Fehler: Anmeldemaske beim Öffnen eines ebooks auf dem Tolino

30.09.2019 | *UPDATE* zur Onleihe-App für iOS und Android
Mehr Informationen zum aktuellen Update befinden sich HIER

  • Hallo und Danke für's Bearbeiten! Hab auch schon die Rückmeldung über meine Bücherei bekommen - toll, dass das alles so schnell klappt. Ich habe inzwischen auch wieder geantwortet, kommt dann bestimmt morgens ins Ticket wieder rein.


    In der Zwischenzeit möchte ich hier schon mal meine Erkenntnisse bekannt geben, vielleicht hilft das andere Benutzern auch.


    Also erstmal, alles wie gehabt: die Care-Authentifizierung wurde nicht abgefragt. Danach kommt *sofort* die Fehlermeldung.


    Ich hab jetzt erkennen können, dass das an Google Analytics liegt, welches in meinem Netz gesperrt ist. Ich verwende ein Pi-Hole Werbe-/Tracking-Blocker in meinem Netz. Dort werden DNS-Anfragen auf bekannte Werbe- und Tracking-Netzwerke geblockt, vergleichbar mit einem Adblocker im Browser. Tolle Sache, stellt Adblocking auch für Geräte bereit, bei denen man das nicht selber installieren kann... z.B. Tolinos!


    Hier die Log-Ausgabe von einer (fehlgeschlagenen) Ausleih-Aktion:



    Wenn ich temporär den Filter ausschalte, funktioniert alles wie beschrieben:

    - Care-Authentifizierung wird abgefragt

    - Buch wird mit DRM versehen, runtergeladen

    - Buch wird geöffnet und kann gelesen werden


    Ich gehe mal freundlich davon aus, dass es ein Programmierfehler ist, dass Care nicht ohne Analytics funktioniert. Ich freue mich auf Rückmeldungen!

  • Moin Henning,


    Ich hab jetzt erkennen können, dass das an Google Analytics liegt, welches in meinem Netz gesperrt ist. Ich verwende ein Pi-Hole Werbe-/Tracking-Blocker in meinem Netz. Dort werden DNS-Anfragen auf bekannte Werbe- und Tracking-Netzwerke geblockt, vergleichbar mit einem Adblocker im Browser. Tolle Sache, stellt Adblocking auch für Geräte bereit, bei denen man das nicht selber installieren kann... z.B. Tolinos!


    Ich habe auch einen PiHole im Netz! Das werde ich gleich mal testen!


    Gruß,


    Jan

  • Moin,


    ich kann das definitiv bestätigen. Wenn ich im PiHole das Google Analytics frei gebe, dann funktioniert die Ausleihe einwandfrei.


    Auf die Antwort vom Support bin ich auch SEHR gespannt....


    Danke an Henning!


    Gruß,


    Jan

  • Ich habe soeben von meiner elekt. Bibliothek Entwarnung bekommen. das Update sollte nun funktionieren und alles läuft anscheinend wieder.


    Nun traue ich mich aber noch nicht ans Update ^^


    Hat jemand von euch schon erfolgreich das neue Update heruntergeladen und kann mir bestätigen, dass die ganzen Probleme gelöst sind?

    Hoffe von Herzen es klappt nun ;)

  • Hallo,

    ich habe es jetzt mal getestet und auch mein Pi-hole (temporär) abgeschaltet und kann wieder auf dem Tolino ausleihen.

    Aber: Auch mit laufendem Pi-hole, d.h. mit geblocktem GoogleAnalytics etc. konnte und kann ich unter Windows 10 DRM-geschützte epubs ausleihen und herunterladen. Die habe ich dann immer manuell auf meinen Tolino kopiert und gelesen. Ist nur ziemlich mühsam und unnötig, finde ich.

    Es liegt also wohl an einem Zusammenspiel von Pi-hole und Tolino und nicht direkt oder ausschließlich an dem Pi-hole.


    Gruß,

    Henning (aka lucanus)

  • Hallo,

    ich habe eben das Upate auf meinen Vision 2 geladen.

    Es funktioniert, ich habe nur normale Zeichen im Passwort, kein Pi-Hole und musste auch in den Einstellungen nix löschen.


    Ich nutze zwei Onleihen und bei beiden habe ich erfolgreich Bücher ausgeliehen, geladen und geöffnet.


    Das einzige, wo es etwas stottert, ist der Wechsel zwischen den Onleihen. Der erste Versuch, ein Buch nach dem Wechsel zu öffnen, scheitert, da kommt Fehlermeldung, dass etwas schiefgelaufen ist und ich es nochmal versuchen oder den Tolino neu starten soll. Mit Hartnäckigkeit (ohne Neustart) hat es bei zwei Titeln doch geklappt, eins hat sich seinerseits hartnäckig verweigert. Inwieweit das aussagekräftig ist, ob es tatsächlich am Switchen der Onleihen liegt oder an den betreffenden Titeln oder sonstwas ... dafür sind die paar Versuche wohl nicht aussagekräftig genug.

    Jedenfalls 7 von 8 Büchern kann ich lesen. Passt.


    Vielen Dank an alle, die sich hier mit ihren Rückmeldungen und Tipps eingebracht haben!


    P.S. Man kann jetzt auch wieder die Anmeldedaten speichern ;-)

  • ich kann das definitiv bestätigen. Wenn ich im PiHole das Google Analytics frei gebe, dann funktioniert die Ausleihe einwandfrei.

    Hallo Harlie,


    das habe ich doch gleich ausprobiert und mein PiHole temporär deaktiviert. Trotzdem kam beim Herunterladen eines vor ein paar Minuten ausgeliehenen Buches die wohlbekannte Meldung, dass die Datei vermutlich beschädigt sei und nicht geöffnet werden kann. Ein zweites Buch, das ich ebenfalls vorgemerkt hatte und das heute verfügbar wurde, konnte ich problemlos mit aktiviertem PiHole ausleihen und herunterladen. Bei diesem zweiten Buch wurde angezeigt, dass es mit Adobe DRM verschlüsselt ist. Mein Tolino epos ist als Gerät bei meinem Adobe-Konto angemeldet. Möglicherweise ist das erste Buch, dass ich herunterladen wollte, mit dem neuen LCP/CARE verschlüsselt und damit funktioniert es eben immer noch nicht.


    Viele Grüße,

    Ivan

  • Hallo,


    benutze auch Pi-hole-

    Mit dem Workaround von Henning - Whitelist von http://www.google-analytics.com - funktioniert der Download. Danke für die Untersuchung.


    Info: nach der Ausnahme mit dem Tolino Webbrowser erneut an der Onleihe anmelden. Dann sollte es funktionieren.

    Die Ausnahme mache ich nur temporär. Pi-hole soll ja genau vor solchen Daten-Kraken schützen.

    Es wird übrigends nicht auf Google-Analytics am Tolino hingewiesen. DSGVO???


    Gebe "onleiherin" recht, " Vom Regen in die Traufe"

    Hatte mich wirklich sehr darauf gefreut von der Adobe-Datenüberwachung wegzukommen.

    Aber jetzt stattdessen Google?


    Ich hoffe das wird korrigiert.

    Werde meine Pi-hole Sicherheit jedenfalls nicht wegen diesem Fehler aufweichen.


    Gruß,

    Christoph

  • ...das habe ich doch gleich ausprobiert und mein PiHole temporär deaktiviert. Trotzdem kam beim Herunterladen eines vor ein paar Minuten ausgeliehenen Buches die wohlbekannte Meldung, dass die Datei vermutlich beschädigt sei und nicht geöffnet werden kann. ...

    Die Antworten auf DNS-Anfragen werden von clients (in diesem Fall dem Tolino) in einem Cache zwischengespeichert und aus dem Cache beantwortet, bis ihre time-to-live (TTL) ausläuft. Der DNS-Blocker muss also vor dem eigentlichen Ausleihen deaktiviert werden, sonst hat der Tolino ggfs schon eine Anfrage gestellt und die (negative) Antwort in seinem Cache gespeichert.

    Alternativ: kurz in den Flugmodus wechseln und wieder zurück - das sollte den DNS-cache auch invalidieren, und es werden dann neue Anfragen gestellt.

  • Die Antworten auf DNS-Anfragen werden von clients (in diesem Fall dem Tolino) in einem Cache zwischengespeichert und aus dem Cache beantwortet, bis ihre time-to-live (TTL) ausläuft. Der DNS-Blocker muss also vor dem eigentlichen Ausleihen deaktiviert werden, sonst hat der Tolino ggfs schon eine Anfrage gestellt und die (negative) Antwort in seinem Cache gespeichert.

    Alternativ: kurz in den Flugmodus wechseln und wieder zurück - das sollte den DNS-cache auch invalidieren, und es werden dann neue Anfragen gestellt.

    Hallo Henning,


    danke für den Hinweis auf die TTL. Das hatte ich nicht berücksichtigt, werde ich gleich heute Abend ausprobieren.


    Viele Grüße,

    Ivan

  • Ich habe so einige Seiten gelesen in diesem Thread.

    Wir haben heute Mittag (Dienstag) den Tolino Shine2HD geupdated (v12.2.0)

    Alle Schritten gefolgt, Adobe-ID ausgeschaltet, CARE gelöscht, Browserdaten gelöscht.

    Tolino aus- und wieder eingeschaltet.

    Anmeldung bei der Bücherei geht, auch via der App.

    Buch wird heruntergeladen, aber andere Bücher sind dann doch wieder „Kaput“(?).

    Beim öffnen des Buches funktioniert auch hier die Anmeldung und dann wird immer wieder diese sgt. Passphrase abgefragt.


    Welche Passphrase? Müssen wir hier einer beantragen. Hätten wir einer bekommen sollen?

    Sollte das automatisch gehen und ist etwas nicht richtig?

  • Habt ihr den Tolino neu gestartet nach dem ersten erfolgreichen Download? Ohne diesen Neustart vermeldeten die Tolinos unserer Nutzer diverse Fehlermeldungen.


    - Menu

    - Meine Konten

    - LCP/CARE Daten löschen

    - Tolino neu starten


    - über den Webbrowser in die Onleihe einloggen

    - ein neues ebook über Onleihe ausleihen

    - herunterladen (lesen)

    - Benutzernummer und Passwort eingeben

    -> ebook wird geöffnet

    - Tolino neu starten

  • Heute während der Wartung etwas zu testen halte ich für sehr ungünstig. Ich würde warten, bis die Wartung beendet ist. Z.B. kommt man aktuell auch nicht in meine Onleihe mittels Browser.

  • Heute während der Wartung etwas zu testen halte ich für sehr ungünstig. Ich würde warten, bis die Wartung beendet ist. Z.B. kommt man aktuell auch nicht in meine Onleihe mittels Browser.

    definitiv! Ich habe heute keine konkreten Tickets gemacht, weil jeder "gezeigte Fehler" ganz andere Ursachen haben kann.

    Mit einem kaputten Hammer braucht man nicht zu prüfen, ob der Nagel kaputt ist.



    Die Wartung dauert länger als gewollt, wir behalten es noch im Auge und morgen entfernen wir die (aktualisierten) Hinweise!


    Euch allen einen schönen Feierabend!