18.04.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell noch 155) befindet sich HIER.
Nachfolgend die Liste mit bereits korrigierten eAudios (über 500).

01.04.2019, 10:00 | Onleihe-App Version 5.3. für Android- und Apple-Geräte veröffentlicht.
Informationen und Anleitungen finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Aktuelle Meldungen zur Version 5.3 finden Sie HIER.

11.04.2019, 14:40 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beim zweiten Mal wurde mir mitgeteilt, dass sie für ADE keinen Onlinesupport machen.

    Das wurde mir neulich im englischsprachigen Chat auch mitgeteilt, als ich meinen Aktivierungszähler heraufsetzen lassen musste.

    Ich habe dann dies hier gesendet und nach Umleitung zu drei weiteren Kollegen ging es plötzlich doch...also hartnäckig bleiben, auch wenn es aus Adobe Sicht vielleicht verständlich ist dass für ein kostenloses Produkt nicht so viel Aufwand betrieben wird...

    Kann es denn sein dass du sehr viele eBooks gleichzeitig ausgeliehen hast und wäre es möglich, Titel zurückzugeben und es dann noch einmal auf dem PC, der im Augenblick Probleme macht, zu versuchen? Vielleicht klappt es auch mit einer anderen ADE Version besser?

  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Leider kenne ich mich mit Adobe auch nicht aus, ich nutze außer der ADE kein Produkt von Adobe.

    Aber vielleicht hilft dir diese Übersicht weiter, die Adobe Admin Console dient wohl zur Verwaltung, wenn mehrere Geräte in einem Netzwerk auf Adobe Lizenzen zugreifen...vielleicht findet sich so der Punkt, wo du selbst den Lizenzzähler heraufsetzen kannst?

  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Die Meldung gab es früher schonmal. Leider auch ohne Lösung

    E_LIC_TOO-MANY_LOANS


    Da die Divibib den Bibliotheken Bücher mit AdobeDRM verkauft, würde ich mich jetzt an die Heimatbib wenden, damit diese die Frage an die Divibib weiterreicht.

    Es wäre auch eine Überlegung, zu Testzwecken ein eBook zu kaufen. Dann wüsstest du, dass es entweder irgendwie an der onleihe hängt oder du hättest einen weiteren Ansprechpartner.

    Auch wenn das Adobe DRM bereits angezählt ist, wird es noch eine Weile dauern, bis es endgültig raus ist.


  • hierzu bin ich auch irritiert ...


    Wenn man auf der Onleihe das eigene Ausleihkontingent erreicht oder überschritten hat, kann man nichts mehr entleihen - daher kommt man gar nicht soweit, dass man ein eBook hätte, welches man (nicht) öffnen könnte. Dieser Ablauf greift viel früher.


    Wenn die Adobe ID selbst ein Limit hat - und es scheint mir nicht das Zurücksetzen der "bis zu sechs verschiedene Geräte" zu sein, denn das ist too many activations - dann hat das nichts mit der Onleihe zu tun.

    Wäre auf unserer Seite ein Maximum erreicht, dass man nicht mehr ausleihen kann, müssten wir die Meldung von deutlich mehr Nutzern erhalten. Ich höre diese aber zum ersten Mal.

    Mit den Bibliotheken kann es erst recht nichts zu tun haben, denn auch dann müsste es bei allen Nutzern dieser Bibliothek knallen und die Bibliotheken haben mit diesem Teil beim technischen Ablauf der Ausleihe NULL zu tun.


    Wir - die divibib - zahlen Lizenzen wiederum pro Ausleihe an Adobe, nicht per Kontingent oder kaufen "mal wieder" 1.000.000 dazu, weil es am Monatsende knapp wird.


    Dem Ganzen widerspricht auch, dass es mit einer anderen Adobe ID klappt. Und woher weiß Adobe, dass es mit dieser oder jener Bibliothek zu tun hat? Ich bin nicht 100%ig sicher, aber an dieser Stelle ist "eBook von Bibliothek X" nicht codiert.


    Es liegt vermutlich am Nutzer - in irgendeiner Form - oder eben noch der Onleihe. Die Bibliothek sehe ich keinesfalls. Müsste mich sehr täuschen.



    Ist denn die "vollgelaufene Adobe ID" wenigstens nachvollziehbar älter oder öfter genutzt worden?

  • Beitrag von userandy ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().