Datei beschädigt

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Regine B Dies steht oben auf dieser Seite im gelben Nachrichtenkasten:



    04.05.2019, 12:02 Störungen der Onleihe



    aktuell kommt es zu Störungen bei der Nutzung der Onleihe.


    Betroffen sind die Apps, eReader-Onleihe und ein Teil der Web-Onleihen.
    Unser Dienstleister arbeitet bereits an der Behebung.

    Für auszufüllende Pflichtfelder ONLEIHE und MOBILE GERÄTE bei der Anmeldung im Forum!

    Das würde die Arbeit aller Helfer und Ratgeber enorm erleichtern.

  • Hallo,

    habe hier in Niedersachsen (nbib24, Stadtbibliothek Hildesheim; Tolino Vision 4HD, Softwareversion 12.2.0) genau dieselben Probleme, die Horst Schwenk ausführlich beschrieben hat: Ausleihe möglich, beim Herunterladen kommt die Fehlermeldung, dass die Datei möglicherweise beschädigt sei. Habe jetzt erstmals seit längerer Zeit versucht, ein Buch auf dem Gerät auszuleihen, und kann leider nicht mehr nachvollziehen, wann ich das Softwareupdate auf 12.2.0 gemacht habe.

    Löschen der DRM- und Care-Daten etc. ändert nichts. Habe im Moment noch genügend Lesestoff, möchte aber natürlich auch mal wieder etwas ausleihen können mit dem Gerät, und nicht erst über Umwege vom PC die Dateien dahin schaufeln müssen. Downgrade scheint mir aber auch nicht so ganz ohne, das möchte ich eigentlich nicht so ohne weiteres machen.

    Ist ja wirklich ein Ding, dass das jetzt schon ca. einen Monat lang bekannt und noch nicht gelöst ist!

    Werde das jetzt auch an meine Bibliothek schreiben und um Weiterleitung an DiviBib bitten, damit da etwas passiert...

  • Andere Frage:

    Da ich nirgends eine Möglichkeit sehe, ein neues Thema zu eröffnen (bin neu hier) schreibe ich meine Frage hierhin Ich arbeite mit EDGE oder FIREFOX am PC.

    Bin sehr frustriert.

  • Rene-H : Ein neues Thema zu eröffnen ist ganz einfach: in der Übersicht des .userforums den Bereich auswählen, in den das Thema/die Frage passt und dann dort rechts neben der jeweiligen Überschrift auf klicken.

    Was genau möchtest du denn wissen, wie lautet deine Frage?

  • Beim Herunterladen von Büchern kommt jetzt immer: "Beim Laden Ihrer Datei ist ein Fehler aufgetreten. Die Datei ist vermutlich beschädigt und kann nicht geöffnet werden."

    Ich habe deine Anfrage in diesen Thread hier verschoben. Falls der Fehler immer noch auftritt, liest hier einfach mal ein bisschen nach :)

  • Moin,


    es sollte jeder, wirklich jeder, der dieses Problem hat, es an seine Online Bibliothek melden und auch auf diesem Thread verweisen.

    Und bitte dann auch in diesem Thread darüber berichten.


    Gruß,


    Jan

  • Hallo,


    habe wie dort beschrieben den Dienst "Pi-hole" auf meinem Raspberry Pi deaktiviert, und nun geht es auf dem Tolino. Was aber sehr merkwürdig ist (ich habe es auch in dem anderen Thread schon geschrieben): "Pi-hole" schützt mein ganzes Netz, und trotzdem konnte ich mit dem Desktop-Rechner unter Windows 10 problemlos geschützte epubs ausleihen und erfolgreich herunterladen, die ich dann manuell auf den Tolino kopieren und da lesen konnte. Von daher liegt es nicht direkt an dem Pi-hole, sondern an dem Zusammenspiel mit dem Tolino. Oder anders gesagt: MIt Windows 10 kann man offensichtlich auch ohne GoogleAnalytics zu erlauben das DRM korrekt eintragen, auf dem Tolino dagegen nicht.

    Gruß

    Henning

  • MIt Windows 10 kann man offensichtlich auch ohne GoogleAnalytics zu erlauben das DRM korrekt eintragen, auf dem Tolino dagegen nicht.

    Der Unterschied zwischen PC und Tolino liegt beim DRM selbst. Wenn du über den PC eBooks herunterlädst, erhältst du sie noch mit dem "alten" Adobe-DRM - dieses ist von dem GoogleAnalytics-Fehler nicht betroffen. Über Tolino und App bekommst du das neue CARE-DRM.

  • MIt Windows 10 kann man offensichtlich auch ohne GoogleAnalytics zu erlauben das DRM korrekt eintragen, auf dem Tolino dagegen nicht.

    Tja, da mag der eine oder andere noch so sehr auf das Windows von Microsoft schimpfen, aber bei vielen Anwendungen funktioniert die Windows Plattform einfach und zuverlässig.


    Viele Grüße,

    Ivan

  • So, ich konnte jetzt zwei Bücher aus der Onleihe trotz aktivem PiHole ausleihen, aber nur eins von beiden Büchern auf mein Tolino epos herunterladen. Bei diesem Buch wurde angezeigt, dass es mit Adobe DRM verschlüsselt ist. Bei dem zweiten Buch erschien die Meldung, dass die Datei beschädigt sei. Auch nach der temporären Deaktivierung des PiHole erschien diese Fehlermeldung immer noch. Ich habe dass noch ein drittes Buch ausgeliehen, aber beim Herunterladen dieses dritten Buches erschien ebenfalls die bekannte Fehlermeldung.


    Viele Grüße,

    Ivan

  • Tja, da mag der eine oder andere noch so sehr auf das Windows von Microsoft schimpfen, aber bei vielen Anwendungen funktioniert die Windows Plattform einfach und zuverlässig.

    Windows hat hiermit überhaupt nichts zu tun. Siehe auch meinen Beitrag über deinem.

    Es ist quasi ein "Zufall", dass für PCs noch das alte DRM angeboten wird. Auf Tolinos und in der App gibt es nun eben das neue Care-DRM und wie das bei neuen Dingen oft so ist, läuft da leider noch nicht alles rund. Ob das unter Windows soviel besser sein wird, werden wir sehen, sobald es auch für die PCs eingeführt wurde.

  • So, ich konnte jetzt zwei Bücher aus der Onleihe trotz aktivem PiHole ausleihen, aber nur eins von beiden Büchern auf mein Tolino epos herunterladen. Bei diesem Buch wurde angezeigt, dass es mit Adobe DRM verschlüsselt ist. Bei dem zweiten Buch erschien die Meldung, dass die Datei beschädigt sei. Auch nach der temporären Deaktivierung des PiHole erschien diese Fehlermeldung immer noch. Ich habe dass noch ein drittes Buch ausgeliehen, aber beim Herunterladen dieses dritten Buches erschien ebenfalls die bekannte Fehlermeldung.


    Viele Grüße,

    Ivan


    zwei Varianten:

    Es "sollten" alle eBooks mit dem neuen DRM verschlüsselt sein.


    Fehler a) das eBook wurde gar nicht (!) mit dem neuen DRM verschlüsselt.

    Das System erkennt das und fragte nach der Adobe ID egal wo.


    Fehler b) das eBook wurde mit dem neun DRM verschlüsselt, allerdings(!) fehlerhaft.

    Das System sieht die neue DRM - diese klappt nicht - und kann nicht zur Adobe ID wechseln.


    In dem Fall hilft ausschließlich der Workaround am PC oder außerhalb(!) der Onleihe-App (haben wir bei den Hinweise eingetragen)!


    Freundliche Grüße

  • Danke für die Rückmeldung!


    Verstehe ich es richtig, dass noch beide Verschlüsselungsverfahren im Einsatz sind? Wenn man ein eBook ausleihen möchte, dass noch nicht mit LCP/CARE verschlüsselt ist, erhält man eine mit Adobe DRM verschlüsselte Ausgabe? Wenn die Verschlüsselung mit LCP/CARE nicht funktioniert hat, erhält man ebenfalls eine mit Adobe DRM verschlüsselte Ausgabe?


    Der Umweg über den PC mit ADE und die Übertragung auf das Tolino epos per USB hat dann ja auch funktioniert, sollte aber bei einem eBook Reader, der die direkte Ausleihe über WLAN unterstützt, nicht zum Standard werden. Hoffen wir mal weiter.


    Nochmals Danke!

    Ivan

  • Wenn man ein eBook ausleihen möchte, dass noch nicht mit LCP/CARE verschlüsselt ist, erhält man eine mit Adobe DRM verschlüsselte Ausgabe? Wenn die Verschlüsselung mit LCP/CARE nicht funktioniert hat, erhält man ebenfalls eine mit Adobe DRM verschlüsselte Ausgabe?

    Ja, es sind noch beide Systeme im Einsatz, da CARE noch nicht auf allen Geräten genutzt werden kann. Derzeit sind die neuen Tolinos und die Onleihe-App in der Lage CARE zu verarbeiten. Alle anderen Geräte nutzen das Adobe-DRM. Eigentlich erkennt das System beim Download welche Variante benötigt wird. Man kann aber ein Buch auch auf einem Geräte mit Adobe-ID nutzen, wenn es auf einem anderen Gerät bereits mit CARE geöffnet wurde. Zumindest habe ich es so verstanden.


    Dein Epos sollte normalerweise automatisch mit CARE verschlüsseln, bei manchen Titeln macht das jedoch Probleme und die kann man dann nur über den PC und die Adobe-Verschlüsselung nutzen. Beim direkten Download kann der Tolino kein Adobe-DRM mehr nutzen.

  • Die Variantenvielhalt der möglichen Fehlermeldungen beim Herunterladen eines eBooks ist wirklich beeindruckend.


    Gerade erhielt ich beim Versuch ein eBook, das ich direkt auf dem Tolino epos ausgeliehen habe, im Anschluss per WLAN auf das Tolino epos herunterzuladen, die Fehlermeldung:


    The action you have tried resulted in an error and was cancelled!


    ErrorCode: ZIP Path not recognised: 'META-INF/container.xml'


    Das Buch liegt zwar jetzt auf dem Tolino epos mit einem kryptischen Titel, erzeugt aber beim Öffnen reproduzierbar dieselbe Fehlermeldung.


    Wie an einer anderen Stelle in diesem Forum empfohlen habe ich das Tolino epos neu gestartet. Die Fehlermeldung beim Öffnen des eBooks bleibt dieselbe.


    Daraufhin habe ich die lokale Kopie auf dem Tolino epos gelöscht und versucht das eBook neu herunterzuladen, was zu derselben Fehlermeldung führt.


    Da ich nicht zu Haus bin und deshalb nur per WLAN auf die Onleihe zugreifen kann, ist der Umweg über ADE im Augenblick verschlossen.


    Viele Grüße,

    Ivan

  • ErrorCode: ZIP Path not recognised: 'META-INF/container.xml'

    Hat sehr wahrscheinlich ebenfalls mit dem nicht korrekten neuen DRM zu tun.


    Ein Anmerkung zu den "beiden DRMs"

    Beide sind derzeit im Einsatz!


    aber - siehe oben:


    "Fehler b) das eBook wurde mit dem neun DRM verschlüsselt, allerdings(!) fehlerhaft.

    Das System sieht die neue DRM - diese klappt nicht - und kann nicht zur Adobe ID wechseln."


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Moin,


    der Fehler mit der Meldung der beschädigten Datei ist anscheinend immer noch nicht behoben. Es wäre ziemlich interessant, einmal zu erfahren, wann das Problem weg fällt.


    Und auf die Frage warum beim herunter laden eines Buches Google Analytics benötigt wird, ist auch noch nicht beantwortet worden.


    Warum für ein Blocken von Google Analytics zu dem Fehler wäre auch noch interessant zu erfahren....


    Gruß,


    Jan