Fehlermeldung "ErrorCode: ZIP Path not recognised..."

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo,


    seit dem Update auf Version 12.2 unseres Tolino HD4 bekommen wir beim Öffnen einige Bücher aus der Onleihe die folgende Fehlermeldung:


    """

    The action you have tried resulted in an error and was cancelled


    ErrorCode: ZIP Path not recognised: 'META-INF/container.xml'



    """


    Es handlet sich z.B. um das Buch "Mein Lotta Leben - Eine Natter macht die Flatter". Das Buch wurde auf dem Tolino ausgeliehen. Das Buch lässt

    sich allerdings auf dem Tablet mit PoketBook Reader (Adobe DRM) problemlos lesen (so wie alle anderen Bücher die wir ausgeliehen haben). Die

    Probleme bestehen nur auf dem Tolino.


    Wir haben (nach dem Lesen der Beiträge hier im Forum) den Tolino auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt, das obige Buch ist aber immer

    noch nicht lesbar.


    Für Tipps und Hinweise sind wir sehr dankbar!


    Schöne Grüße,

    Marie und Michael

  • Bitte melde den Titel an deine Heimatbibliothek, damit ein Ticket erstellt werden kann.

    Hast du bereits versucht, das Buch über den PC per Kabel auf den Tolino zu übertragen, also noch das alte DRM von Adobe zu nutzen? Vielleicht klappt dann das Öffnen auf dem eReader.

  • Hallo,

    ich habe das selbe Problem mit meinem neuen "Torino Update 12.2.0". Mein Reader ist der Torino HD4. Am iPad und Mac habe ich ebenfalls probiert und hier kann ich das Buch lesen.

    Geschätzte 50 - 100 Mal habe ich versucht :cursing: , nachdem ich eine Buch ausgeliehen habe, immer wieder beim DRM (?) anzumelden. Teilweise werde ich, wie schon häufig hier erwähnt, wieder zurückgeleitet, um meine Anmeldung zu wiederholen, teilweise habe ich bemerkt, dass sogar der Internetzugang ausgeschaltet wurde.

    Gibt es dafür mittlerweile schon eine Lösung?

    Liebe Grüße;(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mfestl ()

  • mfestl Hast du diesen Hinweis gelesen und schon versucht, den Tipp zu befolgen (LCP/Care-Daten löschen und erneut die Eingabe versuchen)?

    Bei manchen Usern hat es auch geholfen, die Eingabe der Bibliothekszugangsnummer ohne führende Nullen einzugeben (falls deine so etwas hat) - also Anmeldung mit 123456 anstatt 00123456 (jeweils +Passwort).

  • leider! NEIN

    ich habe keine führenden Nullen.

    ich habe meinen Tolino mehrmals schon auf die Werkeinstellung zurückgesetzt, alle Anmeldungen wieder und immer wieder neu eingeben, die geliehenen Bücher zurückgeben, gelöscht, wieder neu ausgeliehen. Es ändert sich aber leider nichts. Torino weißt darauf hin, dass ich mich immer wieder mit meinem Login anmelden soll. Von Zeit zu Zeit meldet der Torino auch, dass er keinen Internetzugang mehr habe - Mein Torino schießt den Internetzugang ab!

    Auf meine Meldung bei "Thalia.at" (= Vertragspartner von Torino) wurde ich auf die Bibliothek verwiesen.

    Jetzt kann ich nur noch darauf hoffen, dass dieser Bug bald gefunden wird.

  • "die geliehenen Bücher zurückgeben, gelöscht, wieder neu ausgeliehen."

    Wenn man es zurückgeben kann, wurde es ausgeliehen UND geöffnet.

    Wurde der Vorgang - zurückgeben, gelöscht, wieder neu ausgeliehen - am gleichen Gerät durchgeführt?


    "Auf meine Meldung bei "Thalia.at" (= Vertragspartner von Torino) wurde ich auf die Bibliothek verwiesen."

    Es ist klar, da dies nach einem Fehler der Anmeldedaten (Bibliothek) oder der Anmeldung (Schnittstelle = Bibliothek) oder der Maske (divibib) aussieht.


    Aber mir ist das Fehlerbild noch nicht 100%ig klar.


    Welche Bibliothek ist es denn? Sorry, wenn das oben schon irgendwie steht.





    übrigens => Tolino, mit "l".

  • Hallo,

    Ich kann sehr wohl Bücher auch ohne sie zu öffnen zurückgeben.

    Nochmals mein Vorgehen:

    Webbrowser öffnen ; Bezirk, Passwort eingeben; „Jetzt anmelden“; Buch wählen und „Ausleihen“ —> Tage der Ausleihe eingeben „OK“; „––> Meine Medien“; „Lesen“; es folgt danach eine kleinen Gedenkpause des Tolino: —>

    Rahmen mit der Aufforderung für „Geschütztes Buch öffnen“ „Geben Sie Ihren Username und Passort ein“; ––> Username und Passwort werden eingegeben —> „Öffnen“

    Und jetzt beginnt es wieder von vorne - und immer wieder.

    Ich komme einfach nicht weiter!

    Liebe Grüße! Manfred

  • Guten Abend,

    Ich habe den Thread gelesen und sehe aber keinen Zusammenhang mit meinem Problem. Ich habe keinen Werbe oder Tracking Blocker im Netz - kann bei meinem Tolino auch gar nichts dahingehend einstellen. Ich habe auch mit mehreren Internetprovidern probiert, aber immer mit dem gleichen Fehlern. Anscheinend gibt es für mein Problem keine Lösung nach der Umstellung auf Care DRM - weder die Bibliothek noch die Firma Thalia kann mir helfen.

  • Hatte eben eine Nutzerin mit demselben Problem. Care-Konto löschen hat nicht geholfen. Wir sind nun so verblieben, dass sies auf die Werkseinstellung zurücksetzen will und dann guggen, obs geht. Verwirrend für die Frau: Sie haben zwei Tolinos (identische), für jedes Kind eines. Eins funktioniert einwandfrei, das andere nicht.


    Beide sind in zwei Bibliotheken "unterwegs", das vielleicht noch als Besonderheit. Allerdings auch hier: Gerät a funktioniert, Gerät b bringt Fehlermeldung.

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • *nick* - das allerdings im Nachhinein aufdröseln zu wollen ist wohl utopisch. Die Kundin ist leider keinen Schritt weitergekommen, im Gegenteil. Nach der Rücksetzung auf die Werkseinstellungen wird nun eine Zwangsregistrierung bei der Buchhandlung erwartet. Anders kommt man nicht weiter. Ich weiß nicht, ob die Buchhandlungen das selbst bestimmen können (bei der normalen Ersteinrichtung war das definitiv _nicht_ der Fall, dass eine Registrierung nötig war), finde das auf jeden Fall äußerst.... befremdlich...

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Das war auch meine Idee, hat leider nicht geklappt (weil inzwischen die WLAN-Verbindung schon stand und sich nicht mehr ausschalten ließ) :( Allerdings hat die Frau sehr viel Geduld bewiesen und gemeint, sie würde es Zuhause nochmals probieren - vielleicht wirds noch was.

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Das war auch meine Idee, hat leider nicht geklappt (weil inzwischen die WLAN-Verbindung schon stand und sich nicht mehr ausschalten ließ)

    Man kann den Tolino auch ohne Shopanmeldung einrichten, wenn die WLAN Verbindung schon da ist (ohne ist allerdings einfacher), dies wird hierbeschrieben. Vielleicht meldet sich die Kundin ja noch einmal...

  • Hm... wir habens genau so probiert, mit dem Ergebnis, dass wir im Kreis geführt wurden... Bin gespannt, ob sich die Kundin nochmal meldet. Ich hoffe es, weil ich schon gern immer wissen möchte, ob es geklappt hat bzw. wenn nicht, weiter bei der Lösungsfindung helfen kann (hoffentlich doch zumindest).

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de