definitiv auf Englisch sind.

    Solche Titel werden natürlich vom Filter "Deutsch" gefunden (s. rechter Pfeil in der Abb.):





    Ansonsten drauf achten, dass in der Filterzeile auch alle Filter aufgeführt sind (linker Pfeil auf der Abb.) und nicht vergessen, nach der Filterauswahl auf den Button "Anwenden" zu klicken.


  • Als extrem störend bei den Filtern finde ich, dass die Schalter für "Verfügbarkeit" und "Nur Plus-Titel" ganz rechts am Bildschirmrand sind, während sich die Beschriftungen ganz links am Bildschirmrand befinden. Das ist ja sowas von nicht ergonomisch an einem 24"-Bildschirm...

    Ich suche da manchmal heute noch, nachdem wir schon Monate mit diesem tollen Layout beglückt wurden, wo die Schalter sind.


    Auch dass ich noch auf "Anwenden" klicken muss ist zwar verständlich, führt aber dazu, dass die Bedienung der Onleihe inkonsistent ist. Klickt man z.B. darauf, dass man 100 und nicht nur 20 Medien angezeigt bekommen möchte, beginnt die Aktualisierung umgehend. Ebenso wenn man die Sortierung der angezeigten Medien ändert.

  • Och, herjey, was erwartet mich da noch alles. Dabei wollte ich doch nur die Bücher lesen, wie bereits in der Vergangenheit - da war es noch einfach.

    Muss ich jetzt auch noch einen Informatik Kurs belegen um ein Buch von der Divibib lesen zu können.

    Oder dann wieder lieber zum Papier greifen, wenn dies für eine Seniorin zu kompliziert wird. ???

    BUUUUCH ich schwitze und hoffe, dass die Admins, das auch für Online-Neandertaler-Otto-Normalverbraucher wieder installieren können.

    ansonsten hätte es sich wohl erledigt mit Divibib

    Was genau ist denn dein Problem, vielleicht können wir helfen?

    Was soll wo installiert werden?

    Oder hast du einfach Schwierigkeiten, dich im neuen Layout zurecht zu finden (um das es hier in diesem Thread geht)? Sag uns, was nicht klappt und wir finden zusammen eine Lösung!

  • Hallo aus Köln,

    ich habe mich nun mühsam durch die ganzen Neuerungen gequält. Dabei sind mir u.a. zwei absolut sinnfreie Neuerungen aufgefallen:

    1. früher waren auch die Titel unter "zuletzt zurück" gegeben nach Genre sortiert bzw. wenn man ein Genre aufrief, kam auf der 1. Seite

    die Rubrik "aus dieser Sparte zurück gegeben". Jetzt erscheint diese "Sortierung" direkt auf der Startseite und wenn man es anklickt, erscheinen

    ALLE Titel; vom Reiseführer bis zum Liebesroman. Absolut nicht sinnvoll !

    2. wenn man mühsam alle Filter, die man wünscht, eingegeben und angewendet hat und durch mehrere Seiten ( bei einigen Genres sind das ja

    sehr viele ) geblättert hat und man will sich kurz mit etwas anderem beschäftigen ( z.B. ein Buch recherchieren, Toilette, Telefon u.a. ) löschen sich automatisch alle Filter und man kann wieder von vorne anfangen. Selbst wenn man sich die Seite gemerkt hat, auf der man sich befand, was man

    im allgemeinen wohl eher nicht tut, muss man wieder anfangen zu scrollen, weil die Seitenzahl nicht mehr auch am Beginn der Rubrik eingeblendet

    ist, sondern nur noch am Seitenende. Dieses automatische Zurücksetzen der Filterfunktion ist wirklich das ALLERALLERLETZTE ! Was hat man sich

    dabei nur gedacht ?

    Oder liegt der Fehler bei mir. Ich kann mir nicht vorstellen, warum man das verbrochen hat.

    Ich benutze keine App, sondern den PC.

    :?::?::?:X(