Fehler: Anmeldemaske beim Öffnen eines ebooks auf dem Tolino

18.04.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.
Eine Liste der fehlerhaften Titel (aktuell noch 155) befindet sich HIER.
Nachfolgend die Liste mit bereits korrigierten eAudios (über 500).

01.04.2019, 10:00 | Onleihe-App Version 5.3. für Android- und Apple-Geräte veröffentlicht.
Informationen und Anleitungen finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Aktuelle Meldungen zur Version 5.3 finden Sie HIER.

11.04.2019, 14:40 | Tolino Software Update 12.2. mit CARE DRM
Eine allgemeine Informationen zum neuen DRM finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
Speziell zur Anmeldung für das neue DRM am eReader Tolino gibt es HIER Hinweise.
Und aktuelle Meldungen zur Version 12.2 finden Sie HIER.

  • ...und in der Regel melden sich Betroffene hier im Forum ja meist nur, wenn sie Probleme haben - von den Lesern, die ohne Schwierigkeiten die Umstellung auf das neue DRM und das Update auf ihren Geräten nutzen, hört man wohl in der Regel eher weniger, denke ich ;)

  • Aaaaaaaahhhhrg, d.h. dass der Fehler vermutlich wieder mal als nicht allzu ernst und dringlich eingestuft wird, wenn nicht alle gleich betroffen sind.

    [..]

    divibib-support Wenn nicht alle Biblios gleich betroffen sind, gebe ich euch gerne verschiedene Logins von uns für die Fehlernachstellung, falls das weiterhilft...

    Das erste ist Quatsch. Wirklich.

    Nur, weil ich hier keine Lösung reinschreiben kann, bedeutet es doch nicht, dass keiner dran arbeitet. Was soll denn diese Formulierung immer wieder?


    Als wenn hier immer wieder mal das "Melden" eines Fehlers mit der "Lösung" verwechselt wird.

    "Wir haben das gemeldet, warum wird das nicht gelöst?"

    Wäre schön, wenn es so einfach wäre.


    Wir haben hier bei einigen eBooks den gleichen Fehler und bei vielen nicht. Bislang nicht rein geräteabhängig.


    Gerne Logins - dann bitte jedoch via SBD als Ticket!

    Einige haben wir bereits genannt bekommen. Ist nicht das erste Mal, dass diese Vermutung auftritt. Daran lag es bislang nicht.


    Was soll ich sagen? Einen Termin kann ich nicht nennen. Wir sind dran.

  • wenn gewisse Bibliotheken betroffen sind und andere nicht, dann gibt es wohl noch einen Faktor!

    Das ist nur ne Vermutung. Vielleicht habe ich auch Kunden die sich nicht melden, wenn was nicht geht? Bei uns gab es noch nie BEschwerden in sehr großer Zahl. Oder wir haben kaum Kunden die Geräte haben, die das Update bekommen haben?! Aber bei euch scheint es sich zumindest extrem zu häufen, woran das jetzt genau liegt ist natürlich schwer zu sagen.

  • Das erste ist Quatsch. Wirklich.

    Soll ich mal nachschauen, was in den letzten Jahren so als Communiques kam von euch betreffend Fehlerbehebung und wenn dann schlussendlich was gegangen ist? Bzw. welche Probleme auch noch nach Jahren nicht gelöst sind, weil, sind ja nicht so viele Nutzer betroffen? Von wegen Quatsch!



    P.S. Ich habe den Tolino Fall sofort über den SBD eingereicht, Fehlermeldung bei jedem Nutzer genau dieselbe. Soll ich bei jedem Nutzer wieder ein neues Ticket mit genau demselben Text einreichen?

  • Chapeau - mittlerweile scheinen Vision 3 HD und Shine 2 gleichfalls betroffen zu sein. Tolino hat 12.2 ungeachtet der kommunizierten Troubles auch fuer diese beiden Modelle bereitgestellt. Hatte gerade einen Shine 2 vor mir mit der gleichen Problematik wie bei Epos u. a.

    Facepalm ...

  • Was mich jedoch sehr erstaunt hat ist, dass gestern morgen der Tolino-Vertreter mit der Buchhandlung Kontakt hatte, aber die Verkäufer nicht auf das Problem hingewiesen hat. Die E-Reader-Zuständige der Buchhandlung hatte vom hier besprochenen Problem noch nichts gehört :/

    Warum sollte er? Die Buchhandlung betrifft das Problem ja eigentlich nicht. Als Buchhändler verkaufe ich einem Kunden einen eBook Reader, um ihm danach eBooks verkaufen zu können. Die Onleihe ist nicht Problem der Buchhändler.

  • Ich habe den Tolino Fall sofort über den SBD eingereicht, Fehlermeldung bei jedem Nutzer genau dieselbe. Soll ich bei jedem Nutzer wieder ein neues Ticket mit genau demselben Text einreichen?

    Du hattest doch Logins angeboten und diese sollst du via Ticket weitergeben. Es stand nix davon dass jeder Nutzer extra gemeldet werden muss.

    Man kann sonst ja auch bei bestehenden Tickets (zumindest in DE) einfach nen weiteren Kommentar dazu schicken, dass inzwischen x Benutzer betroffen sind und nicht nur 1.

  • Vielleicht habe ich auch Kunden die sich nicht melden, wenn was nicht geht? Bei uns gab es noch nie BEschwerden in sehr großer Zahl.

    Ich vermute, genau daran liegt es. Unsere Onleihe hat auch sehr "geduldige" Nutzer, die sich so gut nie beschweren oder auch nur melden. Oft wird einfach abgewartet ("wird schon in ein paar Tagen wieder funktionieren und wenn nicht, liegt es wohl an mir selbst") - vielleicht ist das eine Mentalitätssache in verschiedenen Regionen? ;) 

    Allerdings haben wir zu diesem konkreten Tolino-Care-Problem inzwischen zahlreiche Anfragen. Manchen können wir mit den hier genannten Tipps helfen, andere müssen wir leider vertrösten.

  • vielleicht ist das eine Mentalitätssache in verschiedenen Regionen?


    Allerdings haben wir zu diesem konkreten Tolino-Care-Problem inzwischen zahlreiche Anfragen.

    Normalerweise haben wir bei größeren Störungen und Problemen immer wieder mal ne Meldung aber zu Care kam noch nix und auch zur neuen App nicht. Langsam glaube ich es liegt wirklich an meinen Kunden. Dabei beiße ich doch gar nicht :/

  • Meine Nutzer sind auch seeehr geduldig, ob Zeitungen/Zeitschriften, Windowing oder Hörbuch Probleme in der App, es gab nie massenweise Rückmeldungen und es wurde auch geduldig abgewartet.

    Nicht so jetzt. Ich bin wirklich überrascht von der Flut an Mails und Telefonanrufen und habe somit auch überhaupt kein Verständnis, dass Tolino dieses Sch"%*-Update nun auch noch für andere Modelle veröffentlicht hat, ohne, dass der Fehler in Verbindung mit der Onleihe behoben wurde! ||:cursing:;(


    Dabei beiße ich doch gar nicht

    Ich hoffe sehr, dass bei deinen Nutzern der Fehler einfach nicht so häufig ist, an deinem support kann es wohl kaum liegen... :)

  • Schalte den Wlan am Tolino nur ein, wenn du ihn brauchst um deine Bücher zu laden. Ich weiß nicht, ob der eine Klick wirklich ausreichen würde um das Update anzustoßen, aber zumindest offline solltest du dich so absichern können.

    nika

    Super, herzlichen Dank für den wertvollen Tipp :thumbup:

  • ...und in der Regel melden sich Betroffene hier im Forum ja meist nur, wenn sie Probleme haben - von den Lesern, die ohne Schwierigkeiten die Umstellung auf das neue DRM und das Update auf ihren Geräten nutzen, hört man wohl in der Regel eher weniger, denke ich ;)

    Stimmt. Ansonsten melden sie sich in ihren Bibliotheken. Selbst hier in der Kleinstadtbücherei merken wir die vielen verschiedenen Probleme in der Onleihe. Macht sich gut - weil in kleinen Bibliotheken oftmals nur ein Mitarbeiter in Onleihe-Dingen fit ist. Und der hat außer Onleihe gelegentlich auch noch andere Aufgaben...||

  • Das Problem mit der Anmeldemaske hatte ich ja (fast) nicht. Bei zwei Onleihen klappte es auf Anhieb. Nur bei einer Onleihe brauchte es einen zweiten Versuch.

    Aber seit dem Update fallen mir noch mehr Fehler auf, die nervig sind und bei denen ich hoffe, dass sie bald behoben werden.

    Z.B. Umblättern. Teileweise blättert er nur verzögert, teilweise blättert er gar nicht, dafür erscheinen Meldungen zu kopieren und markieren. Und wenn ein neues Kapitel beginnt, blättert er erst einmal gar nicht. Auch längeres Warten bringt nichts. Erst nach dem dritten Blättern tut sich mal was, dafür bin ich dann eine bis zwei Seiten zu weit und ich muss wieder zurück. Und das ist bei JEDEM neuen Kapitel so. In allen Büchern. Bis auf eines. Das lässt sich gar nicht blättern, da kommen nur die drei durchlaufenden Punkte und die Meldung "bitte warten". Endlos. Aber das ist wahrscheinlich ein anderes Problem. Dieses Buch werde ich erst einmal löschen und einen neuen Versuch damit starten.

    Die Seitenanzahlen stimmen auch nicht. Nach dem ganzen Vorgedöns war ich bei einem Buch nach dem Inhaltsverzeichnis (Seite 8) bei der ersten Seite des Romans (Seite 54 oder so). Beim letzten Buch war ich am Ende bei Seite 169 von 168. Sehr oft zeigt er nur die aktuelle Seitenzahl, aber nicht mehr die Gesamtseitenzahl. Hin und wieder bin ich auch, wenn ich lesen möchte, nicht mehr dort, wo ich aufgehört habe, sondern plötzlich auf Seite 1. Oder gar auf der Startseite des Tolino, obwohl er gar nicht ausgeschaltet war, sondern nur eine mehr oder weniger kurze Zeit beiseite gelegt wurde. Ich hatte es auch schon, dass ich ein bereits geöffnetes Buch aus der Onleihe wieder öffnen wollte und der Tolino will sich dann unbedingt mit dem WLAN verbinden und arbeitet nichts mehr.

    Auf Anhieb fällt mir gerade nicht mehr ein, aber dies sind alles Fehler, die ich vorher nicht hatte. Diese Merkwürdigkeiten treten ALLE erst NACH dem Update auf.

    Hat hier noch jemand ähnliche Erfahrungen? Ich bin mittlerweile so genervt, dass ich entweder das neue Update versuche, wieder zu löschen oder ich krame meinen alten "Ur"-Shine wieder hervor.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Auf Anhieb fällt mir gerade nicht mehr ein, aber dies sind alles Fehler, die ich vorher nicht hatte. Diese Merkwürdigkeiten treten ALLE erst NACH dem Update auf.


    Hat hier noch jemand ähnliche Erfahrungen? Ich bin mittlerweile so genervt, dass ich entweder das neue Update versuche, wieder zu löschen oder ich krame meinen alten "Ur"-Shine wieder hervor.

    Das kann ich soweit alles bestätigen. Ich habe seither nicht mehr viel ausgeliehen, aber zumindest bei einem Buch ist mir aufgefallen, dass keine Silbentrennung gemacht wird. Meine Vermutung (!) ist, dass beim neuen DRM eine andere Reader-Engine zum Einsatz kommt. Dass also die Lesesoftware mehr oder weniger neu gemacht wurde, die jedoch nur beim neuen LCP/CARE DRM verwendet wird. Weil bei gekauften E-Books habe ich das "alte" Verhalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beedaddy ()