Der Spiegel nicht verfügbar?

02.01.2019| Informationen zur Beta-Version der Onleihe-App
Eine ausführliche Beschreibung zur Installation der Beta-Version für iOS und Android finden Sie HIER.

02.01.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.

  • Wo ist der neue Spiegel?


    Hallo,


    weiß jemand, warum der neue Spiegel (Heft 1/2019 / 29.12.2018) noch nicht im OVH verfügbar ist? Normalerweise kann man ihn ab Samstag morgen downloaden bzw. vormerken.


    In anderen Onleihen scheint er auch noch nicht angekommen zu sein (wenigstens in der Onleihe RLP, wo ich nachgesehen habe) ...


    Also daran, dass zwischen den Jahren Betriebsferien sind oder etwas ähnlichem kann es wohl kaum liegen, da die FAZ vom 29. und die FAS vom 30. verfügbar sind.


    ???

  • Hopala,

    im Berliner Voebb wird "Der Spiegel" gar nicht mehr zur Ausleihe angeboten. Schon vor ein paar Tagen konnte man nur 2 ältere Ausgaben ausleihen. "Spiegel Wissen" , "Spiegel Geschichte" und "Dein Spiegel" sind aber noch ganz normal Nutzbar. Der Fall Relotius wird damit ja wohl nichts zu tun haben.....

  • Bei uns fehlt die aktuelle Ausgabe auch noch.

    Melde es bitte (wie du weißt) deiner Onleihe.

    Hi Ingo,


    ich dachte, vielleicht wüsste jemand schon was darüber. Vielleicht eine Meldung, die ich übersehen haben mag oder so.


    Aber ich hab's jetzt – wie Du vorschlugst– meiner Onleihe gemeldet.


    Hoffentlich dauert das jetzt nicht doch länger, denn in der Antwort heißt es: "Bitte beachten Sie, dass es in der Zeit vom 17.12.2018-06.01.2019 zu verlängerten Antwortzeiten aufgrund von Jahresabschlussarbeiten und Urlauben kommen kann." :(

  • Hi,

    mir scheint der aktuelle SPIEGEL fehlt flächendeckend?, ich vermisse ihn auch schon,

    (die Übersichtsseite mit den früheren Exemplaren ist aber noch da, die anderen Magazine aus dem Spiegel-Verlag auch)


    übrigens ist mir bei zwei anderen Magazine diese Woche aufgefallen, dass sie auch erst mit reichlich Verspätung erschienen sind

    (National Geographic, ZEIT Wissen), sie waren erst nach den Feiertagen sichtbar, obwohl beim Erscheinungsdatum 20. bzw. 21. 12. steht,

    d.h. sie sind also wohl schon früher in den Bestand aufgenommen worden?

    woher kommt dann die Verzögerung beim Erscheinen?? :/

  • Beitrag von PeterSch ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Was ist jetzt mit dem fehlenden SPIEGEL vom Samstag?? 

    Hat ihn schon jemand gesichtet?? - so sieht er aus:


    Ansonsten: Wäre schön, wenn's dazu wenigstens eine Info gäbe, was los ist ... sorry, bin gerade etwas ungeduldig ;-)


    die heutigen Tageszeitungen sind ja inzwischen da (sehe gerade, der rote Kasten ist auch verschwunden),

    hatte gehofft, dass der SPIEGEL da auch mit erscheint ... :(

  • Da ich nicht weiß, ob die Kontaktpersonen bei "meinen" beiden Onleihen heute im Büro sind, stelle ich die Meldung mal zusätzlich hier ein:


    Bei beiden gibt es jetzt eine Ausgabe 54/2019 vom 04.01.2019. Ist aber lt. Leseprobe die 01/2018.

    Überprüft eigentlich niemand bei divibib, was dort eingestellt wird?

  • Bei mir ist dieses Exemplar jetzt nur in einer meiner beiden onleihen erschienen,

    kann's aber nicht auleihen, sind schon Vormerker für 2 Wochen drauf ...


    Ist aber sehr komisch, da ist wohl etwas durcheinander geraten,

    denn das Heft 18/1 ist es definitiv nicht!, habe auf der SPIEGEL-Homepage nachgeschaut,

    siehe hier: http://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2018.html

    Ein Heft 53 existiert nicht, aber das Heft 54, es ist mittendrin aufgelistet mit wechselndem Cover!

    und darauf steht Nr. 41a vom 10.10.18 ??:/



    hier direkt die Infos zum Heft: http://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2018-54.html

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von libri50 ()

  • Beitrag von Pu207 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: ./. ().
  • Jetzt isser endlich da – na, das hat vielleicht gedauert!


    Wieso, weshalb, warum und bis wann man mit seiner Erscheinung bitteschön rechnen dürfe ... darüber wurde in den fünfeinhalb Tagen seiner Überfälligkeit weder von den Bibliotheken noch von der Onleihe oder Divibib irgendwas verlautbart.


    Hoffentlich klappt das am 5. Januar besser!


    (der #frauenland-Spiegel ist übrigens wieder verschwunden)

  • Wieso, weshalb, warum und bis wann man mit seiner Erscheinung bitteschön rechnen dürfe ... darüber wurde in den fünfeinhalb Tagen seiner Überfälligkeit weder von den Bibliotheken noch von der Onleihe oder Divibib irgendwas verlautbart.

    Na, das kannst Du aber nun wirklich nicht erwarten - ist doch "nur" ein Userforum, und die wissen halt nix. Es gibt ja geschickterweise kein Supportforum, bei dem man irgendwelche Statements oder gar Erklärungen erwarten könnte. Das hat doch auch der hier sporadisch auftauchende Divibib-Vertreter schon oft genug klar gemacht, daß Du hier als User keine Erklärungen zu erwarten hast.


    Und meine Heimatbibliothek hat mir auch nur eine dürre Email gegönnt, daß der Spiegel nun verfügbar wäre - was ich aber schon selbst gemerkt und selbigen direkt ausgeliehen habe. So einen Benutzerservice kann ich mir auch schenken.

  • Doch, zum 'bis wann' schon: bei meiner onleihe erschien gestern ein Hinweis auf der Übersichtsseite mit den SPIEGEL-Ausgaben (allerings auch nur dort und so klein, daß man es gut übersehen konnte), dass er am 3.1. bereitgestellt wird und das hat ja jetzt sogar funktioniert!


    Das 'Wieso, weshalb, warum' und vor allem was es mit dem Erscheinen und Verschwinden des Heftes 54 auf sich hat, wird wohl auch wieder ein Geheimnis bleiben, oder?

    Schade übrigens, dass das Heft wieder verschwunden ist (leider bevor der Vormerker zugeteilt wurde :( , hätte da gerne mal reingeschaut ... ;)

  • Na, das kannst Du aber nun wirklich nicht erwarten - ist doch "nur" ein Userforum, und die wissen halt nix. Es gibt ja geschickterweise kein Supportforum, bei dem man irgendwelche Statements oder gar Erklärungen erwarten könnte. Das hat doch auch der hier sporadisch auftauchende Divibib-Vertreter schon oft genug klar gemacht, daß Du hier als User keine Erklärungen zu erwarten hast.


    Und meine Heimatbibliothek hat mir auch nur eine dürre Email gegönnt, daß der Spiegel nun verfügbar wäre - was ich aber schon selbst gemerkt und selbigen direkt ausgeliehen habe. So einen Benutzerservice kann ich mir auch schenken.

    Also je mehr "man" (an irgendeiner Stelle) macht, desto niedriger wird die Zufriedenheit ....