PocketBook e-Book Reader 'Touch HD 3'

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Ich habe Probleme damit einige Englische Bücher auf dem Touch HD3 zu lesen.

    Das Problem ist bei mir aktuell bei den Büchern von Anna Jacobs The wisching Well, License to Dream, Family Connection aufgetreten.

    Wenn ich das Buch auf dem Tablet lese gibt es keine Probleme. Auf dem Touch HD3 kann ich es öffnen, ich bekomme auch noch das Table of Content angezeigt, danach geht nichts mehr. Ich sehe nur noch eine weiße Seite hat jemand ähnliche Probleme?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beatle ()

  • Ich habe nun lange Jahre einen Kindle Paperwhite - Habe mich wegen der Onleihe zu einem Touch HD 3 entschieden.....

    Das Ding ist supergut! Wenn man kein HD braucht, dann reicht aber auch der Lux 4 - Meine Frau nutzt ihn seit einem Jahr und ist sehr glücklich damit. Mit den Pocketbookreadern kann man nichts falsch machen - auch der Support antwortet schnell und Qualifiziert.

  • Hallo,

    heute ist mein Pocketbook touch HD 3 gekommen (ich hatte vorher ein älteres Modell Pocketbook 611). Der Akku war voll geladen, sodass ich gleich loslegen konnte. Ich hab mir die Beschreibung hier aus dem Userforum noch mal angesehen - danke das es hier so gut hinterlegt ist! Es war dann einfach ihn einzurichten und ich bin über den Browser zur Onleihe gegangen. Ich habe mir ein Lesezeichen gesetzt, damit ich es nicht immer eingeben muss. Ein Buch runterladen ging ruckzuck. Für einen E-Reader finde ich die Geschwindigkeit im Webbrowser in gut. Ich habe ja eine Merkzettel und werde den über meinen PC pflegen. Dann brauche ich mit dem Pocketbook nur darauf zugreifen und kann direkt ausleihen. Sehr angenehmes lesen, auch von der Beleuchtung her. Mein "Alter" hatte kein Licht. Also bis jetzt bin ich mit allem glücklich :)

  • Hallo Zusammen, zur Zeit ist es nicht möglich über den Browser meines Pocketbooks Touch HD3 Bücher aus der Onleihe auf das Gerät zu laden. Nach der Auswahl des eBooks in der Onleihe und dem Betätigen des Buttons "Lesen" wird mir ein URLLink angezeigt, über den aber kein Download stattfindet. Die Fortschrittsanzeige bleibt bei 0% stehen. Es öffnet sich auch kein Feld zur Eingabe des Codes. Hat jemand einen Hinweis zur Lösung des Problems?😊

  • Es öffnet sich auch kein Feld zur Eingabe des Codes

    Der vierstellige Code kann nur auf Geräten eingegeben werden, auf denen das neue DRM CARE implementiert ist, dies sind bisher nur die Tolino Lesegeräte, siehe dazu auch die Informationen aus der Onleihe-Hilfe.

    Direkt über deinem Beitrag berichtet eine Nutzerin, dass auf ihrem Pocketbook Touch HD 3 der Weg über den Browser des Gerätes gut funktioniert hat, wenn dies bei dir nicht klappt kannst du auch weiterhin den Weg vom PC auf den Reader nutzen, so wie er hier beschrieben wird. Wichtig ist, dass PC und Reader mit der gleichen Adobe ID autorisiert sind, da auf Pocketbook Geräten noch das alte DRM von Adobe genutzt wird.

  • Ja, ich habe zuerst meine Adobe ID eingegeben. Danach im Browser die Onleihe Website aufgerufen und mich angemeldet. Ich habe vorher ein Buch auf dem Tablet ausgesucht und ausgeliehen. So brauchte ich es beim Pocketbook nur zu laden. Bis jetzt klappt alles super!

  • Hallo zusammen. Ich nutze den PocketBook Touch und hatte bis vor kurzem keine Probleme eBooks aus der Onleihe auszuleihen. Seit der DRM-Umstellung funktioniert das leider nicht mehr, da mir der zusätzliche Code zum Entschlüsseln nicht angezeigt wird. Hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich das Problem beheben könnte ohne mir einen neuen Reader kaufen zu müssen? Vielen Dank!

  • Der Code wird bisher nur auf den Geräten von Tolino angezeigt, denn nur bei diesen wurde das neue DRM CARE über die Software implementiert.

    Auf allen anderen Geräten (und dem alten Tolino Shine) wird weiterhin das DRM von Adobe genutzt, welches ohne Probleme funktioniert. Wenn dein Gerät also mit einer Adobe ID autorisiert ist und du über den PC ausleihst, sollte es weiterhin funktionieren.

    Wie leihst du denn die Titel aus der Onleihe aus und wie überträgst du sie auf deinen Reader?