Neues Web Layout

  • Doch, die Suche gibt es noch. Aber eben nur die "normale" Ein-Schlitz-Suche, nicht die erweiterte Suche und damit keine Möglichkeit z.B. Autor und Titel nach Feldern getrennt zu durchsuchen.

    Ja, diese Suche gibt es, mit dem Ergebnis, dass man massig Sachen findet, die man niemals gesucht hat, aber im Entferntesten irgendwas mit dem Suchbegriff zu tun haben müssen, sonst wären sie nicht aufgeführt.

    Dafür darf man sich zweispaltig durch diese zu 99% unerwünschten Suchergebnisse scrollen und auf der Suche nach dem Gewünschten einmal die linke Spalte scrollend mit den Augen abscannen und das dann noch mal mit der rechten Spalte wiederholen. Schlechter Witz, oder? :wacko:

    Naja, der Rest vom Design..... unwichtiges in überproportionaler Größe, wichtiges gut versteckt oder winzig klein. Statt Support auf dem Button habe ich übrigens Suppart gelesen, weil die Zeichen ineinander verrutscht sind, passt! :thumbup: Ganz mein Humor! :D

    Für mich ein klarer Fall von Programmierer-Softwareergonomie statt Benutzer-Softwareergonomie oder neudeutsch ein Usability-Fail.

    Ich hoffe sehr, dass meine Bibs noch laaaaaaaaaange Zeit auf die Umstellung auf diesen Update-Fail verzichten! Büüüüddeeeee!!!! :):):)

    Besser ein Buch als ein Brett vor dem Kopf! 8)

    :!:Gegen Murks und Userverdummung:!:

  • Wenn ich dieser Anleitung in den Bücherhallen Hamburg folge, werden mir unter SF 6 !! Titel angezeigt....:-((

  • Die Frage verstehe ich nicht.


    Auf der Webseite gab es NOCH NIE diese Möglichkeit. Eine Rückgabe ist ausschließlich dort möglich, wo es mit einem DRM GEÖFFNET wurde!

    Das geht vielleicht(!), wenn man es im Browser öffnen kann.

    Danke für die Erläuterung. Ich war mir sicher, auch über das Web zurückgegeben zu haben. So kann man sich täuschen. Sorry.

  • Das mit den übergroßen Buttons im Menu wurde bereits bemängelt, was ich gerade aber feststelle, dass ich das Menu nicht mal vollständig sehen kann - und mein Bildschirm ist nicht gerade winzig! Ein Hamburger-Menu im Browser macht mE generell wenig Sinn. Die Links, um die es dort ja eigentlich geht, könnten ebensogut an einem seitlichen Container eingebunden werden und die - im Menu viel zu winzigen - echten Infos über Ausleihmodalitäten sollten besser auf einen Blick direkt sichtbar (in lesbarer Größe) sein.

  • was ich gerade aber feststelle, dass ich das Menu nicht mal vollständig sehen kann

    Ich muss bei mir auch scrollen, dass ich den unteren Teil sehe. Und der Witz an dem Menü ist, dass außer den Punkten "Support" und den AusleihKonditionen die anderen Punkte auch anderweitig verlinkt sind auf der Seite. Da stellt sich schon die Frage nach dem tieferen Sinn des Menüs... den Support könnte man dann auch noch irgendwo im Header oder Footer unterbringen und die Ausleihkonditionen bestimmt auch (zumindest als Verlinkung)

  • Das würde ich auf jeden Fall auch an die Heimatbibliothek weitergeben. Denn das ist nicht eine fehlende Funktion/nice-to-have sondern einer fehlerhafte Funktion.

    Liebe Bibliothekarin, die Heimatbibliothek bzw. den Onleiheverbund interessiert das herzlich wenig. Die Antwort auf meine Beschwerde bei der Hessen-Onleihe:

    vielen Dank für Ihre Anfrage an den OnleiheVerbundHessen.

    Wir freuen uns über Rückmeldungen zur Onleihe. Da dieser Support allerdings für technische Probleme
    zuständig ist, wäre es sinnvoller, wenn Sie Ihre Anregungen und Meinung im Userforum der Onleihe
    weitergeben würden. Dort lesen direkt die zuständigen Personen unseres Dienstleisters mit und könne

    Änderungswünsche und Anregungen aufgreifen

    Tja, sieht so aus, als würde hier nicht die Onleihe, sondern deren Dienstleister entscheiden, wie das Ganze auszusehen und zu funktionieren hat. Ich bleibe dabei: Einem wirtschaftlich ausgerichteten Betrieb wie z.B. Audible oder Deezer würde der Softwareentwickler nicht so auf der Nase herumtanzen.

  • Vielleicht könnte da die divibib nochmal entsprechend kommunzieren; wir haben das bei uns schon so verstanden, dass alles, was die Divibib angeht, grundsätzlich immer über die Heimatbibliothek bzw. über den Heimatverbund geht.

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Ich gehe mal davon aus, dass die Dame der Hessen-Onleihe hinter dem Wort Support ein 'nicht' vergessen hat.

    Ich habe mich nicht über konkret schlechte Features, sondern allgemein über die Einführung des neuen Layouts beschwert, und zwar am ersten Tag der Inbetriebnahme..


    Aber ehrlich gesagt verstehe ich die Reaktion der Dame vom Support. Sie ist wohl hauptsächlich befasst mit Anschaffungswünschen, nicht funtionierenden Medien oder Readerproblemen. Was soll sie zu dem unsäglichen Layout schon groß sagen? Da müsste derjenige des Onleiheverbundes ran, der 'den Hut auf hat'. Und der müsste allerdings kräftig auf den Tisch hauen.


    Ich verstehe das so, dass die Bibliotheken bzw. Verbünde in punkto neues Layout keine Rückmeldungen ihrer Kunden wünschen.


    Edit:

    dann macht man ein Ticket bei der Divibib, dann wissen die direkt dass was zu tun ist.

    Und was schreibt man bezüglich des Layouts in das Ticket?

  • Ich verstehe das so, dass die Bibliotheken bzw. Verbünde in punkto neues Layout keine Rückmeldungen ihrer Kunden wünschen.

    Bitte nicht von einem Verbund auf andere schließen.

    Ich kann nur für unseren Verbund der Franken-Onleihe sagen, dass wir Rückmeldungen unserer Nutzer immer ernst nehmen. Egal, um was es geht.

    Im Fall des neues Layouts haben wir im Vorfeld schon protestiert (ohne Erfolg) und werden so spät wie möglich umstellen. Aber eins ist sicher: Rückmeldungen unserer Nutzer dazu werden gesammelt und direkt an die Divibib weitergegeben.

    Ich habe immer noch die Hoffnung, dass die schlimmsten Geschichten bis dahin ausgemerzt werden bzw. der Protest laut genug ist, um ernst genommen zu werden.

  • Und was schreibt man bezüglich des Layouts in das Ticket?

    Das wäre je nachdem wie es Verbundintern abgesprochen ist eine Sammlung der Rückmeldungen der Kunden. Meine Aufforderung an @veral bezog sich explizit auf die Fehlfunktion des RSS und eben nicht auf das allgemeine Layout.

    Da du aber eine allgemeine Rückmeldung geben hast verstehe ich durchaus den Verweis auf den Thread. Da einfach auch darauf achten, in welchem Kontext die Empfehlung für den Kontakt der Heimatbibliothek entstanden ist!

  • Nanu, jetzt ist der Screenschot No.1 anders als der Screen: da ist nämlich nur eine grüne Fläche ohne das Wort DOWNLOAD zu sehen.

    No.2: Wo klicken?

    No.3: Wo klicken?


    Mein Browser ist den neueste FF.

    zu Nr. 2 und 3: Vermutlich auf das "hier". Die Verlinkung wurde anscheinend noch nicht sichtbar gemacht ...

  • Gast77

    Ich habe gestern (aus anderem Anlass) mit meiner Heimatbibliothek telefoniert und dabei auch gleich meine Kritik am neuen Layout angesprochen. Die Bibliotheksmitarbeiterin sagte mir daraufhin, dass sie mit dem neuen Layout auch nicht ganz glücklich sind und auch versuchen werden noch Einfluss zu nehmen. Das alte Layout ist aus den Wünschen der Bibliotheken hervorgegangen - auf das neue hätten sie dagegen eher wenig Einfluss gehabt...


    Hm, wer hat denn dann entschieden, dass das neue Layout so und nicht anders gestaltet wird?