Fehler: Anmeldemaske beim Öffnen eines ebooks auf dem Tolino

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Hat jemand Neuigkeiten bzgl. des Problem Tolino Software 12.2.0 und dem Herunterladen von eBooks? Seit über einer Woche nach der Aktualisierung der Software funktioniert das System nicht mehr. Die von divibib angebotenen Empfehlungen die LCP/CARE zu löschen hilft auch nicht. Ärgerlich ist, dass der divibib-Support lediglich mitteilt, man stehe mit Tolino im Kontakt. Vielleicht kann das divibib-Support Team mal täglich mitteilen, wie der aktuelle Stand ist. Also bitte divibib-Support Team: wie ist aktuelle Stand des Problems?

  • divibib-support Danke, dass ihr den Hinweis auf den Onleihen eingestellt habt!


    Nur leider ist das KEIN Hinweis auf die Probleme, sondern nur Infos über das neue DRM. Vom Problem mit dem Update und der Anmeldemaske beim Tolino kein Wort!

    Wenn Tolino dann noch als Überschrift zum neuen Update schreibt "tolino Software-Update 12.2. überzeugt mit Nutzerfreundlichkei" hört sich das für mich fast wie Hohn an, auch hier müsste ein Warnhinweis erscheinen.

    Das erinnert wieder sehr an die unsägliche Kommunikation der Divibib bezüglich keine pdfs mehr bei Zeitungen.

  • Der Hinweis auf diesen Thread ist enthalten: Aktuelle Meldungen zum Tolino Software Update 12.2

    Vielleicht kann das divibib-Support Team mal täglich mitteilen, wie der aktuelle Stand ist. Also bitte divibib-Support Team: wie ist aktuelle Stand des Problems?

    Ich wage zu bezweifeln, dass es da täglich etwas neues zu vermelden gibt. Alle Beteiligten müssen prüfen wo der Fehler liegen könnte bevor er behoben werden kann. Da nicht alle Geräte und Onleihen betroffen zu sein scheinen macht das die Suche vermutlich wesentlich schwieriger.

  • Vorgestern habe ich mir 2 Bücher über NBib24 auf meinem PC ausgesucht u. download. Anschl. Tolino Epos onleihe aufgerufen: meine Daten der Stadtbücherei eingetragen - angemeldet - gespeichert. Nach erscheinen der Anmeldemaske meine Daten des Nutzerkontos eingegeben und mein konto - aktuell ausgeliehen angeklickt - die bestellten Bücher angeklickt - schon konnte ich die Bücher lesen. Heute ein Krimi ausgeliehen ging ruckzug.

  • mal so ein anderer Gedanke: Es sind ja auch viele (kleine) Büchereien dabei, die nicht täglich geöffnet haben. Meine Bücherei, bei der ich selbst mit Hand anlege, hatte am Wochenende zu und auch bis Dienstag Abendund da ging es bei mir noch nicht. Kann es eventuell sein, dass vielleicht alle Büchereien die hauseigenen PCs oder Server einmal mindestens anschalten müssen? Vielleicht hängt ja da irgendwie was dran? Oder das ein Software Update auf den Pcs noch erfolgen muss, der vielleicht im Hintergrund ausgelöst wird und noch nicht bei allen durchgeführt wurde? Ist vielleicht weit hergeholt, aber bei meiner kleinen Bücherei, die mit libell-e verbunden ist, gin quasi, nachdem sie einmal geöffnet war und dort beide PCs an waren.


    Oder kein SOftwareupdate, sondern schlicht ergreifend noch mal ein kurzer Datenabgleich?

  • Hallo zusammen!


    Ich habe soeben mit einer Kundin (Tolino Vision 4HD) eine Lösung für die Passphrase-Problematik gefunden, die bei ihr funktioniert hat. Vielleicht kann das jemand nachvollziehen und bestätigen oder dementieren der das gleiche Problem hat.


    Ausgangssituation:
    Tolino Vision 4HD mit 12.2er-Firmware, Login zur Onleihe und Download eBook klappt, beim Öffnen wird erneut Benutzername+Kennwort der Onleihe abgefragt -> OK, anschließend die Frage nach der passphrase mit dem Titel "Geben Sie die E-Mailadresse für ihren Onleihe-Account ein". Das Löschen der Nutzerdaten von LCP/CARE hat das Problem nicht gelöst. Wie sich herausgestellt hat, war auf dem Tolino (weil er neu war) auch keine Adobe ID eingetragen.


    Folgender Weg hat geholfen (mit der Bitte diesen Lösungsvorschlag zu verifizieren):

    1. Löschen der eingetragenen LCP/CARE Daten

    2. Löschen des heruntergeladenen eBooks

    3. Authentifizieren des Gerätes über eine Adobe ID, d.h. im Menü -> Meine Konten -> Adobe DRM die Adobe ID eintragen

    4. Login in die Onleihe über den Webbrowser - erneutes herunterladen des ausgeliehenen eBooks

    5. es erscheint wieder die Frage "Geschütztes Buch öffnen" -> Username und Passwort für die Onleihe eingeben


    Fertig, das Buch wurde geöffnet.


    Meine Vermutung:

    Eventuell besteht bei der Abfrage nach der Passphrase (please enter your e-mail from your onleihe account) - wie unter https://hilfe.onleihe.de/displ…-ErsteAusleihemitneuemDRM beschrieben - ein (falscher) interner Zusammenhang mit der Geräteautorisierung über eine Adobe ID. Gegebenenfalls hilft es vor Ausprobieren des o.a. Vorschlags auch die Adobe DRM-Einträge zu löschen, falls bereits vorhanden - who knows...


    Ich würde mich freuen, wenn jemand den Vorgang testen und über die Ergebnisse berichten könnte.


    lg, maks

  • Hallo maks,

    das glaube ich jetzt eigentlich nicht. Bei mir ging es beim ersten Mal nach Eingabe von Benutzernummer und Passwort. Beim zweiten Mal bei einer anderen Onleihe kam die Abfrage nach der Passphrase, Emailadresse wurde nicht akzeptiert - falsch. Später nochmal einen Versuch gestartet, und da kam die Abfrage nach der Passphrase nicht mehr. Am Tolino wurde nichts geändert oder gelöscht von mir.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Auch auf meinem Tolino epos kann ich seit dem Software Update auf 12.2.0 keine neu ausgeliehenen eBooks aus der Onleihe mehr herunterladen. Es erscheint die Meldung, dass die Datei vermutlich beschädigt sei. Andere eBooks, die ich vor dem Update ausgeliehen habe und deren Leihfrist noch nicht abgelaufen ist, kann ich erneut herunterladen. Ein Löschen und Wiederherstellen der Registrierung für Adobe DRM und LCP/CARE sowie der im Browser Cookies brachte keinen Erfolg. Da das Herunterladen über die Onleihe App auf einem Android Tablet auch bei den neu ausgeliehenen eBooks weiterhin funktioniert, können die Dateien auf dem Server eigentlich nicht beschädigt sein.


    Da ich das Tolino epos auf eine Reise mitnehmen möchte, habe ich mir die neu ausgeliehenen eBooks über Adobe Digital Editions auf den PC heruntergeladen und von dort per USB auf das Tolino epos übertragen, wo sie sich nun problemlos öffnen lassen. Das mag vielleicht für alle, die von dem aktuellen Problem betroffen sind, eine gangbare Zwischenlösung bis zur Freigabe eines korrigierten Software Update sein. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, die an der Behebung des Problems arbeiten.


    Viele Grüße, Ivan

  • Kann es eventuell sein, dass vielleicht alle Büchereien die hauseigenen PCs oder Server einmal mindestens anschalten müssen? Vielleicht hängt ja da irgendwie was dran?

    Die Büchereiserver haben nichts mit dem neuen DRM zu tun. Wäre es so einfach, müssten innerhalb einer Onleihe/Bibliothek alle Nutzer entweder den Fehler haben oder problemlos ausleihen können. Bei uns ist es komplett gemischt - bei manchen klappt es sofort; bei manchen mit vorangehenden Nullen der Benutzernummer; bei manchen ohne die Nullen; bei anderen überhaupt nicht...

  • Die Büchereiserver haben nichts mit dem neuen DRM zu tun. Wäre es so einfach, müssten innerhalb einer Onleihe/Bibliothek alle Nutzer entweder den Fehler haben oder problemlos ausleihen können. Bei uns ist es komplett gemischt - bei manchen klappt es sofort; bei manchen mit vorangehenden Nullen der Benutzernummer; bei manchen ohne die Nullen; bei anderen überhaupt nicht...

    war nur ne Idee. Wäre auch zu schön gewesen. Dann hätte man den Fehler schnell beheben können. Aber mal was anderes was nicht mit dem DRM zu tun hat. Ich finde beide Tolinos sind grundsätzlich langsamer als vorher und der Epos schmiert immer wieder ab. Ich hab ihn heute mal per Hard Rest aufs Werkseinstellungen. Von da aus direkt die 12.2 er installiert. Und beide Onleihen gingen direkt wieder ohne Probleme. Aber die Probleme mit den Abstürzen des Tolinos mit der neuen 12.2er Version und das langsam sein hat sich nicht verbessert. Ich lese ein Buch (nicht aus der Onleihe) mach ein Lesezeichen und fliege raus usw. Also so ganz fit ist das neue Update selbst auch nicht.

  • Hallo maks,

    das glaube ich jetzt eigentlich nicht. Bei mir ging es beim ersten Mal nach Eingabe von Benutzernummer und Passwort. Beim zweiten Mal bei einer anderen Onleihe kam die Abfrage nach der Passphrase, Emailadresse wurde nicht akzeptiert - falsch. Später nochmal einen Versuch gestartet, und da kam die Abfrage nach der Passphrase nicht mehr. Am Tolino wurde nichts geändert oder gelöscht von mir.

    Hallo Luppola, Danke für die Rückmeldung!


    Dass es nicht funktioniert, sobald die Abfrage nach der Passphrase kommt, ist klar - da kann man eingeben was man will, an dieser Stelle wird gar nichts akzeptiert. Nutzbar ist das Buch nur, wenn entweder gar keine Abfrage kommt (d.h. für mich, dass bereits gespeicherte Daten verwendet werden) oder wenn sich das Buch sofort nach Abfrage von Benutzernummer+Passwort öffnen lässt.


    Eine Frage: Hast du bei deinem erfolgreichen Versuch denn genau das gleiche eBook aus der gleichen Onleihe heruntergeladen oder ein anderes? Soll heißen, hat genau das bereits ausgeliehene eBook, das nicht funktioniert hat, später funktioniert, ohne dass etwas am Tolino geändert wurde?


    Dass der Download jedes mal direkt am Tolino erfolgt ist und nicht etwas einmal über ADE davon gehe ich aus.


    lg, Maks

  • Danke für die ausführliche Darstellung.


    Wäre es möglich, die Adobe ID zu löschen und das fragliche eBook nochmal zu öffnen?

    Danke vorab!

  • Eine Frage: Hast du bei deinem erfolgreichen Versuch denn genau das gleiche eBook aus der gleichen Onleihe heruntergeladen oder ein anderes? Soll heißen, hat genau das bereits ausgeliehene eBook, das nicht funktioniert hat, später funktioniert, ohne dass etwas am Tolino geändert wurde?


    Dass der Download jedes mal direkt am Tolino erfolgt ist und nicht etwas einmal über ADE davon gehe ich aus.


    lg, Maks

    Hallo Maks,


    ja, gleiches Buch, gleiche Onleihe, keine Änderungen am Tolino. Download immer direkt am Tolino über WLAN. Ich hatte den Shine 3 noch nie am PC hängen, da mein alter Ur-Shine danach jedes Mal gezickt hat.

    Ich habe heute morgen noch einen Test bei meiner dritten Onleihe gemacht. Nach Eingabe der Benutzernummer und Passwort konnte ich das Buch ganz normal öffnen, ohne Abfrage der Passphrase.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Nachdem ich meinen Tolino nochmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe, habe ich den Lösungsvorschlag von maks ausprobiert.

    Hat leider nicht funktioniert...

    Das Einzige, was sich geändert hat, ist das es nun bei der Anmeldung der Konten nicht mehr Adobe ID heisst, sondern Adobe DRM.

    Ich habe versucht verschiedene eBooks zu öffnen und nicht immer nur das gleiche.

  • Administrator: das Gerät liegt mir leider nicht vor, das gehört einer Kundin. Ausführlichere Tests mit den Tolinos der Bibliothek sind für mich leider erst im Lauf der nächsten Woche möglich, dann kann ich das gerne versuchen und über die Ergebnisse berichten.

    Luppola: das klingt aber jetzt ganz danach, als würde es bei dir nun immer funktionieren?

    Pika: schade, dass es bei dir nicht funktioniert hat. Mich verwirrt allerdings die Aussage, dass es bei der Anmeldung der Konten eine Änderung der Bezeichnung von AdobeID auf Adobe DRM gegeben haben soll - das würde ja auf eine Änderung in der Firmware hinweisen. Steht bei dir unter "Informationen und Hilfe" bei Softwareversion noch 12.2.0 ?


    lg, maks

  • Ich habe aus einem Ticket per Screenshots gesehen, dass - zumindest an einem Tolini Vision 4 HD mit der neuen 12.2. - dort unter Menü > Meine Konten > nur 2 Einträge waren; nämlich Adobe und Browser-Daten löschen.

    Kein Eintrag "LCP/Care" ... haben das noch andere in der Form?


    Also => 12.2 und unter Menü > Konten => nur die 2 Einträge Adobe und Browser


  • Luppola: das klingt aber jetzt ganz danach, als würde es bei dir nun immer funktionieren?

    Ja, und darüber bin ich auch sehr erfreut :)

    Ich hoffe, es bleibt so. Mit den anderen Macken (manchmal fehlendes Lesezeichen, langsames Blättern - vor allem, wenn ein neues Kapitel beginnt, m.M.n. höherer Akkuverbrauch, etc.) kann ich leben.

    Wenn es nicht geklappt hätte, hätte ich meinem Mann meinen alten "Ur"-Shine wieder abgeluchst. :saint:

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.