Neues Web Layout

05.06.2019| Hinweis zum Streaming der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell noch 93) befindet sich HIER.

17.06.2019, 10:20 | ePaper / eMagazines vom 17.06.2019
Die heutigen ePaper/eMagazine-Ausgaben stehen noch nicht zur Ausleihe bereit.

05.06.2019 | Onleihe-App Version 5.4 für Android- und 5.3.x für Apple-Geräte
Aktuelle Meldungen zur neuen Version befinden sich HIER.

05.06.2019 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

14.06.2019 | Verfügbarkeitsanzeige nicht korrekt
Es werden einige Titel in der Suchtrefferliste als "nicht verfügbar" gekennzeichnet. Diese sind jedoch über die Detailsseite entleihbar.
Solche Titel können aktuell ausschließlich mit dem Browser - auch auf mobilen Endgeräten - über die Web-Onleihe entliehen werden.
Bei einigen eMagazines ist es jedoch umgekehrt, diese sind daher derzeit nicht entleihbar.
Wir sind daran dies zu korrigieren.

  • Typischer Fall von Verschlimmbesserung.


    Als wir in der Firma überlegt haben, eine neue Software einzuführen, haben wir uns bewusst für die neue Version der bisherigen Software entschieden und zwar auch ganz besonders deshalb, weil zwar die Funktionalitäten im Hintergrund verbessert wurden, aber die Oberfläche nahezu identisch geblieben ist. Der wirklich sehbare Unterschied ist vor allem eine leicht modifizierte Farbgestaltung. Aber das grundlegende Layout, die Menüs, die Felder etc. sind an derselben Stelle geblieben. Nur in wenigen Fällen wurde hier etwas geändert und dann nur deshalb, weil eine erweiterte oder grundlegend andere Funktionalität das rechtfertigt hat. Das hat uns viel Zeit und Geld gespart, denn so benötigten die Mitarbeiter kaum Schulung um mit der neuen Software arbeiten zu können.

  • Beim neuen Web- Layout- Onleiheverbund Hessen funktionieren die Filter nicht, z.B. Ebook- Krimis und Thriller. Habe gestern den Support angeschrieben, funktionierte daraufhin kurz, jetzt wieder nicht. Das neue Layout ist m;(.E. eine Verschlimmbesserung. Vorher war es besser und übersichtlicher

  • Ich gehe nicht davon aus, dass sich da außer ein paar Kleinigkeiten was ändern wird.

    Das befürchte ich auch! Bekanntermaßen finde ich bereits das aktuelle Layout dieses Forums grauenvoll, also rennt man konsequent und fest entschlossen weiter in Richtung Verschlimmbesserung.... alles andere hätte mich auch überrascht. :rolleyes: 
    Übrigens nutze ich bewusst den Laptop um der Zwangsverappung mit ihren systemimmanten Nachteilen zu entgehen. Mir scheint, es gibt kein Entrinnen mehr.... 8|

    Besser ein Buch als ein Brett vor dem Kopf! 8)

  • Die Konto-Tabs "Ausgeliehen" und "Vorgemerkt" habe jetzt gar keine Sortiermöglichkeiten mehr.

    Tatsächlich, Sortiermöglichkeit jetzt nur noch bei dem Merkzettel. Wer denkt sich denn so etwas aus?

    Ich finde einfache Listen auch viel besser. Scheine ja nicht die einzige zu sein :).

    Wäre schön mal zu erfahren, warum das Design verändert wurde. Bisher kann ich tatsächlich keine Verbesserungen feststellen.

  • Was den einzelnen Personen wichtig ist unterscheidet sich natürlich auch in manchen Bereichen gravierend. Was für den einen total logisch ist sagt dem anderen wieder gar nicht zu. Das macht es natürlich schwierig. Ich hoffe, dass das Feedback aus dem Live-Betrieb bei der Weiterentwicklung mit berücksichtigt wird das Ganze nicht in Stein gemeißelt ist und sich nicht mehr anpassen lässt.

    Ich denke, wer mit dem PC arbeitet tut dies aus gutem Grund:

    weil er nämlich genau die Möglichkeiten nutzen möchte, die eben nur der PC bietet, nicht aber ein Smartphone oder ein Tablet und genau dies wird jetzt weggenommen - die Nutzer der mobilen Geräte vermissen da natürlich nichts, logischerweise, denn sie kennen es von dort ja nicht anders!

    Wie wär's, liebe divibib :

    Macht doch mal über die Bibliotheken eine Umfrage und fragt die PC-Nutzer (und bitte wirklich nur diese!), ob sie mit der alten oder der neuen Version besser arbeiten können und ob sie das bisherige Layout behalten oder lieber das neue haben möchten - ich denke mal das Ergebnis würde sehr sehr eindeutig zu Gunsten des bestehenden Layouts ausfallen!


    Ein Bibliothekskatalog ist m.E. eine sehr strukturierte Angelegenheit, klassisch und hierarchisch - ja, immer noch! auch wenn das vielleicht inzwischen unmodern scheint und er muss auch so sein, denn sonst verfehlt er seinen Zweck - das kann in der Kachelstruktur nie angemessen abgebildet werden, die Grundkonzeption ist einfach eine grundlegend andere und daher finde ich diese so auch für eine Bibliothekssoftware schlichtweg ungeeignet.


    Ansonsten möchte ich nochmal auf den zuvor schon zizierten post von @veral verweisen ( s.o. post Nr. #25 )

    und mich auch diesem von ssb_gun anschließen:

    Der Sinn eines "Responsive Designs" ist ja eigentlich gerade, dass man unterschiedliche Designs - jeweils passend für das Ausgabegerät - kreieren kann. Also Wenn Kacheln fürs Handy sinnvoll sind, dann dort eben Kacheln und am PC das normale Layout wie gehabt. Mit einer sauberen Grundstruktur und klarer Trennung von Design und Inhalt ist das keine soo große Kunst.


    Ich finde dieses Rumgekachel ebenfalls fürchterlich. Man muss nicht das (nach-)machen, was alle machen, weils alle machen. Sondern sollte sich lieber an dem orientieren, was sinnvoll ist :)


    So, genug für heute, es reicht.

    Und da ich auch nicht davon ausgehe, dass unsere Meinungen hier wirklich relevant sind, bleibt mir eigentlich nur noch, auf ein Wunder zu hoffen - und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ...

  • Ich schließe mich der Kritik am neuen Layout zu 100% an!


    Zusätzlich zu den schon genannten Punkten fiel mir gerade noch auf:

    Man kann nicht mal mehr ein (Browser-) Lesezeichen auf den Merkzettel setzen. Beim Aufruf des Lesezeichens lande ich anscheinend immer auf dem Tab AUSGELIEHEN.

    Ähnlich unverständlich springt die Navigation per Browser Vorwärt/Rückwärts-Button zu falschen Seiten bzw Ansichten.


    Ich möchte bitte, bitte das alte Layout wiederhaben!!!

  • Kaum zu glauben: Der bekannte Merkzettel-Bug hat es auch ins neue Layout geschafft!

    Genau 60 Minuten nach dem Login ist der Merkzettel nicht mehr verwendbar. Der Merkzettel-Tab hat nicht meht die Anzahl der Einträge (22/100) im Titel, sondern (NULL/100), und statt der Liste steht da nur: "Es sind leider keine Titel vorhanden!".

    Nach Ausloggen und wieder Einloggen ist die Merkzettel-Liste wieder gefüllt.

  • Und da ich auch nicht davon ausgehe, dass unsere Meinungen hier wirklich relevant sind,

    Wie wird hier immer gebetsmühlenartig verkündet:


    Der Weg führt über die Heimatbibliothek! Hier sind nur User, die nichts machen können. Also: bombardiert Eure Heimatbibliotheken mit Beschwerden!


    Mein erster Weg führte, wie immer, über die Heimatbibliothek. Eine Antwort steht noch aus.

    Bei den Foristen, die in der glücklichen Lage sind, das alte Layout noch zu haben: Beschwert Euch rechtzeitig und bittet, die Änderung noch auszuschieben.

  • Der Weg führt über die Heimatbibliothek! Hier sind nur User, die nichts machen können.

    Hallo zusammen,


    wie immer lesen wir mit. Es ist mit Sicherheit auch erst mal eine Umgewöhnung.


    Aber die Rückmeldungen leite ich natürlich intern weiter.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

    Weg über die Heimatbibliothek ist immer gut, dann können die das auch verbundsintern nochmals bündeln. Aber in diesem Fall gab es explizit die Rückmledung, dass die Rückmeldungen auch auf diesem Wege ankommen.

  • Weg über die Heimatbibliothek ist immer gut, dann können die das auch verbundsintern nochmals bündeln.

    Unser Verbund hat seine Kritik bereits geäußert. Mir persönlich gefällt schon das Layout überhaupt nicht, von der Navigation ganz zu schweigen.

    Unsere Verbundsteilnehmer waren bisher an prominenter Stelle im Header mit anklickbaren Links zu finden. Schon deswegen wichtig, weil es mehrere ähnlich klingende Verbünde in Franken gibt und wir bisher sowieso schon öfter von Nutzern anderer Verbünde angesprochen wurden, die dachten, sie seien bei uns "daheim".
    Nun werden die Verbundsteilnehmer nur noch ganz unten auf der Seite mit einem winzigen Link abgebildet. Ich freue mich schon auf die vielen Irrläufer.

    Dies ist nur ein Punkt von vielen, bei denen es lt. Divibib kein Pardon gibt.

    In meinen Augen sollen die Onleihen alle möglichst ähnlich aussehen, um die Marke "Onleihe" auch im Vergleich zu neuen Mitbewerbern zu stärken. Ist mir natürlich klar, dass es auch weniger Arbeit macht. Dennoch sollten die zahlenden Kunden = Bibliotheken ein größeres Mitspracherecht haben, wie ihre Onleihe aussehen soll.


    P.S.: Was bisher noch gar nicht angesprochen wurde: der unauffällige Link zum Login oben links. Ich habe mal den Test unter Kolleg*innen und Freund*innen gemacht. Man sucht sich dusslig. Normalerweise gehört der rechts oben hin, das ist Standard im Web

  • In meinen Augen sollen die Onleihen alle möglichst ähnlich aussehen, um die Marke "Onleihe" auch im Vergleich zu neuen Mitbewerbern zu stärken. Ist mir natürlich klar, dass es auch weniger Arbeit macht. Dennoch sollten die zahlenden Kunden = Bibliotheken ein größeres Mitspracherecht haben, wie ihre Onleihe aussehen soll.

    Sehe ich genau so! Ich hätte mir auch gewünscht, dass die Bibliotheken/Verbünde da mehr einbezogen werden und man zumindest was die Grundstruktur angeht keine Rückschritte macht zu dem was vorher ging (Sortiermöglichkeiten etc)

    Was bisher noch gar nicht angesprochen wurde: der unauffällige Link zum Login oben links.

    Doch, hatte ich auch schon angemerkt. Minimum eine entsprechende Markierung so wie die Hilfe. Und ja, lieber die Hilfe dann links und rechts wie gewohnt der Login.

  • Im übrigen finde ich eine Liste, in der alle Punkte einspaltig untereinander angeordnet sind, wesentlich übersichtlicher, als nebeneinander und mehrspaltig (Bsp. hierfür: die erweiterte Suche).

    Gibt es noch eine Erweiterte Suche oder läuft alles über Filter? Ich habe nämlich keine gefunden:/

    der unauffällige Link zum Login oben links

    Den habe ich auch erst suchen müssen. Da hätte ich ihn nie vermutet und er ist auch extrem unauffällig.

  • Und wenn man sich dann mal überlegt, wer das Ganze finanziert ...


    Wo ist denn eigentlich der Mehrwert? Gibt es grundlegende Verbesserungen, die technisch nicht anders lösbar waren? Oder haben hier die Verbünde Geld bezahlt, nur damit es ein neues Layout gibt?


    Was mich auch stört, ist der grüne Riesenbalken oben in der Onleihe Hessen. Was für eine Platzverschwendung. Und wichtige Funktionen findet man ganz unten nur klein gedruckt.


    Der Bereich mit den Büchern lässt sich auch mit 80% an meinem Monitor noch super lesen. Der Rest ist dann allerdings winzig.


    Was mir gut gefällt: Das kleine Symbol, ob es sich um ein Buch oder ein Audio handelt. Wobei man ePub und PDF allerdings nicht unterscheiden kann. Und auch nicht sieht, ob es sich um Audio+PDF handelt z. B. bei "Spotlight Audio".


    Der Autor lässt sich nur noch auf der "Infos"-Seite anklicken, um andere Bücher des Autors zu sehen. Vorher ging das direkt. Und auch in der Übersicht der Bücher kann man ihn nicht mehr anklicken.

  • haben hier die Verbünde Geld bezahlt, nur damit es ein neues Layout gibt?

    Nein, das neue Layout kommt ohne zusätzliche Kosten. Ursprünglich war geplant, dass jede Onleihe ihr neues Layout individuell planen kann. Das hätte dann was gekostet. Ich vermute, dass man schon aus Kapazitätsgründen davon Abstand genommen hat.


    Was mich auch stört, ist der grüne Riesenbalken oben in der Onleihe Hessen. Was für eine Platzverschwendung. Und wichtige Funktionen findet man ganz unten nur klein gedruckt.

    Das stört mich auch sehr.

    Der Autor lässt sich nur noch auf der "Infos"-Seite anklicken, um andere Bücher des Autors zu sehen. Vorher ging das direkt. Und auch in der Übersicht der Bücher kann man ihn nicht mehr anklicken.

    Das gefällt mir auch überhaupt nicht.

  • Auch von mir:
    Den LoginLink habe ich ewig gesucht. (Aufgrund seiner Platzierung wahrscheinlich komplett übersehen.)

    Auch der "hier"-Link für einen Wechsel der Bib sollte besser erkennbar sein (den kannte ich natürlich). Es gilt u.U. für diverse Links, dass sie nicht klar als solche erkennbar sind.


    Wenn schon neues Design, dann sollten die nur streambaren PDF-Audios richtig klar als später nicht nutzbar mit der App erkennbar sein. Das erinnert mich an früher, als man aufpassen musste um nicht das falsche ebook Format zu erwischen. Hier wäre eine bessere Lösung sinnvoll. Es ist schließlich ein neues Design.


    Da ich nicht glaube, dass es irgendwann keine Medienprobleme mehr geben wird, hätte ich mir endlich ein Feld gewünscht, in dem temporäre oder dauerhafte (z.B. nur streambare Audios) Einschränkungen für Medien erkennbar gemacht würden.

    Ich habe allerdings nur ein bisschen mit der Mobilvariante gespielt. Zur PC Nutzung kann ich nichts sagen.

  • Wenn schon neues Design, dann sollten die nur streambaren PDF-Audios richtig klar als später nicht nutzbar mit der App erkennbar sein.

    Das liest sich etwas merkwürdig. PDF kann man nicht streamen und sind auch keine eAudio.


    Geht es um Medien, die beide Komponenten enthalten? Sonst wäre es nicht verständlich, was hier gemeint ist.


    Danke vorab.