Ausleihen mit MacBook und verschieben auf Tolino

21.05.2019| Hinweis zum Streaming der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell noch 143) befindet sich HIER.

30.04.2019 | Onleihe-App Version 5.3. für Android- und Apple-Geräte.
Aktuelle Meldungen zur Version 5.3 befinden sich HIER.

11.04.2019, 14:40 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

  • Auch ich habe die hier schon besprochenen Probleme und kann über den Tolino keine direkte Anmeldung bei den Bücherhallen Hamburg mehr vornehmen (Benutzername "falsch")


    Wollte das Problem nun umgehen, indem ich über das MacBook und ADOBE Digital Editions herunterlade und dann auf den Tolino verschiebe. Geht leider nicht, weil weder der Finder im MacBook noch ADOBE im Programm den angestöpselten Tolino erkennen (mehrere Kabel getestet). Geht es jemandem ähnlich, hat jemand eine Idee/Lösung?


    Dieselben Kabel am Windows-Laptop meiner Tochter angesteckt: Übertragung funktioniert. Titel lässt sich nicht öffnen: „…da die zugehörigen Leihinformationen auf dem Gerät fehlen. Bitte laden Sie Bücher aus der Leihbibliothek immer direkt auf Ihren eReader, mit dem Sie lesen möchten.“ Arrrrrgggh!


    Nachfrage bei den Bücherhallen ergab, dass Tolino aktuell nicht kompatibel ist, weil die Bücherei neue Sicherheitsstandards eingeführt hat:


    So sind wir gehalten, als zentrales Prinzip der neuen DSGVO moderne Verschlüsselungstechniken auf dem Stand der Technik einzusetzen. Alte Betriebssysteme, wie z.B. Windows XP, ältere Android-Versionen und damit auch alte Browser-Versionen beherrschen keine der modernen Verschlüsselungstechniken. Betroffen sind davon auch eBook-reader, wie z.B. der Tolino. Diese Reader verwenden alte Android-Versionen und native Browser, die keine Updates mehr erhalten.

    Ja, und nun? Kann ich noch irgendwie an meine Bücher heran (nicht per Laptop/Smartphone)?

  • connyhae :ich habe deinen Beitrag mal verschoben,da er mit der Onleihe App wohl nichts zu tun hat.

    Kennst du diesen Beitrag aus der Onleihe -Hilfe zum Problem "MAC OS und Onleihe"?

    Die Antwort, der Tolino sei aktuell nicht kompatibel mit der Onleihe kann ich nicht nachvollziehen, ich nutze problemlos den Tolino Shine (ohne Update, ohne neues DRM, mit Adobe ID), dabei ist es egal ob ich die Titel in der App, am PC oder direkt am Tolino Shine ausleihe. Auch meine Mutter , die nur am Reader im Netz der Bücherhallen ausleiht, weil sie kein Internet daheim hat, hat bei ihrem Tolino Vision auf mein Anraten bisher kein Update durchgeführt und hat keine Probleme. Es gibt auch eine Reihe von Nutzern die trotz des problematischen Updates keine Schwierigkeiten haben.

    Welchen Tolino mit welcher Firmware nutzt du? Hast du alle Tipps, die hier zum Problem Tolino Software Update und zur Nutzung des neuen DRM in den Infokästen gegeben werden gelesen? Im Tolino Bereich des Forums gibt es auch sehr viele Beiträge, schau doch z.B. einmal hier oder hier...einigen Nutzern hat ein Ändern des Passwortes geholfen.

  • Die Antwort der Bücherhallen verstehe ich nicht - ich vermute, da hat jemand dein Problem nicht richtig verstanden.


    Hast du die Möglichkeit, mal vor Ort mit deinem Gerät vorbeizuschauen? Eventuell gibt es ja sogar eine Onleihe-Sprechstunde. Ansonsten solltest du dich telefonisch anmelden, damit du einen Ansprechpartner vorfindest, der sich mit der Onleihe auskennt. Vieles lässt sich von Seiten der Bibliothek klären, wenn man das Gerät mal in der Hand hat.

  • Liebe Moderatoren, danke für eure Hinweise. Ich habe jetzt das Procedere von Lubalin (neues Passwort, Löschen der gespeicherten Daten und neue Anmeldung) aus dem ersten Link von Bettina durchexerziert und siehe da, ich komme wieder rein in mein Konto bei den Bücherhallen 😊! Was bin ich froh. Und glücklich, dass ich auf dieses Forum gestoßen bin! Tolle Hilfe, großen Dank!


    Hab übrigens einen Tolino Vision 3 und hatte auf die neue Version geupdated. Und wollte nun das erste Mal neu ausleihen...

  • Vielleicht wäre es gut, wenn sich connyhae noch mal in Hamburg meldet und dort ihre Lösung durchgibt und darauf hinweist, dass Tolinos sehr wohl mit der Onleihe kompatibel sind. So sollte die Info an der richtigen Stelle landen.

  • Tatsächlich habe ich heute nochmal Kontakt gehabt: als ich mir heute morgen einen reservierten und nun verfügbaren Titel downloaden wollte, ging tatsächlich wieder nichts. Nur sperrten die Bücherhallen nach drei Versuchen kurzerhand mein Konto...


    Auf meinen Hinweis, dass mir das Forum den Weg weisen konnte, kam ein fröhliches „Das ist aber schön...!“. Natürlich nicht vom selben Mitarbeiter wie zuvor. Nach Entsperrung habe ich das Lösch-Procedere erneut gestartet und danach funktionierte der Zugriff.


    Muss das nun jedes Mal wiederholt werden?


    Die Bücherhallen verweisen auf die Erfordernisse nach DSGVO und das von ihnen entsprechend angepasste Programm und machen die veraltete Software des Tolinos verantwortlich...

  • Verstehe ich das richtig: du kannst dich generell nicht am Tolino auf der Seite von den Bücherhallen einloggen und nicht erst wenn es um das Öffnen des Buches geht? Weil die Login-Seite des Tolinos kommt ja von der Divibib und nicht von den Bücherhallen selbst. Hast du irgendwie die Daten in der Loginmaske des Tolino-Browser gespeichert oder gibst du sie jedes Mal von Hand ein?

  • Ja ganz genau. Ich scheitere schon bei der Anmeldung. Wenn ich nicht vorher alle gespeicherten Daten lösche und mich dann neu anmelde. Die Daten waren zuvor gespeichert. Aber auch die gestern erneuerten Daten - dank des Forums hier - haben heute Morgen schon wieder nicht funktioniert...

  • Habe ich jetzt raus genommen. Und hoffe, damit läuft es.


    Die Bücherhallen habe gerade auf die Verlinkung hier ins Forum reagiert:


    vielen Dank für den Hinweis! Bei uns laufen seit dem neunen Update der Onleihe viele Fehler bei den Tolino-Nutzern auf. Da sind wir über jeden Tipp dankbar. Unser Anbieter steht im Kontakt mit Tolino sowie dem DRM-Anbieter, die Korrekturen laufen auf beiden Seiten "auf Hochtouren". Wir hoffen sehr, dass die Fehler bald behoben sind und Sie die Onleihe wieder entspannt nutzen können.

  • Nur sperrten die Bücherhallen nach drei Versuchen kurzerhand mein Konto...

    Hab ich ja noch nie gehört, dass bei einer Bibliothek nach drei Anmeldeversuchen das Konto gesperrt wird. Die Hamburger scheinen ein besonderes (Bibliothekars-)Völkchen zu sein. Und ja, ich kann mir schon vorstellen, dass sie auch dabei auf die Datenschutzverordnung verweisen ;)

  • Die Sperrung soll eigentlich nur nach dreimaliger Falscheingabe des Passwortes erfolgen, so steht es jedenfalls auf der Seite der Bücherhalle, wenn man beim login das kleine Fragezeichen neben dem Passwort anklickt:

    "Aus Sicherheitsgründen wird Ihr Konto nach 3-maliger Falscheingabe Ihres Passworts gesperrt. Die Zusendung eines neuen Passworts ist dann nicht mehr möglich. Bitte wenden Sie sich an das Personal Ihrer Bücherhalle."

    Mir ist es aber auch schon passiert, dass mein Konto gesperrt wurde, obwohl ich ganz sicher kein falsches Passwort eingegeben habe...aber ein Telefonanruf löste das Problem ganz schnell wieder! Tja, ist eben Hamburg ;)....


  • Offenbar wird ja irgendein falscher Datensatz übermittelt, wenn nicht direkt vorher alle gespeicherten Daten zurück gesetzt worden sind. Sonst würde ja sicher der Zutritt gewährt werden. Nehme an, da kommt dann eben ein falsches Passwort bei den Bücherhallen an...